Sonntag, 24. Oktober 2010

Pflegeheim im Garten? / Nursing Home in the garden?

Nein, dies ist kein Bild vom Frühling. Clematis Miss Bateman ist etwas dement und hat die Jahreszeiten verwechselt, die gute. Ich weiss, auf dem Etikett steht schon, dass sie auch im Herbst nochmals blühen sollte, aber das hat sie in den letzten sieben Jahren nie getan. Aus Sturheit? Oder hat sie im Alter jetzt einfach vergessen, dass sie im Herbst gar nicht blühen will?

No, this isn't a photo made in spring. Clematis Miss Bateman suffers from senile dementia and had just forgotten that it is autumn. I know, on its label is written that it may bloom a second time in fall, but Miss Bateman has never done so the last seven years. Of pig-headedness? Or has she just forgotten because of her age, that she didn't want to flower in fall?

Auch dieser Wolfsmilch scheint an Alzheimer zu leiden. Gepflanzt habe ich ihn auf dem Beet hinter dem Mäuerchen, dass man noch schwach erkennen kann. Da ist er einfach abgehauen und eben hier wieder aufgetaucht... ich hoffe, er macht sich nicht auf leisen Sohlen aus dem Staub und wächst plötzlich wieder bei den Nachbarn, wo er als Kind aufgewachsen ist.

This Euphorbia seems to suffer from Alzheimer's. I planted it in the border above the little stone wall you just can recognize in the back of the picture. However it disappeared suddenly and was found at this place here... I hope, it doesn't walk out of my garden to grow in the neighbours garden where it used to live as a child.

Da weiss selbst der Stationsarzt Dr. Gandalf von Hasenfuss keinen Rat.

Even Dr. Gandalf von Hasenfuss seems to know no advice.


Das Pflegepersonal ist knapp und so bleibt die Arbeit etwas liegen...

The nursing staff is understaffed, that's why not all work can be done...

Einige Patienten ärgern sich darüber grün und gelb.

Some patients getting angry green and yellow.

Andere tragen's mit Gelassenheit und träumen von ihrer jugendlichen Schönheit.

Others take it easy and are dreaming about their beautiful youth.

Jeder wird zum Helfen eingespannt. Herr Noah hält den Baum fest, damit dieser nicht vor der Behandlung fliehen kann.

Everybody has to help. Mister Noah hold the tree so that this one can't escape from treatment.

Jeder wird gewaschen, auch Frau von und zu Rose.

Everyone is getting washed, even Lady Rose.

Hmm, und trotzdem wird das Haupt mancher lichter.

And yet, some get a bald head.

Sie sind gezeichnet vom blühenden Leben, das sie geführt hatten.

They're drawn by the flourishing life they have lived.

Okay, manche werden im Alter auch etwas giftiger...

Well, some are getting a little bit poisonous the older they get...

Aber für jeden gibt's ein Plätzchen im Gwundergarten. Das ist übrigens das Komödchen aus dem Brockenhaus... ich hab's nun doch (noch) nicht Weiss gestrichen, weil es sonst nicht in diesen Raum passen würde. Zurzeit darf es einen Wintergast auf sich tragen. Ich hab's abgeschliffen und ihm neue Knöpfchen verpasst... aber ich seh grad, ich sollte wohl nochmals drüber mit dem Schleifpapier.

But for everyone there's a place to be in the residence "Gwundergarten". By the way, this is the old cabinet from the second-hand store I wrote earlier on this blog. I didn't colored it white (yet) because it wouldn't fit in this room anymore. At the moment it may carry a winter guest on it. I just grinded it down (but I just see, it needs some more of it), got him new bottoms... and that's it.

Das erste Muschel-Duschtuch ist fertig gestickt. Jetzt sollte ich eigentlich an das zweite, aber mittlerweile stehen neue Projekte an... ich zeige sie Euch dann, wenn ich soweit bin.

I've just finished yesterday the first of the towel with cross-stitched shells. Now I should start with the second one... but meanwhile I've got other projects. I show you them as soon as I'm ready.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

I wish you all a nice sunday!

Alex

Kommentare:

  1. Na bei euch ist ja einiges los im Garten.Deine Helfer sind cool.
    Das Schränkchen ist schön.So finder man immer schöne Dinge.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Alex
    Du warst heute ja auch schon früüüüh auf. Hej, dein heutiger Post ist ja herrlich. An sowas hab ich noch nie gedacht - das kann ja nur von dir kommen. Aber die Helferlein - vor allem Herr Noah - die sind ja super! Hm, ich hätt da auch noch ein paar Patienten zu vermelden ... könnten in deine Reihe stehen :-)
    Und das Schränkchen sieht ja richtig toll aus - wie natürlich auch das Badetuch. Bin sehr gespannt auf die weiteren Projekte!
    Und jetzt wünsch ich dir einen erholsamen Sonntag. Ich werde gleich nochmals (war schon vor dem Zmorge dort unten) in den Töpferkeller zum Glasieren der letzten Kugel gehen. Und dann - mal schaun, was der trübe Sonntag noch für Lichtblicke zu bieten hat.
    Es Grüessli
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex,

    traumhafte Fotos vom Garten. Und wie süß die Helferlein dabei.

