Sonntag, 16. September 2012

Schnattern und Schlemmen / Chatting and feasting

 Was tun Frauen lieber als Schnattern und Schlemmen? Naja, vielleicht noch Shoppen. Aber ganz ehrlich, gestern am Bloggertreffen ging das Shoppen völlig unter (Ja, echt, wirklich *lach*)... viel lieber sassen wir einfach beisammen und schlemmten und schnatterten wild drauflos. Herrlich war's!

What do women more love than chatting and feasting? Okay, maybe shopping. But you won't believe it, we forgot to shop yesterday completely because we just enjoyed getting to know each other better and to eat delicious food. It was such a great day!

Es war nicht nur draussen ein Sonnendurchfluteter Tag. Es wurde gelacht, erzählt, gestaunt und einfach genossen. Und wie spannend ist es erst, hinter all den Blogs Gesichter zu entdecken, zu merken, dass die Blogs autenthisch sind. Für mich kamen die anwesenden Blogerinnen genau so rüber, wie in ihren Blogs... einfach sympathisch.

The sun did not only shine outside but inside too. We talked, laughed, stunned and just enjoyed each others company. And how exciting it was to see the real faces behind the blogs and to recognize that the blogs are very authentic. The ladies behind their blogs were just the way I supposed them to be... very personable.

 Danke, Yvonne, nochmals von ganzem Herzen, dass Du diesen Tag ermöglicht und organisiert hast.

Dear Yvonne, thank you again, that you made this day possible, for all the organization of it which you...

Mit viel Liebe hast Du Dich da ins Zeugs gelegt und es war einfach nur schön Dich und die anderen Bloggerinnen kennen zu lernen. Es ist immer wieder erstaunlich was für tolle Leute man auch im Internet kennen lernen kann... hihi, nicht hinter jedem Nickname verbirgt sich eine Massenmörderin oder eine Verrückte... ehm, obwohl... irgendwie verrückt ist es schon, was die Bloggerinnen und Blogger alles werkeln. Ich staune immer wieder über all Eure Kreativität.

...  did with so much love. I really enjoyed getting to know you and all the other bloggers in real life. I'm always surprised how many great people one get to know through internet...not everybody is a lumberjack or nuts... okay, I have to admit, it is a bit crazy to see what you all do produce. I'm always stunned how creative most of the bloggers are.

 Aber zurück zum Treffen: Bilder von den Bloggerinnen liefere ich Euch keine, das ist doch eher Privatsache und nicht jeder möchte sein Konterfei im Internet vorfinden.
Wir haben lecker gegessen in einer Pizzeria und ich sage nur so viel, ich habe alles gegessen und getrunken, was man vor mich hingestellt hat *lach*. Sogar die Schoggiherzli der Nachbarin... es ist immer mit Vorsicht zu geniessen, sich neben mich zu setzen.

But back to our meeting: I sure won't show you photos from the blogger ladies... that's private and not everybody wants to see its face in the internet. 
We ate delicious pasta and pizza and I can only tell you that much, that I ate and drunk everything one put in front of me *LoL*... even the chocolate hearts of my neighbor... so be careful if you ever want to sit beside me.

Danach ging's in ein ganz süsses Lädchen in St. Gallen genannt Trüffelschnüffler. Den Tipp haben wir auch von einer netten Bloggerin erhalten, die leider verhindert war am Treffen teilzunehmen. Der Tipp war aber genial. Viel Handgewerkeltes gab's da zu Kaufen und...

Then we went on to a sweet little shop in St. Gallen. It's called Trüffelschnüffler.  We've got this great hint from another blogger who unfortunately couldn't come to the meeting by herself. What a lovely shop with many things that were made by the shop owner.

... ein kleines Kaffee gab's in dem Lädchen auch noch. Wie gut, wir würden ja sonst noch vom Fleisch fallen...

In the shop was a little tea room. That was really what we needed, else...

... durch das fröhliche, kunterbunte und spannende Geschnatter *grins*. Ein Wunder, dass uns die Wirtin nicht rauswerfen musste, war's doch einfach zu gemütlich in dem Lädchen.
Es war ein herrlicher Tag, an dem wir aber auch hin und wieder an die kurzfristig Erkrankten oder Verunfallten dachten, die leider verhindert waren an dem Treffen teilzunehmen. Gute Besserung Euch allen! Ich bin sicher, es war nicht das letzte Treffen und ich freue mich jetzt schon riesig auf das nächste.

... we would have starved after so much talking and laughing. It was a little wonder that the shop owner didn't have to throw us out of the shop, it was so cozy that we could have stayed forever. It was just a great day and of course we did think from time to time at those who couldn't join us because of illness or an accident. Get well soon! But don't worry, I'm sure that this wasn't the last meeting and I'm already looking forward to a next one.

 Und zum Schluss noch ein paar Blümchen aus dem sonntäglichen Herbstgarten.

And at the end of this posting I take you for a short walk into my autumn garden.






 Ehm, ja ich weiss, man sollte Ihnen nicht noch ein Foto widmen, den gefrässigen Viechern. Aber was kann dieses Räupchen schon dafür, dass es von Rosenblätter leben muss. Schliesslich kann nicht jeder von Schokolade leben (wie ich)..und ist sie nicht doch irgendwie schön anzusehen?

Okay, I know that I shouldn't show this hungry caterpillar. But it isn't its fault that it has to live from rose foliage, isn't it? Not everybody can live from eating chocolate (like me). And somehow it is beautiful to look at, don't you think so?

 Noah fand, wenn ich schon an ein Treffen mit Bloger-Freundinnen gehe, dann besuche er halt mal seine Freunde. Die Häschen fanden diese Idee nicht besonders berauschend.

And while I was seeing friends, Noah decided to visit his friends. Well, my bunnies thought it not a very good idea :o).

 Brrr... es ist mittlerweile schon ganz schön frisch geworden am Morgen. Dieses Bienchen hat's wohl gestern nicht wie ich rechtzeitig nach Hause ins Warme geschafft. Tja und wie heisst's doch so schön in einem Songtext: Everybody needs somebody... oder so ähnlich und so habe ich halt mal wieder den Honigtopf hervorgeholt und dem kleinen Vieh etwas von seiner Arbeit zurück gegeben, damit es dann hoffendlich den Weg nach Hause wieder antreten mag... ich hoffe jetzt einfach, dass es dann nicht mit all seinen Freunden wieder auftaucht, in der Meinung, im Gwundergarten gäbe es ein Restaurant für Sumsebrums.

Ich hoffe, dass auch Ihr immer jemanden habt, der Euch den Honigtopf (Nutella geht noch besser) hinhält, damit Ihr auftanken und die Seele baumeln lassen könnt. Genau so ein Nutella-Topf war der gestrige Tag für mich. Voller Elan gehe ich nun zurück in den Alltag, mit Freude im Herzen, dass es Euch alle gibt und voller Neugier was Ihr als nächstes posten werdet. Bis dann... wir lesen uns!


Brrr... it has become rather cold in the morning. And unlike me this little bee didn't manage to get home in the warmth at the right time yesterday. And so I acted like in the lyrics of a song: Everybody needs somebody... and took the honey pot out of the kitchen. At least its the bees work and so it was only right to give it something to eat of it.  I hope now it will find the way home... and that it won't return with all its friends on my balcony because it believes that there was a bee restaurant.

However, I hope for you, that there is always somebody standing with a honey pot (or Nutella would be even better) ready for you, so that you can recharge your batteries and relax. Yesterday was exactly such a Nutella pot for me and now I'm ready again for everyday life. Full of joy in my heart that there are people like you in this world and very curious what you will post next. Bye and ... read you soon!

Alex



Kommentare:

  1. Liebe Alex
    Also dann bist du gut nachhause gekommen - so guet! Wir auch und das breite Grinsen hab ich fast heut noch in meinem Gesicht, wenn ich an das Geschnatter gestern denke :-) Ja es war ein toller Tag und es war einfach schön, liebgewordene Kolleginnen zu treffen und neue Gesichter kennenzulernen. Hat total gepasst und meine Mundwinkel taten am Abend wirklich fast ein bisschen weh. Ich wünsch dir einen prächtigen und erholsamen Sonntag und schicke herzlichste Grüsse in deinen wunderbaren Herbstgarten - die Fotos sind wieder mal 1A!
    Ida
    ... die sich jetzt in die Wanderschuhe stürzt und eine "Dippel" mit dem Liebsten macht - wohin auch immer ...

    AntwortenLöschen
  2. So ein Bloggertreffen ist doch bestimmt toll. Da lernt man all die lieben Leute mal persönlich kennen. Ihr hattet bestimmt viel Spaß
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alex
    es war doch einfach schön und dich als Tischnachbarin zu haben ein reines Vergnügen.....smile.....gerne immer wieder...
    Auch ich bekomme das Grinsen fast nicht mehr weg. Wann immer ich an das gestrige "Geschnatter" denke huscht ein Lächeln übers Gesicht.
    Die Bilder sind wunderschön .
    Liebi Grüess und häb's guet
    caro

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex,

    was ist denn das für ein lustiges Vögelchen ;) Das hat mir gleich ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, hat den Ida gemacht oder duuuuuuuu;)?

    Hört sich fein an euer Bloggertreffen,
    schöne Blütenbilder,

    lg von Sandra, die morgens auch schon mächtig friert ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi Sandra
      Das Vögelchen hat Ida getöpfert, das hast Du richtig erkannt :o). Ich habe ihn als Titel reingenommen, weil er so herrlich die Augen verdreht :o).
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  5. Liebe Alex,
    wie schööön, ich freu mich für euch, dass ihr so einen tollen Tag hattet, wie gerne wäre ich auch dabei gewesen, die liebe Yvonne kenne ich ja bereits, aber dich würde ich auch sehr gerne mal treffen, vielleicht klappts ja irgendwann mal.
    Sehr schöne Fotos und lustig hast du geschrieben ;-) und der Ausflug von Noah, ein sehr witziges Foto.
    Liebe Grüße von Tatjana und hab es schön am Restsonntag

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Alex..ich freue mich echt für dich..es ist wirklich toll mal die Mädels persönlich zu treffen..durch ein Gartenforum habe ich auch an einigen Treffen teilgenommen(war aber vorher immer sehr nervös:-)))warum eigentlich:-))))in diesem Lädchen hätte ich mich auch zu gerne mal mit euch umgesehen,aber die Entfernung.-(( ja, auf mich wartet eine arbeitsreiche Woche..anstatt 19 Std. werden es ca. 50!!!!!! mal sehen wie meine morschen Knochen das packen:-))ich danke dir für die schönen Fotos und eine schöne Woche..LG Irene

    AntwortenLöschen
  7. Ich freu mich, daß ihr gestern so einen tollen Tag zusammen hattet!
    Gleich und gleich gesellt sich gern... also denk ich war das ein ganz schönes Geschnattere, hm?!
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  8. Danke nochmals für's Chauffieren und die feine Seife! War wirklich toll wieder mal im richtigen Leben einen Tag miteinander zu verbringen!

    Liebe Grüsse

    Monika

    AntwortenLöschen
  9. Nochmals Danke für das Gschenkli. Hat mich sehr gefreut.
    Da ich deinen Blog vorher noch nicht kannte, ist es nun umso spannender zu sehen wie die Person wohnt, die ich am Samstag kennenlernen durfte.

    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Sali Alex, ich habe gestern schon eine riesenlange Antwort geschrieben und dann war alles weg...
    Wegen der bleibenden Errinnerung...ja, alles wär günstiger gekommen als das, ich hätte mich bei Trüffelschnüffel ja richtig AUSTOBEN können.
    Ich glaub ich hätts weniger schlimm gefunden, wenns mich nicht vor 1 1/2 Wochen innerorts mit über 20 zuviel in St. Gallen geblitzt hätte, da Industriequartier dachte ich es wäre 80ig...
    Ach was, ich dachte eigentlich gar nix und warte nun auf den kommenden Fahrausweisentzug....da kann das Auto gut noch eine Weile in der Flicki bleiben...
    Deine Seifen schmöked uuu guet! Und die sonnengelbe Farbe ist hitverdächtig! Habe heute Fotos gemacht, da ich gestern abend gleich noch was herbstliches gebastelt habe.
    Ich hoffe dass du dein Sträussli hier zeigst, es ist nicht so schlimm mit dem abschneiden, man muss nicht unbedingt weinen dabei *kicher*....ich wähle immer die aus, die eher versteckt sind, in den Weg hängen oder sonst schäps stehen. Gartenbesichtigung=> gerne, der Treff war viel zu kurz und ich habe kaum Zeit gehabt mit allen zu pläuderlen....das sympatico-kompliment gebe ich gerne zurück!
    Herzliche Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Noch was, was ist das? Eine Hortensie?
    http://4.bp.blogspot.com/-mhrip8MN-og/UFWD0zMroUI/AAAAAAAAG3c/RXygQXILchs/s1600/IMG_2298.JPG

    die sieht einfach toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carmen
      Ja, das ist eine Hortensie, die ich bei Obi gefunden habe. Sie war in einem Endless Summer Topf, aber für mich hat sie eher Blätter wie eine Waldhortensie, also wie die Annabelle. Sie heisst Bella Anna... ein etwas bescheuerter Name wie ich finde, aber dafür kann die arme ja nix :o).
      Freut mich, dass Dir die Seifchen gefallen. Betreffend Gartenbesichtigung schraubst Du dann einfach die Erwartungen runter... mein Garten ist eher ein Naturgarten ;o). Aber ein Käffchen und ein Schwatz gibt's darin immer *grins*.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  12. Hallo Alex,
    da habt ihr euch aber einen schönen Tag gemacht. Nicht nur, dass ihr nette Bloggerinnen getroffen habt - auch der Laden sieht ja nett aus.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  13. Das Schlemmen kommt bei mir noch weit vor dem Schnattern ;-). Es ist so einladend bei Dir. Warum bin ich hier nicht schon früher hängengeblieben. Ich mach's mir mal in Deinem Garten bequem und seh' mich ein wenig um.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen