Samstag, 29. Juni 2013

Clerotiker

 Klingt unanständig der Titel, nicht? Ist es aber nicht. Eher könnte man sagen, es ist vielleicht krankhaft, denn Clerotiker nennt man Leute die den Clematis und Rosen verfallen sind. Okay, bei mir könnte man das noch umtaufen in Clerohopfiker (=Clematis, Rosen, Hortensien, Pfingstrosen Abhängige). Heute nehm ich Euch aber "nur" auf einen Rosen und Clematis Spaziergang mit durch meinen Garten.

 I know, this sounds rather indecent, but honestly it isn't :o). People who are addicted to clematis and roses are humorously called Cleorotiker. Well, looking at my garden I probably should be called a Clerohydpeoniker (=Clematis, Roses, Hydranges and Peonies addicted). But today I just take you on a walk through my clematis and rose garden. Follow me!


Silver Moon am Abend fotografiert.

 Silver Moon, photographed in the evening.

 Clematis Pink Fantasy

 Eine meiner liebsten Rosen ist die Lady's Blush von David Austin. Eine Augenweide und sehr, sehr gesund und wuchsfreudig.

One of my favourite David Austin roses is The Lady's Blush. She's not just a beauty but very healthy and grows rapidly.
 Harlow Carr. Unsere Liebe muss noch wachsen, denn...

Harlow Carr. We two haven't fallen in love yet, because...

... sie ist nur von unten wirklich schön anzusehen, da sie viel zu schwache Triebe hat. Gut, sie ist erst im zweiten Jahr und wie gesagt, die Liebe kann ja noch wachsen.

... it is only lovely to look at, when you stand below it. Its shots are two weak for the flowers and so they all hang down... but I potted it only last year so our love can grow and get stronger :o). 

Eine sehr dankbare Rose ist die Rose de Rescht. Ich würde sie jederzeit wieder pflanzen, sie ist gesund, dufted herrlich und wächst üppig. Ich spritze ja meine Rosen mit gar nichts, weder biologisch noch chemisch, und die Rose de Rescht scheint mir das ganz und gar nicht zu verübeln.

A very healthy rose is the Rose de Resht. As you may know meanwhile, I don't use pesticides, not even biological once, and Rose de Resht doesn't seem to matter. She flowers every year and grows wonderfully.
 Mme Hardy mit ihrem vor Eifersucht grünem Herzen.

Mme Hardy with her jealously green heart.

 Noch einer meiner Lieblinge: Duc de Guiche.

Another one of my darlings: Duc de Guiche.

 Auch der Duc ist absolut kein Weichei und ist bereits mit einem Plätzchen im Halbschatten zu frieden.

The Duc is absolutely no wimp. He's satisfied with a place in the penumbra.

 In Ettenbühl einfach so in mein Wägelchen gehüpft ist die Francis E. Lester. Sie hat eine grosse Aufgabe zu erfüllen: sie soll den Rosenbogen endlich einnehmen. Ich habe acht Jahre darauf gewartet, dass dies die New Dawn endlich tun würde, aber die wollte partou nicht. Francis zeigt ihr nun bestimmt wie's geht.

Francis E. Lester just jumped into my shopping cart while I was in Ettenbühl. He's got a hard job to do: I waited for 8 years that rose New Dawn would climb up my Rose Arch, but it didn't and I'm fed up. So I planted now Francis beside it and I hope he's going to show New Dawn what a real climber is.
 Ups, da hat sich ein nicht Rosenbild reingeschlichen. Aber Allium Ende Juni muss doch einfach gezeigt werden.

Ups, a No-Rose-Photo has sneaked into this post. But Allium at the End of June I just had to show you.
 Frau Chacheli-Macheris Eule hat nun Gesellschaft erhalten. Schaut doch toll aus mit der Rose Munstead Wood.

The owl made by Chacheli-Macheri has now received lovely company. It just looks great together with the rose Munstead Wood.
 Das Wilde Evechen dufted herrlich und benimmt sich trotz ihres Namens ganz brav.

Wild Eve from David Austin smells gorgeous and she behaves very well despite her name.

 Aber für mich der Hammer war in diesem Jahr die Scarman Himalayan Musk auch wenn sie ihre Höchstform für dieses Jahr nun leider bereits hinter sich hat.

Absolutely gorgeous for me this year was the rose Scarman Himalayan Musk. Sadly her season for this year is nearly over.
 Hier noch ein Close-Up. Und der Duft der diese Rose verströhmt ist einfach der Wahnsinn. Wer einen freien Baum oder eine kahle Hauswand hat, sollte diese Rose unbedingt pflanzen.

And here a Close-Up from it. Its fragrance is just unbelievable lovely. If you've got a free tree or an empty wall, just plant it, you won't regret it.

 Paulchen Noel als Trauerstämmchen.

Paul Noel as rose tree.

 Zu seinen Füssen wächst die kleine Grace, ebenfalls eine herrlich duftende Austin-Züchtung, rechts daneben wächst ein Indigostrauch.

At his feet grows little Grace from David Austin, it smells also wonderful. Beside Grace at the right side grows an Indigofera.

 Rose Ispahan, eine Historische Duftrose.

Rose Ispahan, it's a damascena rose with a lovely fragrance. 

 Bei dieser sehr dunkelblauen Clemi habe ich jetzt grad nicht den Namen präsent, aber zusammen mit dem blauen Storchenschnabel gefällt sie mir sehr gut.

I just can't remember the name of this very dark blue clematis, but I like it together with the geranium.
 Das Monster ist zurückgekehrt! Hurra!!!! Fast schon tot geglaubt nach den beiden letzten sehr kalten Winter, hat es seine Kräfte wieder moblisiert. Noch wird es dauern, bis es wieder so ausschaut:

The monster is back! Hurra!!! I already believed it dead after the two last winter, which were very freezing, but it just showed me otherwise. It still will need a lot of time to get like this again:


Das ist das Monster alias Paul Transon aus der Nähe.

This is the monster alias Paul Transon in a Close-Up.
 Auch wenn noch ein langer, langer, laaaaaaaaaaanger Weg vor Päulchen steht, ein Anfang ist gemacht. Hurra!

Even when it is a long, long, very loooooong way for Pauli to go along, he has started. Hurraaaa!
 Ehm, der Kater schaut nicht so aus der Wäsche, weil die Fensterscheibe schmutzig ist. Nein, das zwar auch, aber es regnet draussen (daher werde ich den Teufel tun und heute die Scheibe bestimmt nicht putzen, sonst muss sie der Herr Kater nur wieder umdekorieren)...

Oh well, my tomcat doesn't look so pitiful because of the dirty windows. No, well maybe a little bit too, but the main reason is the ugly rain outside (so I'm not that stupid to clean the window because Noah would just love to decorate it again afterwards).
... und ich habe es mal wieder vorgezogen ein Foto zu schiessen, anstelle ihm nun aber bitte sofort die Türe zu öffnen. Wie kommt es eigentlich, das Katzen grundsätzlich immer auf der falschen Seite der Türe sitzen. Naja, ich hoffe, Euch geht's nicht ebenso wie dem armen Kater und dass Ihr gerade auf der richtigen Seite der Türe sitzt und sogar noch ein kuscheliges Plätzchen fürs Wochenende gefunden habt.

And I dared to make first a photo instead of opening the door immediately. How does it happen that the cats always seem to sit on the wrong side of the door ? Well, I hope that this didn't happen to you too and that you sit on the right side of the door, I mean in the warm and in a snuggling place for the weekend.


Habt es fein / Have a great time
Alex

Kommentare:

  1. Oh, ein Rosenparadies. Wunderschön! Ich kann alle Clerohopfiker gut verstehen. Unsre Pfingstrosen blühten spät, aber wunderschön. Aber so viele herrliche Rosen blühen hier nicht.

    Der Blick deines Katers ist ja klasse!


    Liebe Grüße
    aus dem regennnassen Schwarzwald

    Nula

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin sprachlos (und du weisst, das gibts selten)Soviel Schönheit in deinem Garten - ZAUBERHAFT!
    Es guets Weekend und liebi Gruäss Rita

    AntwortenLöschen
  3. Tja - diese "Pflanzenkrankheiten" haben viele Namen gell:) Mal leidet man unter Cleromonie (oder wie heisst das dann genau?) mal unter was anderem. Die Paul Noel hatte ich bis letztes Jahr als Hochstämmchen - leider hat sie sich nun verabschiedet - schnüff. Sie roch sooooo gut. Aber sie hat mich auch immer geärgert mit dem ewigen Mehltau. Hast du ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Nun ist Platz für Neues. Ich freu mich schon auf Morgen - dann geht's auch wieder in den Garten - heut giesst es wieder aus Kübeln.

    Schöne Grüsse
    ninifee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, Du, ich habe nicht so Problem mit Mehltau. Das Monster hatte aber immer mal wieder und diese habe ich mit Milch besprüht, das half... ehm, roch dann aber nicht mehr soooo toll :o). Dann hoffen wir morgen mal auf trockenes Wetter, damit wir in den Garten können.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  4. Hoi Alex
    himmel ist das schöööööön !
    Am Montag geht's in den *Garten* , kicher.
    Hab ein schönes Wochenende,
    liebi Grüess
    caro

    AntwortenLöschen
  5. So viel Pracht im Garten! Bin gern mit dir wieder einmal durchgegangen! Den Duft kann ich mir natürlich nur vorstellen, aber das muss betörend sein!
    Liebi Grüess
    Calendula

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alex,
    wow, so herrliche Rosenbilder.
    Hoffentlich wird deine Paul Transon wieder so schön.
    Ist ja ein irres Motiv!! :-) Ich glaube ich bin auch
    so ein Clerotiker ;-)
    Deine Ispahan sieht wirklich anders aus als meine.
    So richtig kann ich das bei einem Bild natürlich nicht einschätzen. Da müßte ich mal mehr Bilder sehen ;-)
    Ganz viele liebe Wochenendsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Alex,

    ich bin begeistert von der vielfältigen und wunderschönen Blütenpracht in deinem Garten ♡

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  8. Your garden is just spectacular!!! We especially like the Wild Eve rose :-)

    Thanks for Jimmy's birthday wishes, we're returning to regular blogging next week and hope you'll pop back again for a visit sometime :-)

    AntwortenLöschen
  9. In Rosen schwelgen, kommt mir beim Betrachten der Bilder spontan in den Sinn. Da will sich die Natur bei dir wohl für das grauslige Wetter entschuldigen.
    Sonntagsgrüsse von Juralibelle

    AntwortenLöschen
  10. Happy to find your Blog today. So wonderful your pictures!
    I'm one of the Clerohydpeonikers, don't have many, though. Your Roses and Clematis are just gorgeouse! Especially love the Clematis, Silver Moon:)

    AntwortenLöschen
  11. Wie wäre es mit Clerophilisten? Auf jeden Fall schließe ich mich dem Club der Blumenliebhaber an!
    LG Nordlicht

    AntwortenLöschen
  12. ...echt ich bin jetzt aber platt!!!
    ich bewundere dich,
    du kennst jeden Namen deiner Rosen...
    wow!!!
    Hut ab vor dir!
    ...aber jetzt verstehe ich es schon ein bisschen... du bist ein Rosenjunkie... hihihi... ich find es eine schöne Sucht!!!
    Und wie die blühen bei dir!
    Unglaublich schön!!!!
    Da könnte ich stundenlang die Bilder angucken!!!
    ein wahrer Traum!!!!
    Ich hoffe, wir werden sie noch öfters sehen!!!!
    hihi... und dein Liebling vor der Türe.... grins...
    einfach ein süsser!!!
    Wünsch dir einen tollen Sonntag!!!
    herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  13. Hach Alex, ich weiss gar nicht, was du hast. Ich liege jetzt grad Mitten im Garten im Liegestuhl, geniesse den feinen Rosenduft und die warmen Sonnenstrahlen auf meinen Füssen. Heeeerrrrrlich sage ich dir :-)
    Na ja, wollen mal nicht von gestern sprechen ... grrrrrr ... und Miro und Nero waren auch immer aber echt immer auf der falschen Seite.
    Und jetzt zu deinem Garten. Er ist ein absoluter Traum. Deine Rosen sind umwerfend schön - du machst mich wirklich fast sprachlos. Deine Geduld zahlt sich wirklich langsam aber sicher aus. Klein Ettenbühl im Gwundergarten :-)
    Liebe Grüsse und geniess auch den sonnigen Garten heut.
    Ida

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Alex,
    das wusste ich ja gar nicht, dass du soooo viele Rosen im Garten hast.
    Ich versuche auch gerade etwas clerotisches - Nelly Moser in der fast verblühten Rosa multiflora!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Alex
    Dein Garten ist wirklich ein absoluter Traum. Wunderschön! Weisst Du, dass Du im Paradies wohnst? Danke für die tollen Bilder.
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Abend und einen guten Wochenstart. Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Alex,
    Du hast ein wunderschönes Rosen- und Clematisparadies! Das Paul-Noel-Stämmchen und die Himalayan Musk sind wirklich eine Augenweide! Wunderwunderschön!!! Und Du hast so viele große Farne, klasse!

    Diese Zeit ist herrlich, nicht wahr? Man geht durch den Garten und über allem schwebt dieser wunderbare Rosenduft.

    Noahs Blick ist mal wieder einmalig! ;-)

    Ganz liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  17. Oh hier blüht's ja immer noch rosenschön, daran und an der noch nicht verblühten Indigolupine erkenne ich, dss wir hier im Norden doch schon vegetationsmäßig fortgeschrittener sind. Wenn ich dein Kaskadenrosenstämmchen sehe, könnte ich schwach werden und meinen Vorsatz keine neuen Rosen mehr zu kaufen fast vergessen, zumal mir Paul Noel schon im Rosenhof Radekow als Kletterrose gefallen hat.
    Dein Katerchen weiß genau, wie man dem Frauchen auf die Sprünge
    hilft ;-)
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
  18. Scherzkeks - Worterfinder! Schön sind deine Rosen. Leider regnet es heute, meine sehe ich nicht.

    Sigrun

    AntwortenLöschen