Samstag, 20. Oktober 2012

Wie Gandalf auszog... / How Gandalf took off...


 ... um die Welt kennen zu lernen.

 ... to meet the world.

 Motiviert von der Gartenliesel kaufte ich nochmals so ein "Gstältli" für Häschen. Ich hatte dies bereits schon einmal probiert mit Herrn Müller, das war einer meiner liebsten und zutrauchlisten Hasen, die ich je hatte. Leider war er aber etwas zu pummelig für das Gstältli. Bei Gandalf dachte ich zuerst er wäre zu hibbelig für so ein Teil und dass es ihn mehr stressen als Spass bereiten würde.

Motivated from  Gartenliesel I bought again a leash for rabbits. I tried it before by one of my earlier rabbits called Mister Miller. Mister Miller was a very sweet and calm rabbit but... unfortunately... a bit too fat for the harness. Gandalf, I believed, would be too nervous to tighten a harness and I thought that he would be rather stressed than enjoyed.
 Aber oha lätz, da hat Frau Gwundergarten sich aber tüchtig getäuscht.

 But... I was completely wrong with that thought.

 Ohne Probleme liess der kleine Hasenmann sich das Gstältli anziehen.

Without any problem I could tighten the harness.

 Die ersten Runden drehte er zwar nur um den Stall, aber nachdem er sich nun heute extra fein gemacht hat für den Ausgang...

His first rounds he only made around the well known enclosure. But after having styled himself for today's  walk...

... verabschiedete er sich kurz von seiner Emma...

... he just said goodbye to Emma...
... blickte noch ein letztes Mal zurück...

... had just one glimpse back...

... und auf ging's die Welt zu entdecken.

... and off he went.

 Jaaa, ich glaube es hat ihm wirklich Spass gemacht. Emma hingegen fand das Gstältli doof und suchte verzweifelt wieder einen Rückweg ins Gehege. Es ist halt auch bei den Tieren so, dass sie nicht alle die gleichen Bedürfnisse haben und nicht an allem Spass haben, was uns Menschen einfällt und so werde ich Emma selbstverständlich mit dem Gstälti in Ruhe lassen. Ihr Männe hingegen soll von jetzt an häufiger die Gelegenheit haben, draussen rumzuschnüffeln.

Yes, I believe he really enjoyed his garden tour. Unfortunately Emma doesn't feel comfortable with the harness... she was always seeking a way back into the enclosure. Not every animal has the same wishes and does like all the ideas we human have and therefore I of course won't press her for more walks with the leash. But Gandalf will sure now get more opportunities to explore our garden and the nearby fields.

 Auch wenn da zum Teil seltsame Gestalten unterwegs sind. Freunde sind die beiden noch nicht. Aber ich arbeite daran *lach*.

Even when there are some strange creatures waiting for him. They haven't become friends yet, but I'm working at it *LoL*.

 Keine Angst, Noah putzt sich hier nicht die Pfoten nach seiner Gandalf-Mahlzeit.

Don't worry, Noah isn't cleaning himself after a Gandalf-meal.

 Auch wenn er zwischendurch schon gerne mal ausprobiert hätte, ob sich das Häschen nicht auch als Spielzeug eignet. Ein lautes "Nein" von mir hat aber jeweils gereicht um Katerchen seine Manieren in Erinnerung zu rufen. Lümmel!

Even when Noah really would have loved to try whether this little rabbit could be a perfect toy or not, a loud "No" from me always stopped him and remembered him to his good manners. Naughty cat!


So hat er sich dann halt wieder seinem anderen Objekt der Begierde zu gewandt. Das Vogelhäuschen steht seit einer Woche wieder im Garten und ich habe es mindestens einmal pro Tag wieder vom Boden aufgestellt, weil es die seltsame Angewohnheit hat, wie von selbst umzufallen. Noah hat damit natürlich nichts zu tun...neeeeeeein, wie kommt Ihr bloss auf dieeeee Idee!

So he just get back to his other object of desire: the birdhouse. I just put it outside one week ago and I had to put it up from the ground at least once a day because it has the ridiculous habit to just fall at  the ground by itself.

 Der Rote hat gemerkt, dass seine Tarnung als Herbstblatt vor dem Vogelhäuschen weniger geeignet ist, daher wälzt er mal wieder meine Montbretien platt... aber er hat mir erklärt, dass er eben Prioritäten setzen musste. Na klar!

The little red guy had learned that his cover as autumn leave just beside the birdhouse didn't work at all, so he decided to flatten my crocosmia. He explained to me later on, that he had to set priorities. Oh yes, of course.

 
 Und heute Abend wird es dann wie immer sein: das Teufelchen mutiert zum (B)Engelchen.

And it will be like on every other evening: the little devil turns into a little angel.

 
 Völlig ausgelaugt von einem anstrengenden Tag. Tja, was bin ich doch froh, muss ich kein Katzenleben führen.

Completely exhausted he collapse on the coach after a busy day. Huuuu, I'm really lucky not having to lead such an exhausting cats life like Noah.

Habt ein schönes Wochenende und einen guten Start in die neue Woche.
Have a nice weekend and a good start into the new week.

En liebe Gruess / Take care
Alex

Kommentare:

  1. Ich liebe deine Geschichten!
    Sie zaubern ein Lächeln :-) schön!
    So ein Gestälti ist schon nicht schlecht,
    so kann Gandalf durch die Welt ziehen :-)
    Einen schönen Abend und viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  2. Och ist das schön ,das Gandalf jetzt öfters Ausgang hat .Er hat ein sehr schönes Hasenleben bei euch .Die Bilder von Noha kenn ich doch irgendwo her .Bin gespannt wann er es geschafft hat ins Häuschen zu kommen .Wünsch dir ein schönes Wochenende .LG Ina

    AntwortenLöschen
  3. Jö Alex, ist das süss - Gandalf auf Gartenrundgang. So guet ... dadrauf muss Frau auch erst kommen von wegen Gstältli :-) Aber diemFlausen vom Noah haben mich wieder mal laut zum Lachen gebracht
    . der ewige Kampf mit dem Vogelhäuschen. Übrigens, ich glaub, der Winter ist nah. Meine Samtpfoten mitieren langsam zu Tag- umd Nachtschläfern.,Ich erkenn sie fast nicht mehr, v.a. Miro ist soooo anhänglich geworden. Ist auch mal schön.
    Und dir auch einen gemütlichen Abend.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. Aw. Gandalf is very cute, Alex! I love his whisker fur on his face! How nice that he gets to wander around in the garden with his harness. Have a beautiful weekend!

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie süß!!! Schön, dass Gandalf Spaß hatte bei seinem Ausflug :)
    Wir haben unsere Hasen früher einfach so im Garten laufen lassen, nachdem sie sich sowieso immer selbst befreit hatten. Abends sind sie dann immer von alleine in den Stall gekommen. Unsere damalige Katze hat die Häschen immer in Ruhe gelassen.

    Vögel sind halt wesentlich interessanter. Findus wartet auch immer am Futterplatz unter dem Rosenbogen auf sein Jagdglück.

    Happy Weekend!

    ♥ liche Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen

  6. ♥♥♥....jöööö,
    ein Häsli mit Gstältli,
    das hab ich ja noch NIE gesehen!!!!
    Toll sind die Fotos geworden!

    Wünsch dir ein tolles Weekend!

    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Alex,
    wir freuen uns das Gandalf der Gartenausflug gefallen hat. Das sieht so niedlich aus. Ich bin gespannt ob Gandalf und Noah noch Freunde werden. Noah interessiert sich wohl mehr für´s Vogelhäuschen. Ist ja klar das er sich dann auch ausruhen muss.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Hoi Alex
    soooo schöööööön !!!
    Die Bilder und die Tiergeschichte sind einfach bezaubernd.....und so schön zum "Schmunzeln".
    Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag
    caro

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Alex, Hasen hast du auch... zu schön. Aber deinen Kater finde ich trotzdem unschlagbar.
    Will auch...;-) Liebe Grüße und einen sonnigen Sonntag wünscht dir Annette

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Alex
    Ich habe mir soeben bildlich vorgestellt, wie du mit Gandalf im Gschtälti durch den Garten gewandert bist - einfach köstlich! Auch dein Noah und sein Vogelhäuschen sind anscheinend ein richtiges Dream-Team......einen prächtigen Sonntag mit deinen geliebten Vierbeinern und natürlich auch mit dem überaus geliebten Zweibeiner wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  11. Ein Hase namens Gandalf. Was für ein bezauberndes Wesen. Ein gut aussehender Hasenmann sollte sich ruhig öfter mal zeigen und im Garten präsent sein. Auch wenn da ein nicht minder gut aussehender Katzenmann sein Unwesen treibt.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Mach doch die Leine von Gandalf mal an Noah an, so kann der eine auf den andern aufpassen;o) Und die Vögeli würden den schneeweissen Hasen schon von weitem sehen und könnten reissaus nehmen.

    Guetä Sunntig

    Monika

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Alex!Ach so ein süßes Häschen,echt zum verlieben!Ob die Beiden jemals Freunde werden?Auch Noah hast du wieder ganz toll abgeblitzt!...ja das kenn ich von Simba auch,wenn es abend wird,....grins,alle gleich,gell!Schönen Sonntag wünsch ich dir noch!LG Andrea!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Alex
    Dein "Tierli-Post" ist wieder allerliebst. Soooo süss! Das Bild mit Noah in Deinen Montbretien gefällt mir am besten. Herrlich Noah's Blick ;o)
    Vielen Dank, liebe Alex, für Deinen so lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und einen guten Wochenstart. Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Alex,
    was für ein herziger Gandalf- und Noahpost. Ja manche Tiere lassen sich gerne an dem Geschirr/Leine ausführen. Bei den Katers hier, mag das nur ein einziger.
    Ich wünsch dir einen schönen gemütlichen Abend
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  16. Selten so geschmunzelt!!! Ein Hase im Geschirr.

    Gruß Wolfgang

    AntwortenLöschen
  17. Ein wunderschöner Post :)
    Gandalf erkundet mit kindlicher Neugier seine Umwelt und Zuhause wartet die wuselige Gattin *grins*. Das er auch ja pünktlich zum essen zurück ist *lach*.....

    Zu Noah, einfach nur ein gerissener kleiner Kerl mit unheimlich viel Charme, sodass ich bei seinen Bildern absolut dahinschmelze!

    ganz liebe Grüße

    Paultschi

    AntwortenLöschen
  18. Hallo du Liebe! Der Noah, wirklich genau wie mein Mäx :O)) (Du kannst ihn dir übrigens in meinem ALLERneuesten Posting wieder anschauen - und da beginnt dann auch gleich die Verlosung, die ich versprochen habe :o))
    Und es freut mich, dass sich der süße, hübsche Gandalf mit dem Leinengeschirr so gut tut! Unser Niki (inzwischen leider im Meerchweinchen-Himmel) hatte auch so ein "Gstältli" und ging damit gern im Garten spazieren (und erntete verblüffte und scheele Katzenblicke ;o))
    GGGGLG & Rostrosenbusserl an die Tierchens alle miteinand', Traude

    AntwortenLöschen
  19. Huhu liebe Alex.
    Deine Tiere haben es doch bei dir gut genau wie deine Blumen und Pflanzen.Der Gandolf ist ein schöner Hase und an die Leine
    läßt er sich sogar gefallen.Ja Häschen wollen auch spazieren gehen genau wie dein Noah.Jedenfalls ist deine Geschichte zauberhaft mit den beiden.
    Schöne angenehme Woche und liebe Grüße Jana.

    AntwortenLöschen
  20. Wow what a wonderful adventure beautiful Gandalf had!!!! We are glad that Noah behaved himself, what a good boy :-)

    AntwortenLöschen
  21. So ein süßer der Gandalf und brav angeleint. Vielleicht gewöhnt sich die Emma ja auch noch? Ist doch was schönes so ein Spaziergang.
    In unserm Meerschweinchengehege tummeln sich manchmal nicht nur die Schweinchen sondern auch die Katzen. Stören tuts die Schweinchen nicht und getan haben ihnen die Katzen noch nie was. Unser kleiner roter spielt nur gerne und das wird ihnen lästig. Wenn er zu ungestüm wird reicht auch ein lautes JOOOOOOHHHHNNNNNNY und Ruhe ist!

    AntwortenLöschen
  22. In der Mittagspause beim Kaffee was zum schmunzeln...Vielen Dank :o)
    Ähm, die Namen Deiner Hasen, sind echt witzig! A propos Freunde! Bin da ganz zuversichtlich! Unsere Katzen sitzen im Winter beim täglichen füttern immer zu den Hasen in den Stall...Bis ich die wieder draussen habe! Im Sommer, im Gehege sputen sie um die Wette...Ein herrliches Schauspiel!
    Hebs guet und no ä schöni Wuche :o)
    Grüessli Rebecca

    AntwortenLöschen
  23. süß Dein Kater Alex!
    Ein Hase mit Auslaufgeschirr - das ist mir neu. Aber warum nicht, wenn es ihm Auslauf gibt und Spaß macht? Tolle Idee.
    Vogelhäuschen aufstellen *huch* - ich werde mich auch gleich drum kümmern. Es soll ja bald schneien.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen