Dienstag, 10. August 2010

Rosen ABC / ABC of Roses - B


B wie Barbara Austin

Auch liebevoll Babs genannt. Die Babs hat verträumte, locker gefüllte Blüten in einem frischen, weisslichem Rosa. Sie soll sehr blühfreudig sein. Die Babs ist erst seit Frühjahr 2010 bei mir im Garten, als ich das Gemüsebeet in ein Rosenbeet umgewandelt habe. Unschwer vom Namen zu erkennen ist es eine Austin Züchtung und irgendwie haben die es mir ganz besonders angetan, denn mind. jede zweite Rose in meinem Garten stammt von ihm. Babs ist nach der Schwester von David Austin benannt, welche zusammen mit ihrem Mann die West Kington Nurseries besitzt.

B like Barbara Austin

I call her affectionately Babs. Babs is since last spring in my garden, when I gave up the vegetable garden and decided to plant roses instead. However, since she's not for a long time with me, I can't tell you much, but she smells wonderful. The rose is from David Austin, as you can easily recognize by the name and should often flower. She's named after the sister of David Austin, who owns together with her husband the West Kington Nurseries.

Beim nächsten Mal werde ich Euch Brother Cadfeal vorstellen.

Next time, I'm going to show you Brother Cadfeal.

Habt einen rosigen Abend
Have a nice rosy evening

Alex

Kommentare:

  1. Hallo Alex.
    Eine wunderschöne zarte Rose.
    Die kenne ich garnicht.Muß mal in meinen Büchern schauen.
    Schönen Abend.Herzlichst Jana

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Alex,

    entdecke erst jetzt dein Rosen-ABC, ist ja 'ne tolle Idee. Darf ich die Idee für das nächste Jahr klauen? Ich habe meine Rosen ja einfach wild ins Posting geworfen.
    Bin schon gespantt, wie es weiter geht in deinem Rosen-ABC. Charles de Mills? Charles Austin?...

    Liebe Grüße,

    die Landfrau

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex,
    tolle Rose, die Du da beschreibst, leider habe ich nicht so viel Sonne im Garten. Ach, was solls, dafür habe ich Hortensien, Funkien etc.
    Ich fand übrigens Deinen Bericht über die Katzenseelen sehr interessant. Hoffentlich bekommen die Süßen bald ein liebevolles Zuhause.
    LG Gartenliesel

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alex,
    eine sehr schöne Rose, die kannte ich bisher noch nicht. Die Blätter erinnern mich an zartes Japanpapier. Ich habe auch einige Austin-Rosen, habe aber leider nicht viel Glück mit ihnen. Außer meiner Charles Austin, kümmern sie alle mehr oder weniger dahin, sind sehr anfällig für Sternrußtau und regenempfindlich. Schade, denn ich mag sie eigentlich sehr gern.

    Liebe Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen