Samstag, 25. Juni 2016

Gartenimpressionen / Garden Impressions

 
 Es ist Juni... was soll man da noch hinzufügen? Ich quatsche daher gar nicht gross dazwischen, sondern überlasse das dem Garten selbst.

It's June... what do I have to say more? I don't talk much but let the garden speak for itself.


 Dieses Bild muss man vermutlich gross klicken. Mitten auf der Rosenblüte sitzt statt eine Biene eine Meise. So geht's auch und das ist der Grund, weshalb ich Läuse, Läuse sein lasse und meine Rosen nicht spritze.
Entschuldigt die schlechte Qualität, das Bild entstand abends durch das Küchenfenster.

This pic you should probably click bigger. On top of the rose flower is a tit picking insects. That's exactly the reason why I don't care about lice and why I don't use chemicals.


Im letzten Herbst dachte ich, ich hätte Tulpenzwiebeln gepflanzt. Ich habe keine Ahnung, was das sein soll und lasse es einfach mal wachsen.

I thought, I had planted tulips last fall, but I really don't know what is growing there now. I keep an eye on it.





 Abendstimmung

Evening in the garden.





 Männe hat den Rasen gemäht... juchee... war wirklich nötig.

Hubby has mowed the lawn... after so many days of rain it was really time to do so.



Warum Noah so guckt? Hmm, wenn Euch ständig die Schokolade um den Kopf fliegen würde und Ihr sie nicht erwischt, würdet Ihr auch so gucken.

You are wondering why Noah looks so grumpy? Well, when  there would always be chocolate flying around your head and you couldn't catch it... how would you look?


Abhängen mit Kollegen und zwischendurch Noah ärgern... das scheint Spass zu machen.

Hanging around with friends and annoying Noah when ever possible, seems to make fun.

Sie sind nun zu Dritt, Familie Specht.

We've got now three woodpeckers in our garden.



Das ist das Specht-Kind. Hihi, ja auch eine kleine Kugel

This is the baby bird... looks like a little ball himself.



Wir sind hin und weg von dem kleinen Kerl.

We love this little guy.

Und dem  hier scheint es in der Hebe auch zu gefallen.

And this one seems to like his place in the Hebe as well. 



Das war's schon wieder aus dem Gwundergarten. Habt alle ein gemütliches Wochenende.

That's it for now. Have all a lovely Sunday.

En liebe Gruess / Take care

Alex

Samstag, 18. Juni 2016

Ein rosiges Wochenende / A weekend full of roses

 
 Endlich eine Regenpause... okay, nicht für lange, aber Frau wird ja bescheiden. Nein, ich will und werde jetzt nicht über das Wetter jammern, denn immerhin erspart es mir das Giesskannen schleppen und ganz ehrlich... ich getrau es mich ja fast nicht zu sagen: ich mag das Regenwetter... autsch, bitte nicht hauen.

It stopped raining... at long last. Well at least for some minutes, but I won't complain, because I don't have to carry heavy watering cans around the garden... that's quite nice. And to be honest, I prefer those cooler temperatures.  
 Aber darum geht es hier ja jetzt nicht, sonder es geht um die Königin der Blumen. Mächtig ist sie, nicht wahr? Das ist die Scarman Himalayan Musk. Das Bild stammt vom 9. Juni und sie blüht noch immer eifrig. Der Duft strömt einem schon von Weitem entgegen. 




 But that's not the topic of this post. It's about Her Majesty The Rose. This rambler is the Scarman Himalayan Musk. The photo was made on 11th of June and it is still in full flower. When one walks along the street, you can smell its fragrance from far. I love it. 

Hier nochmal die selbe Rose zusammen mit einer ziemlich knalligen Pfingstrosen, deren Namen ich leider nicht weiss.

Here again the same rose together with a peony, which I don't know the name of.


Grace from David Austin

 Päulchen Transon... leider Mehltau geplagt.

Paul Transon ... suffering by mildew, unfortunately.

 Fimbriata... einer meiner Lieblinge. Herrlicher Duft, robust wie der Teufel und bezaubernd wie Schneewittchen... noch Fragen?

Rose Fimbriata... one of my favorites. Lovely fragrance, hardy as hell and a beauty like snow white.  Any question so far?


 Und so schaut die Hübsche mit geöffneter Blüte aus.

And that's what it looks like in flower.    

 

 Das wilde Evchen oder wie David Austin sie nannte: Wild Eve.

Wild Eve by David Austin.

 

Auch eine Rambler: Francis E Lester.
Another rambler rose: Francis E Lester.
 Es gäbe noch mehr Rosen, aber ich will Euch ja nicht einschläfern. Meine Häschen geniessen die Regenpause ebenfalls.

There are many more roses, but I don't want to bore you. My bunnies are enjoying, that it finally stopped, dripping on their head.


 
 Allium, wer mag sie nicht?

Allium, who doesn't like them?

 Der Star in diesem Beet ist eindeutig der schwarzlaubige Holunder, den ich nach unseren letzten Englandferien einfach in meinem eigenen Garten haben musste. Bis jetzt scheint er sich wohlzufühlen.

The star in this border is the Sambucus nigra "Black lace". During our last holidays in England I fell in love with it and I wanted one in my own garden. Till now, it was the right decision.






 Das ist die einzige Blüte des Schaublatts, die nicht vom Hagel zerstört worden ist. Auf mich wirkt sie immer, wie von einem anderen Planeten... aber wunderschön.

The only flower of the Rodgersia that wasn't destroyed by the hail storm. They look to me, as if they came from a different planet... but I find them rather fascinating.



Ehm, ja... das hält Noah von einem Wochenende mit Sonnenschein: Tschakka!

Noah enjoying the sunshine.


Das sind XL Sommermeisenknödel. Die herzigen Knödelhalter gibt es übrigens bei der Frau Chacheli-Macheri *blinzel*. Na, da freut sich aber einer.

Those are XL suet cake, which one can feed all year through. The lovely ceramic holder is from Mrs Chacheli-Macheri. There is somebody full of joy.

 Machen wir es also wie die Meise und stürzen uns ins Vergnügen. Habt alle ein schönes Wochenende!

Let's plunge into the fun like this little guy. Have a lovely weekend!

Take care

Alex

Sonntag, 5. Juni 2016

Gwundergarten-Shop reloaded

 So, nun ist die Renovation im Gwunder-Shöpli abgeschlossen. Das Buffet habe ich anfänglich allein zusammengeschraubt, bis sich dann mein Mann erbarmt hat... öhm, warum bloss habe ich 12 Schrauben übrig... ui, ui, ui, aber es scheint zu halten.

At long last the renovation project in my little shop has finished. I started to screw the cupboard together by myself until my hubby felt sorry and gave me a hand. But... why on earth are there 12 screws left over??? Oh, dear, better not touch it.


 Alles ist wieder eingeräumt und hat ein Plätzchen gefunden.



Finally the shelves are filled up again and everything found its place.




Für den "Chlüppli-Sack" wurde es eng, aber am Ende fand er einen Platz über dem alten Fensterladen.

The clothes peg bag found its place over an old window shutter.


Ach, ich mag dieses kleine Schnick-Schnack-Zeugs einfach. Die "Amedislis" sind übrigens nach Anleitung von der Frau Chacheli-Macher gestrickthäkelt (ja, das Wort habt Ihr jetzt bestimmt noch nicht gekannt ... man lernt eben nie aus *grins*).

Oh I love those sweet higgledy piggledy things ... girls stuff, let's face it. Those wrist warmer were made by instructions of Mrs Chacheli-Macheri. Thanks, Caro, I really loved to knit/crochet them.

Vielen Dank, Ihr Lieben, für all die netten Kommentare zum letzten Post. Ja, als ich am Tag darauf die Bilder aus Deutschland sah, kam ich mir richtig schäbig vor, wegen des bisschen Hagels so zu jammern. Mein Herz und meine Gedanken sind bei all jenen, die durch das Unwetter so vieles verloren haben.

Thanks for all your kind words to my last post. The day after the post I saw those terrible news about the floods in Germany and I felt very guilty to complain about a little hail storm. However, my thoughts and my heart are with all the people, who have lost so much more.

Ich seile mich nun ab (wie diese Raupen heute Morgen) ...

I hang loose (like those caterpillars this morning) ...

... und mache es wie Kater Noah.

... and have a little nap like our tomcat Noah.


Habt alle eine rosige Woche!

Have a rosy week!


En liebe Gruess / Take care
Alex