Mittwoch, 26. Oktober 2011

Rosen ABC / ABC of Roses - F


F wie Fimbriata

Heute stelle ich Euch ein ganz besonderes Röschen vor, die Fimbriata. Leider hatte ich das arme Ding völlig unglücklich, ziemlich schattig neben einem Kastanienbaum (wie konnte ich nur), in total lehmigen Boden, gepflanzt. Und trotzdem hat sie während 6 Jahren immer wieder geblüht... nur in diesem Jahr nicht. Da hatte ihr auch noch der Triebbohrer zugesetzt. Nun war aber entgültigt fertig lustig und ich habe das gepeinigte Röschen endlich ausgebuddelt und neu an einen sonnigen Standort gepflanzt. Ich bin schon gespannt, wie sie sich nun entwickelt.
Die Blüten von der Fimbriata sind einfach traumhaft schön und erscheinen öfters im Jahr. Das Laub ist ein kräftiges Hellgrün und wäre ich ein Räupchen, ja ich würde da auch reinbeissen... leider scheint sich das mittlerweile unter den Räupchen rumgesprochen zu haben.
Wenn Ihr noch eine kleine Ecke frei habt im Garten, ich kann Euch diese Rose nur empfehlen, sie ist hart im Nehmen, blühfreudig und einfach eine ganz Süsse. Hübsch wäre sie wohl auch neben der Rose Jacques Cartier, sie soll doch schliesslich nicht vereinsamen, oder?

F like Fimbriata

Today I'd like to introduce a really special rose: Rose Fimbriata. Unfortunately I planted this rose in a very shady place beside a chestnut tree (how could I!) and in very loamy soil. Nevertheless this rose bloomed during six years, but this year she went on strike because she had to fight against the drove drills, too. That finally gave me the last kick to gave her a new place. I planted it now in a sunny place and I can hardly wait to see, what she does with it the next year.
The flowers of the Fimbriata are gorgeous and appear frequently during the year. The foliage is in a strong green and if I were a caterpillar I would munch them happily... well this seems to have spoken around in the world of the insects.
Anyway, if you have a little space in your garden left, then you should plant this wonderful rose. She's very hardy, she doesn't count your mistakes by nursing her and gives her very best, she flowers often and smells nice. I think she would rather look great beside the rose Jacques Cartier, what do you think?

Rosige Grüsse / Rosy greetings

Kommentare:

  1. Die ist aber auch schön, den Namen werde ich mir auf jeden Fall notieren, ob im Frühjahr Platz ist wird sich herausstellen, denn ich will einiges raushaben, alle Stauden werden viel zu groß.
    Brauchst Du etwa Phlox???

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex
    Deine Rosen sehen wunderschön aus. Danke für den tollen Tipp! Vielleicht finde ich ja noch ein Plätzchen für eine Neuanschaffung im Garten :o)
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Hi Alex,

    diese Rose ist wirklich etwas besonderes, die Blüten sind wundervoll...

    Sie wird dir die Umpflanzung im nächsten Jahr sicherlich mit besonderer Blütenpracht danken ;)

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex,
    die ist herrlich, genau meine Rose.
    Ich mag die wildhaften immer am liebsten.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Als grosse Rosenfan werde ich mir das merken - ich habe auch schon ein bisschen geräumt im Garten und finde bestimmt noch ein Plätzchen. Wäre es auch sinnvoll, diese Rose noch im Herbst zu pflanzen?
    Danke für den tollen Tipp - ich finde die Rose zauberhaft!
    herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich eine besonders schöne Rosenart, hat eine gewisse Ähnlichkeit mit Nelken, eben etwas ganz Besonderes. GLG Petra von Dekolaune

    AntwortenLöschen
  7. Your Rose Fimbriata looks awesome !!! My mom love the one can give a nice smell too ! but we got none rose.but I luv to go to hang out at the neigbour's front yard , They have so many roses : )
    Have a lovely day
    x

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja wirklich ein ganz zauberhaftes Rösschen. Wie eine Mischung aus Päonie und Rose. Es ist sehr schön, dass man in Deinem Blog so feine Sachen findet, ich danke Dir für diesen Tip.

    Liebe Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  9. It's a beautiful rose, looks almost like a peony in the top left picture. I love roses with multiple petals.

    AntwortenLöschen
  10. Schönes Röschen liebe Alex kenn ich noch garnicht.
    Auch die Blütenblätter sind schön.
    Schönen Abend und liebe GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Alex,
    da ist sie bei Dir härter im Überlebenskampf - oder hatte doch einen weniger schlimmen Standort als bei uns im Garten. An unserem vor langer Zeit gekauftem Traumtopf habe ich schon seit einigen Jahren keine Blüte mehr gesehen und bis auf einen Trieb ist sie inzwischen verschwunden. Deine Fotos machn mich wirklich neidisch, denn sie hat wirklich zauberhafte Blüten. Und es stimmt, zu Jacques Cartier müsste sie sehr schön im Laub und der Wuchsform passen ...
    LG Silke

    AntwortenLöschen