Sonntag, 12. Januar 2014

Da guckst Du / A look in the mirror

 
 Ich durfte gestern mit meinem Liebsten mein Purzeltagsgeschenk von 2013 beim Schreiner abholen. Da guckst Du: Ist der Spiegel nicht einfach der Hammer? Ich freu mich so, dass ich nur noch durch die Wohnung tanzen könnte (das wollt Ihr definitiv nicht sehen). Der Spiegel wurde aus alten Holzbalken geschreinert und man sieht so richtig, dass er "gelebt" hat... einfach herrlich. Das ist aber nicht sein endgültiger Standort, aber mein Liebster muss da noch so dieses und jenes werkeln, damit der Spiegel dann an seinem definitiven Standort hält und keine Bewunderer erschlägt.

Yesterday I went with my hubby to pick up my birhtday present (2013) from the carpenter. It's a mirror and isn't it absolutely gorgeous. I'm so happy about it that I could dance through the living room (no, this you really don't want to see). It is made from old beams and you really can see that they had a good life. Well, it won't stay at this place forever, my hubby has to fix something, so that it will hold at its definitive place without knocking down someone.

Und ja, wir suchen unsere Möbel passend zum Kater aus *kicher*.

Of course we choose our furniture after the fur of tomcat Noah *LoL*.

Nur er nimmt darauf so gar keine Rücksicht. Ich meine, diese Farbkombi ist doch sehr gewagt oder? Eigentlich wäre diese Decke für Herrn Kater tabu, da sie Herrchen-Decke ist und der mag so gaaar keine Katzenhaare und ja genau, deshalb liegt der Herr Kater auch so stolz da, das alte Schlitzohr.

But he don't care about such things of course. I mean, this combination is rather dared, don't you think so? To be honest, this blanket is normally tabu for the cat, because it belongs to hubby and he really doesn't like cats hair on it. Maybe that's why Noah looks so satisfied.

Aber Herrchen hat's schon mitbekommen, liegt er doch unter der Decke *kicher*. Das geschieht eben, wenn man sich gebauchpinselt fühlt, dass Herr Kater einem die Zuneigung schenkt (räusper... eigentlich wollte er ja nur auf die Decke :o), aber das verrate ich meinem Liebsten natürlich nicht). Ja, meine beiden Jungs:  zufrieden, weil sie beide bekommen haben, was sie wollen.

But hubby seems not to care, because he's  there too *smile*. This happens, when one feels proud that the cat gives affection to oneself (hehe, I don't tell hubby, that Noah just wanted to lay on the blanket and succeeded). My boys... happy with each other.


 Dieser Herr hier fühlte sich gestern ein bisschen in seiner Ruhe gestört. Denn Frau Gwundergarten hat mal wieder zu Spitzhacke und Stechschaufel gegriffen.

This guy was disturbed by me yesterday. Because I just had to use this wonderful weather and start with the new garden project.

 Dies ist mein neues Gartenprojekt: Ja, es hat dringend eine Aufhübschung nötig. Schon lange ist mir diese Ecke ein Dorn im Auge. Mir schwebt ein englisches Schattenbeet vor mit viel Farn, Hortensien, Hostas und grossblättrigen Pflanzen. Sonne hat's hier übrigens jeweils nur für ca. 2 - 3 Stunden (im Winter etwas länger, da die Bäume keine Blätter mehr haben). Mal sehen was daraus wird.

I really don't like this place in the garden and always wanted to change it. I'd like to pick out those shrubs and plant Hydrangeas, fern, hostas and other shadow plants. This place only get 2 - 3 hours of sun (during winter more, because the trees are without leaves). Can't wait to see, how it will change during the next months. 


 Ich kann's noch immer nicht fassen, dass die schon blühen. Sensible Leser jetzt bitte wegschauen:

I still can't believe, that snowdrops are already in flower. If you are a sensitive reader please jump over the next picture:

Ja, ich habe das arme Schneeglöggli geköpft, aber nur aus Studienzwecken. Musste doch das Teil für meinen geplanten Artikel auch mal von Innen begutachten. Eigentlich schade, versteckt es sein Innenleben vor uns, findet Ihr nicht?

I just had to behead this little poor thing, but it is for science. Because of my planned article I wanted to see the inside of it. I find it rather wasted, that this beauty is usually hidden from us, don't you think so?



 Und ja, dieses Foto stammt tatsächlich auch von heute. Es macht mir wirklich Sorgen, was da im Garten alles schon spriesst, denn auch mir ist klar, dass es wohl das noch nicht gewesen sein wird vom Herrn Winter. Diese hinterhältige Socke wird uns bestimmt demnächst überfallen und die ganze Pracht dahinraffen *seufz*. 

Und nun noch dies: Einige haben sich erkundigt, ob ich denn von den Kolumnen im Schweizer Garten berichten werde, da das Heft im Ausland nicht am Kiosk erhältlich ist. Ich habe das Okay erhalten, dass ich die Kolumne auf meinem Blog/Homepage zeigen darf :o). Wer also die erste Kolumne nachlesen möchte, kann das hier tun:

This photo is from today and I'm really worried about all the plants that already behave like spring is here. This nasty winter will return, I'm sure. We can only hope that it won't damage too much.

Nun wünsche ich Euch allen "e gueti Wuche". / Have a great week!

Alex 
&
Noah




Kommentare:

  1. Such beautiful photos. Love your mirror. Noah looks so adorable on the blanket. :)

    AntwortenLöschen
  2. Der Spiegel ist wunderschön geworden !

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex,
    ein Spiegel genau nach meinem Geschmack, nicht so ein Möbelhaus-Kram, sondern mit Patina.
    Auf deine neuen Beetpläne bin ich sehr gespannt.
    Viel Spaß beim Planen!
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Wow, der Spiegel ist wunderwunderschön!!! Ich mag solche naturbelassenen und handgearbeiteten Sachen total gerne.
    Und Deine Blumenbilder sind auch toll. Bei uns sprießt es auch überall im Garten und ich bin froh, dass die vorhergesagte Kälte bisher ausgeblieben ist. Aber wer weiß, was noch kommt.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  5. Hoi Alex

    der Spiegel ist traumhaft schön und Kater Noah liegt bestimmt nicht *nur* wegen der Decke auf Deinem *GG* , grins.
    Bitte gib diesmal acht , wo Du mit der Spitzhacke hin haust , gäll ?
    .....ich will mir da nicht schon anfangs 2014 Sorgen machen müssen.
    Lg caro

    AntwortenLöschen
  6. Ich schliesse mich Caro an - ein Traum ist dein Spiegel! Einfach ein Hingucker par excellence!! Aber was du mit dem Schneeglöckli gemacht hast, bricht mir fast das Herz !!!!!!!
    Aber ich freue mich sehr, dass du deine Kolumnen auf dem Blog veröffentlichen darfst - so kann ich doch wieder gartentechnisch ganz viel von dir lernen. Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kicher, genau! Du lernst, wie man es besser nicht macht :o).
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  7. Liebe Alex
    Also ich bin platt und hin und weg! Der Spiegel ist wirklich etwas ganz Besonderes, ein Traumstück.
    Ja hast recht, wenn ich an den Garten draussen denke, krieg ich auch Sorgenfalten auf der Stirn. Mönsch Alex, was bist du mir eine, das erste Schneeglöggli geköpft ... Das du sowas überhaupt übers Herz bringst!
    Hihi, der Herr Noah ist mir echt eine Nummer, aber genau dieses Verhalten ist mir doch seeeehr bekannt :-)
    Auch dir einen guten Wochenstart. Härzlichs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    der Spiegel sieht Klasse aus :) Schlicht, ohne viel Schnickschnack, so mag ich das !
    Zu Noah kann ich nix mehr sagen, meine Finger gehen bei seinem Anblick immer schon in Richtung Bildschirm, weil ich den so gerne knuddeln würde*grins*

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  9. Wow, der Spiegel ist klasse, ein richtiges Unikat! Da macht das Reinschauen bestimmt doppelt so viel Spaß!
    Hier ist die Natur noch nicht so weit wie bei Euch, obwohl wir ja bisher auch noch keinen nennenswerten Winter hatten. Von den Schneeglöckchen schauen gerade mal die grünen Spitzen raus. Allerdings habe ich hier und da schon grüne Tulpenspitzen gesehen und einige Rosen treiben auch schon ganz gut...ich trau dem Frieden auch nicht, wer weiß, was da noch an Kälte kommt und dann ist es doppelt so schlimm, weil alle Pflanzen auf Frühling eingestellt sind.
    Noah auf der roten Decke ist wirklich eine gewagte Farbkombi, aber ein echter Hingucker! Unseren beiden Schwarzen würde das Rot sicher gut stehen, aber die müssen auf langweiligem Beige rumliegen... ;-)

    Ganz liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Alex,
    der Spiegel ist wunderschön, ich wünsche dir viel Freude damit.
    Ja und Noah egal welche Farbe so ein hübscher Kater der passt zu allem und überall hin.
    Habt einen schönen Abend, auf Aiderbichl vermitteln die keine Tiere, da besteht also keine Gefahr das man was mit nimmt!
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Hi Alex, your new mirror is lovely, congratulations!
    Good luck with your new garden project, always good to have a new spot in the garden to make plans for – a garden is never finished :-)
    The snowdrops and hellebores have started to flower in my garden too, I hope the winter will be a light touch and not like the last couple of years. Last year my fully sprung hellebores actually froze and got ruined, I didn’t think that would happen as they are supposed to tolerate some frost. But without any snow, the frost can be very hard for them and we rarely get any snow. I hope your plants will cope with whatever the weather has for us next!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Alex, so machen sie 's, die roten Katers :-) Der Spiegel ist auch super!! Irgendwann wünsche ich mir ein Bett aus so alten Balken... Und heute habe ich im Schweizer Garten Deine Kolumne gefunden und gelesen, gratuliere! Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  13. Dein neuer Spiegel ist ein Prachtsstück, der würde mir auch gefallen!
    Gut weiss meine Hündin nicht, dass Katzen aufs Sofa dürfen...;-)! Und wie er das geniesst euer Noah!
    Ich hoffe, dein Rücken hat sich wieder erholt und du kannst bald weitermachen an deinem Gartenprojekt. Ich bin sehr gespannt, aufs Nachher-Föteli;-)!
    Liebi Grüess
    Nadia

    AntwortenLöschen
  14. Oh Alex, deine Kolumne ist genauso sympatisch frisch geschrieben, wie och dich in natura kenne *lächel* super ist das!!!!!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen Alex,
    der Spiegel sieht ja super aus. Der wird sich nicht nur neben Noah gut machen. ;-)
    Ich bin jetzt schon gespannt wie dei neues Gartenprojekt fertig aussehen wird.

    Mit einem Klick konnte ich in deiner Kolumne lesen. Sehr erfrischend und zum Schmunzeln hast du unterhalten.
    Mein Glück ist, dass ich bei Hilfe zwei gelernte Gärtner fragen kann innerhalb der Familie.

    Wünsche dir eine gute Zeit.
    Liebi Grüessli
    Jula

    AntwortenLöschen
  16. Moin, meine Liebe! Der Spiegel ist wirklich außergewöhnlich schön - und ein Unikat. Leider klappt das mit mir und der Katze und der passenden Wohnungseinrichtung schlecht, so gescheckte Möbel gibt es nicht! ;))

    Irgendwie fängt man irgendwann mal mit Möbeln an. Selten wirft man alles weg und richtig sich neu in einer anderen Richtung ein. Und so bleibe ich weiterhin bei meist dunklen Möbeln.

    Um deinen blühenden Hell. Orientalis beneide ich dich.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  17. Moin Alex,
    der Noah macht sich aber doch sehr schön auf der roten Decke! Und der Spiegel ist eine Wucht.
    Danke, dass du deinen Gartenartikel gebloggt hast, nun weiß ich endlich, was Gwunder bedeutet. Dass du in nur 11 Jahren so einen schönen Garten fabriziert hast, ist beachtlich - du solltest mal unseren aufhübschen, der hat es nötig.
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  18. Ein Spiegel passen zur Katze... soweit sind wir also gekommen :-) Ein toller Spiegel ist das und Noah hat die sorgfältige Auswahl der Holzfarbe verdient.

    Tolle Idee, Deine Kolumnen hier ein zu stellen. Auch ich habe nach dem Schweizer Garten bisher vergeblich Ausschau gehalten.

    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Alex, mensch, Deine Kolumne ist ja wirklich klasse geworden. Genauso lieben wir Dich *lach* - zuerst mal mit dem Kopf durch die Wand. Schön, dass Dein Gärtnerherz inzwischen etwas ruhiger geworden ist. Freue mich, wenn Du uns immer an Deiner Kolumne teilhaben lässt. LG Anja

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Alex,

    NOOOOOAAAAAAH!!! Den kann man doch nur lieben!! :-)
    Der Spiegel ist der Wahnsinn!! Aber Noah ist der Beste :-)

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  21. Ein wunderschöner Spiegel, den Du da in Auftrag gegeben hast. Und Dein Post ist Klasse. Ich glaube würde es deine "Garten-Meuchel-Polizei" geben, dürfte ich auch keinen Garten mehr haben, wie so viele andere von uns :-)
    LG Cordula

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Alex
    Bei Dir herrscht ja schon der Frühling, wow ! Ich bin gleich raus und habe nachgesehen, noch keine offenen Schneeglöggli noch keine offenen Lenzrosen (Gott sei Dank), das ist schon ziemlich früh.
    Der Spiegel übrigens ist super.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Alex,
    deine Kolumne hat mir sehr gefallen und
    ich freue mich schon auf die nächste :-)
    Super, dass du sie auf deinem Blog zeigen darfst!
    Bin doch schon so neugierig gewesen!
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen