Mittwoch, 19. September 2012

Gier / Greed

 Nach dem letzten herrlichen Strauss im Blog von Ein Schweizer Garten, musste ich einfach auch mal zur Schere greifen, obwohl ich mich damit wirklich sehr schwer tue. Du hast schon recht, Carmen, die Blümchen haben sich nicht gewehrt oder gar geschrien beim Schneiden, aber irgendwie hatte ich anschliessend das Gefühl, es fehle was im Garten :o). Ich habe mich echt nicht zurück gehalten und habe nicht nur bei den Herbstanemonen, Hortensien, Fetthennen, Indigo-Strauch und Farn geplündert, nein, ich habe sogar zwei Triebe Röschen abgeschnitten *lach*. Das Herz hat zwar im ersten Moment geblutet, aber als der Strauss dann unseren Esstisch zierte, ja, da habe ich mir vorgenommen, nun öfters mal zur Schere zu greifen... es müssen ihr ja nicht gleich wieder Rosen zum Opfer fallen...

After I saw again a wonderful flower bouquet in the blog of Ein Schweizer Garten,  I just had to grab my secateurs too. I have to confess that I don't do this very often, because I always have the feeling to miss them in the garden after cutting. And they stay longer beautiful in the garden than in the vase. However, this time I just had to do it. And I not only rob between Japanese anemones, Hydrangeas, Sedum, Indigofera and fern... nooo, I even cut some roses. Of course my heart was bleeding at first, but after seeing this bouquet on our diner table, I decided to do it more often... well, it mustn't be roses every time...

Eigentlich hasse ich ja die Gier, dieser Welt, aber wenn ich im HomeShop in Aarau bin und all die schönen Stöffchen seh, ja da werfe ich meine Tugend schon mal über Bord und verfalle der Gier.

 I hate seeing the greed in our world, but to be honest, when I'm in the HomeShop I forget all my good education and let the greed take control over me.
Auch das Schreien der Geldbörse wird locker überhört.

 Even the loud shriek of my purse I ignore easily.
 Aber wenn Frau schon mal da ist und die herrlichen Stoffe auch, da sollte wirklich niemand dazwischen gehen.

Now if I'm already there and the beautiful fabrics too... nobody should interfere.

Was es daraus gibt? Keine Ahnung... ich kaufe meistens planlos ein, wenn die Gier mich packt. Aber ich glaube ein paar Tilda Stoffhäschen und Gänschen könnt's daraus schon geben. Wir werden sehen.

 You'd like to know what I'm going to do with those beautiful fabrics? Don't ask me, I don't know yet. I buy without plan when greed is falling over me. But I'm sure some sweet bunnies or geese from Tilda will be among it.
 Eigentlich ging ich ja nur wegen dieser Keramikknaufe in den Laden, weil die hier so schwer zu finden sind.

Those are the reason why I went into this shop. Ceramic knobs are hard to find where I live and I need them for my Etageres.

 Nun kann ich aber wieder loslegen und weitere Etageren zusammenschrauben...

Now I can move on with them as soon...

... wenn dann noch das passende Geschirr dazu in der Brocki gefunden wurde.

... as I found the matching dishes in the secondhand shop.

Nachdem ich hoffendlich bald mein schlechtes Gewissen nach dieser Hamsterattacke verloren habe, werde ich noch ein wenig den bunten Herbststrauss geniessen. Habt es fein.

After putting away my bad feelings after this Hamster Purchase, I enjoy my autumn bouquet and wish you all a lovely rest of the week.

Take care
Alex

Kommentare:

  1. Hallo Alex!Ein hübsches Sträusschen hast du dir ins Haus geholt,ich überleg auch immer,soll ich,oder nicht,aber bei dem miesen Wetter erfeut ein kleines Sträusschen im Haus das Gemüt!Schöne Stoffe hast du dir da ausgesucht,bin schon gespannt,was du daraus zauberst!Die Keramikknäufe sind auch ganz bezaubernd!Wünsch dir noch eine schöne Woche!Lg Andrea!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alex,
    die Fette Henne wird garantiert in der Vase Wurzeln bilden, dann hast du noch eine und das Schneiden war gar nicht so schlimm. ;-)
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex, puh, mir geht's immer genauso: Blumen aus dem eigenen Garten schneiden? Ganz fürchterlich. Sieht aber sehr schön aus, Dein Strauß. Ich denke mal drüber nach. LG Gartenliesel

    AntwortenLöschen
  4. Hoi Alex
    Ganz gespannt habe ich auf diesen Post gewartet bzw. dein Gartensträusschen *lach*. Also ich sehe, du hast es getan, wirklich getan! Superschön ist dein Strauss. Also an dem kannst du dich wirklich freuen wie übrigens auch an den Stöffchen und den Knäuffchen (sagt man denen so???).
    Homeshop - ich schwelge. Du musst ja einen superschönen Mittwoch gehabt haben. Und schon ganz gespannt bin ich drauf, was denn aus den Stöffchen und Knäuffchen wird.

    Hab einen gemütlichen Abend und sei lieb gegrüsst
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Alex,

    bisher hab ich mich auch noch nicht wirklich getraut, so viel für Sträuße zu schneiden - aber meine Stauden habe ich auch alle erst dieses Jahr gepflanzt. Und die 3 Blüten meiner neuen Rose hab ich auch lieber am Strauch gelassen. Aber nächstes Jahr! Bestimmt!

    Wunderschöne Griffe - was passiert damit? Ich bin gespannt!

    Viele Grüße,
    Michelle

    AntwortenLöschen
  6. Also da ticke ich einfach total anders als ihr, auch wenn eine frischgepflanzte Rose nur einen einzigen Blütenstiel hat, wird die gekappt. 1. Sieht 1 Blütenstiel mickrig aus
    2. Hat der Stiel noch keine Kraft
    3. Kann sich die Rose auf ihr Wachstum konzentrieren und benötigt nicht alle Kraft für die Blüten.
    Ich bin sehr stolz auf dich, Alex!!! *kicher*
    die Stoffe finde ich allesamt schön und könnte dir mir selber gut vorstellen!
    Und absolut begeistern tun mich die Knöpfe! Ich muss gleich schauen ob die einen Online-Shop haben!
    Herzliche Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Alex
    Wo soll ich beginnen? Wow - diese Stöffchen! da muss ich bald auch wieder hin!!! Wow - diese Knäufe - da muss ich bald auch wieder hin! Wow - dieser Strauss - da.....äh, nein! Hier heisst ander: den finde ich phantastisch!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Alex,
    mit den Blümchen geht es mir wie dir - deshalb schneide ich auch nie was ab - auf jeden Fall fast nie - aber Carmen hat ja Recht - eigentlich sollten wir das regelmäßig machen und uns auch drinnen daran erfreuen.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    solche Einkaufsbummel kenne ich auch. :-) Hat sich aber auch gelohnt sind ja sehr schöne Stoffe die du da ergattert hast.
    Ganz liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  10. Du bist Gärtner und kein Florist das hört man raus wenn man Deinen Post liest:-))
    Ja das mit den Stöffli's geht mir auch immer so wie Dir...
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Hoi Alex
    uuuuh die Stöffchen sind ja total süss , bin schon gespannt was daraus wird.
    Die Knäufchen sind auch allerliebst und der Blumenstrauss
    sieht doch ganz hübsch aus in der Vase.
    ....schnipp-schnapp Blume ab....smile.
    Liebi Grüess
    caro

    AntwortenLöschen
  12. Das Opfer hat sich gelohnt. Der Strauß ist seeeehr schön.
    Und die Stoffe erst. Ich muss mich immer mit angucken zufrieden geben. Hab einfach zu wenig Zeit, um was zu nähen.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  13. oh je Alex, musst doch kein schlechtes Gewissen haben.))))geniesse und sei stolz auf deinem schönen Gartenstrauss.))) nicht lachen, aber ich bin auch so... schmunzel

    Die Stoffe sind wunderschön und die Keramikknaufen ,was ganz ganz besonderes.)))
    würde gerne solche an meine geweisselte Kommode schrauben, nur sind jetzigen so fest angeschweisst, dass ich die bestimmt nicht loswerde.((((

    Wünsche dir eine schöne Woche mit deinem wunderschönen Gartenstrauss!!
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Wow - und ich dachte immer, ich wäre gierig. Da hat du ja ganz schön zugeschlagen. Klasse Stoffe!
    Aber so wie Carmen bin ich nicht, niemals könnte ich die einzige Blüte einer Rose abschneiden, das wäre schlimm.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Alex,

    das sind aber wirklich wundervolle Stoffe, da hätte ich auch sämtliche Schreie überhört ;)

    Ein zauberhafter Strauß,
    glg von Sandra, die schon gespannt ist auf die Etageren ;)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Alex,
    sehr schön der Strauss und wundervoll deine Einkäufe, der Stoff mit der Schrift gefällt mir besonders gut.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen