Samstag, 25. Februar 2012

Glück oder Pech? Luck or bad luck?

Eindeutig Glück hat dieses süsse Mäuschen gehabt, dass Frau Gwundergarten gerade um die Ecke kam, und Herr Noah es wieder von der Speisekarte streichen musste. Es gibt ja so ein tolles Sprichwort, dass wie folgt lautet:

Ob die Begegnung mit einer schwarzen Katze Unglück bringt, hängt davon ab, ob man eine Maus oder ein Mensch ist.

Das Mäuschen war aber reichlich wehrhaft und ich staunte nicht schlecht über ihren Mut. Sprang sie doch dem frechen Kater direkt ins Gesicht und drückte ihm ihre Füsschen auf die Nase. Tja, das nenn ich Mut, ob es sich bei dieser kleinen Maus um die Reinkernation von Bruce Lee handelt??? Wir werden es wohl nie erfahren.

This little mouse really was a lucky guy that I just turned around the corner when Noah decided to have it for diner. Do you know this saying:

If a black cat, that cross your way, brings you luck or bad luck depends whether you are a mouse or a human.

This little mouse was rather courageous. I really was amazed to see it jumping in Noahs face. Was it just nuts or really a heroe? Hmm, maybe this little mouse is the reincarnation of Bruce Lee??!! We will never know, I guess.


Tja, da guckt einer ziemlich dumm aus der Wäsche. Noah wurde flugs ins Haus gesperrt, bis das Mäuschen sich in Sicherheit gebracht hatte. Das nennt man dann wohl "Pech gehabt".

Well, Noah was rather dumb founded when I closed him into the house while the little mouse rescued itself. I guess that's real bad luck for him.


Glücklich bin ich darüber, dass der Schnee nun endlich zu schmelzen beginnt und dem Frühling bereits etwas Platz macht. Schaut mal her, was ich bereits gefunden hab:

I'm happy that the snow is disappearing finally and give a bit space for spring time. Look what I've already found in my garden:

Im Topf sind die Schneeglöckchen immer etwas früher dran.

In pots snowdrops appear earlier.

Die Bluebells haben sich auch schon mal ans Licht getraut.

Bluebells start to fight their way up through the soil.

Unter dem Laub des Kastanienbaumes blühten bereits die Puschkinia... fast hätte ich es nicht bemerkt.

Under the leaves of the chestnut tree the Puschkinia already were in flowers... nearly I missed that.

Die Lenzrosen stehen in den Startlöchern.

My Helleborus are soon ready for their show.


Die Helleboren, welche ich letzte Woche gekauft hatte, durften nun auch nach draussen.

The helleborus I bought last week were now allowed to move outside.


Sie stehen aber noch geschützt, damit sie bei erneutem Frost, rasch in Sicherheit gebracht werden können.

But I placed them close to the house, so if frost comes along again, I can easily bring them inside.


Glück ist für mich, immer wieder den Frühling erleben zu dürfen, einen Mann zu haben, der einem einfach versteht und nimmt wie Frau eben so ist, eine tolle Familie zu haben, Gesund zu sein, ein schönes Zuhause zuhaben, liebe Menschen aber auch Fellnasen um sich rum zu haben, und immer Zeit zu finden...

Luck means for me to experience spring again, to have such a great hubby as I do, to have a wonderful family, to be healthy, to have a beautiful home, to have dear humans and pets around me and always to find time...

... nebst dem Job auch Dinge zu tun, die man wirklich gerne tut, wie z.B. sticken und nähen. Dieses "Gufechüsseli" (Stecknadelkissen) wurde neulich fertig. Also das mit dem Spitzen annähen hat nicht wirklich geklappt, aber nobody is perfect.

...to do more than the job. To do things I love, like for example cross-stitching or sewing. This little pincushion I finished lately. Well, to sew the laces at it, was not very easy and it doesn't look perfect... but nobody is perfect :o).


Zwei von der Brocki erstandene Bilderrahmen haben nun endlich auch ihr neues Gewand erhalten.

Two frames which I bought earlier from the second hand store finally became their new gown.


Und, Rita, hast Du was gemerkt? Jaaaa, ich habe die besagte Schere gefunden, welche den Rand eben so verfuselt ausschauen lässt. Danke für den heissen Tipp.

And did you recognize something, Rita? Yessss, I really found this special scissors you told me about. Thank you for the great tip.

Auch dieses Katerchen hat endlich den letzten Schliff erhalten.

This cat too was finally finished, after laying around for some month.

Aber zurück zum Thema "Glück". Ich denke, man sollte immer mal wieder inne halten und sich bewusst werden, wie glücklich man ist. Manchmal lebt man einfach so in den Tag hinein und erst wenn's einem schlecht geht, merkt man wie glücklich man eigentlich zuvor war. Nur, dann hat man ja nicht wirklich mehr was davon. Also, nehmt Euch die Zeit, packt Eurer Glück beim Schopf und knuddelt es so richtig... es hat es nämlich verdient.

But back to the topic "luck": I guess, one should sometimes stop and be aware of how happy one really is. Sometimes you live simply in the moment and only when bad times come you realize how happy you've been before. But then it's too late. So take your time and pack your happiness with both hands and give it a big hug... it deserves it.

Habt ein schönes Wochenende. /Have a nice weekend.

Alex

Kommentare:

  1. Hallo Alex!
    Das kleine Kerlchen sieht mir nach Gelbhalsmaus aus. Die können richtig gut springen und sind sowas von mutig! Mir ist mal eine fast ins Gesicht gesprungen, weil ich sie beim Nistkastenreinigen überrascht hatte - vor dem Sprung hat sie noch lauthals gepiept, um sich Mut zu machen und den Gegner zu beeindrucken mit ihrer Stimmgewalt.
    Dann schicke ich dir die Rosen irgendwann im März, wenn es bei dir wärmer geworden ist. Und Seifen klingen fabelhaft als Tauschobjekt.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. ♥ das isch ja sooo härzig verzellt... würkli süess♥
    U ds Büssi luegt scho ä bitz verdutzt... lach....
    Oh wie schöööön bi euch wirds früehlig... bi üs leider immer nu nid... nume viel Schneelawinene chöme jetze...

    AntwortenLöschen
  3. ...na so eine freche Maus,der arme Noah hatte sich schon auf sie gefreut,...lach!Ich glaub dein Noah ist nicht so ein Dickerchen wie Simba,zumindest auf diesen Foto,naja kann ja noch werden!Simba liegt neben mir auf den PC-Sessel,er kann es gar nicht leiden,wenn ich den PC ihn vorziehe!Wünsche euch ein schönes Wochenende!LG Andrea!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex
    Oh ja, du hast es wirklich auf den Punkt gebracht. Auch ich denke oft und immer wieder, wie toll ichs doch eigentlich hab, wie glücklich ich doch eigentlich bin und wie gut es das Glück eigentlich mit mir meint. Wenn ich da an gestern Abend denke. Ein einfach wunderbarer Abend mit lieben Freunden verbringen zu können - übrigens, es war einfach absolut perfekt - ALLES!!!
    Oder wie glücklich war ich heut, wieder mal etwas im Garten zu machen. Obwohl es total dreckig ist, irgendwie war mein Gefühl Glück pur.
    Und wie du es erzählst, diese Bilder wieder. Hej Alex. Super kann ich da nur sagen. Weniger super hats wohl der Noah gefunden. Mönsch, dieser Blick :-) Deine neusten Werke sehen auch wieder top aus. Übrigens, ich hab heut noch so zwei Deckelgläser im Keller gefunden. Werde mich mal damit versuchen, daraus die Güfelichüssigläser zu machen, sofern ich den doofen Essiggeruch aus den Deckeln krieg *lach*.
    Ich wünsch dir einen gemütlichen Abend und schick es liäbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alex,
    da hat die Maus wirklich richtig Mut bewiesen, ich freu mich, dass Noah kein Glück hatte, sie ist sooooo süß die Maus.
    Sehr schön deine Blümchen.
    Ich wünsch dir ein superschönes Wochenende alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Alex,
    da hat der Noah bestimmt einen Schrecken bekommen, genauso wie die kleine Maus. Deine Blumen sehen herrlich aus. Es wird jetzt wirklich Zeit für den Frühling. Ich habe Sehnsucht nach der Sonne, bunten Blumen und grünem Gras.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein schöner Post! Und es stimmt, manchmal erkennt man das eigene Glück erst, wenn es schon wieder um die Ecke ist...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  8. Glück ist bei den Tüchtigen, sagt man, und das gilt ganz sicher für dich, die alle diese hübschen Dinge geschaffen hat und wohl auch für die Gelbhalsmaus, die sich tüchtig wehrte und dem Räuber entkam!
    LG
    Sisah

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Alex,

    ein zauberhafter Post :)

    Deine Memoboards sind wundervoll geworden und dein Nadelkissen ist wirklich superschön! Ich habe noch nie gestickt, aber wenn ich das sehe, dann packt mich doch mal die Lust ;)

    Deine Blütenbilder sind wunderschön und machen wirklich Lust auf Frühling. Ich gehe heute mittag auch mal raus und schaue ob ich was außer grau in grau finden kann ;)

    Du hast so Recht mit dem Glück, es ist schon eine wunderbare Sache wenn es einen begleitet und es ist gut, wenn man sich oft ins Gedächtnis ruft, dass es auch anders sein kann.

    Lg an dich, den Mann der dich so nimmt wie du bist und den erfolglosen Jäger ;)

    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Alex
    Ein wirklich wunderschöner Post! Ja, Du siehst es richtig.... man sollte sich viel mehr Gedanken über das Glück machen. Oftmals merkt man es wirklich zu spät. Deine Frühlingsblumen sind wunderschön und Deine gewerkelten Sachen sehen super aus.
    En schöne Sunntig wünscht Dir d'Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Was für schöni *erwachendi* Bilder! Und zum Glück hesch du das ♥-ige Müüsli grettet:-)
    Ich wünsche dir en wunderschöne Sunntig, mit dinere Familie....
    Liebgruess Gabriela
    Für mich isch Glück wenn me gsund isch und d Familie um eine ume isch unds allne guet goht!!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Alex,
    die Maus gehört dann wohl eindeutig zur Gattung der "Kamikaze-Mäuse".;-) Der arme Noah, er guckt ganz schön bedeppert...

    Bei Euch steht der Frühling ja auch in den Startlöchern. Wir hatten keinen Schnee, deshalb konnte ich bereits mit den ersten Aufräumarbeiten im Garten beginnen, hier blühen bereits Krokusse und Schneeglöckchen. Herrlich! Leider gab es durch den Megafrost aber auch reichlich Schäden. :-(

    Mensch, Du warst wieder sooo fleißig (süßes Nadelkissen!) und Deine Lenzrosen sind wirklich ein Traum, so welche hätte ich auch gerne.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag! Bärbel

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Alex,
    Du bist der *Robin Hood* des in Not geratenen Mäusevolkes...musste wieder lachen als ich Deinen Text gelesen hatte! Der kleine Karatekampfmeister hatte sich seinen Weg ins Freie mit vollem Einsatz vedient. :))

    Bei uns ist mittlerweile alles weggeschmolzen, da wir reichlich Sonne hatten. Ich freeeeeuuue mich sehr auf den Frühling und die ersten zartent Blüten.

    Sonntagsgrüße vom Brunchtisch!
    Beate :)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Alex
    jetzt hätte ich doch fast diesen tollen Post verpasst........
    Ich bewundere solch starke Persönlichkeiten wie die kleine Maus (war bestmmt ein Weiblein!!!!) - aber irgendwie tut mir der Noah auch sehr leid! Sein Blick sagt ja alles....... ich hoffe, du hast ihn sonst ein bisschen verwöhnt mir kraulen usw.
    Ja, das hast du recht! manchmal sind wir uns wirklich nicht (mehr)bewusst wie schön wir es haben!Leider muss meist etwas Schlimmes passieren, bis man wieder merkt, wie glücklich man eigentlich selber ist. Aber ich bin momentan einfach glücklich, dass ich dich kennengelernt habe......und danke liebe Alex für deinen lieben Kommentar! Auch das ist Glück....
    Es grüsst dich herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  15. Eine wunderschöne Nora-Katze hast du, so eine hätte ich auch gern ;-)ein wacher Blick und schöne Augen... bei uns ist der Frühling schon da, der Schnee ist weg, die Schneeglöckchen blühen wie bei dir, nur die Helleborus im Garten haben sehr gelitten. Ich wünsch dir einen schönen Frühling LG Annette

    AntwortenLöschen
  16. Die Maus hat wohl gedacht, dass Angriff die beste Verteidigung ist. Oder sie hat auf den Überraschungsmoment gesetzt, um den Kater zu irritieren.

    Du hast ja so einiges in der letzten Zeit an Kisschen und Co. gemacht. Wahnsinn. Und blühen tut es bei dir ja auch schon ganz herrlich. Wirklich toll!

    AntwortenLöschen
  17. Hi Alex.
    So ein Mäuschen zu knipsen ist nicht einfaCH.Noah hätte sich über den Leckerbissen gefreut.Hihi.
    Deine Lenzrosen sind so schön.Süß ist auch dein Nadelkissen
    sehr schick.Alles schön anzusehn.
    Wünsche dir eine schöne neue Woche und sende dir liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Alex,

    das ist ein lustiges Sprichwort mit der schwarzen Katze* LOL* das kannte ich noch nicht. Tolles Mäusefoto übrigens!

    Du hast so Recht mit deinen Abschlußworten im Post, der mir wieder sehr gut gefallen hat :)

    Das Katerschild ist echt süß!
    Wünsche dir einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  19. Die Bilder sind einfach fantastisch :)
    Mehr kann ich kaum dazu sagen..

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  20. Hui Alex..da hast du wieder einen meiner 4-beinigen Nagerfreunden entdeckt:-)))du erinnerst dich an meine Mäusephobie:-)) ja, nun kommt (für mich) die schönste Zeit des Jahres..ich habe heute meine persönliche Gartensaison eröffnen können und 5 Stunden im Garten gewerkelt..mir ging es "saugut":-)das ist Fitnesss für Leib und Seele und ich bin mir durchaus täglich bewußt ,was es bedeutet Glücklich sein zu können...denn leider hat es sich in meinem Leben auch zu oft von mir verabschiedet..nun halte ich es fest:-)))und genieße es in vollen Zügen...
    Machst du von deinem Ostertisch ein paar Bilder,denn ich bin neugierig.welche Ideen du bei mir sammeln konntest:-)) ich habe keine gesehen:-))) LG Irene

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Alex du kreative Fleissige, ich bewundere nicht nur all deine "verwandelten" Schätze und schönen Handarbeiten (arbeitest du nicht mehr auswärts???), sondern auch die tollen Helleborus! Du Glückliche konntest sie wenigstens noch etwas geniessen, meine hat leider der Frost mit wenigen Ausnahmen dahingerafft. Vielleicht klappt es nächstes Jahr wieder. Die Puschkinia ist hübsch....dieses Pflänzchen kommt gerade auf meine Wunschliste :-) !
    Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  22. Ich sehe schon, bei Dir steht der Frühling echt in den Startlöchern! Schneeglöckchen haben ich ja auch schon entdeckt, aber die Helleboren haben sich bei uns noch nicht blicken lassen.

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen