Sonntag, 15. Juli 2018

Hallo, erstmal ... / Hello, it's me

... ja, ich lasse es mir gutgehen. Ist ja schliesslich Sommer und heiss, da soll man sich nicht gross anstrengen. Aber mehr dazu später, denn Frau Gwundergarten meint, Ihr seid vielleicht interessiert an ihren Blümchen-Fotos. Nun ja, besser wir sagen ihr nicht, dass das langweiliger Kram ist, nicht wahr?

... yes, I'm enjoying life. It's summer and hot, therefore I do what I do best: relax. But more about me later, Mrs Gwundergarten thinks that you might be interested in her flower photos. Well, we don't tell her, that this is boring stuff, do we?



 Bevor Noah wieder reinquasselt, nun also ein paar Worte zu den gezeigten Foddos. Die Hortensien geben im Garten gerade Vollgas und das trotz der Hitze. Schön, das liegt wohl daran, dass Frau Gwundergarten eifrig Wasser schleppt. Hier eine meiner Lieblinge: die Eichblatthortensie.

He's such a naughty boy, isn't he? However let me show you some of the Hydrangeas in my garden. There are in full flower at the moment, eventhough it is hot and dry. Better I don't tell you, how much time I need to water them all. By the way, this is one of my favorites: The oakleaf hydrange.


 Ein Neuzugang, der leider nur mit Hydrangea macr. beschriftet war. Egal wie sie heisst, schön ist sie allemal.

This one has just moved into my garden. Unfortunately on the label was only written Hydrangea macr.. So I don't know its real name. Never mind, it's a beauty and that is all I need to know.


Auch das eine Bauernhortensie ohne weitere Bezeichnung. Ursprünglich war sie blau, fand sich dann aber in nüchternem Zustand in Rosa wieder. Das Grün liegt wohl daran, dass ihr von der durchzechten Nacht noch etwas übel ist.

This is another Hydrangea Macrophylla without a specific name. Once it was blue, but since it grows happily in my garden it turned to a joyful pink.


Diese Schönheit hier hätte schon einen Namen, aber Frau Schussel hat das Etikett verlegt und den Namen vergessen.

This beauty had a name, but shame on me, I lost the label and forgot the name. I'm just getting older and older... and not wiser, unfortunately.


Aber hier kann ich mit dem Namen glänzen: Hydrangea Ayesha.

Haha! But here I know the name: it's a Hydrangea Ayesha.


Ich habe mich immer gefragt, warum diese Bauernhortensie blau blüht, wo ich doch kein Alaun gebe. Tja, aber im Kaninchengehege daneben habe ich jeweils frischen Rindenmulch aufgetragen ... das ergibt sauren Boden und schwups macht die Hortensie einen auf besoffen.

I kept asking myself, why on earth this hydrangea kept it's blue color eventhough I didn't feed it with alum. Well, here is the conclusion: It grows beside the enclosure of the bunnies. I always put new bark mulch on the ground, which turned the soil acid after all... and bammmm the flowers got blue.


Die Waldhortensie Annabelle mit einer Lilie.

Hydrangea Annabelle with a lily.


Vor allem abends mögen wir unser mehr oder weniger weisses Beet. Hinten steht noch weisser Phlox, der mit seinem Duft verschiedene Falter anzieht.


Especially at evenings we love our white and yellow border. The fragrance of the phlox in the background attracts lots of butterfly and moths.



Ich mag Falter, egal ob Tag oder Nacht. Die Schmetterlinge umschwirren zurzeit den Lavendel und Gamander.

I love both, butterflies and moths. At the moment the butterflies buzz around the lavender and teucrium. So lovely to watch.


 Mein Guschteli (Augusta Luise) gibt noch mal Vollgas während

Rose Augusta Luise still in flower. One of the last in my garden.



... bereits die ersten Spätsommer-Blüher auftrumpfen. Ich find's ja ein bisschen früh für den Hibiscus, aber auf mich hört ja keiner.

Hibiscus. Isn't that a bit early to bloom? I don't want to say good bye to summer, yet.



 Was es sonst noch Neues gibt: Ja, der Gwundergarten ist zum ersten Mal seit fünfzehn Jahren ohne Kaninchen. Unser letztes Häschen (ja, ich weiss, es heisst korrekt Kaninchen) starb im Alter von elf Jahren... ein kleiner Methusalem. Das Gehege ist abgebaut, das Häuschen wird hoffentlich auch bald abgeholt und dann, ja dann wird wenn alles gut geht, ein Sommerhäuschen Einzug halten. Vielleicht habe ich bis dahin auch nicht mehr das blöde Gefühl, nach den Häschen schauen zu müssen, obwohl sie ja längst nicht mehr da sind.

What else has happend in the Gwundergarten? Well, I had to say good bye to the last of my bunnies, Gandalf. He died after eleven years. Yes, I miss them all and every morning and evening I have the feeling that I have to care for them. However, plans for my desired summerhouse are in progress. That's why the enclosure is already gone.

Das heisst, ganz weg sind sie ja nicht. Sie hoppeln bestimmt noch irgendwo im Garten herum und amüsieren sich über die Tollpatschigkeit des Herrn Katers und der Frau Gwundergarten.  Andere Rituale haben nun in dem Gwundergarten Einzug gehalten, gell Noah.

Well, I'm sure that all my beloved bunnies are somewhere in my garden. Laughing about the clumsiness of Noah and myself. But some new rituals have moved into the garden. Do you want to tell them about it, Noah?


Neuerdings sitzen die beiden Zweibeiner mit mir abends auf meinem Liegestuhl und warten. Ich dachte ja zuerst, sie warten darauf, dass ich für sie wieder auf herzig mache. Etwa so:

Fine. Lately every evening the tin openers sit beside me on my deck chair and they wait. First I thought, they were waiting for me to do something cute. Like this:





 Aber nein ... ich war mal wieder nur Nebensache *grmpf*. Sie warteten auf den hier:

But no ... I wasn't the reason they were sitting there :o(. They just waited for this:


Gesehen? Nicht? Okay, dann etwas langsamer und nein, der Kleine ist nicht auf Extasy.

Did you spot it? Not? Okay then in slow motion and no, the little guy isn't on ecstasy.


 Ein kleiner Igel, der jeden Abend pünktlich um halb Zehn durch den Garten flitzt und sich unter der Kletterhortensie den Bauch vollschlägt, bis der zweite Igel kommt. Dann motzen die eine Weile zusammen rum und meine Zweibeiner verfallen in ehrfürchtiges Geflüster. Da hörst du Sachen wie: "Jöh, schau mal. Ist der nicht herzig?" Und dabei meinen die nicht mich! Ich bin empört, jawohl!

It's a little hedgehog, who turns up every evening at more or less the same time. He hurries from hedge to hedge till he reaches the tree, where the bird feeders are. There he munches the left overs from the birds before a second hedgehog turns up. They do strange noises and the tin openers get very excited. They say things like: "Oh look, how cute. Isn't it sweet?" And they aren't talking about me! Isn't that unbelievable? I'm not amused about that.

So lange Noah gerade empört ist noch kurz zu diesem: Auch in Sachen Bücher gibt es Neuigkeiten, die ich Euch noch rasch mitteilen möchte. Es dürfte jene interessieren, die lieber ein Buch anstelle eines Ebooks in den Händen halten. "Der Pub der guten Hoffnung" ist ja bereits als Taschenbuch draussen, ebenso "Ein Ticket nach Schottland". Aber am 7. September 2018 werden nun auch noch "Der Himmel über den Black Mountains", "Die Rosen von Abbotswood Castle" und "Ein Bett in Cornwall" endlich als Taschenbuch erscheinen. Aber psst, ein Preisvergleich lohnt sich, manche Anbieter sind da etwas übers Ziel hinausgeschossen.

Because Noah is still depressed I take over again. Some other news depending my writing have turned up lately. Next September all my books will be available in print. I'm very happy about that.

So that's it. All is left to say is, have a nice week and take care.

Das war's auch schon wieder. Ich wünsche Euch allen einen guten Wochenstart und "häbet Sorg".

Alex & die Schiefschnute Noah

Sonntag, 1. Juli 2018

Chelsea Teil 5

 Heute geht's in die kleineren Gärten der Kategorien Space to Grow und Artisan Gardens.

Dieser Steinklotz gehört zum Garten Skin Deep von Robert Barker. Zuviel Beton für meinen Geschmack, aber die weissen Fingerhüte sind ein Träumchen.

Today I show you some of the Space to Grow and Artisan Gardens from the Chelsea 2018. 

Those concrete cubes belong to the garden Skin Deep von Robert Barker. I loved the white foxgloves but the concrete is not really my cup of tea.


 Outdoor-Küchen sind angesagt. Im Urban Flow Garden hat mir besonders die Bepflanzung in so warmen Farben gefallen.


Outdoor kitchens are very fashionable at the moment. In the Urban Flow Garden I especially loved the planting in those warm colors. The outdoor kitchen is in the back.

