Sonntag, 28. Juni 2015

Das Paradies liegt in England / Paradise is in England

 
 Und zwar in Herefordshire an der walisischen Grenze. Ich weiss, ich weiss, es mag ein bisschen übertrieben klingen. Aber wer Tiere mag und herrliche Ruhe sucht, der ist bei Collin und Judy in der Bumble Bee Barn goldrichtig.

In Herefordshire, close to the Welsh Border, to be precise. I know, I know, this may sound a bit exaggerated, but if you love animals and if you are looking for peace and quite, you couldn't find a better place than at the Bumble Bee Barn from Judy and Collin.

 Die umgebaute Scheune ist stilvoll und romantisch eingerichtet. Wir fühlten uns sofort Zuhause.

The converted barn was beautiful decorated and we felt immediately at home.

 Lach ... ja, selbst meine heissgeliebte Badewanne mit Löwenfüsschen fehlte nicht.

Yes... LoL... and even my beloved bathtub with lion feet wasn't missing.

 Diesen Sitzplatz konnten wir während unserem Aufenthalt praktisch täglich geniessen, nur ein einziges Mal war es etwas zu frisch dazu.

The weather was very kind with us, so that we could use this gorgeous terrace everyday. Only once it was a bit too fresh to sit outside.

Am Morgen wurden wir von den Mädels meistens schon sehnlichst zum Frühstück erwartet.

In the morning, the girls were already waiting for us... or should I say for their second breakfast :o).

Hihi, das sah dann in etwa so aus.

Hehe, they kept a close eye on us.

 Wir haben das leise Gackern genossen, ja es fehlt uns hier sogar.

But we loved their gentle cackling and we already miss it.
 
 Die Aussicht auf die Hügellandschaft war einfach wunderbar.

Isn't that a lovely view?


 Bei Judy und Collin leben zehn Hunde...ja, Ihr habt richtig gelesen, zehn. Aber alle in diesem Taschenformat, okay, einer war ein bisschen grösser, den seht Ihr etwas später. Man hat die Hunde aber kaum mitbekommen. Nur dieser süsse Racker hier und...

On the farm there are ten dogs living, but all (except one, who you will meet later on in this post) small size and very friendly. You don't hear or see much of them. Only this sweetie and...

... dieser kleine Sonnenanbeter haben hin und wieder mal vorbeigeschaut und sich genüsslich knuddeln lassen.

... this little sun worshiper showed up sometimes and enjoyed being cuddled.

Obacht, es gibt Besuch. Grins, es war einfach zu köstlich, wenn die leise schnatternde Bande sich auf Wanderschaft machte und dabei an "unserer" Terrasse vorbeimarschierte.

Attention, we get visitors. It was really funny to watch the  runner ducks, who sometimes walked by softly quacking, when they went together on a short trip over the plot.

 Hihi, auch dieses lustige Schweinchen hat das Knuddeln genossen.

Hihi, aren't those pigs cute?

 Kaum haben sie gehört, dass jemand sich dem Gehege nähert, kamen sie angesprungen und genossen es sichtlich ein bisschen gestreichelt zu werden.

As soon as they spotted me at the fence they came running along and enjoyed some pats. 

Collins ganzer Stolz: seine Herefordshire Rinder.

Collins proud: his Herefordshire cattles.

Auch diese Herde gehört zum Hof.

This herd belongs to the farm as well.

Und mit dem gemütlichen Stan habe ich mich richtig angefreundet... ein knuddel Pony. Mein Mann meinte, so etwas hätte er noch nie gesehen. Aber Stan ist nicht wirklich ein Pony, nein...

Relaxed Stan and I became immediately friends... he absolutely loved it, to be snuggled ... so he was my snuggling pony :o).  Stan of course isn't a pony... no...

Da würde er wohl etwas das Schnütchen verziehen, wenn er wüsste, wie ich ihn genannt hab.

I guess, he would pull a face if he could hear what I just wrote.

