Sonntag, 4. August 2019

Llanberis / Mount Snowdon

In Nordwales kann man wandern bis sich die Socke von den Füssen rollen, das sei hier mal vorab erwähnt.  Heute nehme ich euch mit auf zwei Wanderungen: zuerst rund um den See Llyn Padarn und danach vom Mount Snowdon runter nach Llanberis. Schnürrt euch die Schuhe gut zu und los geht's.


First of all, you can go hiking in North Wales until your socks are burning. However, today I'll take you on a tour around Llyn Padarn and on a downhill walk from Mount Snowdon to Llanberis. Tie your boots and off we go!


 Ihr erahnt es bestimmt schnell, was in dieser Region abgebaut wurde und zum Teil noch heute abgebaut wird: Schiefer.

I bet you can guess what is being mined here: slate, indeed.


Unsere erste Wanderung in der Region haben wir notgedrungen unter die Füsse genommen, weil die Bahn rauf auf den Mount Snowdon ausgebucht war und wir nur noch Tickets für den nächsten Tag ergattern konnten. Aber da der Anfahrtsweg nicht umsonst gewesen sein sollte, liefen wir um den Llyn Padarn, der vorbei an dem Schiefermuseum führte. Diese niedliche Lok gehört zum Museum.

Because the train up to Mount Snowdon was fully booked till the next day, we decided to hike around Llyn Padarn, starting in Llanberis. The way led along the Slate Museum. That cute loc belongs to the Mining Museum.



 Ganz anders dieses Gefährt: Die kleine Eisenbahn fährt entlang des Sees. Hüstel, also die Gefahr von der Bahn überrollt zu werden, war deutlich geringer als durch den ohrenbetäubenden Klang der Warnanlage taub zu werden.

This tourist train travels along the lake, but we preferred to walk. The risk being run over by this train was much smaller than becoming deaf by its warning signal at the crossroad.


 Herrlicher Blick über den See nach Llanberis (ja, hier spielte sich meine Geschichte "Der Pub der guten Hoffnung ab").

Lovely view over the lake to Llanberis.

 Der Weg war ein gemütlicher Spaziergang durch angenehm kühle Wälder und später entlang eines Weilers.

It was an easy walk through woods and later on a little hamlet.


 Vom oberen Seeufer hatte man einen herrlichen Blick auf den Mount Snowdon, der uns an diesem Tag nicht persönlich kennenlernen wollte.

At one end of the lake one had a great view to Mount Snowdon, who didn't want us on his peak that day.

 Die Rückfahrt legten wir über den Pen-y-Pass zurück. Man könnte fast glauben in den Schweizer Alpen zu sein.

On the way back to our cottage we took the road over Pen-y-Pass. It kind of reminded me on our own Alps in Switzerland.
 Ja, hier wird gewandert und man lässt das Auto einfach an der Strasse stehen. Passt schon.

What a place for hiking tours. 


 Was für ein Blick! Da vorne seht ihr den Llyn Gwynant.

I loved that view to Llyn Gwynant. 

 Herrlich, oder? Die Schafe haben hier den perfekten Rasen gemäht.

The sheep did here a great job. It just looks like a perfect lawn.

 Dieses kleine Dorf lag wenige Fahrminuten von unserem Cottage entfernt: Tremadog

That is Tremadog, which was only a ten minutes drive away from our cottage.

 Und dann war es endlich soweit: Die Lok auf den Mount Snowdon war am nächsten Tag auch für uns auf Grün gestellt.

And finally, the next day the light was set on green to get us up on the Mount Snowdon. Hurra!

 Gegenverkehr.

Two-way traffic.
 There's a sheep on the runway … um Cabaret Rotstift zu zitieren. Ein Mal freundlich Gehupt... zwei Mal, beim dritten Mal schon ein wenig energischer... und es gab doch kein Schaf zum Abendessen.

Will we get sheep for diner or do they move from the track? One honk … a second one … and finally at the third longer honk they made the track clear.

 Freie Fahrt Richtung Himmel.

Free ride to the sky.

 Silbermöwe auf 1085 Metern. Also mal ehrlich, hättet ihr die auf dem höchsten Berg Englands und Wales (die Schotten können noch etwas höher) erwartet? Ich nicht.

Seagulls on top of the mountain (1085 m). Honestly would you expect them on the highest peak of England and Wales (only the Scots have some higher mountains)?



 Hui, einfach Flügel ausbreiten und runter geht's. Da würde es mir wohl ganz anders... wäre als Möwe sehr ungeeignet.

Gosh, just spread the wings and off you go. That wouldn't be my cup of tea. I would get sick, maybe that's why I'm not a seagull.

 Hammer Aussicht vom Gipfel, wenn man so einen schönen Tag erwischt, wie wir.

When you are a lucky devil as we were and you have the weather god on your side, you've got stunning view from the top.

 Runter ging es dann zu Fuss. Ich habe nicht schlecht gestaunt, mit welch schlechtem Schuhwerk mancher Tourist da unterwegs war. Zum Teil tatsächlich in Flipflops. Selber Schuld.

The way back to Llanberis we made by foot. I was stunned to see some tourists walking in Flip Flops... poor feet and poor knees. I was quite happy in my walking boots.

 Yep, auf dieser Höhe ist nix mit Bäumen, aber ...

Not much trees to be seen up here, but...
 … etwas Grün haben wir unterwegs doch immer mal wieder gesehen. Die Dampflok keuchte mindestens so den Berg hinauf, wie mancher Tourist. Hihi, ja ich kann blöde Sprüche klopfen, denn wir liefen ja "nur" runter.

… a little bit of green turned up every now and then. To be honest, this steam loc sounded similar to some hikers, who walked from Llanberis up to the top. Poor them.

Hier gab's eine leckere Teepause. Ein kluger Farmer hat hier ein kleines Raststätte eröffnet... muss eine Goldgrube sein, bei all den Touristen. Denn man ist vieles auf dem Mount Snowdon, nur nicht allein.

A clever farmer had a great business idea and opend a tea room for the hikers. That's quite a goldmine, I guess. We as well had a cup of tea there.

 Auch hier hatten wir Gesellschaft.

We had some nice company.

 Llanberis kommt langsam etwas näher. Und ja, das ist wieder der Llyn Padarn.

Llanberis and Llyn Padarn are getting closer. My knees are quite happy about that.

 Ohhhh und zurück bei der Bahnstation hat dann mein Glacé auf mich gewartet und ...

Hurra, back at the station a big ice cream was waiting on me, that's for sure.

… das erste und leider auch einzige Wildkaninchen, das wir während unseres Urlaubs gesehen haben. Schade, ich habe sie sehr vermisst.

And here we met the first and only bunny of our whole Wales trip. So sad not to have seen more of them.

Das war's auch schon wieder. Nächstes Mal geht's auf die Insel Anglesey.
Next time I'll take you to Anglesey.

Häbet Sorg u bis bald / Take care and till soon

Alex

Donnerstag, 25. Juli 2019

Porthdinllaen

 
In England ist das Wetter immer regnerisch und es hat keine schönen Badestrände. Ähm ja, das wären so die gängigsten Klischees bezüglich Grossbritannien. Stimmen sie? Hmm, also das Wetter war wirklich furchtbar, wie ihr ja seht. Und die Strände? Ja, gaaaaaaaanz schrecklich... geht das bloss nicht hin (so bleibt mehr Platz für uns *kicher*).
Porthdinllaen ist nur einer der Strände, aber meiner Meinung nach, einer der schönsten und charmantesten. Zu erreichen ist er …

In UK it rains all day long and  there are no lovely beaches at all. Ghosh, where do people take all those clichés from? Okay, the weather was really bad, as you can see *LoL* and the beaches, well better don't visit them ... you could get addicted and never want to leave again.
Porthdinllaen was only one of them, but in my opinion the most charming and one of outstanding natural beauty.

… zu Fuss über den Golfplatz von Morfa Nefyn.

You can reach it only on foot from Morfa Nefyn over the golf course.


Wohl einer der schönsten Golfplätze auf der Insel.

I guess, it's one of the most stunning golf courses in UK.

Der Rasen ist raspelkurz geschnitten und wie ein Teppich. Da wagt sich wohl kein Würmchen mehr ein Krümmel zu hinterlassen.

The lawn was maintained to perfection and felt like a carpet under my feet. I bet no worm will dare to leave a soil crumble on it.

 Ich konnte es kaum erwarten, endlich diese Bucht live und in Farbe zu sehen, in die ich mich bereits bei der Recherche zu "Der Pub der guten Hoffnung" verguckt hatte.

I couldn't wait to see Porthdinllaen with my own eyes, because I knew it only from the internet before, when I was doing some research for my novel "Der Pub der guten Hoffnung". 

Porthdinllaen hat mich nicht enttäuscht. Es war genauso, wie ich es mir vorgestellt hatte.


It didn't let me down. It was just as beautiful as I have thought it would be. 


Wir sind danach noch ein bisschen auf dieser kleinen Halbinsel herumgestöbert.

After that we had a short walk around the Peninsula.

Das blieb nicht lange unbesetzt.

That bench was just waiting for us.
Kormorane / Cormorant
Eine Robbe lässt sich die Sonne ins Gesicht scheinen...

This little guy just enjoyed the sunshine in his face

… und dreht dann noch gemütlich ein Ründchen.

… before he lazely swam along.

Nur ungern habe ich dieses Paradies wieder verlassen. Aber uns zog es noch weiter der Küste der
Halbinsel Lleyn entlang.

I really hated to leave this Little paradise, but we wanted to see more of the Peninsula Lleyn… and so we drove on.

Hells Mouth. Na ja, also wenn die Hölle so ausschaut ... hab nichts dagegen. :o)

Hells Mouth. Well, if the hell is looking like that, I wouldn't mind it. :o)



Strandhäuschen von Abersoch

Beach huts in Abersoch

Mmmmh, ja ich weiss, ich mag's gerne Süss und da haben die Briten mich definitiv im Sack. Mint Eis mit Schokochips... was will Frau da noch mehr.

Mmmmm…. how delicious: Mint ice with chocolate chips. That day couldn't get any better.

Die Qualle, die hier wie ein Alien anmutet, war riiiiiesig. Bestimmt an die 30 cm Durchmesser. Auch wenn sie bestimmt eine Nette ist, schwimmen wollte ich nicht mit ihr.

Ghosh, what a big jellyfish! It was at least 30 cm large and it quite looked like an alien. I wouldn't fancy a swim with it nearby… huuuaaaargh.

Strandleben.
Das war's für heute. Beim nächsten Mal geht's nach Llanberis.

Beach life.
That's it for today. Next time the destination will be Llanberis.


Häbet Sorg u gniesset de Summer / Take care and enjoy summer


Alex