 Der schwarzblättrige Holunder ist wunderschön und seit drei Jahren wächst er auch in meinem Garten *freu*. Die rosaroten Blüten sind jedes Jahr ein Hingucker.

I love the black lace elderberry. Since three years I've got one in my own garden. The pink flowers are every year an eye catcher.


 Ein bisschen Ferienstimmung für Zwischendurch.




A bit of holiday feelings is coming up.



 Diese Steinpflanzgefässe finde ich einfach mega... gut, ich müsste dafür jetzt einen Obelix finden, der mir dieses nach Hause trägt. Ooooooobeeeeeliiiiiiiix ... hmm, ist wohl mal wieder mit den Wildschweinen beschäftigt. Dann halt nicht.

Planters of stone, they just look so awesome. However I would need someone like Obelix to bring one of them home. Ooooooobeeeeliiiix! Seems to be occupied with hunting some wild boars. So I better leave it back at the show.


Der New West End Garden von Kate Gould hat etwas ganz besonderes zu bieten. Die Bodenplatten verfügen über eine spezielle Technologie, die Schritte in Energie umwandeln kann und so auch Licht in den Garten bringt. Hammer!

The New West End Garden by Kate Gould had a special feature. The floor tiles were made with a new modern technology, that transfers steps into electricity. Stunning!


 Und schön ist der Garten auch noch. Was will man mehr. Kunst?

And even the garden was beautiful to look at, what more could you want? Art?


 Okay, hat der Garten auch noch zu bieten.
 Well, here you are. This garden didn't miss a thing.
 The Silent Pool Gin Garden. Hicks, hier bleib ich. Wo ist mein Gin?

The Silent Pool Gin Garden. Hicks... I'll stay here for a while. Where is my Gin?


 Das bitte sehr, ist mein Gartenhäuschen.

My little garden shed.
 Hüstel, wer mich kennt, weiss, dass das leider geschwindelt ist. Die wunderbare Ordnung verrät, dass es nicht meins sein kann :o).

Well, if you know me, then you also know, that it is too tidy up to be my garden shed :o). I wish to be so disciplined... but it stays a wish.
 Bitte nein! Was hat denn so ein blaues Monster in einem Garten zu suchen? The Myeloma UK Garden von John Everiss und Francesca Murrell. Kunst ist halt eben Geschmacksache ...

Oh, dear, NO! Why putting such a blue monster into a garden? The Myeloma UK Garden designed by John Everiss and Francesca Murrell. Well, art is a matter of taste and we haven't got the same.


 Auch für den Garten The Seedlip Garden von Dr. Catherine MacDonald konnte ich wenig Begeisterung aufbringen. (Tschudder)

Nor could I warm myself with The Seedlip Garden, designed by Dr. Catherine MacDonald.


 Da gebe ich mir lieber die Kugel: Allium kann man nie genug haben und zusammen mit diesen Metallkugeln wirken sie noch eleganter.

I prefer those balls: Allium. Can't get enough of those lovely balls. Mixed with those sculptures they just look gorgeous.
 Keine Ahnung, was das für ein feiner zarter Mohn ist.

Don't know the name of this sweet poppy.


 Muuuuh!
 Der Garten von Laura Anstiss, The Supershoes, Laced with Hope Garden, war ein farbliches Kunstwerk mit ernstem Hintergrund.

The garden from Laura Anstiss, The Supershoes - Laced with Hope Garden, was a colorful design with a serious background.
 The Supershoes ist ein Hilfswerk für Kinder, die mit der Diagnose Krebs konfrontiert werden.

The Supershoes is a UK charity who helps children fighting cancer. 


 Die Farben waren ein reines Feuerwerk, die Kinderskulpturen ergreifend ... ein absolut gelungener Garten, indem man immer wieder Neues entdeckte. Leider habe ich die kleinen Turnschuhe auf der geschwungenen Bank nirgendwo drauf ...  ehrlich gesagt dachte ich, die hätte irgendwer liegen gelassen und ich wusste nichts über deren Bedeutung, die ich später im Netz nachgelesen hatte.

The colors were like a firework and the children sculptures very heartbreaking... what a garden! However long you looked at it, you always spotted something your eye hadn't caught before. Unfortunately I missed with the camera the little shoes on the curved bank. Indeed I thought somebody has forgotten them, only later I learned about their meaning.


Nun wünsche ich Euch allen noch einen schönen Sonntag und einen guten Wochenstart.

I wish you all a great Sunday and a good start into the new week. Take care.

Alex

Mittwoch, 20. Juni 2018

Das Gartentürchen ist am 23. Juni 2018 offen


Wir freuen uns auf Euch!



Bei ihm hält sich die Freude in Grenzen, aber er wird ja nicht gefragt :o)

Bis bald im Gwundergarten.

Alex


Sonntag, 17. Juni 2018

Chelsea 2018 Teil 4

Von der Gartendeko an der Chelsea war ich immer wieder hin und weg. Dieses an Miraculix und seinen Zaubertrank-Kessel anmutende Pflanzgefäss lohnt sich näher anzuschauen:

I was stunned by all those garden decorations at the Chelsea. This planter reminded me somehow on Miraculix and his magic potion kettle. But let us have a closer look, because it is very special, indeed.


In der Mitte befindet sich Wasser und nur der Rand wurde bepflanzt. Schaut doch toll aus. 

Only the outer circle of the kettle is planted, the inner part is filled with water. Looks fantastic.

Das war einer der Publikumslieblinge: "Welcome to Yorkshire" von Mark Gregory.

This was one of the public's favorite: "Welcome to Yorkshire" designed by Mark Gregory.


Sind wir wirklich noch Mitten in London? Verrückt, oder?


Are we really in the City of London? They have done a brilliant job.

Eine Dusche gefälligst? Nichts leichter als das im VTB Capital Garden - Spirit of Cornwall, designed von Stuart Charles Towner with Studio Evans Lane.


Fancy a shower? No Problem in the VTB Capital Garden - Spirit of Cornwall, designed by Stuart Charles Towner with Studio Evans Lane.

Skulptur aus dem The Wedgwood Garden von Jo Thompson. Nicht so meins, da es mich an ein überdimensionales Spinnennetz erinnert :o). 

Huhuuuu, that looks like a big spider net, not my Cup of tea. It's a sculpture in The Wedgwood Garden designed by Jo Thompson.

Einblick in die Ruhe-Oase des Cherub HIV Garden: A Life Without Walls von Naomi Ferrett-Cohen.

View into the peaceful Cherub HIV Garden: A Life Without Walls by Naomi Ferrett-Cohen.

Puh, bei so vielen Eindrücken wird man schon ein bisschen müde. Aber hier könnte ich mir gut vorstellen ein Päuschen einzulegen. Gin Tonic, bitte!

So much to see, but I need a short break. That's the perfect spot to do so. Gin Tonic, please!


Huch, da haben wohl zwei ihre Köpfe verloren.

Oh dear, somebody has lost his head.

 Tja, für die mächtigen und ziemlich beeindruckenden Skulpturen von John O'Connor fehlt mir halt dann doch das nötige Kleingeld.



Well, unfortunately not my price class, but the sculptures from John O'Connor are rather impressive.

Das Mädchen, das so ein Spielhaus erhält, weiss wohl auch nicht recht, wie ihm geschieht.

Every girls dream: A big playhouse.


Und das ist nach wie vor mein Träumchen. Sollte mein Kaninchen-Opa dann doch mal das Zeitliche segnen (aber bitte nicht gleich), dann soll sein Stall dieser Schreib-Oase weichen.

And because I'm already a big girl, my dream is a little bit smaller. When my old bunny will have hopped over the rainbow, something like this will become my writers retreat.

 
Damit das Wasser so dunkel wird und die Spiegelung noch besser widergibt, wird es Schwarz eingefärbt. Kann man machen, muss man aber nicht. Oder was meint Ihr dazu?


To get a perfect reflection the water was dyed black. Well, why not? 


Schluck, die will ich ... okay, die Schnecken in meinem Garten bestimmt auch. Und einmal mit Schneckenschleim einbalsamiert und zärtlich verkostet, würde sie bestimmt nicht mehr so toll ausschauen. Lass ich's also bleiben. Ich hasse es, wenn ich so vernünftig bin.

Oh gosh, I want this Clematis - I bet the slugs in my garden as well. So better leave it, because with slime and holes it won't look as lovely as here. I hate it, when I'm so reasonable.


The Pearlfisher Garden von Karen Welman und John Warland. Dieser Garten soll auf die fragile Unterwasserwelt aufmerksam machen, die wir dabei sind mit unserem Plastikmüll zu zerstören.



The Pearlfisher Garden von Karen Welman and John Warland. This garden shows the fragile underwater world, which we are destroying with our plastic trash.



Ein Garten wie aus einer Fantasiewelt. Wunder, wunderschön. 
It was a garden like out from a fairy tale. So, so beautiful!

Und damit wünsche ich Euch allen einen gemütlichen Sonntag und einen guten Wochenstart.
And with that I wish you a lovely cozy Sunday and a good start into the new week.

Häbet Sorg / Take care

Alex