Mittwoch, 13. Oktober 2010

Rosen ABC / ABC of Roses - C

C wie Crocus Rose

Zum Abschluss des Buchstabens C zeige ich Euch meinen Sonnenschein. Ich glaube, den können wir bei der Nebeldecke gerade gut vertragen. Die Crocus Rose gehört zu den Harten unter den Zarten. Sie wächst bei mir an einem Plätzchen, wo sie mit mehr Schatten als Sonne zurecht kommen muss und auch schon mal ne dicke Schneedecke über ihr zu liegen kommt. Sie ist eine Kämpferin und blüht unermüdlich, auch jetzt trägt sie noch einige Blüten... ich geb's aber zu, dass die Fotos im Sommer entstanden sind. Der Duft ist jetzt nicht so, dass er einem aus den Latschen wirft, aber er ist fein und zart und unterstreicht die Schönheit dieser Rose.

C like Crocus Rose

At the end of letter C I show you my sunshine. I think we can use it while we're living in thick fog. However, the Crocus Rose is a very hard one, she has to grow under very hard conditions in my garden. She lives in more shade than sunshine and sometimes she gets a thick blanket of snow over her. But she's doing well. She's a fighter and blooms very often, she even now have some flowers on her. But I have to confess that the pictures above were made in summer time, not now. Her fragrance is soft and fine, it enhances the beauty of this wonderful rose.

Ich wünsche Euch eine rosige zweite Wochenhälfte.

I wish you all a rosy rest of the week.

Alex

Kommentare:

  1. Liebe Alex

    egal ob Du die Foto`s im Sommer geschossen hast oder jetzt - schön sind sie immer. Die Crocus Rose gefällt mir gut - zarte Farbe!

    Natürlich wünsche ich auch Dir einen rosige zweite Wochenhälfte und ein bisschen Sonne dazu!

    Liebs Grüessli vo mir
    Träumerin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Grüesse Alex,

    Ah roses, there is something about old style European roses that makes one weak in the knees. Ours have long faded due to the excessive heat we had earlier in the month.

    When you stop by our site, please consider writing in German when you consider leaving a comment. Nothing wrong with your English, I am just not trying to loss my native tongue.

    Alles gute an diesen 'hump day',
    Miss Kitty und Egmont (dad)

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Alex
    ... du siehst, ich bin schon wieder viiiiel zu spät dran - aber - deine Rose muss ich jetzt schon noch bestaunen. Wunderschön ist sie! Und dass sie trotz Schneedecke und Schatten so toll gedeiht, dass unterstreicht das Positive an ihr.
    Ich wünsch dir einen guten Donnerstag und schick es liebs Grüessli
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alex!
    Die Rose sieht ja toll aus.
    War das nicht die, die der Austin unbedingt umbenennen musste? In Emanuelle oder so? Ich fand den Namen Crocus Rose ja besser - aber vielleicht hat dann jeder gedacht, die blüht schon im März? ;-)
    VG Elke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Alex,
    die Crocus Rose kenne ich gar nicht, sie sieht sehr hübsch aus in ihrem zarten Gelb. Und robust ist sie? Mmmh, vielleicht wäre sie was für mein Gelb-Lila-Beet im Halbschatten...
    Ich habe mir gerade noch Deine letzten Posts angesehen, die ich wegen akutem Berufsstress leider verpasst habe. Also, Dein Oktobergarten ist ja noch wunderschön, bei Dir blühen noch sooo viele Rosen! Witzig finde ich die einzelne "waschmaschinenweiße" Blüte der Annabell. Aber besonders schön und gelungen sind die Fotos von Noah und dem Igel. Hast Du ein Mega-Objektiv oder warst Du wirklich so dicht am Igel? Klasse! Hoffentlich kommt er gut über den Winter.
    Ach ja, und die Tierheimtierbilder...Du hast wirklich ein Händchen für Tieraufnahmen (und die passenden Geschichten dazu (lach)), die Fotos sprechen für sich.

    Viele liebe Grüße vom nebligen, frostigen Maifeld (ich glaube, die Dahlien sind jetzt hin)!
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Hi Alex.
    Deine Rose sieht aber noch schön aus,auch die Blätter.Meine Blätter sind alle braun und fallen ab.Es ist nun mal so.Bei uns ist es empfindlich kald geworden.
    Schönen Kuschelabend.Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  7. Hier sollen gelbe Rosen die winter "undichstigen" sein... ist gut dass es bei Euch etwas waermer ist! :)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Alex,
    diese Rose gefällt mir sehr gut, obwohl ich eher die rosa und weißen Sorten bevorzuge hab ich eine gelbe Rose im Garten, die ist aber lang nicht so schön wie diese. Sie ist auch nicht gefüllt, blüht aber auch an Längsten und Unermüdlichsten.
    Ob das wohl an der Farbe liegt :) ?
    Ganz liebe Grüße
    SIlke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Alex, bin immer wieder von deinen Rosen begeistert. Ich habe auch noch ein paar hartnäckige Blüher im Garten..wünsche dir noch einen schönen Sonntag...lg ela

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Alex

    Du fragst bei mit nach der Farbe zum Stempeln auf dem Besen.
    Das ist auch Acrylfarbe, wie die Untergrundfarbe.
    Einfach ein bisschen Farbe auf ein Stück Schaumstoff (Schumgummi) geben und losstempeln:-)

    Der ganze Besen ist dann noch mit Sprühlack fixiert, jetzt ist er sogar wasserfest, könntest also auch bei Regen wischen;-)

    LG Christine

    AntwortenLöschen