Mittwoch, 20. Juni 2012

Show Time

 Heute hiess es für meinen Garten :"Show time, baby!" Aufgeregt und nervös wartete ich auf Besuch von der Zeitschrift "Schweizer Garten", welche ein Gartenporträt vom Gwundergarten machen wollte. Bereits einmal musste der Termin aufgrund des Wetters verschoben werden und auch heute stand es wieder auf der Kippe.

Today the Gwundergarten was waiting for a woman from the garden magazine "Schweizer Garten", who wished to make a garden portrait. Once we already had to postpone the appointment because of bad weather and today too it wasn't sure whether it would rain or not.


 Doch es hat geklappt. Wenigstens der halbe Garten konnte vor dem Regen fotografiert werden. Hui, ich sage Euch, da kribbelt es mächtig im Bauch. Ist wohl irgendwie zu Vergleichen wie wenn man sein Kind zum ersten mal seiner Familie zeigt. Man hofft, dass niemand sagt: "Booooaaaaaah, ist der hässlich."

But it worked. At least half of the garden could be photographed before rain started. Hui, I tell you, I was nervous like parents who show their newborn to their family. Hoping that nobody says: "Booooah, how unsightly."

Die Angst war umsonst, denn Frau Hofer ist wirklich eine ganz nette und ich merkte, dass wir irgendwie auf einer ähnlichen Wellenlänge funktionieren. Ich musste mich für die Rosenblätter, welche von der Blattrollwespe verunstaltet worden sind, nicht schämen... es ist Natur, gehört irgendwie dazu ob Frau das nun lustig findet oder nicht.

But my fear was unfounded. Mrs Hofer was a very kind woman and I soon recognized that we work in a similar. I didn't have to feel ashamed of the rose foliage that have been humiliated by the leaf roll wasp... that's pure nature whether I find it funny or not.

Ca. in einem Jahr wird dann das Gartenporträt in der Zeitschrift erscheinen... hui, wie bin ich doch gespannt. Vielen Dank, Frau Hofer, dass Sie den Gwundergarten besucht haben!

In about a year the article will be in the magazine... I'm really curious about it. Thank you, Mrs Hofer, that you've visited the Gwundergarten!

 Übrigens, mein ernstes Gespräch mit dem Rosenbäumchen Winchester Cathedral hat nicht gefruchtet. Stur wie sie ist, hat sie prompt wieder ein Zweiglein rosa Blüten in mein weisses Beet gepflanzt. Jäh nu... ich trage es mit Fassung.

By the way my serious talk with the Winchester Cathedral rose wasn't successful. Stubborn as she is, she produced again pink blossoms in my white border. Well, she won that fight and I accept it.

Denn weisse Blüten hat sie ja netterweise auch noch produziert.

 Because she was so kind to produce some white flowers too.

 In die Penelope solltet Ihr Euer Näschen stecken können... leeeeecker, sag ich nur.

I wish I could send you the fragrance of the rose Penelope... it's gorgeous.

 Aber meine momentane Favoritin ist eindeutig die Rose Munstead Wood. Ein Traum... von der Farbe her eine ganz dunkelrote... suuuuper zum Fotografieren, diese Farbe krieg ich einfach nie richtig eingefangen. Und der Duft? Zum Niederknien sag ich nur.

But at the moment my absolute favorite rose is Munstead Wood. I love its color and its smell. She has a very dark color which is hard to catch on a photo.

Und noch ein neues Röschen: Die Glamis Castle. Sie wohnt im Topf und ist noch eine kleine zarte. Ich musste sie aber einfach haben, weil mir das Schloss, dessen Namen sie trägt, in Schottland so gut gefallen hat.

A new rose too, is Glamis Castle. I put it in a pot and it is still small but a beauty, don't you think so? I just had to have it because it is named after the beautiful castle in Scotland, which I liked very much. So its full of good memories.




Und wenn wir schon mal bei den Engländerinnen sind: Das ist Princesse Anne. Sie macht riesige Blüten und hat kräftige Triebe... ein Träumchen.


Talking about English roses, here's another one: Princesse Anne. She makes big flowers and has got very strong shots... just a beauty.
 Unser Sumpfloch. Aber es lebt... Molche, Frösche, Libellen und Wasserschnecken beleben es. Eine Gesichtsmaske aus diesem Töpfchen lässt man also besser sein.

This is our little pond which we call mud hole. It's often full of seaweed, but salamander, frogs, dragon flies and water snails are living in it. So better not making a face mask out of this mud :o).
Und so schaut's momentan an unserem Gartenzaun aus. Ich glaube es ist die Rose Tausendschön. Sie brauchte 5 Jahre, bis sie den Zaun endlich eingenommen hatte, aber jetzt ist sie ein Hingucker.

This rose growing on our fence is called "Tausendschön". It needed 5 years to become big and to hide the fence. 


Der von Clematis Pink Fantasy (Foto) und Silver Moon begleitet wird.

Next to"Tausendschön" the clematis "Pink Fantasy" (photo) and Silver Moon are growing.

Die erste Fuchsienblüte *jupii*... auch da geht's langsam los.

The first fuchsia blossom has appeared to... yipiiii... its season has started.

Die Rippeldecke ist zwar noch nicht fertig, aber den Besitzer hat sie bereits gewechselt. Wann immer Noah im Haus ist, nimmt er sie gleich in Beschlag... egal, ob Frau gerade daran häkelt oder nicht. Fragt bitte nicht, wie viele Fäden er schon rausgezogen hat, noch bevor die Decke fertig ist :o).  Jaaaaa, was duldet doch die Liebe nicht alles.

You may be wondering how I get along with my crochet blanket. Ehm, yes... I'm not finished yet, but it has already changed its owner. Whenever Noah is in the house, he occupies this blanket, whether I'm just crocheting on it or not. And don't ask how many thread he has already torn out... yes, I really do love this little guy.

 
 Diese kleine freche Stiefmütterchen lässt allen danken, die netterweise die Daumen gedrückt haben, damit das heutige Wetter für das Shooting passt. Ihr seit echte Schätze! Auch möchte ich hier endlich mal wieder allen danken, die so nette Kommentare hinterlassen. Ich freue mich immer riesig darüber.

This little Pansie  is a little "Thank you" for all my friends who had crossed their fingers so that the photo shooting for the magazine could have been done. You all are just wonderful. And I like to thank all of you who are leaving here always so lovely comments... I'm always thrilled about them.

Häbet's guet u en liebe Gruess / Take care

Alex

Kommentare:

  1. I'm glad your photoshoot went well!!! Your garden is so lovely I believe it would be impossible to take a bad picture :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex
    dein Garten ist wunderschön...die Bilder fantastisch.
    wow !!!
    Tja , Noah , weiss auch was schön ist.....grins.
    sei ganz lieb gegrüsst
    caro

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex,

    und dein Garten hat sich so herausgeputzt für diesen besonderen Tag. Kann verstehen, daß du aufgeregt warst, ich wäre es auch gewesen, aber wenn man deinen Garten auf den Fotos sieht kann es nur ein Erfolg gewesen sein.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex
    Ja, das versteh ich, dass du ein Kribbeln im Bauch hattest;). Obwohl du ja mit deinem prächtigen Garten gar keinen Grund dazu hast. Gel, du gibst uns dann Bescheid, wann wir das Heft kaufen können. Und deine Rosen sind ein wahrer Traum. Himmlisch schön. Hi, hi, dein Noah ist ja einer. Die Decke ist auch traumhaft.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alex,
    dein Garten ist ein Traum. Glückwunsch zu der Reportage,
    sie wird mit Sicherheit sehr viel Anklang finden.

    Herzliche Grüße schickt dir
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alex,
    herzlichen Glückwunsch zur Reportage, der Garten ist traumhaft schön und Noah ist sowieso das absolute Highlight und die Decke die schaut jetzt schon so was von toll aus.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Alex!Ich freue mich für dich,dass alles so gut geklappt hat mit Frau Hofer.Dein Garten hat ja einiges zu bieten,er ist ganz toll angelegt und deine Rosen laden zum träumen ein!Glamis castle ist mein Favotit,eh klar,ist ja weiss,grins,aber auch das Stämmchen hat wunderschöne Blüten,schade,dass sie dir immer drein pfuscht,aber wenn du die rosane Rose immer abschneidest,hast immer ein Röslein für die Vase,kleiner Trost!1 Jahr vergeht eh sehr schnell,aber ich glaub du musst uns dann vorher doch rechtzeitig informieren,hoffe,die Zeitschrift gibt es auch in Österreich!Noah ist soooo süß,ich glaub immer unser Simba liegt da!Lg Andrea!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Alex...das freut mich nun aber sehr für dich und auf die Reportage bin ich auch schon gespannt wie Bolle..deine Aufregung kann ich zu gut verstehen..als vor vielen Jahren eine Gartenfotografin bei uns war, ist mir vor Aufregung fast das Herz in die Hose gerutscht:-)schön,dass dein schöner Garten entdeckt wurde..hoffentlich bekomme ich die Zeitschrift hier auch..deine schönen Rosen fühlen sich sichtlich wohl in deinen Garten..so toll wie sie aussehen..LG Irene

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Alex,
    dein Garten ist wirklich wunderschön. Kein Wunder das er für eine Zeitschrift abgelichtet wurde. Deine Aufregung kann ich gut verstehen. Schließlich war es ja ein besonderer Tag. Deine Fuchsienblüte sieht sehr schön aus. Meine ist leider noch nicht soweit.
    Noah sieht so niedlich aus auf deiner schönen Häkeldecke.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Alex
    Wow.... so schön! Ich freue mich schon jetzt auf die Reportage. Herzlichste Gratulation, liebe Alex! Dein Garten ist wirklich ein wahrer Augenschmaus und Deine Samtpfote ist allerliebst.
    Eine sonnige Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen liebe Alex
    Also ich hab mir gestern die Daumen wundgedrückt :-) Und freu mich jetzt natürlich drüber, dass es doch geklappt hat mit dem Fotoshooting! Hui, da freu ich mich jetzt aber schon mächtig auf die Veröffentlichung. Soooo toll. Weniger toll aber, dass die uns sooooo lange warten lassen, nicht?
    Und jetzt kannst du locker und flockig wieder durch dein wunderschönes Reich flanieren und nicht immer das Gefühl haben, du musst noch ... :-)))))) Geniesse die Zeit!
    Herzlichst
    Ida

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Alex,

    das sind ganz wundervolle Bilder aus Deinem Garten. Deine Aufregung vor dem Fototermin kenne ich, und nachher ist dann doch alles ganz locker und harmlos...

    Viele Grüße

    Vera

    AntwortenLöschen
  13. guten Morgen Alex!
    Auch ich habe mir Daumen und Zehen wundgedrückt gestern- Gott sei Dank hat es endlich geklappt und du kannst wieder "dureschnufe"! Waaas? Soo lange müssen wir warten auf den Bericht? Erinnerst du mich dann, wenn es soweit ist! Wunderschön sind deine Bilder, deine Rosen, deine Decke und Noah sowieso!
    Es grüsst dich herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Alex!
    Fotografier bitte unbedingt den Artikel ab, ich bin soooo gespannt!
    Die Zeitschrift kann ich ja hier auch nicht kaufen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Alex
    Ganz lieben Dank für Deinen netten Kommentar auf meinem Blog. Ich wünsche Dir einen glücklichen Sommernachmittag und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschöne Fotos aus Deinem Garten. Ich hoffe Du veröffentlichst die Bilder aus der Gartenzeitschrift.
    Ich bin verliebt in die Rose Munstead Wood. Muss ich unbedingt haben.
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Petra

    AntwortenLöschen
  17. Toll, dass dein Garten in die Gartenzeitschrift kommt!!!
    Bin gespannt, du postest doch darüber, oder?

    Die Rosen blühen wunderschön. Gaaaanz tolle Bilder!

    Hehe, da hat Noah sich ja den bequemsten Platz ausgesucht. Das machen meine auch immer, wenn ich an einer Decke häkele.

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  18. Wie aufregend!
    Und wie herrlich dieser Spaziergang in Deinem Garten war!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  19. herzlichen Glückwunsch meine liebe.))muss bestimmt aufregend sein, freu mich mit dir.)))

    Rosen, ihr blendenden,
    Balsam versendenden!
    Flatternde, schwebende,
    Heimlich belebende,
    Zweiglein beflügelte,
    Knospen entsiegelnde,
    Eilet zu blühn.
    Johann Wolfgang von Goethe, (1749 - 1832)

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  20. lieber spät als gar nie - liebe alex, gerade habe ich ihren blog entdeckt und freue mich über die netten zeilen. ihr garten ist wirklich sehr schön und der nachmittag bei ihnen war inspirierend. und wie ich alle zeilen hier obendrüber lese - die juni-ausgabe 2013 des «schweizer gartens» (mit ihrem garten als titelgeschichte) werden wir wohl in doppelter auflage drucken :) alles liebe und gute und recht viel freude an ihrem garten - auch im winter. und viele grüsse von gino, er ist immer noch sehr sehr brav.....! herzlich, livia hofer / schweizer garten

    AntwortenLöschen