Nein, er ist ein echter Kerl mit chicken Stiefelchen.

He's a real handsome guy with beautiful boots.

Ihr habt es natürlich längstens erraten: Stan ist ein stattliches Shire Horse. Am liebsten hätte ich diesen gemütlichen Kerl mitgenommen, aber ich vermute mal, dann hätte ich mit den Besitzern und ihren Kindern ernsthaften Ärger erhalten :o).

Of course, you have already guessed it: Stan is a gorgeous Shire Horse. I would have loved to take him home, but I guess that would have brought me in serious trouble with the couple and their kids.

Doch auch im Paradies gibt es Schattenseiten: Das ist alles was von einem der Perlhühnchen noch übrig geblieben ist. Der Rest hat dem Fuchs als frühes Abendmahl gedient *seufz*. Wir hatten den Fuchs am Nachmittag um drei Uhr noch erwischt, wie er sich ein Huhn holen wollten und ihn selbstverständlich in die Flucht geschlagen. Tja, das hat ihn wohl nicht wirklich beeindruckt.

But there are downsides in the paradise as well: This was all that was left from one of the guinea fowls. The rest was an early diner for a fox. We saw him in the afternoon chasing a chicken, which we could save by chasing him away, but it seems as if he had returned later on. Sadly for the guinea fowl.

 Aber wieder zu Erfreulicherem: Judy hat mir netterweise erlaubt ihren Privatgarten zu fotografieren. Kommt mit in einen wunderhübschen Cottage Garten:

But back to more beautiful things: A special treat for me was, that Judy allowed me to make pictures from her lovely private garden. Come with me and have a look:





 Das Wollknäuel, das sich hier ins Bild gemogelt hat, wäre dann der etwas grössere Hund. Er hat mich aber nicht gefressen, sondern war ganz lieb.

Oh and this furball that got into the photo, is the dog I mentioned before. The only one that is a bit bigger than the others but friendly as well.


Übrigens, die Mauern, in diesem Garten hat Collin alle selbst gebaut. Seufz, ich wollte ich könnte das auch. Habe ihn gefragt, wo er das gelernt hat. "Ach, das habe ich einfach so gemacht." Steine hätte es genug, nur die Zeit fehle halt manchmal etwas. Tja, das Problem kommt mir wiederum irgendwie bekannt vor :o).

By the way, Collin built all those walls by himself. I asked him, where he did learn that skill. "Oh, I just did it", he said. "We have enough stones here. The only thing we're missing is time." Well, that problem sounds somehow familiar to me.


 Ein Traum, nicht?
Jetzt nehm ich Euch noch mit über die Felder zum Pub, das nur 15 Minuten zu Fuss entfernt ist: Das Bridge Inn.

It's a dream, isn't it? However, now let's walk down the hill, over the meadows to the Pub, that is only 15 minutes away: The Bridge Inn.

Hier ist nicht nur das Essen sehr fein, nein auch das Ale und der Cider sind lecker. Das Pub ist idyllisch an einem kleine Bach gelegen und Tische laden zum Draussen sitzen ein. Lustig war, dass wir sofort als "Neue" ausgemacht wurden und schon bald stand ein freundlicher Herr am Tisch, der wissen wollte, wo wir den untergekommen wären und woher wir angereist wären. Ja, hier kommt man echt schnell ins Gespräch.

We did not just love the ale and Cider, no the food was great too. The Pub lays very idylic at a little river and tables invite guests to sit outside. It was funny, how we were immediately spotted as the "new" in the village. It didn't last long until a man stood at our side to ask where we came from and where we were staying. You easily get in talk with people, that's completely different from here in Switzerland. I liked it.


 Diese beiden gehören auch zum Pub.

Those two were residents from the Pub.

 Wer jetzt Lust bekommen hat, die Bumble Bee Barn ebenfalls mal zu buchen, kann das hier tun. Hmm, das hätte ich jetzt wohl nicht verraten sollen, den mein Liebster und ich wollen ganz bestimmt an diesen Ort zurückkehren... und das lieber gestern als morgen *seufz*.

Judy und Collin: Herzlichen Dank nochmal für alles! Der Kuchen war köstlich und wir haben die Zeit bei Euch sehr genossen. Ihr habt wirklich ein Paradies erschaffen und uns ist klar, dass da viel Arbeit, aber auch viel Herzblut dahinter steckt.

If you are know interested to rent the barn for your own Holidays, you can do it here. Hmm.. not sure I should have shown this to you, because we want to return at this lovely place by ourselves ... rather yesterday than tomorrow.

Judy and Collin: let me send you big thanks for that unforgettable time and the cake, which was so delicious! You really did create a paradise and we know for sure how much work and heartblood is in that plot. We will return, that is for sure. My hubby wants to see the spitfire barn ;o). Take care.

Habt alle einen schönen Sonntag und beim nächsten Mal geht's dann in den ersten öffentlichen Garten

Have all a lovely Sunday and the next time I'm gonna show you the first public garden.

Alex


Kommentare:

  1. Looks like you had a wonderful time on holiday.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Indeed, we had. I was just thinking to feed my return ticket to Stan... but Noah was waiting.

      Löschen
  2. Hallo Alex
    Tolle Bilder deines Aufenthalts im schönen England. Ihr habt wirklich ein kleines Paradies gefunden. Ich liebe England, besonders in die Gegend von Dorset/Devon haben wir uns verliebt, so wäre diese Unterkunft nicht weit entfernt. Wer weiss...
    sonnige Grüsse aus dem Garten sendet dir Eveline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dorset/Devon kenne ich "noch" nicht. Hach, seufz, es gäbe noch sooo viel zu entdecken und zu sehen, ob vielleicht mein Arbeitgeber Verständnis hätte, wenn ich erst so in zehn Jahren zurückkäme :o).
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  3. ich werde mir gleich mal die Adresse aufschreiben und meine Sachen packen. Ich zieh um. Warum soll ich mich hier abmühen, wenn es woanders so perfekt schön ist.
    Okay, Pferde und Kühe habe ich hier auch aber das Ambiente ist nicht vergleichbar mit dem in Herefordshire. Tolle Fotos übrigens. Der große Stan mit seinen Puschelfüßen ist beeindruckend. Und der kleine Fuchs daneben sieht aus, als sei er "durchs Ohr gekniffen" - wie Ponys halt so sind.
    Auf jeden Fall hattet ihr einen wunderbaren Urlaub. Allein diese Wanne ... superschön
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der kleine Fuchs, resp. die kleine Füchsin war total scharf auf Stan an diesem Morgen. Er hat ein bisschen an ihr geschnuppert und fand dann "Nöö". :o) Stan war wirklich riesig, ich hab noch nie so ein grosses Pferd gesehen. Für mich war's schön, Pferde mal so nah zu erleben. Wenn es nicht wegen Noah gewesen wäre... seufz... hätte ich dem guten Stan mein Rückflugticket gleich verfüttert. Jäh nu, sind wir halt wieder hier.
      LG Alex

      Löschen
  4. Da habt ihr ein kleines Paradies aufgetan - wunderbar - sehr einladend, besonders auch das liebe Viehzeugs :-)
    Vielen Dank - Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und Viehzeugs gab's nicht nur auf dem Hof, sondern auch unterwegs, Hasen, Eichhörnchen und Vasane haben wir immer mal wieder gesehen. Tja und natürlich Schafe ohne Ende... herrlich!
      Hab einen schönen Sonntag
      Alex

      Löschen
  5. Oh, Ihr müsst im Paradies gewesen sein ;-). Traumhaft schön ist dieses Cottage mit all den Tieren. Das wäre was für mich gewesen. Ich glaube, ich wäre gar nicht mehr nach Hause gefahren... Kein Wunder, dass Ihr so schnell wie möglich wieder dorthin wollt.
    Liebe Grüße
    und habt einen schönen Sonntag
    Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun heisst es eben wieder weiter träumen, weiter ackern und möglichst bald wieder die Koffer packen :o). Auch Dir noch einen schönen Sonntag, liebe Inge.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  6. Nach Deiner Beschreibung möchte ich am Liebsten gleich buchen und losfahren Alex!
    Tolle Bilder und alles sieht so entspannt und gemütlich aus.
    Sogar Perlhühner! Seufz
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja... aber im Moment nur noch eines... leider. Es hat sich nun den Hühner und Enten angeschlossen, zuvor waren die beiden unzertrennlich durch die Pferdekoppel spaziert.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  7. Das war ja wohl Urlaub auf dem Bauernhof pur. Und schön eingerichtet ist es dort auch. Aber du wirst dich wohl sputen müssen, wenn du noch ein Bett dort ergattern willst.

    Schönen Sonntag
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wusste, es war ein Fehler, es Euch zu zeigen *kicher*.
      Auch Dir einen gemütlichen Sonntag!
      Alex

      Löschen
  8. Soso. Bumble Bee Barn. Ob das wohl was für mich wäre, *ggg*?!? Es sieht jedenfalls wunder-wunderschön aus dort, die Tiere überzeugen mich auf Anhieb, die scheinbar ruhige Lage sowieso. Würde ich in die Ferien fahren (was ich ja vorderhand nicht tun werde!), so würde ich meine Feriendestination am Grad der umgebenden Ruhe festmachen und aussuchen. Jawoll. Bin einfach nicht mehr belastbar, was die vorhandene Akkustik angeht. Je weniger, je besser.
    Ein Bekannter von mir hatte mal 2 Shires. So coole Typen das! Aber mit Westernsattel und so würden die bestimmt etwas witzig aussehen, und ich befürchte, dass ihre nicht vorhandene Wendigkeit einen Cowtrail etwas beschwerlich gestalten würde, grins.....
    Hab einen sehr schönen Sonntag noch!
    Hummelzherzensgrüsse!
    PS: Wegen des Bloggertreffens: Muss noch sehen, ob ich das hinkriege. Bin im Moment kaum von der Stelle zu bewegen, vor längeren Autofahrten graut mir grad, ich mag mich nicht in dieses Getöse begeben. Mal sehn! ;oD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe... ich musste echt auch an Dich denken, als ich die Barn gebucht habe. Und es hatte tatsächlich das eine oder andere Hummelchen herumschwirren. Pffff... muss grad lachen bei der Vorstellung mit dem Westernsattel. Collin hat uns verraten, dass es etwas mühsam sei auf Stan zu reiten... er käme kaum vom Fleck. Hach, aber spielt's eine Rolle... seufz?
      Würde mich freuen wenn's klappt mit dem Treffen... wir werden sehen.
      LiGru
      Alex

      Löschen
  9. Dem sagt man "eim de Schpäck durs Muul ziä"!! So unfair ;-)!
    Das muss wirklich traumhaft schön sein dort, tolle Bilder! Und mit all den Tieren würde ich mich sowieso gleich wie zu Hause fühlen!
    Än schöne Aabig und liebi Grüess
    Nadia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na für Dich wär's wohl mal eine Abwechslung, wenn Du mal nicht mitanpacken müsstest, gell. Aber jaaaaa... ich mag es Euch ein bisschen "gluschtig" zu machen :o)... so bin ich halt :o).
      Grutzli
      Alex

      Löschen
  10. ach Alex
    was soll ich denn da noch dazu sagen...schreiben.....mein Köfferchen wäre dann schon mal gepackt....was Marcel macht könnte mir glatt egal sein....seufz....schmacht...Himmel ist das schön .
    Liebi Grüess
    caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir bearbeiten ihn noch :o).
      Wart's ab ich hab noch mehr "Ich-krieg-Dich-schon-noch-rum Foddos" :o)
      Grutzli
      Alex

      Löschen
  11. Liebe Alex,
    traumhaft schön :-)
    Das du es genossen hast liest man in jeder Zeile!
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lässt sich nicht verheimlichen *seufz*. :o)
      Wünsche Dir einen guten Wochenstart!
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  12. Liebe Alex,
    das ist wirklich ein Paradies, so viele schöne Tiere, wie schöööön, hier würde ich auch sofort Urlaub machen wollen.
    Ein toller Post, herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ganz Katzenlos wärst Du auch nicht. Kater Arthur hat uns täglich besucht.
      Danke!
      Hab einen guten Wochenstart.
      LiGru
      Alex

      Löschen
  13. Thank You for taking us along on this most beautiful trip.

    cheers, parsnip

    AntwortenLöschen
  14. Ich weiss jetzt wo du gedanklich deine Romane schreibst. Deine Bilder zeigen einen gelebten Traum! Unglaublich schön, ich würde gerne gleich morgen mein Köfferli packen und hinfahren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grins, Du hast's erfasst. Ich bin wieder mit Traummaterial vollgepackt und müsste nur noch in die Tasten hauen :o).

      Löschen
  15. Hallo Alex,
    vielen Dank für den schönen Ausflug, das ist ja wirklich traumhaft.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tummetott, schön wieder von Dir zu lesen. Ist schon ein Weilchen her :o).
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  16. Wie - und da jammerst du mir ständig die Ohren voll, dass du mit dem Herrn in den Süden mußt? Und du warst gerade erst eben dort - im gelobten Land? Schade, dass wir nicht aufeinander getroffen sind - ich bin um 16.00 Uhr aufgeschlagen.
    Hab im Garten gearbeitet, alles ist overgrown. Deine Bidler sind wunderschön, vom Shirehorse hab ich im Fernsehen eine Reportage gesehen.
    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ne, in diesem Jahr war ich dran mit Wünschen und es hat meinem Männe so gut gefallen, dass ich ihn vielleicht auch dazu kriege, auch im nächsten Jahr in diese Richtung zu fliegen :o). Okay, vielleicht müsste ich da noch das eine oder andere Tränchen einsetzen... ich meine, im Krieg und in der Liebe sind schliesslich alle Waffen erlaubt und dieses Land, ja das hat nun mal mein Herz im Sturm erobert. Wir sind letzte Woche zurückgekehrt *seufz*. Jäh nu, hat ja niemand behauptet, das Leben sei ein Ponyhof, ne?! Jetzt können wir ja wieder zusammen klönen, gell *schmunzel*.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  17. Hallo Alex,
    hach, das kingt nach Traumferien!
    Und jetzt weißt du ja, was du dir noch anschaffen musst: Hühner! ;-)
    Mit fuchssicheren Ställen kenntst du dich ja schon aus dank der Kaninchen - wär das nicht was?
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tatsächlich hatte ich den Gedanken schon vor ein oder zwei Jahren. Ich hatte mir aber dann eine DVD über Hühnerhaltung besorgt und danach entschieden: Neee. Ich geniesse sie jetzt einfach in den Ferien :o)... ehm, frei herumlaufend und nicht im Topf :o).
      LG
      Alex

      Löschen
  18. Guten Morgen Alex
    Das ist ja wirklich ein gelebter Traum, den ihr da in England erleben durften. Idylle pur. Qie nur habt ihr dieses Fleckchen gefunden? Oder ist es wohl gar nicht so schwer, weil es deren Viele davon gibt? Kann ich mir fast nicht vorstellen. Auf jeden Fall freuts mich mächtig, dass deine Akkus wieder geladen sind ... vielleicht ja für dein Drittes :-)
    Liebe Grüsse und gang im Schatte noh ....
    Ida

    AntwortenLöschen
  19. Hab grad mal draufgeklickt, wo ihr es gefunden habt. Hach, ich glaub, ich pack auch meine Koffer ...

    AntwortenLöschen
  20. Oh, ooh, oooh, da will ich auch hin...

    AntwortenLöschen