    Der Schrank ist einmalig schön, so edel und das Badehandtuch mit Muscheln ..... ach, das möchte ich gleich haben, das ist was ganz Besonderes,m einfach klasse.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag.


    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Demente Pflanzen, aha...solange sie dabei Blüten treiben, braucht man sich keine Sorgen zu machen.Außerdem......Dr. von Hasenfuss-als Arzt ihres Vertrauens- hat das sicher alles voll im Griff!
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein lebendiges Pflegeheim mit solch' charmanten Bewohnern. Hoffentlich hat Herr Noah keinen Krampf in den Pfoten bekommen, so ein alter Baum kann ziemlich schwer sein.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alex!
    Was musst ich wieder lachen! Dr. Gandalf von Hasenfuss - suuuper, und dann noch Noah, wie er den Baum festhält, zum Schreien!!
    Tut mir auch sehr leid, dass ich dir ein schlechtes Gewissen gemacht habe von wegen Zimmerpflanzen-um-die-Ecke-bringen. ;-)
    Ganz im Vertrauen: In meinem Komposter rottet noch eine Echeverie, die mir einmal zu oft auf der Fensterbank umgekippt ist - hat sich ein bisschen zu sehr aus dem Topf gelehnt gehabt. Das habe ich mir auch echt lange angeguckt, aber immer Erde auffegen war ich dann doch leid. Und das mit der Pflanzenklappe habe ich auch erst nach vollbrachtem Mord gelesen, tja.
    Schönen Restsonntag noch!
    VG Elke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Alex

    ich staune über Deine Kreativität und Vielfältigkeit in jeder Hinsicht!
    Dein Pflegepersonal ist köstlich, die Patienten anspruchsvoll und sehr verschieden!
    Deine Kommode aus dem Brocki gefällt mir auch so ganz gut, sieht schön aus!
    Und dann erst die Duschtücher, ein neues Hobby von Dir? Wie hast Du die gemacht? Gestickt?

    Liebe Grüsse und eine gute Nacht im Pflegeheim... oder so :-)
    Träumerin

    AntwortenLöschen
  8. Guten Abend Alex

    Köstlich! Dein Pflegheim im Garten wird von allerliebsten Betreuern gepflegt. Da möchte ich fast gerne selber eine Pflanze bei dir sein.
    Ein Problem habe ich allerdings mit der Kälte, ich wäre dann lieber eine Zimmerpflanze bei dir. Vielleicht jene auf dem Kommödchen;-)

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Alex!

    Vielen Dank fuer Deinen Besuch und netten Kommentar! Ja, ich bin auf der Insel -und das schon ewig....:)

    Beim Lesen Deines Profils habe ich Lust auf Deinen Garten bekommen - ich mag ungeregelte Gaerten und LIEBE es, wenn sich Blumen nicht so benehmen wie die Verpackung sagt (also nur natuerlich, wenn sie eine Show auffuehren!).

    Wuensche Dir einen guten Start in die neue Woche!

    Lieber Gruss von Nicola

    AntwortenLöschen
  10. Hallo
    schöner Post...den Garten als Krankenstation zu sehen .....
    die Ferien sind vorbei und hab´endlich wieder etwas Zeit für den PC....
    Grüne Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Alex...danke für eine so wundervoll geführte Gartentour...ich wünsch dir noch einen guten Start in die kommende Woche...

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Alex.
    Hast ja tolle Helfer in deinem Garten,sehen alle beide nett aus.deine Regenfotos finde ich richtig schön.
    Schöne Woche und liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  13. Aleeeex! *kicher*
    ****Stationsarzt Dr. Gandalf von Hasenfuss*****
    wieder mal ein voll witziger Post wo man aus dem Dauergrinsen nicht raus kommt!
    Dein Nachttischli passt in "Natur" super zum Schrank, sieht wunderbar gemütlich aus bei dir, und da würd ich doch nur zu gerne mehr sehen *neugierigbin*

    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Alex,
    ich habe mich gerade köstlich über Deinen Post amüsiert. Herrlich wie Noah den Baum festhält. Ich glaube, ich hätte hier auch noch so einige Patienten, die in Dein Pflegeheim passen könnten. Einige meiner Primeln scheinen Alzheimer zu haben und können sich nicht mehr daran erinnern, wann sie normalerweise blühen. Sie sind jetzt schöner als im Frühling...

    So ein Kommödchen könnte ich hier auch noch gut gebrauchen. ;)

    Liebe Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen