Montag, 26. Dezember 2011

Das war... / This was...

... Weihnachten 2011.

... Christmas 2011.

Weihnachten beginnt bei uns meistens so: auf der Autobahn. Meine Familie lebt im Kanton Bern und so sind wir jedes Jahr zuerst auf Achse.

Christmas usually starts like this for us: on the highway. My family lives in the canton Bern so we have to travel a bit before we can celebrate.

Wir durften bei meinem Bruder und seiner Familie feiern. Wunderschön war wieder alles dekoriert.

We celebrated at my brothers home. Everything was so nicely decorated.




Nach einem sagenhaft leckeren Essen war es dann endlich soweit: Christbaum anzünden... öhm, also nur die Kerzen, denn die Feurwehr wollten wir nicht auch noch zu Gast haben :o).

After a very delicious meal we've finally lit the Christmas tree... well, only the candles on it, we didn't want to have a visit from the fire brigade :o).

Einfach schön, oder?

Just lovely, isn't it?

Natürlich gehören auch Geschenke zu einem perfekten Weihnachten. Die Spannung steigt...

Of course a perfect Christmas night needs some gifts. It's so exciting...
Und ja, da freute sich jemand gewaltig über das Geschenk seiner Eltern :o).

And yes, someone was very excited about the gift of her parents :o).

Lieber Bruder, Dir und Deiner Familie nochmals ganz herzlichen Dank für das schöne Fest, das Ihr mit so viel Liebe vorbereitet habt! Und Mami, Deine Weihnachtsguetzli sind einfach die allller aaaaaaaaaaller besten... viele verschwanden bereits auf der Heimfahrt in meinem gierigen Schlund. Lecker! Auch Dir vielen Dank für einfach alles... es war u schön.

I like to thank you, dear brother and family, for the gorgeous party which was prepared with loving hands. And dear mom, your Christmas cookies are the absolute best on the world. I have to confess that a lot of them disappeared in my greedy gullet while we were driving home. Delicious! Thank you for just everything... it was wonderful.

Zuhause gelang es mir dann endlich, das kleine Rotkelchen fotografisch einzufangen. Es ist mein Lieblingsvogel im Garten, da es mich auch oft aus der Nähe beobachtet, wenn ich in der Erde wühle und manchmal fällt auch das eine oder andere Würmchen wie zufällig vor seine Füsschen.


At home I finally managed to make a picture from my favorite bird in the garden: a robin. It often watches me, while I'm working in the garden and sometimes a little worm fell in front of its feet like magic.



Bei schönstem Wetter ging dann das Weihnachtenfeiern weiter.

With beautiful weather we get on with celebrating Christmas.

Diesmal bei der Schwester meines Mannes und wieder war alles ganz liebevoll dekoriert.


This time we were invited by the sister of my hubby. And again everything was decorated with a loving hand.

Selbst der Himmel steuerte seinen Teil bei.

Even the sky lit up for Christmas.

Was wäre Weihnachten ohne Kerzen...


What would Christmas be without candlelight...

Aber nun weg von den Kerzen zum leiblichen Wohl...

But forget now candles let's talk about feasting...

Wir wurden nach Strich und Faden verwöhnt.

It was a perfect diner and we rather got spoiled.

Natürlich durften auch hier Geschenke nicht fehlen.

Here too, gifts couldn't be missing.

Bei gemütlichen Gesprächen und dem einen oder anderen Gläschen Wein ging ein weiteres Weihnachten zu ende. Vielen Dank auch Euch , Ruth und Cri, für all die Mühe und das mega feine Essen.

With cozy conversations and some more wine another Christmas went by. We thank you so much, Ruth and Cri, for all the trouble you took and the gorgeous meal.

Diese Rose blüht nun seit gut drei Wochen auf meiner Terrasse. Das gab's zu Weihnachten echt noch nie. Aber ich liebe mein Weihnachtsröschen... es ist übrigens die Charles Austin.

Since about three weeks this lovely rose is in flower on my terrace. Well, that's a little sensation I did never have before at Christmas time. But I really love my Christmas rose who is by the way called Charles Austin.
Und da eben alles Schöne auch mal ein Ende hat, habe ich mir heute gleich meine Küche vorgeknöpft. Zwischen Weihnachten und Neujahr putze ich immer meine Küche raus, damit ich mir für das kommende Jahr keine Vorsätze nehmen muss, die ich dann eh nicht einhalten würde :o). Dank der Hilfe meines Liebsten ging das ganze auch ziemlich flott über die Bühne. Nun muss nur noch der Backofen und der Kühlschrank auf Hochglanz gebracht werden, aber letzeres mache ich wirklich erst, wenn draussen die Temperaturen winterlicher sind.

Everything fun and beautiful come to an end sometime, so I started cleaning up my kitchen today. I do this always between Xmas and New Year so that I don't have to make good intentions for the coming year that I probably would break anyway :o). Because of the help of my hubby we were rather quick. Only the oven and refrigerator still need a cleaning but especially for the last one I wait for cooler temperatures outside.

Jetzt steht also nur noch etwas Unangenehmes für diese Woche an: der morgige Tierarztbesuch mit Katerchen Noah. Aber davon und von dem hübschen Päckchen von Chillibean erzähle ich Euch dann ein andermal.

Now only one unpleasant thing is waiting for me this week: Noahs date with the VET tomorrow. But about that and the wonderful parcel from Chillibean I talk another time.

Lasst es Euch gut gehn / Take care

Kommentare:

  1. Liebe Alex

    das freut mich sehr, dass Du so wundervolle, leuchtende Weihnachten feiern konntest!
    Und fleissig bist Du... wow.... die Küche glänzt und glänzt und glänzt..... da getraut man sich ja fast nicht mehr was zu kochen :-))!
    Super hast Du das gemacht!
    Ich drücke Dir für morgen die Daumen, resp. für Noah! Wird schon klappen!
    Liebe Grüsse
    Träumerin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex, wunderwunderwundervoll sehen eure Weihnachtsfeiertage aus :)

    Fein der Küchenputz, mich packt es auch ab und an mal, dann nehme ich die etwas außergewöhnlicheren Dinge in die Hand, die übers Jahr liegen bleiben. Aktuell ist allerdings basteln angesagt, danach werden endlich die Schlafzimmervorhänge gekürzt ;) (deswegen habe ich ja auch die Nähmaschine gekauft ;))

    Einen wundervollen Abend,
    lg und viel Erfolg beim TA,

    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Weihnachtsfoto's.

    Bei mir ist auch schon seit Jahren Küchenputzen zwischen Weihnachten und Neujahr angesagt. Mein Mann geht dazu meistens mit den Mädels in den Zoo das ich meine Ruhen habe...
    Schönen Abend
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Sieht nach dem perfekten Weihnachten aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alex
    Das sieht wirklich nach einer wunderschönen Weihnachtsfeier resp. nach einigen wunderschönen Weihnachtsfeiern aus. Schön, dass Du die vergangenen Tage so geniessen konntest.
    Ich wünsche Dir ein frohes Jahresende und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. hach, ich liebe es in Fremde Wohnungen zu blicken...*grins*
    danke fürs mitnehmen!
    ...und ach...die Küche....ich mache die immer im Mai, bevor mein Mann sein Männerkochen" bei uns zuhause abhält. Und das gerade nötige halt zwischendurch, ach, und ich schaue mir dann immer auf dem Ipad einen Film dazu an, dann ist es viiiiiel weniger schlimm :-)
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Alex,
    ja, unser Weihnachten beginnt auch immer auf der Autobahn. Am meisten gefreut hat mich ein Geschenk: Ein Kochbuch für alte Gemüsesorten. Jetzt ist der Topinambur fällig!
    Aber erstmal hab ich mir heute auch die Küche vorgeknöpft - schreckliche Arbeit, aber jetzt ist das geschafft!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen