Samstag, 25. August 2012

Sorgenkind / Problem child

 Mein grosses Sorgenkind: Gandalf. Seit 1,5 Wochen sind wir nund wieder am "dökterle". Der Bauch will mal wieder nicht so wie er sollte, zuerst Verstopfung, dann Durchfall und am Ende noch Probleme mit der Blase. Was ihm allerdings wirklich fehlt, ist auch dem Tierarzt ein Rätsel.

My problem child: Gandalf. Since over a week I nurse him. His stomach gives him trouble and pain. First he had constipation, then diarrhea and now his bladder is bothering him. What disease he's got whether the VET nor I do know.

 So harren wir den Dinge, geben brav Medikamente (schlucken sie weniger brav) und hoffen endlich auf Besserung. Er hat mittlerweile 200 g abgenommen, was für so einen kleinen Kerl doch schon auch einiges ist. Er frisst jetzt wieder mit etwas mehr Appetit aber es dürfte noch besser sein. Bis es ihm besser geht, hat er nun Stubenarrest erhalten.

So he waits for better times, takes his medicine (not voluntarily) and hopes to get well soon. Meanwhile he lost 200 g weight, that seems not a lot but for a small guy like him, it is a lot. However, he's got some appetite again (well, it still could be more) and I hope that's a good sign. Untill he's well again he has to stay indoor.

Seine persönliche Krankenschwester kümmert sich allerdings lieber um ihren eigenen Magen, als um das Betüdeln des Liebsten. Okay, vielleicht ist sie auch ein kleines bisschen sauer, weil sie mit ins Exil musste. Ich hoffe jetzt einfach, dass es endlich aufwärts geht und das Medikament seine Wirkung zeigt.

His personal nurse, Emma, is not much caring about him. She prefers to care more about her own stomach. Well, maybe she's a bit mad because she has to stay with him in the exile. But I hope he's getting better finally.

 Damit ich mein Hirn ein wenig Gandalf frei kriegte, gönnte ich mir heute was Gutes... was besonders Gutes. Ich besuchte den Märt von der Chacheli-Macheri. Der Märt war nicht nur wunderschön gelegen in Regensberg, nein, es gab auch seeeehr viel zu schauen.

To get my head a bit free of thoughts about my problem child, I did something good for myself... something very good. I went to the market which Chacheli-Macheri joined. The market was at a lovely place called Regensberg and it was a handicraft market. 

Frau Chacheli-Macheri und ich erkannten uns auf Anhieb... okay, ich hatte auch ein Grinsen wie ein Honigkuchenpferd im Gesicht. Es war schön, Dich mal live kennen zu lernen und ich bin sicher, wir haben uns nicht das letzte Mal gesehen. Die Sachen und Sächeli von der Chacheli-Macheri waren einfach wunder, wunderschön und ich konnte mich gar nicht sattsehen und es war schwer zu entscheiden, was denn nun in mein Täschchen hüpfen sollte.
Dieses süsse Windlicht musste ich einfach haben. Eigentlich habe ich es als kleines Geschenk für jemanden vorgesehen gehabt, aber nein... neiiiiin, ich behalte es selber, jawohl!

Miss Chacheli-Macheri and I recognized each other quickly... well, maybe it was easy for her because I was wearing a biiiig smile in my face. It was great to get to know her live and from face to face. I'm sure we haven't met for the last time. Her handmade crafts were so beautiful and it was very hard for me to decide what to take with me... I would have loved to take everything with me :o). 
This sweet candlelight I bought as a birthday present, but sorry, I have to keep it for myself :o)... I like it toooo much.


Caros Seifenschälchen sind auch uuuuu herzig... (Danke, nochmals :oD!)

Caro made little soap plate, aren't they just sweet? (Thank you so much again :o)!)

 ... und erst das Zuckerdöschen, ja das musste einfach mit.

... and this little sugar bowl I just had to have.

 Und mit dieser tollen Tasse werde ich künftig durch den Garten schlendern.

Dass ich dann auch noch Ida und Ihre Kollegin am Markt getroffen hatte, ja das verleihte dem Tag dann noch das Krönchen. Bei einem Tässchen Gaputschino *lach* und Goggi siro (es war wirklich so angeschrieben) liess es sich gemütlich Schwatzen.

With this gorgeous cup I'm going stroll around in my garden, filled with tea.

That I met Ida and her friend at the market was a special gift, yes, they made my day much better. With a cup of coffee and a coke we had a nice chat.

 "Bist Du bald fertig mit bloggen? Ich hab Huuuuuuuunger! Mein Pfötchen ist schon ganz zittrig, so geschwächt bin ich vor lauter Hunger."

"Have you finished now with blogging? I'm huuuuuuuungry! My paw is even limp and shaky so much starving I am."
 Sagt mal, haben eigentlich Eure Katzen auch so ausbauungsfähige Tischmanieren? Zuerst patscht man mit der Pfote in das Tellerchen und fischt sich was raus...

Tell me, have your cats the same bad table manners like Noah? First he takes his paws to pick out some food of his bowl...

...um es dann durch den halben Küchenboden entlang aufzuschmatzen. Ich muss Noah wohl mal den Katzen-Knigge vorlesen.

... just to hunt it over the half kitchen floor before slurping it up. I really had to tell him more about the Knigge for cats.

Habt ein schönes Wochenende! / Have a nice weekend!

Alex

Kommentare:

  1. Och, der kleine Gandalf (ist das nicht schon ein Widerspruch in sich?). Hoffe er erholt sich bald.
    Unsere Lola, 12 Jahre alte Katzenlady, frisst absolut nichts, was neben ihren Napf gefallen ist. Vom Boden essen, igitt. Das ist nicht ladylike.
    Schönes Wochenende, pflegt gut eure Bäuchlein.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  2. HUHU.Liebe Alex du und deine Tiere ihr seit ein tolles Team.
    Häschen Gandolf will jetzt verwöhnt werden,da muß Noah zurückstecken.Beide Streicheleinheiten von mir.
    Laß es dir gut gehen schönes WE und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche deinem Sorgenkind von Herzen dass er endlich wieder ganz gesund wird und dass er wieder freudig und übermütig rumhüpfen kann! Dein Ausflug an den Markt hat sich ja sehr gelohnt - deine Sachen sind uh herzig - vorallem das Zuckerdösli!
    Liebe Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex,
    das mit Gandalf tut mir sehr leid, ich hoffe es geht ihm bald besser, ich hoffe du bekommst es in den Griff.
    sehr schön dein Teelicht. Mei der arme Noah, kriegt nix zu essen ;-) sehr süße Fotos von ihm.
    Ich wünsch dir alles Liebe und schick dir Grüße
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Alex,
    wir wünschen dem Gandalf gute Besserung. Alle Pfötchen und Daumen drücken wir damit es dem Häschen bald wieder besser geht.
    Deine neuen Sachen sind ja der Hammer. So schön sind sie.
    Unsere Rambo ist sehr mäklich. Aus einem Napf hat sie gar nicht mehr gefressen. Jetzt bekommt sie ihr Futter auf einem Tellerchen serviert. Sie ist sehr eigenwillig.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Alex
    erstmals hoffe ich doch sehr , das Gandalf ganz schnell wieder Gesund wird......der ist ja ein sooooo härziges "Fellknäul"jöööööö.
    ....und das mit dem "live" kennen lernen ging mir genau so ,
    freue mich schon auf ein Wiedersehen mit Dir.
    Ganz liebe Grüsse und herzlichen Dank , das Du mich so lieb erwähnst in Deinem Blog.....ist mir ja schon fast ein bisschen peinlich.....grummel , grummel.
    Häb's guet
    caro

    AntwortenLöschen
  7. Ach,das arme Kerlchen,ich wünsche ihm rasche,gute Besserung,man leidet ja so mit....du hast dich aber mit ganz tollen sachen vom Markt abgelenkt,das braucht man ja,gell!...ja und dein Noah ist ja auch wieder mal ganz süß abgelichtet!Wünsch dir noch einen schönen Sonntag!LG Andrea!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Alex
    Wieder ein Tag rum mit viel Hoffnung, aber auch Bange. Ich hoff ja so, die Hoffnung siegt und damit die Genesung von Gandalf! Der süsse Kerl muss es einfach einmal mehr schaffen; drück ihm und eben auch dir ganz fest die Daumen.
    Es war wunderbar, dich gestern persönlich zu treffen. Unser Schwatz hat auch mir gefallen und mich einfach mächtig gefreut.
    Tja, deine "Fundstücke" durfte ich ja persönlich bewundern. Und wie du bei mir siehst, konnte auch ich nicht einfach vorbeigehen. Einfach wunerhübsch, was die Caro macht.
    Nu denn, irgendwie kommt mir das Fressgehabe vom Noah seeehr bekannt vor! Und zwar könnt ich denn gleich mit dem Nero zusammenbinden; der hatte nämlich beim Lernen der Essmanieren wohl auch einen Fensterplatz *grins*, liegt v.a. beim Trockenfutter nach der Fressaktion der halbe Inhalt des Napfs daneben (na ja, schon etwas übertrieben). Nu denn, der Miro ist dann so nett und frisst dann mal das, was daneben liegt, bevors an das Eingemachte geht :-)
    Sei lieb gegrüsst
    Ida

    AntwortenLöschen
  9. Gandalf ist ein unglaublich schöner Hase mit den Langen Wimpern....ich hoffe sehr, dass es ihm blad besser geht!
    Die Keramiken von der Chacheli-Macheri bewundere ich auch!
    Liebe Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Jögerli gueti besserig em gandalf! Der arme kerl.
    Auch du hast wunderbare sächeli gekauft in regensberg. Warum bloss sind wir nur unten durch gefahren ?! Ah ja ging leider nicht anders wir waren verplant...
    Grüess pascale

    AntwortenLöschen
  11. Hi du,

    der arme Gandalf, ich schicke ganz herzliche Gute-Besserungs-Grüße für das Hasenmägelchen und ein wenig Sorgenfreiheit für dich. Ich weiß nur zu gut, wie es das Gemüt beschwert, wenn mit den Tierchen nicht alles bestens ist...

    Wundervolle Schätze hast du wieder ergattert, eins ist schöner als das andere.

    Glg Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Cacheli-Macheri...das klingt wie Musik in meinen norddeutschen Ohren. Und die Cachelis gefallen mir ebenfalls ausnehmend gut.
    Ich hoffe der hübsche Gandalf kommt bald wieder auf die Beine, hat der Tierarzt eine Aussage über mögliche Ursachen getroffen?
    Gute Besserung!
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen

  13. Bekommt Dein Gandalf Weidenzweige zu fressen?? Ein Kaninchenzüchter hier holt sich immer welche bei uns, das ist Medizin, das brauchen sie.

    Ich hoffe sehr, daß er bald wieder ganz gesund ist.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Brigitte: Danke für den Tipp. Leider habe ich keine Weide im Garten :o(. Es scheint ihm aber heute besser zu gehen und wenn's so bleibt, darf er und Emma heute Abend wieder ins Freigehege.

      @Sisah: Nein, wir raten munter rum. Gestern hat Gandalf aber das letzte AB erhalten, sollte er morgen einen Rückfall haben, melde ich ihn mal bei einer vom Nagerforum empfohlenen Tierärztin an. Meine Tierarztpraxis ist ansonsten aber wirklich eine super gute.
      Auch für mich ist der Name "Chacheli Macheri" mit Musik in den Ohren verbunden... ich höre es förmlich scheppern *lach*.
      En liebe Gruess an Euch alle und vielen, vielen Dank fürs Pfötchen drücken, es scheint (im Moment wenigstens) zu helfen.
      Alex

      Löschen
  14. Liebe Alex
    Dein Sorgenkind sieht ja so herzig aus. Ich hoffe ganz fest, dass es Gandalf bald wieder so richtig gut gehen darf. Da hst Du aber ganz tolle Sächeli bei der lieben Caro gekauft. Wunderschön! Bestimmt hätte ich da auch nicht widerstehen können. Ja, auch Gigi hat noch keine Tischmanieren. Ausserdem ist er äusserst heikel. Jä nu.... do bin ich selber tschuld! Man müsste ja die Katzen auch nicht so verwöhnen.
    Vielen Dank auch für Deinen soooooooo lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Ich wünsche Dir eine glückliche Woche mit ganz viel Sonnenschein. Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Alex, mensch, da hoffe ich ja mal sehr, dass es dem lieben Gandalf bald wieder besser geht - ich drück ihm die Daumen. Dein Noah sieht auf den Fotos ja wirklich schon ganz schrecklich schwach aus *grins*. Ich kann mich noch gut erinnern, dass meine beiden Stubentiger auch immer ert mal alles aus den Töpfen gefischt haben, um es dann zu befühlen und irgendwann an irgendeiner Stelle genüsslich zu verspeisen. Sehr appetitlich! LG Gartenliesel

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Alex! Bei den Fotos von Noah krieg ich gleich wieder die Tränen in den Augen, denn seit gestern in der Früh vermissen wir Maxwell. Und es ist normalerweise nicht seine Art, länger als eine Nacht wegzubleiben. Ist ihm was geschehen, ist er irgendwo eingesperrt? Du siehst, ich hab also zur Zeit auch ein Sorgenkind... und versuche mich abzulenken... (ist mir hier jetzt nicht so ganz gelungen, aber da kannst du ja nix dafür ;o)) Deinem Sorgenkind Gandalf geht es hoffentlich inzwischen besser - falls nicht, schau mal auf diese Seite: http://www.doskar.at/de/homoeopathie-tiere.html
    Hab schon tolle Erfahrungen mit diesen Mitteln gemacht...
    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.

    Alles Liebe und herzliche Rostrosengrüße, Traude

    AntwortenLöschen