Mittwoch, 16. Mai 2012

Gärtner gesucht? / Are you looking for a gardener?

Chen aus dem Tierheim Strubeli wäre der geeignete Kandidat dafür.

Chen from the animal shelter Strubeli would be the perfect candidate for the job.

 Kein Gras ist ihm zu hoch.

No grass is to high for him.


 Holz wird aufgestöbert und...

Wood will be carried away...
fachgerecht zerschreddert.


and professionally shredded.

Chen ist unermüdlich und Euer Garten würde nach seinem Einsatz definitiv anders aussehen :o). Grins, ich glaube, es ist nicht zu übersehen, dass wir beide eine Menge Spass hatten beim Fotoshooting.

Chen doesn't get tired and your garden will look definitely different after his done his job :o). Smile, I guess you can see, that we two had a lot of fun doing the pictures.


 Ehm, von Brandy wurde ich dann hingegen schon etwas genauer unter die Luppe genommen. Eine süsse Hündin, die bestimmt auch für jeden Unfug zu haben wäre.

Well, Brandy did take a closer look at me :o). She's a real sweet dog and I guess she's ready for every mischief.


 So, und nun muss ich den Tierheimfrauen einfach mal ein Kränzchen winden. Schaut Euch die süsse Mindy an. So schaut sie heute aus... gesund und munter...

And now I have to congratulate the ladies from the animal shelter. Look at sweet Mindy. This is how she looks today... healthy and well...

...und so sah sie aus, als sie frisch ins Tierheim kam und ich sie zum ersten Mal sah. Nur Haut und Knochen.

... and this is what she looked like shortly after arriving at the shelter when I first met her. Only skin and bones.

Das sind nun wirklich Welten... findet Ihr nicht? Mädels, das habt Ihr echt super hinbekommen! Mindy ist eine glückliche, liebe und verschmuste Hündin, die ihr Elend nun bestimmt ganz schnell vergessen wird.

What a difference, don't you think so? Ladies, you really did a great job with her! Mindy is now a happy, loving and a cuddly dog. Sure she will now forget very quickly all the bad things that had happened to her before.

 "Ohmmm.... ich will keine Häschen mehr....ohmmmmm, ich will keine Häschen mehr..." Wirklich ich versuche standhaft zu bleiben. Denn meine beiden Häschen sollen definitiv die letzten Häschen im Gwundergarten sein. Häschen sind mir zu heikel in der Haltung und ich leide jedes Mal ganz grauenhaft mit, wenn ich wieder eines zum Tierarzt fahren muss (natürlich immer Sonn- und Feiertags oder mitten in der Nacht). Nein, definitiv, es gibt keine süssen Häschen mehr, sollten meine beiden ableben... da kannst DU noch so süss gucken...

"Ohmmmm.... I don't need any rabbits... ohmmm, I don't need any rabbits..." Really I need to remain steadfast. My own two bunnies, Gandalf and Emma,  have to be the last rabbits in the Gwundergarten. Rabbits are not easy to keep, mine often have health problems and I tend to suffer every time with them, when I have to drive to the VET (of course most of the time on Sundays, Holidays or at night). No, I really don't want to have any bunnies after Gandalf and Emma... there, you can look as sweet as you want... No!

Ne! Also echt jetzt, das könnt Ihr definitiv nicht machen. Mir so einen kleinen Charmbolzen wie den Snoopy mit seinen fliegenden Ohren vor die Nase zu setzen. Der kleine Kerl kommt doch glatt angehopst und lässt sich knuddeln und knuddeln, steht neugierg auf meinen Oberschenkel um die Kamera besser zu beschnüffeln können und wickelte nebenbei mein Herz um seine langen Öhrchen.. Das nennt man einen Angriff aus dem Hinterhalt... wie soll ich da jemals standhaft bleiben können. Gott sei Dank ist aber mein Hasenstall noch voll. Wird nix, Snoopy... aber ich bin sicher, beim nächsten Besucher klappt's (leider).

Oh, dear, that's not fair! You can't put such a charming one, like Snoopy with his flying ears, in front of me. This sweet guy hopped to me, let himself cuddle, stood up to my legs so he could have a better smell on my camera and wrapped my heart meanwhile around his long ears. That's really not a fair attack. Luckily Emma and Gandalf are still alive and my bunny stable occupied... but I'm sure that Snoopy will be successful with the next visitor.

 Captain Hook gibt sich die Ehre. Nein, das Katerchen mit dem einen getrübten Auge heisst Michi. Trotz seinem Auge hat er voll den Durchblick... es dauert nämlich keine 10 Sekunden und man erliegt seinem Charme vollkommen. Wer einen Knuddelkater sucht, liegt bei ihm goldrichtig. Sein Fell ist sowas von himmlisch weich...


 Captain Hook has the honor. No, this little cat guy with one eye clouded is called Michi. Despite his eye, he has a complete clear view... it only last 10 seconds until you succumb to his charm entirely. If you are looking for a cuddling cat, you're just right with him. His fur is heavenly soft...


Kimi ist Michis Gefährtin. Auch eine ganz Hübsche. Da es zum Zeitpunkt des Fotoshootings geregnet hatte, hat sie sich aber lieber in die Hütte zurückgezogen (und die Fotografin im Regen stehen lassen).

By the way, Kimi is his mate. Isn't she a beauty too. At the time of the photo shooting it was raining, that's why she preferred staying in the hut (and left the photographer stand out in the rain).

 Ein Bild von einem Hund ist Leiko. Er hat einen guten Gehorsam. Sitz und Platz funktionierten perfekt auch bei der Hunde-Unerfahrenen Fotografin. Sind seine Hängeöhrchen nicht niedlich? Die Geschichte von Leiko kenne ich leider nicht, aber bestimmt wird sie schon bald auf der Strubeli Homepage zu lesen sein.

No puppy, no toy-dog but a real dog, that's Leiko. What a guy! He has a real good obedience. Sit and down he did very well even with me, who has absolutely no dog experience. I loved his hanging ears. I don't know his story, but I'm sure you soon can read it on the Homepage of the shelter.


Molly - Ja, da ist der Name Programm. Die Gute sollte das eine oder andere Pölsterchen verlieren. Vermutlich hat sie aber die selbe Einstellung zu Sport wie ich und lässt es lieber bleiben. Meine Entschuldigung ist "Nutella", die ihre hat sie mir leider nicht verraten... und wie viele Kalorien Mäuschen haben, weiss ich ehrlich gesagt nicht.

Molly - Well, she should loose a bit of weight. Probably she remain the same attitude to sport like me and so just let it be. My excuse is "Nutella" but hers she didn't tell me. I really don't know how many calories mice have... but it seems a lot :o).


 Sammy stammt wie Siomara aus Spanien. Er ist noch etwas scheu und schreckhaft. Lässt sich aber trotzdem gut knuddeln.

Sammy comes from Spain, like Siomara. He's a bit shy and  timid but nevertheless let himself being cuddled. He has just arrived two days ago, so I guess he will loose his shyness soon.

Und das ist sie, Siomara. Eine lustige und neugiere Mietze. Sie habe sich anscheinend, kaum von der Transport-Box befreit, interessiert im Katzenzimmer umgeschaut. Tja, wie wir Frauen das halt so tun: Was gibt's noch zu tun, wo muss noch was angepasst werden damit es ein gemütliches Zuhause gibt.

And this is Siomara. She's a funny and nosy girl cat. I was told, that just after arriving she walked through the cat room very curious and self-confident.  A real queen, I guess.


 Schnurrli ist ein 12jähriger Kater. Ich weiss nicht wie's Euch geht, aber ich  mag Katzen, die etwas Fülliger sind und nicht wie ein halbverhungertes Skelett durch die Gegend torkeln. Schnurrli ist ein Knuddelkater der sehr Menschenbezogen ist. Ich hoffe, er findet rasch ein schönes Zuhause, wo er gemütlich in Rente gehen kann.

Schnurrli is a 12 years old cat boy. I love cats who aren't as slim as a stick. Schnurrli loves people and I hope he will find soon a lovingly home, where he can retire.

Tja und die süsse Bengalen-Mix-Dame Sira zeigt Euch, was man an so einem verregneten Tag am besten macht.

Well, the sweet mixed Bengal cat lady Sira shows you what to do best on such a rainy day like this one.

Das war's mal wieder von den Fellnasen aus dem Tierheim, die sich auf ein neues Zuhause freuen.

That's it from the animals of the shelter at the moment. 

Häbet Sorg / Take care

Alex

Kommentare:

  1. Och nööööö, alex!!! Nun schaue ich, nachdem uns unser lieber Patch ja sooo fehlt immer mal wieder nach anderen Hunden und nu zeigste uns hier die süße Mindy!!!!
    Wenn sie nicht so weit weg wäre, würde ich sie bestimmt sofort abholen.....neee ist die SÜß!!!
    Auch von mir ein großes Lob an die Tierpflegerinnen!
    Selbstverständlich wünsche ich "allen" tierischen Bewohnern ein supertolles neues Zuhause
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex,
    wie wunderschön du alle fotografiert hast und deine Texte dazu einfach toll. Meine Favoriten (wenn ich freie Plätze hätte) wären der Michi und der Schnurrli, die sind besonders süß. Ja dann würdest du all meine Buben mögen, die sind alle gut beinander also dicklich ;-)).
    Ein toller Post und ich wünsche viel Glück bei der Vermittlung
    alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex!
    Die sind ja wieder allesamt Herzensbrecher.
    Du schaffst es immer, ihr Wesen einzufangen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Da bin ich aber gespannt, wie lange du Snoopy noch widerstehen kannst!!!!!! Wollen wir wetten??? Das sind wieder herrliche Bilder und deine Texte bringen mich immer zum schmunzeln! Pfus guet und liebe Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  5. mir zerbricht es immer wieder das Herz, wenn ich all diese liebevolle Tiere in einem Heim sehe!!!!!!! am liebsten würde ich alle mitnehmen!!!!

