Mittwoch, 20. Juni 2018

Das Gartentürchen ist am 23. Juni 2018 offen


Wir freuen uns auf Euch!



Bei ihm hält sich die Freude in Grenzen, aber er wird ja nicht gefragt :o)

Bis bald im Gwundergarten.

Alex


Sonntag, 17. Juni 2018

Chelsea 2018 Teil 4

Von der Gartendeko an der Chelsea war ich immer wieder hin und weg. Dieses an Miraculix und seinen Zaubertrank-Kessel anmutende Pflanzgefäss lohnt sich näher anzuschauen:

I was stunned by all those garden decorations at the Chelsea. This planter reminded me somehow on Miraculix and his magic potion kettle. But let us have a closer look, because it is very special, indeed.


In der Mitte befindet sich Wasser und nur der Rand wurde bepflanzt. Schaut doch toll aus. 

Only the outer circle of the kettle is planted, the inner part is filled with water. Looks fantastic.

Das war einer der Publikumslieblinge: "Welcome to Yorkshire" von Mark Gregory.

This was one of the public's favorite: "Welcome to Yorkshire" designed by Mark Gregory.


Sind wir wirklich noch Mitten in London? Verrückt, oder?


Are we really in the City of London? They have done a brilliant job.

Eine Dusche gefälligst? Nichts leichter als das im VTB Capital Garden - Spirit of Cornwall, designed von Stuart Charles Towner with Studio Evans Lane.


Fancy a shower? No Problem in the VTB Capital Garden - Spirit of Cornwall, designed by Stuart Charles Towner with Studio Evans Lane.

Skulptur aus dem The Wedgwood Garden von Jo Thompson. Nicht so meins, da es mich an ein überdimensionales Spinnennetz erinnert :o). 

Huhuuuu, that looks like a big spider net, not my Cup of tea. It's a sculpture in The Wedgwood Garden designed by Jo Thompson.

Einblick in die Ruhe-Oase des Cherub HIV Garden: A Life Without Walls von Naomi Ferrett-Cohen.

View into the peaceful Cherub HIV Garden: A Life Without Walls by Naomi Ferrett-Cohen.

Puh, bei so vielen Eindrücken wird man schon ein bisschen müde. Aber hier könnte ich mir gut vorstellen ein Päuschen einzulegen. Gin Tonic, bitte!

So much to see, but I need a short break. That's the perfect spot to do so. Gin Tonic, please!


Huch, da haben wohl zwei ihre Köpfe verloren.

Oh dear, somebody has lost his head.

 Tja, für die mächtigen und ziemlich beeindruckenden Skulpturen von John O'Connor fehlt mir halt dann doch das nötige Kleingeld.



Well, unfortunately not my price class, but the sculptures from John O'Connor are rather impressive.

Das Mädchen, das so ein Spielhaus erhält, weiss wohl auch nicht recht, wie ihm geschieht.

Every girls dream: A big playhouse.


Und das ist nach wie vor mein Träumchen. Sollte mein Kaninchen-Opa dann doch mal das Zeitliche segnen (aber bitte nicht gleich), dann soll sein Stall dieser Schreib-Oase weichen.

And because I'm already a big girl, my dream is a little bit smaller. When my old bunny will have hopped over the rainbow, something like this will become my writers retreat.

 
Damit das Wasser so dunkel wird und die Spiegelung noch besser widergibt, wird es Schwarz eingefärbt. Kann man machen, muss man aber nicht. Oder was meint Ihr dazu?


To get a perfect reflection the water was dyed black. Well, why not? 


Schluck, die will ich ... okay, die Schnecken in meinem Garten bestimmt auch. Und einmal mit Schneckenschleim einbalsamiert und zärtlich verkostet, würde sie bestimmt nicht mehr so toll ausschauen. Lass ich's also bleiben. Ich hasse es, wenn ich so vernünftig bin.

Oh gosh, I want this Clematis - I bet the slugs in my garden as well. So better leave it, because with slime and holes it won't look as lovely as here. I hate it, when I'm so reasonable.


The Pearlfisher Garden von Karen Welman und John Warland. Dieser Garten soll auf die fragile Unterwasserwelt aufmerksam machen, die wir dabei sind mit unserem Plastikmüll zu zerstören.



The Pearlfisher Garden von Karen Welman and John Warland. This garden shows the fragile underwater world, which we are destroying with our plastic trash.



Ein Garten wie aus einer Fantasiewelt. Wunder, wunderschön. 
It was a garden like out from a fairy tale. So, so beautiful!

Und damit wünsche ich Euch allen einen gemütlichen Sonntag und einen guten Wochenstart.
And with that I wish you a lovely cozy Sunday and a good start into the new week.

Häbet Sorg / Take care

Alex

Sonntag, 10. Juni 2018

Chelsea 2018 Teil 3

 
So, heute geht es dann in die ersten grossen Gärten, aber zuvor noch kurz dies:

Today I show you some of the big Show Gardens. But first this:



 Das wäre definitiv ein Baumhäuschen nach meinem Geschmack :).

A tree-house for grown-ups. Isn't it just cute?
Die Skulpturen aus Schwemmholz waren ebenfalls ein Anziehungspunkt des Publikums.  Auch ich blieb wie bereits 2015 wieder staunend davor stehen. Es ist immer wieder verblüffend, wie es der Künstler hinbekommt, diese Kraft, den Ausdruck und die Schönheit der Tiere mit dem Schwemmholz hervorzuheben.



Sculptures made of driftwood. Every year they attract the people at the Chelsea. I'm always stunned by the beauty and power the artist manages to get into his creation. Absolutely gorgeous.




Der Künstler all dieser Schwemmholzskulpturen ist James Doran-Webb. Mehr über ihn und seine Kunst erfahrt Ihr hier.

The name of the artist is James Doran-Webb. You'll find more about him on his Website.


 Hier hat mich die Pflanzenwand in Kombination mit dem Wasser fasziniert. In meinem eigenen Garten möchte ich das nicht (habe es bisher einfach noch nirgendwo wirklich gut umgesetzt gesehen), aber warum zum Beispiel nicht vor einem Stadthaus, in einem Park ...

Here I was fascinated by the combination of the vertical planting and the water feature. Wouldn't want it in my own garden, but in a public space, why not?


 Nun also zurück zu den Show Gärten. Das ist The David Harber and Savills Garden, designed von Nic Howard. Meiner Meinung nach, hat er völlig zu unrecht nur Bronze erhalten. Aber schaut selbst:

Back to the Show Gardens. This is The David Harber and Savills Garden, designed by Nic Howard. If you ask me, this garden should have received a gold and not just a bronze medal. Look at it:



Diese Blumenwiesen-Bepflanzung mag ich einfach sehr.

I love the meadow flower planting.
Aber die Bepflanzung war nicht überall wild. Das Auge wurde mit viel Grün und Blau verwöhnt, das einem automatisch zur Ruhe kommen liess.

But the planting was not everywhere that wild, some places in that garden were like wellness for the eye: a lot of green and blue. You automatically get calm and relaxed.


 Und dann: BAAAAAMMMMM, diese wahnsinns Skulptur!

But then: Booooommmm, that awesome sculpture!


Es war übrigens der erste Garten, wo mich ein netter Helfer einfach rein liess damit ich fotografieren konnte, was die Kamera hergab. Da mich die anderen Chelsea-Besucher wohl am liebsten erdolcht hätten, habe ich es mir auch verklemmt, mich auf der Bank niederzulassen und den Garten noch etwas länger zu geniessen. Man soll es schliesslich nicht auf die Spitze treiben, nicht wahr?



It was the first garden, I was allowed to step in and make some photos for the garden magazine I write for. Because the other visitors would have loved to put a knife into my back, just to make me disappear, I decided better not to sit on this funny seating to enjoy the garden a bit longer. What a pity.



 Aber hinter die Skulptur musste ich dann doch noch treten.

But I just had to go behind the sculpture.


Hach ja, der blauen Mohn! Wer hätte ihn nicht gerne selbst im Garten. Ich hab's versucht und bin kläglich gescheitert.

Oh yes, the blue meconopsis! Who wouldn't want to have some in his own garden. I tried it but I failed.

Dieser Garten hier hat Gold erhalten und wurde auch noch zum besten Show Garten gekührt. Es ist der Morgan Stanley Garden for the NSPCC, designed by Chris Beardshaw. Ja, ist ja auch schön und ich könnte mir gut ein Wochenende in diesem Häuschen vorstellen, aber irgendwie war mir der Garten doch zu Schickimicki.



 This garden received a gold medal and the award "Best Show Garden". It's the Morgan Stanley Garden for the NSPCC, designed by Chris Beardshaw. Well, yes, it is lovely and I could easily spend a weekend at this place, but would I want it at home? No, for my gusto it's too fancy-schmancy.




The Trailfinders South African Wine Estate, designed by Jonathan Snow.



Nebelschwaden lassen einen erahnen, dass in  Laurie Chetwood und Patrick Collins Wuan Water Garden die Post abgeht.

Mist is showing up in Laurie Chetwood and Patrick Collins Wuan Water Garden and it tells you that something special is going on there.


Und da sind wir auch schon und warten ...

And here we are ... waiting ... till ...



 ... bis wie aus einem Geysir das Wasser hervorschiesst, um plätschernd wieder auf den Platten zu landen. Was für ein Spektakel.

... the water spit out like from a Geyser just to splash back onto the tiles beneath. What a spectacle.



Das Wasser floss sanft über diese Schiene und sickerte in den Kies hinein. 

The water flows slowly over this canal into the pebbles.



 Ansonsten war mir der Garten etwas zu künstlich.

Else I found the garden a bit too artifical.

So, das war's wieder für heute. Ich habe aber noch ein paar weitere Chelsea Gärten für Euch auf Lager. Bis zum nächsten Mal, habt eine guten Wochenstart.

That's it for today, but I've got some more Chelsea gardens for you on stock. Till next time, take care.


Alex

Sonntag, 3. Juni 2018

Chelsea 2018 - Teil 2

 
Hmm, wie lautet wohl die Mehrzahl von Allium? Alliums? Alliume? Aliens? Alliümer? Dann wären wir schon bei Dümmer und schon bei der neuen DSGVO, um die ich mich heute zwangsläufig auch mal gekümmert habe *grummel*. Nachdem ich gelesen habe, dass die ersten Anwälte schon ihre neue Geldquelle entdeckt haben, habe ich meinen Blog nun also nach bestem Wissen und Gewissen ergänzt.

Nun aber zu Erfreulicherem: Zurück zur Chelsea. Wir befinden uns immer noch im Pavillon der Pflanzenzüchter, weil draussen gerade mal die Wolken zusammenbrachen.

Today I had to add the private policy and Impressum to my blog, after I had heard this morning that some evil lawyers have already discovered a new income in this topic. I really was bored to death with that stuff, but it had to be.
So now I enjoy even more to look at those stunning flowers from the Chelsea. It's like balm for the eyes. 


Süss nicht? Das sind Ranunculus aconitifolius "Flore pleno". Nie gehört, aber so hübsch.

I haven't heard before of this sweet flower, the Ranunculus aconitifolius "Flore pleno". So beautiful and a quick add on my wish list.



Dann gingen wir weiter zum Stand, wo Peter Beales seine herrlichen Rosen präsentierte.

We went further on to the place from Peter Beales, who showed his magnificent roses.  


Ich bin mir ziemlich sicher, dass es irgendwo in meinem Garten noch ein kleines bisschen Platz für die hübsche  Jacqueline du Pré hat (psst... sonst werde ich welchen schaffen.)

I'm sure there must be a little bit of space in my garden for this beauty called Jacqueline du Pré (else I create some).







Die fleischfressenden Pflanzen "huuuuargh". Schaut da nicht noch ein Fuss eines Besuchers raus? Da ich keine Mücke bin, finde ich sie einfach toll und mystisch.  Kaum Zuhause, bin ich losgezogen und habe drei kleine Exemplare besorgt. Bin gespannt, ob ich die durchkriegen werde. Sie sind etwas Anspruchsvoll in der Pflege.



Carnivorous plants ... oh, where has my hubby disappeared so suddenly? Because I'm no mosquito, I'll find them gorgeous. Like out from a fairy tale. As soon as we were at home, I went to the garden center and bought three small plants. I hope they will survive my care, because they seem rather difficult in keeping.


 Und noch ein Pfingstrosen Züchter. 


And another peony nursery.



Das ist übrigens auch die Paeonia Coral Sunset, die ich im Post zuvor gezeigt habe. Sie ist unglaublich wandelbar.

By the way, this is again the Paeonia Coral Sunset, which I showed you in my previous post. She's so variable, isn't she. Stunning.


Einer der beiden Stände der Gärtnerei Hillier, die in diesem Jahr die 73igste Goldmedaille einheimste für ihre Pflanzenzüchtungen.



One of the stalls from the Hillier Nursery, which got ist 73rd gold medal at this years show. 


 Hurra, es hat aufgehört zu regnen. Schnell geht's raus aus dem Zelt zu den verschiedenen Ständen des Kunsthandwerks.

Hurra, it stopped raining and we went quickly outside to enjoy the stalls of the artists.



Die Lupine ist übrigens die Sorte Masterpiece. Sie leuchtete in diesem Jahr aus vielen der Chelsea Gärten.

This is the lupin "Masterpiece". I loved its magical color and it was used in several of the Chelsea gardens.



Ich bin immer wieder hin und weg von den Skulpturen. Leider liegen die ausserhalb meines Budgets ... seufz.



So many stunning sculptures. Unfortunately out of my price range.


 Diese und die beiden nächsten Skulpturen sind von Brian Alabaster.

This and the next two sculptures were made by Brian Alabaster.


Das Mädchen auf der Schaukel hat es meinem Mann und mir angetan. Aber eben, da fehlt der Sponsor *lach*.

My hubby and I especially loved the girl on the swing. But we are still missing a sponsor :o). 


 Auch die beiden Vogelbäder sind traumhaft schön. Nur habe ich mich gefragt, wie man diese wohl reinigt... hach, lassen wir die Details und geniessen lieber den Anblick.

Gorgeous those bird baths. But I silently wonder, how they can be cleaned... no details, please, just enjoy the look of them.



Und beim nächsten Mal folgen dann wieder ein paar der Gärten. Habt einen guten Wochenstart.

And next time I'll show you some of the gardens. Have a great time.

En liebe Gruess
Alex