Mittwoch, 27. Juli 2011

Rosen ABC / ABC of Roses - E

English Garden - Oder Betrug im Rosengarten

English Garden - Or betray in the rose garden

Ihr habt völlig Recht, die oben gezeigte Rose ist keine English Garden. Sie wuchs aber mindestes fünf Jahre unter diesem Deckmäntelchen bis sie aufflog. Sie hatte sich unter falschem Namen in einem Baumarkt auf das Rosenregal geschlichen und nur darauf gewartet, dass eine so leichtgläubige und Rosenfanatische gute Seele wie ich daher komme. Volltreffer! Denn erstmal im Garten eingebuddelt würde ich das Röschen natürlich nie wieder aus meinem Garten verbannen. Und so blüht sie im munteren quitsche Gelb, zeigte zu Beginn auch die normale englische Wackel-Dackel-Haltung bis ich sie mal tief hinunter schnitt (ich glaubte bereits, sie ins Jenseits befördert zu haben, aber auch das war wohl nur ein Täuschungsmanöver). Jetzt steht sie aufrecht und kräftig da, stolz zeigt sie ihre Blüten und trotzt alle Jahre den meisten Krankheiten und bleibt auch von Räupchen meistens verschont. Wie könnte ich sie da ins Jenseits befördern, nur weil mir ein Rosenbuch erklärt hat, dass sie nicht wirklich die English Garden sei. Wer sie aber wirklich ist, hat mir auch das Rosenbuch nicht verraten und so bleibt sie halt eine Sans-Papier-Rose.


Yes, you're completely right, this rose above isn't an English Rose. But she grew at least during five years in my garden under this pseudonyme. She just took a label, jumped on a shelf of roses in a shopping center and waited for a credulous and rose fanatic woman like me. Bingo! She seemed to know, that after planting I would never through her out of my garden. So shew grew happily in the Gwundergarden and showed every year lots of cheerful yellow flowers. She also showed the usual English Roses illness of weak shoots until I cut her down to the ground... I already thought that I've sent her to death. But she survived my attack and is now healthy and strong. How could I put her out of my garden only because a rose book told me that she is not the most wanted English Rose. Anyway the rose book did tell me her real name neither, so she stays a Sans-Papier-Rose.


Selbstredend dass ich mittlerweile nun aber die "richtige" English Rose bei mir im Garten hab, siehe Foto oben. Sie wächst zurzeit im Topf, da ich noch keinen passenden Platz gefunden habe.
Wie gesund und robust sie ist, kann ich Euch noch nicht erzählen, denn ich habe sie erst in diesem Frühling zu mir geholt. Hübsch und edel oder... aber irgendwie hängt mein Herz doch eher an dem falschen Fuffziger oben.

Well of course I bought meanwhile the real English Rose, see the photo above. She grows at the moment in a pot because I haven't found a fitting place for her. And I can't tell you yet how healthy and strong she is, because I bought her only this spring. Doesn't she look wonderful and noble... but I really have to confess that my heart already belongs to the swindler.

Habt noch eine rosige Woche.
Have a rosy week.

Alex

Kommentare:

  1. Namen sind Schall und Rauch, ich habe auch Rosen, da weiß ich nicht wie sie heißen und ich bin glücklich mit ihnen.
    Gibt es nicht auch ganz tolle, liebe Hunde, die nicht reinrassig sind?
    Im Baumarkt ist bestimmt mal das Schild verwechselt worden und dann an Deiner Rose gelandet.
    Macht nichts.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex
    Herrlich sehen Deine Rosen aus. Bei mir war dieses Jahr die Blüte sehr spärlich....
    Eine wunderschöne Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex, den Unterschied zwischen den beiden kann man nicht übersehen. Die echt ist wirklich wunderschön!!
    Aber rausreißen könnte ich solche Mogelpackungen auch nie und nimmer, es sei denn, die kränkeln in einem durch.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Tja, so etwas kenne ich auch :-) Mein Röschen hieß im Baumarkt Francine Austin und wie sich nach Jahren herausstellte, war es ein Druckfehler auf dem Schild. Dort war nämlich die Fair Bianca abgebildet. Francine Austin hatte ich zwischenzeitlich auch mal, aber sie entuppte sich als eine sehr muckelige Schönheit, die mehr Ansprüche an ihren Standort stellt. Fair Bianca ist mir hingegen so treu ergeben, dass ich sie nun sogar 2x im Garten habe. Aber irgendwann wird es auch wieder eine Francine Austin geben. Nur ist sie mir noch nicht wieder am Wegesrand begegnet ...

    Und Dein kompaktes Röschen mit dem falschen Namen finde ich auch sehr reizvoll. Das wäre noch etwas für das Teichbeet im Garten meiner Mutter. Vielleicht begegnet Dir ja doch irgendwann einmal der richtige Name!
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen liebe Alex.
    Sind sehr schön alle beide Rosen richtig schöne Blüten,und gesundes grün.
    Ich finde manchmal sind die Menschen Schuld sie tuen einfach die Schilder nicht wieder an den Rosen wo sie hingehören.Und unser einer kauft dann eine Rose die er garnicht haben will.


    Liebe Alex du hast es gut einfach mal wandern gehen in den Bergen.Wir müssten dafür 850 km fahren.Aber zum wandern fahren wir bei uns ins Sauerland da ist man schnell da.Und die Berge sind richtig klein gegen eure großen.Hi.hi.
    Aber es reicht für mich.
    Wünsche dir noch ne schöne Woche und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  6. They are both very beautiful Alex! There isn't enough sun for roses in our garden, but I do enjoy seeing them in yours!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Alex, Deine (noch-)Topfrose dürfte eine Crown Princess Margareta sein,oder ? Die habe ich auch (schau mal in meinen Amselgarten). Am Obelisk rankt sie, sie ist einfach wunderschön, aber auch wie echte englische Rosen hin und wieder mal empfindlich, wenn es lange regnet. Viel Freude damit und liebe Grüße Carina

    AntwortenLöschen
  8. Deine gelbe Prinzessin ist wunderschön und wahrscheinlich auch eine englische Rose, zumindest vom Blütenbild her.
    Sie macht Dir viel Freude und das ist wichtig.
    Auch die andere Rose ist wunderschön.
    Ich bin auch ein Rosenfan, viele meiner Rosen sind in Töpfen untergebracht, weil sie dort, zumindest in meinem Garten, besser gedeihen.
    LG von Luna

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Carmen
    Wenn man es nicht wüsste ... aber die echte E.G. ist wirklich ein Traum. Dann wünsch ich es doch dir und der Rose, dass sie sich prächtig entwickelt - wie die geglaubte E.G., die aber doch auch sehr hübsch daherkommt!
    Hab einen schönen Sonntag und ich schick dir einen herzlichen Gruss
    Ida

    AntwortenLöschen