    Aber ein Grosses Bravo an die ,die sich jetzt um sie Kümmern!!und du hast sie so toll fotografiert...

    Herzlichst Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Kônntest du nicht eine Homepage für das Tierheim gestalten und die Tiere dort präsentieren?.... so liebevoll und herzig offeriert müssten das Tierheim ja schon bald leer sein... ich weiss zwar, dass die Realität anders aussieht... die Sommerferien sind ja nicht mehr fern.....
    Wûnsche dir einen heiteren Feiertag
    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Oh, ich könnte nicht ohne einen der Süßen nach Hause gehen...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  8. So wunderschön all die Tiere anzusehen sind, der Grund weshalb sie fotografiert werden geht mir immer nahe.
    Es ist nur gut, daß sie in diesem Tierheim so gut gepflegt werden.
    Allen wünsche ich wieder ein schönes neues Heim.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Alex, was für niedliche Genossen, ich hoffe, das jeder von ihnen bald ein gutes Plätzchen findet. Ich hätte ja auch gerne einen Hund, aber ich muss einfach erhlich sagen, dass ich zu wenig Zeit hätte und das keinem Hund antun will. Meine Eltern habe ja einen und mit dem verbringe ich dann einfach viel Zeit. Ich für mich habe zu Hause mienen Knuddelkater Snoopy, auch wenn ihm die Laune nicht immer nach Knuddeln steht lach. GLG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Schade, dass ich keine Haustriere haben kann- wegen Haarallergie... Den ersten Gärtner würde ich glatt nehmen. Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Alex,

    die rehbraune Hündin hat sich ja super entwickelt, sie sieht richtig gut aus. Da haben die Leute im Tierheim gut gepäppelt :) Für alle Tiere drücke ich weiterhin die Daumen, für ein schönes neues Zuhause.

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Alex
    Sooo süss! Ein tierisch schöner Post ;o)
    Ein gemütliches Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Oh Alex, solche Fotos darfst du mir nicht zeigen. Die kleine Mindy würde super zu meinem Dumboohr Sammy passen, der hat ebensolche Lauscher und liebt kleine Hunde. Die hat offenbar schon mal Junge gehabt, oder? Und diese Katzen...eine hübscher als die andere, ich frage mich immer, wieso sind die im Tierheim? Ich hoffe, sie finden bald ein neues Zuhause. Ich wünsche es ihnen.
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Alex, mir geht's bei jedem einzelnen dieser Tierchen so wie dir bei den Hasen - ich muss standhaft bleiben. Jedenfalls so lange wir unsere beiden Katzen Nina und Maxwell haben (was hoffentlich noch lange der Fall ist). Das mittlerweile dahingeschiedene Meerschweinchen Niki hatten wir eigentlich nur als "Erbstück"... wir haben es zwar ins Herz gschlossen, werden uns aber wohl so bald kein Käfigtier mehr nehmen. Dabei erliege ich so leicht dem Charme von allen Tieren, egal ob dick oder dünn, alt oder jung, schön oder nunja, eher charismatisch. In unserer Nachbarschaft hat sich das schon herumgesprochen, immer wieder mal schauen Hunde oder Katzen bei mir auf ein Leckerli oder Streicheleinheiten vorbei, sehr zum Unwillen von Katze Nina, die am liebsten gaaar keine Konkurrenz hätte, auch keinen Mäx ;o).
    Ich hoffe jedenfalls, dass all die Süßen, die du hier so nett vorgestellt hast, bald einen wirklich schönen Platz finden, wo sie liebgehabt und gut versorgt werden!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  15. Wenn ich mir immer hier diese Katzen/Kater-Bilder ansehe, mag ich eigentlich sofort meine Vermieterin fragen, ob ich nicht auch einen felligen Untermieter haben darf.

    Eigentlich ist es hier ganz gut für Katzen: 30er-Zone, viele Gärten und Wiesen und eine Menge Hunde, die man ärgern kann. *g

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Alex,
    hab vielen Dank für Deine lieblichen Zeilen und das Lob zu Dukis Bildern. Ich freue mich, dass Du mich gefunden hast und besonders, dass Du Dich auch so für den Tierschutz einsetzt. Ich lese gleich mal ein wenig weiter bei Dir und wünsche Dir ein sonniges und wundervolles Wochenende !

    Ich hatte auch 3 Kaninleins und vermisse sie sehr !

    Es winkt aus Klein Gallien in Bayern

    Eve

    AntwortenLöschen