Sonntag, 10. Oktober 2010

Gwundergarten im Oktober / Gwundergarden in October

Habt Ihr Lust auf einen Spaziergang durch den Garten im Oktober? Dann nix wie los. Die Rosen blühen noch immer... naja, sie sind unten rum etwas nackig, aber was soll's, es ist ja schliesslich Herbst und bald Schlafenszeit für die Schönen. Dies hier ist eine meiner Lieblingsrosen die Spirit of Freedom.

Would you like to stroll around in my October Garden? Then come on, let's go. The roses are still in flower... well, they have already lost most of their leaves, but who cares. It's fall and soon time for their beauty sleep :o). By the way, the rose above is one of my favorites, The Spirit of Freedom.

Die Hortensien Annabelle sind auch langsam bereit für den Winterschlaf, nur eine erstrahlt noch in frischem Waschmaschinen-Weiss.

The hydrangea Annabelle are soon ready for their winter sleep, too. Only one of them seems to be to proud for the change into the brown costume.

Sophies Rose bringt immer noch Farbe in den Garten.

Sophies Rose still brings some color into the garden.

Diese Schönheit heisst English Garden und wo unten nix is muss halt oben was her... wie gut könnt Ihr nicht das ganze Pflänzchen sehen, denn es hat so gut wie keine Blätter mehr.

This beauty is called English Garden. It's good that you can't see the whole plant, because she nearly got no leave at her... to distract from her nudity she probably makes such a show in her blossom :o).
Der Wilde Edric vor einem verblühten Sonnenhut. Er öffnet etwas später dann die ganze Knospe und man sieht sein goldenes Herz. Hach, seufz... mein Held.

Wild Edric in front of a faded rudbeckia. Edric will open up his flower a little bit later to show his golden heart. I really do love this rose, because you can see his dark pink blossom from far away.
He is my little hero.

Huch, Noah hört etwas Rascheln im Gebüsch... was könnte das wohl sein?

Noah hears a little noice in the undergrowth... what could it be?

Ein junger Igel. Grins und er hat Noah gleich gezeigt, dass er nicht auf der Speisekarte zu enden gedenkt. Wir werden wohl ein Auge auf ihn werfen müssen, damit er es auch durch den Winter schafft... er ist kaum so gross wie meine Hand.

A young hedgehog and he really showed my cat, that he wasn't up to end on its menu plan. Well, we will have to throw an eye on him so that he manage it over winter time. He isn't even as big as my hand.

Auch für die Vögel habe ich schon mal vorgesorgt. Dieses Häuschen habe ich von einem Supermarkt und habe es mit wetterfesten Farbe angemalt... mal sehen wie lange es hält.

For the bird I hung up this little foodstation. I bought it in a supermarket and painted it with weatherproofed color... well, let's see how long it will remain.

Für den Frühling habe ich auch vorgesorgt. Will noch etwas mehr Farbe in das Beet vor der Küche zaubern. Geht das Euch auch so bei den Frühlingszwiebeln, dass kaum seht Ihr sie der Hamstervirus bei Euch ausbricht? Dann setzt man alles freudig ein und wartet, und wartet und wartet noch länger... manchmal gerät man sogar in Versuchung mit dem Finger in der Erde etwas rumzupuhlen um zu sehen, ob denn da wirklich noch nichts zu sehen ist. Dann endlich sind die ersten Spitzchen zu sehen, aber Himmel was ist denn das? Gerade mal die Hälfte der gesetzten Zwiebeln erblickt das Licht der Welt und wird so gleich von Schnecken niedergemetzelt! Diejenigen Pflänzchen, die es zur Blüte schaffen, schauen dann natürlich längst nicht so toll und üppig aus wie auf dem glänzenden Foto auf der Packung. Dann schwöre ich mir, keinem Kaufrausch mehr zu verfallen und was geschieht im nächsten Herbst.... siehe oben.

I've already cared for next spring, because I want some more color in my kitchen border. Every year it's the same story. As soon as I see the first bulbs in the garden center I fall in trance and start to hoard them. Then I plant them happily and start to wait and wait.... and even longer wait... sometimes I even tempt to bury my finger in to the soil to see if there is really nothing to see growing. Finally one can see the first tip... of course only the half of the planted bulbs started growing :o(... and then as soon as one can see them grow out of the soil the slugs begin their attack. This isn't really fair, isn't it? Those who finally manage to flower will of course not look as nice and full like the one of the nice shiny photo on front of the bulb box. Therefore every spring I promise my self not to fall in a shopping spree again, but then fall came and..... everything starts again.


Dies ist meine Herbst/Winterbepflanzung. Ob die wohl wirklich die kalten Temperaturen aushalten wird, wird sich zeigen.

This is my fall/winter planting. I'm wondering if they will really stand the cold.


Ich liebe das verblassen dieser Hortensiensorte, mache mir aber auch etwas Sorgen, wie sie es über den Winter schaffen wird. Ihren Topf werde ich dann noch schön warm einpacken.

I love the fading of the hydrangeas, but I'm worried a bit how it will make it over the winter. Of course I will wrap something warm around its pot.

Hach, aber wer redet hier schon von Winter, wenn die Rosen noch sooooo blühen? Das ist übrighens die Gentle Hermione.

But who is talking about winter when the roses are still in bloom? By the way, this is Gentle Hermione.


Auch das Brüderchen Cadfeal legt sich nochmals ins Zeug.

Brother Cadfeal give his best again too.

Die Blütenblätter der Herbstanemone wiegen sanft ihm doch etwas kühleren Wind.

The petals from the fall anemones sway gently in the wind, which has gotten colder.

Sophie hat jetzt am Morgen Tautropfen auf ihren Blüten.

Sophie has got now dewdrops on her petals.

Nun wünsche ich allen einen schönen Sonntag bei Kaffee und Kuchen.

Now I wish everybody a nice Sunday with coffee and cake.

Liebe Grüsse / Take care
Alex

Kommentare:

  1. Alex, das Igelfoto ist ja der Hammer! Zum Asdrucken und aufstellen. Letzten Herbst hatten wir in unserem Erdhaufen eine Igelmutter mit 5 Jungen gefunden. Die haben gefaucht...da war nix mit fotografieren, kugelmässig zusammengerollt sah man nicht wo hinten und vorne war...

    Deine englischen Rosen gefallen mir sehr gut! Sophies Rose hat eine herrliche Farbe.
    Der erste Herbst seit dem Hausbau, wo ich mal keine Rose bestellen werde....die Beete sind sonst zu voll...

    Von meinen englischen Rosen hat nur Mary Rose keine Blätter mehr, die anderen sind noch sehr gesund!

    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  2. hallo Alex,
    schön deine Rosen zu sehen, habe selber noch keine englischen, doch nächstes Jahr werde ich im hinteren Garten, dem Garten Eden endlich genug Platz dafür haben - und mein GG kam doch tatsächlich heute drauf unsere Terrasse evtl. zu vergrößern (Juchhuuu - noch mehr Platz für Rosen, Stauden....). Habe einen Laub- und Asthaufen geschichtet und hoffe jetzt auf Igel. LG Christina

    AntwortenLöschen
  3. hallo alex,
    dein garten sieht sehr,sehr schön aus
    deine rosen gefallen mir sehr gut.das igelbild ist der hammer,echt toll.
    liebe grüße,regina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex
    Wow, sooooo schööööön. Tja, die Rosen halten in diesem Jahr wirklich toll - auch bei uns blühts noch. Jööö, ist der Igel schnügge. Und der Noah stellt ja seine Öhrchen. So gelungen die beiden Fotos, ja was erzähl ich von den beiden - natürlich allesamt! Und das Käfeli war sicher uh gemütlich - wir waren heut nochmals an der Herbstmesse im Nachbarort - haben viele Bekannte getroffen, da ein Schwatz dort ein Hallo, ein Käffchen und dann wieder Marsch nach Hause. Und gegen Abend hat sich doch noch die Sonne gezeigt - wohl um zu sagen, dass sie schon noch da ist :-)
    Hab einen guten Start Morgen in die neue Arbeitswoche und bedenke, es wird auch wieder Abend und schneller Freitag wie du denken kannst.
    En liebe Gruess
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alex,
    bei dir blüht es aber noch toll im Garten. Bei mir ist im Garten leider nicht mehr viel los. Unser Garten liegt auf der Nordseite des Hauses, ich denke da ist es auch kälter. Für das Frühjahr hab ich auch schon vorgesorgt und fleißig Zwiebeln gesteckt.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. I enjoyed your beautiful roses!

    Take care,

    Carolyn

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön blühen deine Rosen....eine wahre Pracht und das im Oktober!
    Meine blühen im Moment auch nochmal richtig auf.
    Och, ist der Igel süß!!! Tolles Foto !!
    So einen kleinen Burschen hab ich kürzlich auf einem Hof in der Nähe gesehen und gedacht, na, der muss aber noch etwas wachsen.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  8. Auch in deinem Garten sieht es noch sehr schön aus und ich meine, im Oktober dürfen die Rosen unten ruhig etwas nackelig da stehen.
    Sollte ich jemals meine schweizer Tante besuchen, muss ich doch mal über deinen Gartenzaun linsen.
    Die Verpackung von deinen Tulpen, unten links im Bild, löst bei mir mal wieder entsetzlichen Neid aus. Will auch haben!!!
    Glaube gar nicht, das auch nur einer daran gedacht hat, das Weihnachtsgeschenk zurück zu geben ;-).

    Liebe Grüße

    die Landfrau

    AntwortenLöschen
  9. Greetings dear Alex,

    We are overwhelmed by the variety and the beauty of the your exceptional and lovely garden.

    So very European. I wish I could experience it in real life but will settle for the images.

    Wishing you a wonderful day,
    Miss Kitty and Egmont (dad)

    AntwortenLöschen
  10. Da blueht ja noch viel bei Euch! Der Igel ist so suess, die haben wir hier garnicht. Noah ist auch sehr suess!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Alex.
    Es sieht ja noch richtig toll aus in deinem Garten.
    Was blüht es noch schön.Du hast ja auch herrliche Rosen tolle Sorten.Und die Herbstanemone in weiß finde ich auch schön.Ich habe sie in pink.
    Der Schnapschuß mit dem Igel einfach toll,und deine Mietze ist auch fotogen.
    Wünsche dir eine schöne Woche und genieße noch deinen schönen Garten.Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Alex, jetzt mußte ich doch mal genauer nachsehen wer den zu dem Gwundergarten gehört! Nun kenne ich den ganzen, zumindest fast den ganzen Gartenbestand,habe Noah kennengelernt und jede Menge andere Vierbeiner!!!
    Schöne Ausflüge in deinen Gwundergarten!
    Ich mußte immer schmunzeln, dass du mich per Kommentar "Mädel" nennst...fühle ich mich doch glatt zehn jahre jünger,obwohl ich gerade festgestellt habe ,dass ich einige Gärtnerjahre mehr auf dem Buckel habe.Und ich sage dir,ich spüre zur Zeit leider jedes Jahr!!!
    Also denn ,wünsche ich uns noch schöne Begegnungen gegenseitig in unseren Gärten!
    GGLG Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Greetings dear Alex and Noah,

    We just had to come back and tell you that your photograph of the hedgehog is terrific and and we have never seen a hedgehog, other than as an illustration in children's books.

    Wishing you both all the very best to the start of the week,
    Miss Kitty and Egmont

    AntwortenLöschen
  14. Your October garden is lovely and full of color Alex. The hedgehog is so cute!

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Alex,
    deine schönen Rosen blühen ja noch wunderbar.
    Das Bild vom Igelchen ist ja ganz zauberhaft, ich habe auch schon viel Geäst und Laub angehäufelt um den lieben fleißigen Schneckenfressern ein Quartier anbieten zu können.
    Herzliche Grüße
    Ruth

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Alex,
    oh ja kratzige Wolle, das ist echt furchtbar...
    Aber ich strick nur kuschelweich :) Ich hab mir heute Wolle für einen Schal gekauft auch ganz flauschig, komm nur mit der ANleitung irgendwie nicht klar - jetzt muss ich auf meine Freundin warten, die kann mir das so erklären, dass ich es auch verstehe :)
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Alex, Mensch Deine Spirit of Freedom ist ja ein Traum. Ganz meine Richtung. Leider geht hier in Punkto Rosen nix mehr.
    Das Igel-Kind ist ja auch total süß. Dieses Jahr haben wir hier keine. Sonst waren immer Familien da. Schade.
    Ach ja, Blumenzwiebeln. Hier liegen auch noch 6 Tüten mit tollen Zwiebeln. Leider gingen die am Wochenende nicht mehr rein. Mein Rücken hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Neuer Anlauf am nächsten Wochenende.
    Viele liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Alex,
    total schön, was du uns da zeigst. Genieß deine Rosen bis der Frost sie erledigt ;O)
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschön blühen deine Rosen. Hortensien finde ich auch fast am schönsten, wenn die kräftigen Farben langsam verblassen. Bei den Tulpenzwiebeln musste ich doch schmunzeln. Habe mir ebenfalls etliche Pakete gekauft, alle in weiß. Mein Vorgarten ist nämlich im Frühling komplett weiß und später wird er dann ganz blau. Habe bereits einige Veränderungen für das kommende Jahr geplant. Habe nämlich festgestellt, dass bei mir im Vorgarten ab September so gut wie nichts mehr blüht. Dem muss umgehend Abhilfe geschaffen werden mit neuen Stauden.

    Liebe Grüße von Elvira

    P.S. Das Igelchen guckt ja drollig mit seinen großen Knopfaugen. Süüüüß!!

    AntwortenLöschen