Sonntag, 31. Juli 2011

Die Saison ist eröffnet / The season opened

Ich hörte sie gestern förmlich nach mir rufen. Tja und da musste ich doch einfach mit meinem Körbchen losziehen. Nebst diesen prächtigen Steinpilzen fand ich auch noch flockenstielige Hexenröhrlinge, Maronenröhrlinge und eine vereinsamte Ziegenlippe. Alles ausser die Steinpilze landete im Tiefkühler oder auf dem Dörrgerät, nur diese Schönheiten hier, waren für Höheres vorgesehen.

I really could hear them calling after me yesterday. Well, how could I resist? So I grabbed my basket and went into the wood. Beside those gorgeous ceps I found Dotted Stem Bolete, Bay Bolete and one lonely suede Bolete. Those I put in the freezer and some in the dried Apparatus (Dörrex). But for the ceps I had an other plan.

Ich schnappte mir mein lieblings Risotto-Kochbuch von Peter Taibon. Wer Risotto mag, der muss sich dieses Buch einfach anschaffen. Jedes Rezept ist eine Köstlichkeit für sich. Ich erwähne nur mal kurz Risotto mit Tomaten und schwarzen Oliven, Risotto mit Lauch und Orangensaft, Risotto mit Bohnen und Wurst, Risotto mit Zitrone und Erbsen oder mein absoluter Favorit: Risotto mit Birne und Gorgonzola. Naaaaaa? Schon hungrig?

So I took out my favorite Risotto cookbook from Peter Taibon. If you love Risotto you really need this cookbook, it's just great. Each recipe is a delicacy for itself. I only mention Risotto with tomatoes and black olives, Risotto with leek and Orange Juice, Risotto with beans and sausages, Risotto with peas and lemon and my favorite recipe Risotto with pears and Gorgonzola. Yammmmi.... are you getting hungry?


Wie Ihr Euch denken könnt habe ich mich für ein Steilnpilz Risotto entschieden. Naja, sieht noch etwas Farblos aus.

As you may imagine I chose a Risotto with ceps. Well it does look a bit colorless, does it?

Schon besser. Die Tomate habe im Backofen zubereitet. Einfach halbiert, etwas Zitronenthymian und Oreganoblättchen darüber verteilt, Salz, Pfeffer und ein paar Tropfen Olivenöl... fertig ist die Leckerei. En Guete!

Much better now. The tomato I made in the oven. I sliced them and put only some lemon thyme, Oregano, Salt, Pepper and some Olive oil on them. Bon Appetite!


Mit dieser Waldhortensie (Hydrangea arborescens Hayes Stardust), der ich zurzeit täglich sage, wie toll sie ausschaut (wenn die mir nur mal keine Allüren davon kriegt) wünsche ich Euch allen einen genussvollen Sonntag.

With this wood hydrangea (Hydrangea arborescens Hayes Stardust), to whom I daily say how beautiful it is (I hope it doesn't get airs and graces about that), I wish you all a delightful Sunday.

Alex



Kommentare:

  1. Mein Gott, ist das lecker. Nach unserem vielen Regen müßte man auch mal in die Pilze gehen.
    Mal sehen, ob ich das Risottobuch finde. Aber man könnte ja auch googlen nach guten Rezepten.
    Ich finde Deine Texte in Englisch gut. Daran sehe ich wie stümperhaft meine Kenntnisse sind. Aber ich setz mich wenigstens damit auseinander.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hi liebe Alex.
    Dann laß dir mal deine Steinpilze schmecken lecker so frisch aus dem Wald.Die mußt du alle gut kennen die Pilze sonst ......wage es nicht zu schreiben.Hi.hi.
    Schönen angenehmen Sonntag und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alex
    Jetzt weiss ich, was du gestern gegessen hast!!!! Mmhhhh..... so fein! Das sieht ja wirklich lecker aus. Ich liebe Steinpilz-Risotto.
    En schöne Sunntig wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Mhhmm, Steinpilze! Die wachsen jetzt schon? Dann muss ich unbedingt meinen Mann dazu überreden, dass wir auch mal in die Pilze gehen. Und dein Risotto sieht wirklich lecker aus.
    Liebe Grüße,
    Thab

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Alex,
    ist das schon soweit? Hätte ich nicht gedacht, aber das Wetter war ja auch sehr herbstlich.
    Und, jepp: Ich habe jetzt Hunger bekommen. ;-)
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das sieht ja lecker aus, Dein Pilzfund ist genial. Mit Steinpilzen habe ich jetzt noch gar nicht gerechnet. Da muss ich auch mal einen kleinen Waldspaziergang machen, es gibt nichts entspannenderes als Pilze suchen. ( finden)

    Liebe Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  7. Booooa, was für ein Fund! Mit läuft das Wasser im Munde zusammen! Und...aha..es gibt noch andere Sorten bei Hydrangea arborea als die 'Annabelle' mit ihren unnatürlich riesigen !Köpfen' . Die Waldhortensie ist die einige Art an Hortensien, die in meinem Garten gedeiht und 'unkaputtbar' ist.
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Alex
    Also ich hab die Bilder meinem Männchen gezeigt und er hat gemeint, wenn er zu diesem Risotto eingeladen wär, dann würde er den besten Wein aus dem Keller spendieren (und ich kann dir versichern, sein bester Wein ist nicht ohne *grins).
    Hab einen gemütlichen Abend und sei ganz lieb gegrüsst!
    Ida

    AntwortenLöschen