Samstag, 24. März 2012

Abhängen / Hang lose

Tja, man könnte denken unser Garten wäre nicht gross genug... jetzt pflanzt Frau Gwundergarten auch noch in luftiger Höhe. Die Idee stammt aber nicht von mir, sondern habe ich frisch, frech und fröhlich bei Helena von The Swenglisch Home "geklaut". Hmm, irgendwie sah's bei ihr besser aus :o).

Well, one could believe that my garden is not big enough, that I started to plant up in the air. But this idea comes from Helena from The Swenglisch Home. I found her idea so sweet that I just had to do it in my garden as well. But hers somehow looked nicer :o). Thank you for the inspiration, dear Helena.


"Huch, das geht ja weit hinunter!" Scheint wohl dieses Stiefmütterchen zu denken. Aber keine Angst, das Töpfchen hält, wenn nicht alle Stricke reissen.

"Ups, that's all down rather deep, isn't it?!" I guess, this pansy is a bit afraid but don't worry, the little pot should not drop down if all hold well.



Sie schauen etwas verwirrt, aber irgendwie doch fröhlich in die Welt hinaus.

They rather look confused but somehow amused too.



Man könnte die Töpfchen auch noch mit schönem Juteband einfassen.

If you like you could wrap in the pots with a jute band.

Muss man aber nicht, denn die schauen doch einfach hübsch genug aus. Findet Ihr nicht?

But you don't have too. They look lovely by themselves, don't you think so?


Und so schaut das ganze von etwas Distanz aus. Leider konnte ich Euch das Fragezeichen im Gesicht meines Mannes und Katers nicht zeigen, als sie dies hier erblickt haben.

And this is how it looks from a bit distance. Unfortunately I can't show you the question mark in the face of my hubby and my cat Noah when they saw this :o).

Dieses hier schaut aus wie aus schwarzen Samt. Einfach zauberhaft, was es alles für Sorten gibt.

This one looks like out of black velvet. It's just fantastic what different kind of pansies are available.


Noch schön schaute der Eingang zum Atelier (oben, im Hintergrund) im Sommer vor zwei Jahren aus. Aber der Frost hat allen Heckenmyrthen in den letzten beiden Wintern ganz elendiglich zugesetzt. Und das Trauerspiel hatte ich entgütlig satt. Zumindest vor dem Atelier mussten diese Teile weg.

In summer two years ago, the entrance of our studio (in the back) looked okay. But the frost during the last two winters have nearly killed the lonicera nitidas. So I decided to finish that tragedy and to dig them out.

Also habe ich mal wieder in die Hände gespuckt und die Hacke geschwungen. Gepflanzt habe ich eine Zypresse... ja, ich weiss, schaut auch aus wie eine Friedhofsrakete, aber der Buchs den ich mir angesehen hatte, hatte bereits ein Innenleben.... iiiiiiiek, pfui! Kam also nicht in Frage für meinen Garten und so bin ich halt auf die Zypresse gestossen. Sie darf auch ruhig gross werden. Ich denke, zu der Ramblerrose "Paul Transon" die am Geländer wächst, passt das ganz gut. Wir werden sehen. Daneben habe ich mal einen Lavendel-Versuch gestartet. Der Boden ist staubtrocken, ob das wohl was wird?

So once again, I spit into my hands and swung the ax. After that I planted a cypress. Well, okay I know that it rather looks like a cemetery rocket but the buxus I first examined in the garden center had an inner life. Iiiiiek... I preferred to leave it and them in the garden center and take this cypress instead with me. I guess, it will look nice together with the rose Paul Transon, which grows at the railing. Next to it I gave lavender a try. The soil is very dry there and I hope the lavender will accept that... we will see.




Ich weiss nicht, wie's Euch geht, aber ich habe diesen Winter nicht nur Speck angesetzt sondern auch Rost. Mensch, die ersten Tage im Fitnesscenter "Garten" sind die Hölle. Da weicht Frau nun auch schon auf Blumenerdesäcke von 20 Liter aus. Früher schleppte ich locker die 40 Liter Teile. Und nach einem Tag im Garten krieche ich buchstäblich ins Haus um mich mit Müh und Not noch über den Badewannen-Rand zu schleppen. Früher ging's noch mit einer schnellen Dusche... ne, heute muss Frau den Rücken im warmen Wasser einlegen und gut durchziehen lassen *grins*. Und grinsen musste ich, als ich heute mein Haupt über der Badewanne ausschüttelte. Menno, hätte man mir Blumensamen gegeben, hätte ich glatt auf meinem Kopf was ansäen können. Geht Euch das jeweils auch so, wenn Ihr mit der Hacke arbeitet oder bin ich ein Ausnahmetalent?!

I don't know, how it is about you, but I put not only a bit weight on during winter time but a bit of rust too. First day in the gym called garden are like hell. I now tend to buy only 2o Liter soil packets while earlier I was used carry along 40 Liters. And after a day in the garden I creep into the house and just manage to get myself not very elegantly sliding over the bath tube edge. When I was younger I could do with a quick shower, now my back really needs to pause in the warm water. And I really had to smile when I shook my head over the bath tube. Hui, it was stunning how much soil fell out... if someone had shook some flower seeds over my head, it could have end up in a flower bouquet. Is it the same with you, when you work with a hue or am I a big talent?!


So, und nu mach ich's wie Herr Noah und hänge noch ein bisschen ab... zu mehr wäre ich jetzt eh nicht mehr fähig.

And now I do it like Noah and hang a bit lose... well, I couldn't get myself up to do anything else after this day.


Häbet en gmüetliche Sunntig / Have a cozy Weekend
Alex

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee!!!Dein Garten sieht aber auch toll aus .Wünsche dir und deinem Haustiger ein sonniges Wochenende .LG Ina

    AntwortenLöschen
  2. Hab mich wieder köstlich amüsiert beim lesen von deinem Post! Ja,ja, Rost gibts halt im Alter, auch die Wehwehchen werden immer mehr - aber solange du noch so hoch oben pflanzen kannst, ists halb so schlimm, oder??? Sieht toll aus - und der Fragezeichenblick kommt mir bekannt vor! Der weicht dann aber irgendwann einem "Bewunderungsblick", wenn alles so gelingt wir wir uns das vorstellen!!!!!!! Schau mal bei mir vorbei - wollte dich fragen, ob du eine Idee hast für mein Findelkind? Ich habe mir so ein ganz feines Kletter-Rösli vorgestellt, damit dann alles märchenhaft aussieht wenn so richtig überwachsen ist. Was meinst du?
    Ich hoffe deine Muskeln sind inzwischen wieder ein bisschen entspannt und du kannst dich noch vor den PC schleppen und diesen Kommentar lesen!
    hebs guet und ganz es guets Weekend und liebste Grüsse von der ebenfalls rostbefallenen Rita

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mich Rita nur anschliessen! Ich hab bei mir auch das Gefühl das der Rost immer mehr wird, obwohl ich immer meinen beiden "Wiblis" hinterher muss und wenigstens einmal die Woche kommt Antara dazu. Aber irgendwie reicht das nicht wirklich, müsste warscheinlich noch dreimal die Woche walken ins Programm aufnehmen...
    Ich wünsche Dir auch einen schönen Sonntag!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Sehen hübsch aus deine Hängetöpfe toller Blickfang.
    Und vor allen Dingen braucht man sich nicht zu bücken beim gießen.Hihi.
    Schönen Sonnensonntag und liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefallen deine Hängetöpfe auch sehr gut. Hat ja auch seinen Vorteil beim gießen. Ich bin gespannt auf deinen Lavendel-Versuch. Mein Lavendel hat den letzten Winter nicht überstanden.
    Einen schönen Sonntag wünscht das Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. YAY! Also ich find die Idee genial und in der Tat, Deine Stiefmütterchen scheinen eine starke Mimik zu haben. Hihihihihi.

    Herzlichst
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Alex

    huch, da hast Du wohl viel gearbeitet heute!! Hoffe, Du kannst Dich nun etwas erholen! Wie immer musste ich über Deine Wortwahl grinsen... aber Du hast schon recht, mir geht es wirklich sehr ähnlich! Ich musste vergangene Woche sogar ein wärmendes Pflaster aufkleben, da ich nur noch gebückt gehen konnte... jetzt bitte nicht lachen, gell....
    Und dabei bin ich noch 1 Jährchen jünger als Du... hi hi!
    Deine hängenden Stiefmütterchen gefallen mir sehr, mal was anderes, gell. Mir gefällt`s!
    Wünsche Dir einen gemütlichen, erholsamen Sonntag!
    Liebs Grüessli vo mir
    Träumerin

    AntwortenLöschen
  8. Dear Alex,

    I think your hanging pansies are very sweet, and trust me, they will get over their vertigo quite soon and in fact start enjoying seeing the world from above. As for bewildered husbands, cats, neighbours and, well anybody else, well, let them be bemused and amused - we know what we are doing! :-) Love the velvet-looking pansy you have got there!

    Warm regards,
    Helena

    AntwortenLöschen
  9. ich finde deinen hängenden Topfgarten spitze!

    Der Samtlook ist wundervoll. ich hatte letztes Jahr so eine Petunie, die bekam allerdings nach einer Weile gelbe Streifen ;)

    Ja, Speck und Rost ansetzen, wem sagst du das ;) Ich trage auch lieber die 20 kg Säcke und habe bislang nach jedem Gartenausflug fiesesten Muskelkater gehabt. All die Äste und Bröckchen die mir in der Dusche nicht nur aus den Haaren sondern auch aus all meinen Klamotten rieseln möchte ich mal gar nicht erwähnen.

    Lg und ein schönes WE,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. ♥ also iech bi begeischteret, das gseht hammermässig us!!! So en schöni Idee mit em ufhänke vo de Bluemetöpf!! U das Foto wo mes vo wiitem gseht... eifach Hammer!!!!
    ...jaaa... i gloube i sötti o mal äs bitzi bunti Blueme zuehi tue... äs gseht e bitz trüeb us bi üns♥

    AntwortenLöschen
  11. Eine prima Idee mit den Hängetöpfen.
    Das geht wohl allen so, die bei den ersten Gartenarbeiten stöhnen. Abends kriecht man ins Haus und kommt kaum aus dem Sessel wenn man mal aufstehen muß. Aber das gibt sich.
    Ich bin nun 70 und packe es auch noch.
    Da sagt man: Ich fühle mich wie 30 (aber nur eine halbe Stunde lang).

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Super Idee, hängende Gärten! Besser als die Plastikblumenampeln, viel besser!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Alex,
    sehr schön das Abhängen bei euch, toll die Idee mit den Hängepflanzen, versuch ich auch mal, weiß aber nicht ob das lange hängt bei unserem weißen Teufel :-(.
    Toll auch wie Noah abhängt, ein sehr süßes Foto.
    Alles Liebe für dich und hab es schön
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  14. schöne die Hängenden Gärten von gwundergarten :-)
    viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine tolle Idee die Töpfe einfach hinzuhägen, sieht wirklich toll aus, leider sind die Äste meiner Bäume wohl noch etwas zu dünn g. GLG Petra

    AntwortenLöschen
  16. Dein Baumgarten ist wirklich zu süß!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Alex!
    Die verschaukelten Stiefmütterchen sehen witzig aus. Hängende Gärten brauche ich wohl auch noch!
    Ich war gestern auch in meinem persönlichen Fitnesscenter - Rosen schneiden. Jetzt tut mir alles weh...
    Ich freu mich schon auf Post von dir!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  18. Hoi Alex,
    hihi, das arme Stiefmütterchen sieht wirklich so aus als hätte es Höhenangst. Ich bin am überlegen wo ich den bei mir so Töpfe hängen könnte...hab ja keinen Baum. Aber ich find schon was, bestimmt.
    Hoffe der Lavendel kommt, warum auch nicht.

    Liebe Grüsse
    Chillibean

    AntwortenLöschen
  19. Diese "fliegenden" Blumen sind echt nicht schlecht. Da hat was. Ist mal was anderes.

    Ich hoffe nur nicht, dass die Blümchen an Höhenangst leiden. Da frage ich mich, ob sich Blumen auch übergeben können. ;)

    AntwortenLöschen
  20. Was für eine tolle Idee - da muss Frau auch erst drauf kommen. Also besonders das zweite Foto samt Kommentar ist wieder mal so ein richtiger "Alex" :-)
    Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen