Sonntag, 25. Januar 2015

Von Schneehasen und Schneekatern / About Snow Bunnies and cats


 
 Suchbild. Hihi, ich bin froh, hat der Gandalf noch schwarze Öhrchen und Flecken im Fell, sonst könnte man ihn bei Schnee gar nicht mehr sehen.

 Search image. LoL, I'm really glad that Gandalf's ears are dark and that he's got dark spots in his fur, else he would not be visible in the snow.
 Hmmm, Schnee... so fein.

Snow ... so delicious.

 Hey, Lady Emma, wo steckst Du? Es hat geschneit, komm raus!

Hey, Lady Emma, where are you? Come on out, it has snowed last night. 

Oh, cool!


 Da macht Buddeln so richtig Spass.

Gandalf loves to burrow in the snow.

Zuckerschnuten stehen auch Hasen-Männern.

Sugar mouth looks handsome on Mr. Bunny, too.


Aus Unterständen entstehen Höhlen, wo sich kleine Moppelinchens herrlich verstecken können.

Shelters became caves, where roly-poly can hide herself.


Wer hat hier gesagt, ich sei dick? Das ist nur mein Winterfell, muss doch sehr bitten!!!

Who called me roly-poly? This is only my thick winter fur, I beg your pardon!!!


Die Vogeltränke hat über Nacht ein Sahnehäubchen erhalten. 

The birdbath has got an icing over night.

Na ja, ich glaub ich warte mit dem Servieren des Tees bis zum Frühling.

Well, I better wait with serving tea at this spot until spring.


 Eine Katze, die nicht so zimperlich ist, wie unser Noah.

A cat, which isn't such a wimp like our Noah.


 
 Wer hat mich hier zimperlich genannt?!

You weren't talking about me, were you?
 Rücken und Schwanzhaltung zeigen, da hat jemand Unsinn im Kopf.

Back and tail posture make clear, that the little fellow has nonsense in his head.

 Ehm ja, elegant wäre anders.

Hehe, elegant is somehow different.
"Ohmmmmmmmm, die Kraft des Baumes geht durch meinen Körper... ohmmmmm ..."
"Ehm, Noah? Ich glaube, das funktioniert anders. Du musst den Baum umarmen."

"Ohmmmmm... the power of the tree runs through my body ... ohmmmmmm..."
"Pssst ... Noah? I think, this works different. You have to hug the tree."

 "So?"
"Ja, genau. Merkst Du was?"

"Like this?"
"Yes, exactly. Do you feel something?"

 "Klar. Ich kann fliiiiiegen..."

"Of course. I can flyyyyyyy ..."



 Wollt Ihr wissen, warum Ferrari auf die Idee kam, seine Flitzer rot zu spritzen? Na, guckst Du hier:

Would you like to know, how Ferrari came to the idea to paint their cars in red?


 Ich meine, noch besser kann ein Roter doch gar nicht in der Kurve liegen. Dieser Grip, diese Power und diese vollendete Form *kicher*... Perfektion in ihrer reinsten Form *miau*.

I mean, one couldn't do better in curves than this red one. Look at this grip, the power and the completed design *LoL* ... perfection, as perfection comes *meow*.

 Noch Fragen?

Any questions?

 Gut, dann reicht's auch für heute mit Schnee. Kater soll es schliesslich nicht übertreiben.

Okay, then that's it for the moment with this with stuff. One shouldn't exaggerate.

Ich weiss, dass viele von Euch denken, der Noah sei ein Engelchen...

I know, some of you believe that Noah is a little angel...

... aber Bengelchen trifft es wohl eher.

... but he has a little devil inside.

 Okay, wenn er so schläft, ja...

Only, when he has fallen asleep, then...
 ... dann ist er wirklich ein ganz Braver und kann kein Wässerchen trüben. In diesem Sinne, habt einen kuscheligen Sonntag.

... he is a very well behaved tomcat. So at this point, I wish you all a cozy Sunday!

Take care
Alex
&




Kommentare:

  1. Liebe Alex,
    deine Bilder erfreuen mich immer wieder. Herrlich deine Schneehäschen und dein "bäumeumarmender" roter Flitzer Noah. Ich muss gestehen, bei euch liegt "geringfügig" mehr Schnee ;-)).
    Einen schönen Sonntag wünscht
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Da hat der Winter ja auch ordentlich bei die zugeschlagen. Die Häschen scheint das aber gar nicht zu stören. Gut zu wissen...mein Sohn wünscht sich auch soooo sehr ein kuscheliges Haustier. Katze geht jetzt leider nicht mehr, weil hier schon 3 Kater und die Nachbarkatze in meinem Garten Revierkämpfe austragen....dabei hätte ich auch gerne so einen roten, wie Noah.
    Ich wünsche dir einen schönen Schneesonntag,
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sigrun
      Hmm, also wenn Dein Junge ein Kuscheltier möchte, dann muss ich Dir doch von Häschen abraten. Die mögen es nicht so sehr gekuschelt zu werden, vor allem, wenn sie so leben wie meine... draussen, mit viel Platz und mindestens einem Artgenossen ... da bleiben sie eher wild. Aber warum kuschelt er denn nicht mit einer der drei Mietzen, oder sind das alles Kampfkaters :o)? Noah ist bei uns das absolute Kuschelmonster, während man eben die Häschen nur ganz selten mal kurz hinterm Öhrchen kraulen darf, ohne eine gewischt zu erhalten ;o).
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  3. Ui, das sind ja wieder ganz schön kräftige Mützchen (die Du doch gar nicht magst!). Bei uns hat es gestern auch geschneit, aber bei Weitem nicht so viel wie bei Euch. Hach, noch finde ich es schön und genieße es.
    Gib Deinen Schnee-Fellnasen mal einen ganz lieben Knuddler von mir! Die Fotos vom Noah sind wieder klasse, vor allem die, wo er so elegant in der Kurve liegt (haha), klasse!

    Ganz liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alex
    wow, soviel Schnee haben wir nicht bekommen (zum Glück)! Deine Häschen geniessen es sichtlich, diese zwei Oberschnügel:-)! Bei Sira ist es umgekehrt: im Schnee "leuchtet" sie schon von weitem, aber in der Dunkelheit bin ich froh um die paar wenigen weissen Flecken vorne und die weisse Rutenspitze!
    Also Noahs Fitness bewundere ich immer wieder, aber auch deine "Schlagkraft" beim Knipsen ;-)!
    No än schöne Aabed, liebi Grüess
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alex
    was für ein süsses , tierisches *Top Gear* soooo *härzig*.
    Häb en schöne Reschtsunntig.
    liebgruess
    caro

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alex,
    was für ein süßer tierischer Schneepost, so herzige Fotos und lustig und schön geschrieben. Das mit dem Ferarri-Rot gefällt mir sehr ;-).
    Egal ob Noah oder die Hasen ich würde sie alle nehmen.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Alex,
    gut dass der Noah nicht weiß ist, sonst würde man ihn gar nicht mehr im Garten wiederfinden. ;-) Die Kaninchen freuen sich sicher, auch einmal unsichtbar und super getarnt zu sein. Das ist jedenfalls ein schönes Gehege, das sie da haben, da kann sie so manches armes Hauskaninchen drum beneiden.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Ja aber hallo?? Ich mein: Dein Ferrari legt doch wirklich einen heissen Reifen in den Schnee! Und dabei ist er so ein zartes Seelchen, ein Bäumeumarmer, ein Steppdeckenkuschler....Tja, ein flotter Flitzer halt! Da stellen sich die Mietzenmädchen sicher in Reihen ringsum an, oder??
    Also meine beiden haben ganz viele Verehrer, die jetzt regelmässig an der Loggiatüre stehen und durchs Katzennetz äugen. DAS solltest du mal hören, wenn unsere beiden die entdecken! Ein richtiger Katzenjammer ist das, *ggg*!
    Und deine beiden Schneehäschen sind ja so herzige! Die geniessen das sicher sehr im Schnee; kann ja auch nicht jeder Häsi ein Iglu sein eigen nennen, nüchwahr??
    Hab einen ganz wunderschönen Abend,
    Hummelzhärzensgriessli!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Alex
    Ich bin einfach nur froh, dass der Schnee dieses Mal keine grossen Schäden angerichtet hat im Gwundergarten.. Der Schnee ist nämlich sehr schwer - wenigstens bei uns! Ich habe mich köstlich amüsiert, vorallem bei den Suchfotos deiner Hasis!
    En gmüetliche Obig wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  10. Da ist ja was los bei Euch. Alle haben ihre Freude. Die Häschen über neue Wohn- und Beschäftungsmöglichkeiten und Noah kann zeigen, was er so drauf hat. Schnee verleiht Flügel !! Oder liegt es doch an der Kraft des Baumes. Wie graziös Noah seinen Rückenschwung dem Schneefall am Baum angleicht. Bei dem Tempo das er danach vorlegt wundert es mich, dass Du ihn mit der Kamera nicht aus den Augen verloren hast. Passiert mir andauernd wenn unsere Miezen anfangen zu flitzen. Ganz apart finde ich auch das Schneekissen auf Deinem Gartenstuhl. Und unter der weißen Schneedecke auf dem Tisch ist sicher eine Torte verborgen, eine Eistorte wahrscheinlich :-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Ach wie süß! Eine tolle Tarnfarbe! Die Kitty meiner Mutter würde wohl im Schnee auch "untergehen", so weiß wie sie ist. :-)
    Der Rote ist ja auch hübsch! :-)

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Alex die Bilder sind ja mal wieder mega!
    Das mit dem Engelchen und Bengelchen kann ich auch bei meinen Wiblis nur bestätigen. Genau wie dein Noah, wenn sie schlafen sind sie auf jeden Fall Engelchen😊
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Ach nein :-) was für ein aller, aller, allerliebster Post. Deine Häschen sind grandios und so wunderhübsch. Ich habe selten ein sooo hübsches Häschen wie Gandalf gesehen und seine Dame ist natürlich nicht!! moppelig.Zum roten Flitzer muss ich wohl nichts sagen....ich spüre die Kraft des Baumes....made my day :-) Schön wars bei Dir und ich gucke ganz gewiss wieder mal herein.
    Lieben Gruss
    Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Alex
    Wunderschön sind Deine Bilder. Ganz besonders gefallen mir die von Noah. Wow... bei Euch hat es wirklich zünftig geschneit. Vergangene Woche habe ich die erste Krokus-Blüte im Garten entdeckt. Nun liegt sie aber unter dem Schnee versteckt.
    E gueti Wuche und liebi Grüess
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Egal ob Engel oder Bengel - er ist süß!
    Aber die Hasen, ich hätt da so meine Bedenken wegen Erkältung, es sind doch Zwerghasen. Ich hab sowas noch nie gesehen - mitten im Schnee.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :o) Kann Dich beruhigen, die sind seit acht Jahren immer draussen. Häschen sind robust und mögen die Kälte lieber als die Wärme. Man muss sie allerdings langsam daran gewöhnen und nicht gleich von der warmen Wohnung hinaus in den Schnee setzen, das geht natürlich nicht. Wichtig ist auch eine gut isolierte Hütte als Rückzugsgebiet. Meine beiden Racker lieben den Schnee und drehen dann richtig auf :o).
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  16. Dies ist eine wunderbares Katzen-Schnee-Posting :-)
    Erst war die 16 mein Lieblingsbild - und dann kamen immer mehr Lieblingsbilder ...
    Wir brauchen auch sooo schönen Schnee und ein Kätzchen - unbedingt ...
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Alex,
    man soviel Schnee! Und dein Bengelchen, äähh Engelchen
    ist ein ganz Süßer :-) Bin noch ein wenig blogfaul und
    ich komm einfach nicht in die Puschen :-)
    Aber nun gehts wieder los.
    Wünsch dir noch ein tolles Jahr und
    ganz viele liebe Grüße
    sendet dir dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Alex. Wie schön sehen deine Tiere im Schnee aus. Der Hase ist auch ein netter, und dein Noar ein Prachtstück. Ihr habt ja viel Schnee schön verträumt dein Garten.
    Schönes,gemütliches WE und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  19. Habe ich ganz vergessen. Danke für deine Glückwünsche für unseren Kleinen. Ich freue mich ganz toll. Danke auch von den jungen Eltern und auch von mir als Oma.

    AntwortenLöschen
  20. Jöööö Alex, wie herzig ist das denn! Deine Häschen sind echt am Geniessen dieses (für dich wohl bald gefühlten *grins*) ewigen Weisses. Hihi, Emma scheint wirklich etwas aus der Form geraten zu sein auf diesem Bild (sorry Lady Emma!!!). Den Noah haste aber wieder mal in allen Posen toll erwischt. Ich muss dringendst mal meine Kamera genau studieren, damit ich endlich auch mal bessere Bewegungsfotos von meinen Vierbeindern schiessen könnte (obwohl, derzeit gibts da keine Schwierigkeiten, finde ich sie doch meist schlafend irgendwo eingekuschelt im Haus).

    Ida

    AntwortenLöschen