Samstag, 27. Oktober 2012

Lange nicht mehr gelacht? / Long time no laughing?

 
 Ich fühl's, Ihr habt schon lange nicht mehr gelacht. Nun denn, dem kann abgeholfen werden, trotz Schmuddelwetter. Ermutigt, dass ich bereits das eine oder andere Tilda Vieh mit Schlumpelhose hinbekommen habe, dachte ich: "Also soooo schwer kann es jetzt ja nicht sein, eine Pyjamahose zu nähen."

I feel it, you didn't laugh for a long time. So let's change that. It's very easy even with this bad weather outside. Encouraged from sewing some Tilda animals with sweet little trousers I thought, it couldn't be thaaaat difficult to sew a  pajama pants for me.

 "Na passt doch!" werdet Ihr nun denken.

"Well, but it fits!" you may think now.

 Hihi.. aber schaut Euch mal das Eichhörnchen an, es lacht sich bereits ins Fäustchen...

But look closer to that squirrel, it already laughs into its little paws.

 Dass wäre dann der Teil, den Ihr auf dem Bild oben nicht sehen konntet. Also ich bin ja schon stolz, Knopflöcher hinbekommen zu haben... sogar wenn diese nicht da sind, wo sie eigentlich sein sollten... in der Mitte.

That is the part you couldn't see above in the mirror. Well, I'm proud to say I managed to sew buttonholes... even when they are not there where they should be... in the middle.

Aber dies hier ist doch der Brüller! Nein, die Hose ist nicht für einen Mann gedacht *gröhl*. Ich hatte kein Schnittmuster gehabt und einfach anhand einer anderen Hose drauflos geschnitten und dabei wohl die Traummasse von Claudia Schiffer und Co im Kopf gehabt anstatt der Realität ins dicke Angesicht geschaut. Das hiess, nach dem ersten Zusammennähen merkte ich, Mist... da warst Du wohl "etwas" zu Optimistisch. Aber einfach aufgeben und die Pyji-Hose in die Lumpensammlung geben (die müssen schliesslich auch was zu lachen haben), das wäre zu einfach gewesen. Also nix wie los und Notlösung suchen: Spickel einnähen... ist ja klar. Ehm, ja... und statt das Stoffteil schön auszumessen... neeee, das kann ja jeder, hat Frau einfach draulos gewurstelt und somit ist dieses wunderschöne, total unbequeme, schräge Teil entstanden. Und ja ich weiss, in der Nacht ist es Dunkel, da würde das keiner sehen, aber meinen Mann am Morgen dann damit zu erschrecken, wäre doch ein bisschen garstig. Das Teil landet nun definitiv im Lumpensack resp. ev. wird der Stoff für simple Stoffherzchen gebraucht, das sollte ich gerade noch schaffen.

But that is now the screamer, really! This pant isn't thought for a man *LoL*. I didn't have patterns so I just took another pajama pants from me and cut the cloth free hand. Well, probably I have thought of the dream mass from Claudia Schiffer and Co, instead of facing the thicker truth of me. After the sewing the two part together I noticed, that I wouldn't fit into this pant. Well every normal person would have stopped right there but who said I'm normal?! So I searched for a solution of the problem. Let's sew a fabric pimples into it. Cool idea, but instead of measuring it first... how easy would that be!.... I just took a leftover piece and sewed it in... the result you can see above. The pant is rather uncomfortable now as you may guess. You're right, it's dark in the night and one can't see this piece of disaster but I love my hubby and won't scare him at the first daylight so I give up now and throw the hole piece into the trashcan... well, maybe I just use the cloth again for sewing some hearts... that at least I should manage.

Und sollte ich nochmals so einen Grössenwahnsinn haben und mir ein Kleidungsstück nähen wollen, dann mach ich's wie der Noah und knall mich auf's Sofa und träume von was anderem.

And whenever I should have the feeling of sewing another piece of cloths for me, I do it like Noah, lay on the coach and dream from something else.

Habt ein fröhliches Wochenende. / Have a funny weekend.

En liebe Gruess / Take care
Alex


Kommentare:

  1. Hallo Alex, ich schmeiß mich weg! Die Hose könnte o r i g i n a l von mir sein, ich bin nämlich auch so eine "ich schneid mir mal was zurecht, wird schon passen"-Näherin. Bislang habe ich mich aber nur an Kissen etc. gewagt und nicht an Kleidung. Aber wenn ich Dein Ergebnis so sehe, lasse ich das wohl auch besser! Herrlich, der graue Nachmittag ist gerettet. Vielen Dank! LG Gartenliesel

    AntwortenLöschen
  2. Lach, die ist doch herrlich. Würde ich mir für den Fasching aufheben. Mir gehts ähnlich. Ungefähr abschätzen-ja das könnte gehen. Maßband suchen? Ach das dauert zu lange.
    Hihi, ich bin halt der 80%-Typ.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  3. Hoi Alex
    ich lach mir gerade nen' Ast....aber nicht nur wegen der "abverheiten" Pyji-Hose.
    Ich hab sogar ein Schnittmuster für so eine "Wohlfühl"-Hose....aber noch nicht mal das nützt bei mir.....räusper...
    nur so viel , herzlich Willkommen im Club......hi ,hi ,hi.
    Liebi Grüess und es gmüetlichs Wucheend
    caro

    AntwortenLöschen
  4. Ja, zugegeben!!-ich musste auch lächeln... aber "nichts aus"!!!
    Lustig, habe gerade heute seit 100 Jahren ein Trägerröckli genäht... ein Prototyp, um genau zu sein!!
    Bin ganz beglückt... also nicht verzagen! auch wenn dich das Eichhörnchen voll ausgelacht hat... es soll sich doch selber einmal an die Maschine klemmen!!
    Herzliche Grüsse in deinen Sonntag
    und bbbbbBrigitte

    AntwortenLöschen
  5. Das ist doch eine typische Männerhose mit integriertem Sackhalter geworden *kicher*
    ich habe mich auch futschgelacht! bin ebenfalls so eine "das passt schon-Näherin"
    Aber das Säckli vorne...kicher, das ist einfach zum gröhlen!
    ich würde unbedingt Herzli machen, denn der Stoff ist echt schön! Du darfst uns aber nach der abverheiten Pischi-Hose gerne nochmal die gelungene Ripple-Decke vorstellen!
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hast Du ja bereits unter Noahs Hintern richtig erkannt *grins*. Übrigens, das ist eben der kleine feine Unterschied, der "Sackhalter" bei meiner Hose ist hinten *gröhl*. Naja, wenigstens haben wir alle was zu lachen, dafür hat sich der Aufwand schon mal gelohnt.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  6. Liebe Alex
    Diese Hose kommt nicht in den Sack (ich meine in den Kleidersack!!). Neiiin, der Stoff ist allerliebst und das gibt ganz bezaubernde Herzen! Naja, ehrlich gesagt, hats mir auch ein schmunzeln aufs Gesicht gezaubert. Ich finde den Spickel einfach hammermässig originell! Du bist so kreativ und weisst dir einfach immer zu helfen - vielleicht wärs ja mal ein cooles Stück für die Fasnacht??
    Einen erholsamen Sonntag wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  7. Also ich find die Hose cool und Nachts ist doch dunkel da sieht man doch diverse Näh- oder Schnittpannen gar nicht ... so eine Hose hat niemand, speziell und einzigartig. Und ich bin beeindruckt ... ich kann nur Gardinen nähen. ;-) Ein schönes mollig warmes Wochenende wünscht dir Annette

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Alex

    So sehe bei mir wohl auch eine selbstgemachte Hose aus *grins* - aber der Stoff ist genial!

    Liebe Grüsse aus dem ausgekühlten Basel
    Rosana

    AntwortenLöschen
  9. Hallo alex
    Hauptsache sie ist warm und kuschelig. Schaut ja eh keiner nach im bett ;-).
    am bestehen nähst du wohl was anderes draus, der stoff bietet sich ja an für dien heuer so trendigen bayernschick.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  10. Oh, nee ich mußte wieder laut kichern.
    Mein Mann hat schon gefragt, was ich da lese :-))
    Sowas ist mir auch schon passiert. Mal gucken ... passt schon ...
    Aber ich könnte es nicht so toll erzählen :-)
    Viele liebe Sonntagsgrüße Urte

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Alex,
    ach, das sieht doch nun wirklich keiner, Ehrenwort!
    Schaut doch ansonsten sehr schön aus, die Hose.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Aber das sieht doch so süß aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Alex
    Jetzt musste ich wirklich laut lachen.... Nein, das darfst Du nicht machen. Die Pyjamahose sieht toll aus.... so wie sie jetzt ist. Ehrlich; ich würd nichts anderes daraus nähen. Die Pyjamahose sieht sehr originell aus. Sie ist ein Unikat; Du findest davon keine zweite und das macht doch diese Pyjamahose so speziell;o)
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Sonntag und sende Dir liebe Grüsse aus dem verschneiten Osten. Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Alex,

    ich musste auch richtig lachen. Und ich finds klasse, mir gefällt die Hose auch super, ist was ganz besonderes. Ich kenne das auch. Irgendwas passt nicht wie es soll, dann wuselt mans passend, soll ja zack zack gehen und irgendwie wirds oft "speziell" ;)
    Ich musste meinen Kissenbezug für die Bänke in klein "vornähen" weil ich nicht mehr wusste wies weitergehen soll ;) Hat dann geklappt.

    Ich find die Hose ehrlich spitze,
    lg und einen schönen Sonntag,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Hallöchen liebe Alex.Hast du doch toll hinbekommen das Höschen.
    Na ja das mit dem Dreieck ist etwas besonderes muß so sein,
    macht doch nichts hauptsache bequem.Ich schneide auch immer nach alten Teilen zu,da muß man schon aufpassen.
    Hihi liebe Alex nicht nur Schoko sonders auch Vitamine brauchst du.Hm Äpfel sind lecker.
    Schönen Sonntag wünsche ich dir.Liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Alex,
    ein wirklich einmaliges Stück. Ich würde es behalten und lieber selbst darüberlachen! :)Oder zu behauptest es wäre Absicht gewesen!!!!
    Dir noch ein schönes WE
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Alex, ist das nicht ein Einzelstück schlechthin!!! Unbedingt behalten. Niemand hat eine solch witzige Pyji-Hose!!!
    Danke für Deinen lustigen Post. Musste wirklich lachen ;o)
    Grüessli Rebecca

    AntwortenLöschen
  18. Ich finde sie absolut cool, Du must die Hose aufheben. Sie hat so vielen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Das Wichtigste war eigentlich, dass Du nicht aufgegeben hast. Wenn es dann schnell gehen soll, kann schon mal so ein unverwechselbares Teil entstehen.

    Liebe Grüsse Melontha

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Alex,
    ich muss echt wirklich lachen, aber nur weil ich mich in dem Post wiedergefunden hab, hätte mir genauso passieren können, ich mach auch nie einen Schnitt und schnippel immer drauf los. Aber ich würde die Hose behalten, die ist total witzig und ich würde es gerne so können.
    Sehr lustig geschrieben dein Post und ein ganz süßes Bild zum Schluss.
    Liebe Grüsse von Tatjana

    AntwortenLöschen
  20. Also....Fehler so detailliert zu dokumentieren, das beweist Größe :-), aber deswegen dich auslachen.... dieser Bericht hat mich schmunzeln gemacht! Die Idee mit dem Zwickel ist doch originell und einmalig, außerdem gefällt mir die Stoffwahl...und die Hose steht dir vortrefflich, definitiv zu schade zum Wegwerfen, wenn's denn auch bequem ist!
    Liebe Grüße
    Sisah

    AntwortenLöschen
  21. *lach* - also wirklich Alex!!! - *kicher*
    Wie immer lustig geschrieben und ja - ich kenne solche Malheurs.
    Den Mann erschrecken gilt ja wirklich nicht
    *Grins und schmunzel*
    ganz liebe Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  22. Sie hat halt das "gewisse Etwas" :-) Ist doch toll, das hat nicht jeder....

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen liebe Frau Gwundergarten
    Hast recht, jetzt hast du mich echt zum Lachen gebracht. Und ich grins immer noch! Das ist ja wieder mal so ein typisches "Alex-Stück"! Obwohl, nun, ich weiss, du wirst dir noch die perfekte Hose nähen.
    Ich wünsch dir einen guten Dienstag und schick liebste Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, nein liebe Ida, definitiv nicht *lach*. Das mit dem Hosen-Nähen überlasse ich nun lieber den Profis.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen

  24. ♥♥♥... aber die Idee zählt...
    und ja... wieso nicht ein Herz... oder einen Stern vorne drauf`?
    ...mir sind auch schon so Sachen passiert... das kann auch mal passieren.
    Ich hoffe,
    der Mut ist noch da, und es gibt nochmals Pischi Höschen,
    die wären ganz bestimmt bequem geworden!

    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen