Mittwoch, 1. August 2012

Feiertag / Holiday

 
 Hey, Bienchen, heute musst Du nicht arbeiten, heute ist 1. August, unser Nationalfeiertag...

Hey, honey bee, today is our national holiday, you don't have to work...

 ... na das musste man ihr ja nicht zwei Mal sagen.

... okay, that I didn't need to tell the bee twice.

 Um im besten Licht zu stehen...


To stand in the best of light...
 haben sich heute alle fein gemacht.

we all have made ourselves chic.
 Sie haben sich die letzten Blütenblättchen polieren lassen,

Every petal has been cleaned...

 damit alles in strahlendem Weiss daher kommt.

 so that everything shines and looks clean.

 Der Tisch ist auch gedeckt.... ieeeeek...

The food is ready too... shriiiiiek....

...und ich geb's ja zu, nicht wirklich jeder Rücken kann entzücken *tschudder*.

 ... and I have to admit that not every back is a delight to look at.

  
Für Blümchen zur Feier des Tages ist gesorgt.

It is also cared for lovely flower decoration for the party.
 
 Auch der entsprechende Duft wurde organisiert.

 And of course the right fragrance must be organized too.
 Das beste Gewand angezogen.

We wear our best clothes.
Ups, da wurde aber nicht ordentlich geputzt, da hängen noch ein paar Spinnweben rum.

Ups, I just found out, that not everything has been cleaned properly, there are still some cobwebs over the agapanthus.
 Aber ich denke, die Gäste können jetzt kommen... sie freuen sich ja schon so sehr. Könnt Ihr ihn auch hören? Jupiiiiiii!

But the guest can arrive anyway... see how they look forward to it. Can you hear the little butterfly? Yeaaaaaah!

 Und das gehört einfach zum ersten August: ein Servelat über dem Feuer gebraten. Mjammmm, ich freu mich schon drauf. Auf die übliche Ballerei mit Feuerwerken an diesem Tag freue ich mich allerdings überhaupt nicht. Ich kann einfach nicht verstehen, dass heute jeder sein eigenes Feuerwerk braucht. Vorbei die schönen Zeiten von "nur" Höhenfeuer, Lampion und Bengalische Zündhölzer/Streichhölzer (okay, ich geb's zu, ich hatte als Kind sogar vor letzterem Angst *lach*). Nein, heute muss geballert werden... ganz egal, wer darunter zu leiden hat. Ich denke da nicht nur an die Haus- sondern vor allem auch an die Wildtiere. Von der Umweltverschmutzung reden wir schon gar nicht, die scheint an diesem Tag nicht mehr wichtig zu sein. Unfälle? Bah, das ist doch wohl der Kitzel an der ganzen Geschichte. Ich frage mich, wie lange es noch gehen muss, bis da endlich Vernunft einkehrt und ob es wohl dann doch wieder nur über ein Gesetz geht, wie z.B. das nur an öffentlichen und dafür vorgesehenen Plätzen Feuerwerk entzündet werden darf. Da könnte dann auch gleich Feuerwehr und Sanität bereitstehen :o).
Nun gut, werde ich also unseren Kater heute Nacht wieder ins Haus nehmen, wo er sich im Keller hinter der Heizung verstecken kann und warten bis der ganze Spuk vorbei ist.

And this belongs too to our national holiday: a Servelat fried at the open fire. Mjammmmm, I'm really looking forward to it. But I really don't look forward to all that firework that will be blown into the air that night. I can't understand why today everybody needs its own firework. Gone are the times from the Alpine fires, the lantern and the Bengali matches (well, I have to admit that I even was afraid of them when I was a child *LoL*). No today the fireworks has to be loud and bombastic. It doesn't matter who has to suffer under it... and I don't think at pets only but at all the wild animals. And I don't even mention the environmental protection, which seems to be no problem at all at that day. Accidents? Who is talking about accidents? That's the kick that seems to bee needed. How long must this nonsense go on until good sense comes up again? And must it end in another law that only allows to blow fireworks on special places where firemen and Ambulance is ready? I don't know. But what I know is that I have to catch my cat Noah at the right time to bring him inside the house where he can hide himself in the cellar behind the heater. And then we wait until this spook is over again once more.
 Und dann noch dies: Dies ist nun der zweite Versuch für das bestellte Schildchen. Mir gefällt's besser als die erste Version.

And this I'd like to show you too: my second try with the Bath & WC Sign. This one I like  better than the first try.

 
Ihr Lieben, ich möchte Euch allen danken, dass Ihr immer mal wieder hier vorbei schaut und immer so nette Kommentare hinterlasst. Ich freue mich über jeden einzelnen davon. Häbet's guet, stopft die Ohren zu wenn Ihr in der Schweiz wohnt und feiert schön.

My dear, I thank you all for taking interest in this blog and leaving always such lovely comments. I'm happy about all of them.  I wish you all a wonderful delighted summer evening.


En liebe Gruess / Take care
Alex

Kommentare:

  1. Hi Alex dann genieße den Feiertag inmitten deiner Blumenpracht.Schönen relexen Sonnentag und lieeb GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex

    Du schreibst mir aus dem Herzen. Auch ich mag diese Knallerei überhaupt nicht. Wenn ich an das viele Geld denke, dass da sinnlos in die Luft geknallt wird... Man koennte damit vielen Menschen und Tieren eine grosse Freude machen. Aber eben - solange es dem Schweizer Volk so gut geht, wird weiterhin sinnlos geknallt. Und wie jedes Jahr werden die Notfallstationen viel zu tun haben Trotz zig Warnungen von Profis. Wir werden unseren Cervelat mangels Feuer kalt geniessen.

    In diesem Sinn en schoene erachte August. Liebe Gruesse Cat

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alex,
    ich freu mich, dass du heute Feiertag hattest, aber wir müssen noch zwei Wochen warten, dann haben wir auch wieder einen freien Tag.
    Sehr schöne Fotos hast du gemacht und pass gut auf dein Katerchen auf.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Ihr habt heute Feiertag????!! Na wie find ich denn das????? Ich Binchen musste heute auch arbeiten ;-), leider nicht auf Deinen wunderschönen Blüten, sondern im heißen Büro bei 32 Grad.

    Viele liebe Grüsse und danke für die schöööönen Bilder,
    Bine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alex,
    ich hoffe ihr hattet einen wunderschönen Feiertag. Deine Blümchen haben sich ja alle schick gemacht.Hoffentlich fällt das Feuerwerk nicht allzu doll aus. Aber an die Tiere wird dabei immer zuletzt gedacht.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Fotos! Ich hätte auch gerne einen Feiertag gehabt! Ich hoffe, ihr hattet viel Spaß!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Hey Alex,

    da sind dir mal wieder wunderschöne Momentaufnahmen gelungen, einfach nur traumhaft :-) Ich schaue immer wieder gerne bei dir vorbei :)

    ganz lieb Grüße
    Paultschi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Alex

    vielen lieben dank für deine lieben Worte.)))
    wundervolle Fotos zeigst du uns liebe Alex.))

    Mein Papa ist genau von Iglesias/Porto Pino im Süwesten,und du warst wo?genau da hat man den Strand für sich alleine....

    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Aufnahmen!!! Das über dem Grill heißt bei uns "Knacker" und schmeckt gegrillt sehr lecker :-)

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Alex
    die Bilder sind einfach traumhaft schön.
    Der Feiertag ist ja ganz ok ....aber auf die blöde "Knallerei", könnte ich auch verzichten.
    Mir tun dann all die Tiere leid und diese Geld-Verschwendung!
    ......grrrr.
    Liebe Grüsse und ein schönes gemütliches Wochenende
    caro

    AntwortenLöschen
  11. Ja alex und es war ein so toller sommertag unser landes-geburri.
    Danke für die tollen fotos
    Grüess pascale

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Alex
    Grad jetzt hab ich erst deinen supertollen Post gelesen zu unserem Feiertag! Sooooo schön. Und da scheint sich nun wirklich alles rausgeputzt zu haben - auch der Noah? Ists bei dir gut gegangen mit ihm und der Knallerei?
    Also unsere beiden Samtpfoten, die haben sich verzogen - 24 Stunden war von denen nix zu sehen. Obwohl ich beiden das Beruhigungsmittelchen verabreicht hatte, hats wohl nicht wirklich geholfen. Aber am Donnerstagmorgen waren sie dann alle beide wieder da - meine Güte, was sind mir Felsbrocken von der Seele gepurzelt :-) Und gefressen haben sie wie Mähdrescher. Ja ja, alle Jahre wieder, gell!
    Ich wünsch dir ein wunderschönes Wochenende und ich freu mich auf ein Wiedersehen (hab mich definitiv zum Bloggertreffen angemeldet ... *freufreufreu*!!!!).
    Hebs guet und ganz en liebe Grüäss
    Ida
    ... und das Schildchen ist "Daumenhoch" - einfach top!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Alex!
    Was habe ich dich um den Feiertag beneidet!
    Im Sommer sind die doch immer gut zu gebrauchen.
    Unser nächster ist erst im Oktober, seufz.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen