Mittwoch, 7. März 2012

Zum Knutschen... / Smoochy

...waren die Viechlis heute im Tierheim Strubeli. Schaut mal die Welpen, sind die nicht alle einfach zum Einpacken? Diese hier war der Schüchternste.

... were the pets in the animal shelter today. Look, aren't those puppies sweet and ready to take home? This one was the shyest one.

Dieser hier war der Wildeste und Verspielteste.

This guy was rather wild and playful.

Grins, und traut diesem Blick nicht... der kleine Charmeur hat es Faustdick hinter den Ohren.

Smile, don't believe those innocent eyes... this little charming guy has sly ears.

Dieser Schnüggel hier, schien mir der Sozialste, versuchte er doch immer den schüchternen Welpen mit nach Draussen zum Spielen zu locken. Echt zum Knutschen, nicht wahr?

This cute one, seemed to be very social. He always tried to get the shy puppy outside to the others to play with them. How sweet, isn't it?

Wendy ist eine vierjährige ruhige Hündin, die jemanden sucht, der stundenlang mit ihr knuddelt.

Wendy is four years young and looking for someone who doesn't get bored cuddling her.

Die traumhaft schöne Arisha möchte nicht gleich geknutscht werden, sie ist noch schüchtern und versteckt sich lieber noch etwas. Kein Wunder, musste sie sich doch einige Monate selber durchschlagen und hat wohl nicht nur Schönes erlebt.

Beauty Arisha doesn't want to be smooched yet. She's still very shy. No wonder, she had to look after herself during some month and I believe she hasn't experienced nice things.

Das ist Bobi. Ein aufgeweckter Kerl, der anscheinend jemanden mit Hundeerfahrung braucht, da er gerne die Chefrolle übernehme. Hmm, bei mir hat er sich eher von der schüchternen Seite gezeigt.

This is Bobi. A bright guy, who I was said needs a dog experienced person because he likes to take over the control. Well, with me he showed his shy part.


Nein, Noah, das ist nicht dein z'Nacht, das ist der kleine Degu "Johnny" und was einen Namen hat, wird nicht gefressen.

No, Noah, this isn't your dinner. This is little degu "Johnny" and everything that's got a name isn't for eating.

Ehm, also ganz ehrlich, für diesen Blick kann ich echt nix. Kalinka hat kein vergammeltes Leckerli von mir erhalten. Vermutlich hat sie eher die Nacht durchgezecht und die Sonne schien ihr nun etwas zu grell ins Gesicht, dass muss es sein... bei dem Namen *grins*.

Really, this face isn't my fault. I didn't give Kalinka a bad treat. No, I believe the party she joined last night, went too long and now the sun was shining too bright into her face...

Kara verabreichte mir ein kurzes Fitnessprogramm.

Kara gave me a short fitness training.


Und weil's so Spass macht, die Frau Gwundergarten keuchen zu sehen, hetzte mich Rocky auch gleich noch ein bisschen rum.

And because it was just fun to see the Gwundergarten-Girl gasping for air, dear Rocky took the chance and made me running around too

Tja, und dann wird man einfach so ausgelacht... weil die Puste nicht mehr reicht. Rona hatte sichtlich Spass dabei (ich auch).

Well and then I was just laughed at... only because I was exhausted. But Rona had fun and me too.

Salvo hat alles im Blick.

Salvo has everything under control.

Das kann man vom armen Jerry-Lee leider nicht wirklich behaupten. Er hat Angst. Aber wenn man seine süssen Öhrchen anschaut, die ziemlich zerfleddert daher kommen, muss er schon einiges erlebt haben.

This can't be said about Jerry-Lee. He is so much afraid. But if you have a closer look at his tattered ears, you understand that he must have lived through difficult situations.

Oh ja, den süssen Speedy könnte man einfach an sich drücken, nicht wahr? Schlicht und ergreiffend zum Knutschen ist der kleine Kerl.

Oh yes, one can only caress sweet Speedy. He's really one to smooch, isn't he?

Und diese Knopfaugen gehören Queeny. Sie war mir gegenüber noch etwas scheu, liess sich aber trotzdem streicheln.

Those beautiful black button eyes belong to Queeny. With me she was a bit shy but nevertheless let herself caress by me.

Im obersten Stock ist Lilly der Chef. Was ihr an Schwänzchen fehlt, hat sie in Charakterstärke umgewandelt. Wenn ihr eine Samtlatsche nicht passt, wird diese erstmal zünftig angefaucht. Mir gegenüber war sie ein Lämmchen.

On the top floor in the shelter Lilly is the boss. She doesn't have a tale but lots of character. If she doesn't like a cat she hisses at it heavily. But to me she showed her best side and liked to be caressed.

Wie immer, wenn Ihr mehr wissen wollt über die Fellnasen, klickt auf die Strubeli-Homepage. Da findet Ihr auch eine Rubrik über die Tiere, welche bereits vermittelt wurden.

If you'd like to learn more about those sweeties just click on the Website of the animal shelter. There you can also find a category of all the animals who have already found a new home.

En liebe Gruess & take care
Alex

Kommentare:

  1. Hallo Alex!
    Der schwarze Kater ist auch mit zerfledderten Ohren ein Traum, so süß! Und die Welpen sind auch unwiderstehlich.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex,
    oooohhhh wie herzig die alle ausschauen, tolle Fotos hast du wieder gemacht und ich wünsche mir so sehr, dass alle bald ein tolles Zuhause finden. Arisha die weiße Kätzin ist wunderschön, wäre die richtige Frau für Emil!
    Danke für die tollen Fotos von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Fotos wie immer.Hoffentlich finden alle ein schönes zuhause,es ist ihnen gegönnt.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. So viele schöne Tiere und alle im Tierheim? Schade!- hoffentlich finden sie bald die passenden "Herrchen"...LG Annette

    AntwortenLöschen
  5. Oh liebe Alex,

    ich hoffe sehr sehr sehr, dass der arme kleine Degu nicht alleine leben muss, denn dies Tiere dürfen nur in Gesellschaft gehalten werden.
    Ich hatte selbst einige jahrelang Degus und weiß wie sozial diese Tiere sind. Als im Dezmber der Vorletzte Degu eingeschläfert werden musste, habe ich den übriggebliebenen zu meiner Freundin gebracht, die auch Degus hält. Mittlerweile fühlt sich die Kleine in der Gruppe sehr wohl.
    Hier saß sie nur traurig in einer Ecke der Voliere rum.

    Den kleinen Speedy würde ich gleich mitnehmen :)

    Ich wünsche allen ein liebevolles, aber auch im Hinblick des Degus ein sachverständiges neues Zuhause.

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Dearest Alex,

    Such gorgeous, gorgeous four-legged friends you show in this post! I hope they find a loving home soon, all of them!

    Thank you so much for all of your kind comments on my blog - I really appreciate every one of them!

    All the best,
    Helena

    AntwortenLöschen
  7. Sweet Jerry-Lee, don't you just want to take him home and give him all the loving he never had!!!

    AntwortenLöschen
  8. Ach, könnte ich doch bloß alle nehmen...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  9. ach ne die sind ja alle so süüüüüsss.)))) ich hoffe auch sehr das die alle bald jemanden Lieben finden werden..... ich hätte am liebsten alle genommen.

    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Dear Alex,

    It always breaks my heart to see any animal in a shelter. Every time I go to the pet store to purchase Ms K's supplies, I stop of and spend a little time with the less fortunate ones.

    Just a few weeks ago, there was a feline I feel in love with and would have loved to bring home but knowing Ms K would not appreciate another cat in her home, even a very young female.

    Warmest regards,
    Ms K and Egmont

    AntwortenLöschen
  11. Sage mal,

    werden die dort alle mit Perwoll gewaschen? Die sehen alle aus als wären die einfach nur flauschig. Fehlt nur noch der Knopf im Ohr. :)

    Perwoll - Damit es Schmusetiere bleiben

    AntwortenLöschen
  12. Nein, wie süß!
    Ich würde wahrscheinlich immer mit einem ganzen Auto voller Tiere nach Hause fahren, weil ich bei keinem nein sagen könnte.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  13. ♥ we iecht die Tierleni gseh... faht mis Härz fasch afa gränne... i cha nid verstah... das me so härzigi, u liebi Tierleni eifach nimme wetti... für mi unvorstellbar... macht eine scho fasch e bitz truurig... ♥

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Alex,

    es ist immer wieder schön, daß Du uns die Tiere vorstellst. aber auch traurig, daß alle eine mehr oder wenig schlechte Vergangenheit hatten.
    Gut für alle, daß es dieses tolle Tierheim gibt. Ich wünsche allen, daß sie bald eine neue Heimat finden.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Alex
    Jöh.... wie herzig! Die sind jo würkli alli zum Knutsche süess!
    Liebi Grüess
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. ach Alex - da hab´ ich mich gleich in mehrere verliebt! Wenn wir uns mal Haustiere halten können, wird es sicher ein Hund aus dem Tierheim.
    Du hast sie alle so schön fotografiert! Man möcht´ am Liebsten gleich ins Auto steigen und ein paar abholen. Hoffentlich finden sie alle ein gutes Heim.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Alex,
    ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen,die Tiere sind ja so süß.Besonders Queeny finde ich so süß.Was für eine Rasse ist das denn oder ist es ein Mischling?
    LG Schwedenpilzchen

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Alex
    Die sind ja wirklich alle durchweg zum knuddeln und drücken. Hoffentlich finden sie alle ein gutes Plätzchen. Aber bis dahin ist es wirklich ganz toll, dass es Tierheime gibt und Menschen, die sich rührend um die Tierchen kümmern.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  19. Was für schöne Tiere dabei sind, da kann man echt nur hoffen, das die neuen Besitzer sie mit Bedacht auswählen und sie nicht 6 Wochen später zurückbringen, weil einem plötzlich einfällt, das das doch nicht so der tolle Einfall war.
    (So bei unseren Nachbarn passiert!)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  20. Was fuer wundervolle Tiere!
    Schade das so viele auf ein neues zu Hause warten und das Ende immer so offen steht.

    Sei lieb Gegruesst und habe ein schoenes Wochenende
    Herzlich Conny

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Alex warst du wieder im Tierheim.Du bist doch liebe hast ein Herz für die Tiere.
    Wünsche allen das sie bald ein schönes zu hause finden.
    Schönes WE und lieeb GRüße Jana.

    AntwortenLöschen