Samstag, 26. Januar 2013

Gwundergarten goes Blätterwald / Gwundergarten goes into journal

 
 Wie sagt man so schön: "Die Wege des Herrn sind unergründlich"... ehm, die des Gwundergartens auch :o). Im letzten Herbst wurde ich von der Zeitschrift "Schweizer Garten" angefragt, ob ich denn nicht Lust hätte, jeweils monatlich einen kleinen Beitrag für ihr Magazin zu schreiben. Naja, Lust natürlich schon, aber Können? Egal, den Mutigen gehört die Welt, also habe ich kurz und schmerzlos zugesagt und...

I didn't never ever believe I would write for a garden magazine. But as always it comes otherwise than one thinks. Last fall the magazine "Swiss Garden" asked me, whether I'd like to write monthly a little article for them. Puuuuh, well I did like but could I do it? I'm no professional gardener nor am I a journalist. But I believe in the saying that the world belongs to the courageous. So I didn't think long and just said yes!

...das ist er nun, meiner aller erster kleiner Beitrag. Und ab jetzt gibt's den Gwundergarten monatlich im "Schweizer Garten". Was ich allerdings unter "Frisch, neu und knackig" zu suchen habe, das sei mal fröhlich in Frage gestellt, denn frisch bin ich zwar so gegen 10.00 Uhr auch langsam, neu nicht mehr so ganz und ehm, mit ü40 wohl auch nicht mehr ganz knackig *lach*.
Einen ausführlichen Artikel (nicht von mir geschrieben) über den Gwundergarten folgt übrigens dann mit der Juni-Ausgabe.

And this is it, my first small article with photo. They put me into the section "Fresh, New and Crisp." Don't ask me way because I'm not fresh before 10 a.m, nor am I new and with over 40 I guess I'm not really crispy *LoL*.
A detailed article about the Gwundergarten will follow in June (not written by me).

 Was es sonst noch neues gibt im Gwundergarten? Also mein Handy hat nun ein blumiges Bettchen erhalten. Die Aufmerksamen unter Euch haben jetzt natürlich bereits gesehen, dass da noch was fehlt, jaaaaa, der Klettverschluss muss am grünen Teil noch befestigt werden... dummerweise habe ich keinen mehr Zuhause. Und ja, mein Handy ist alt, seeeeeeeehr alt, so alt, dass ich manchmal fürchte, wenn ich es zur Tasche herausnehmen, dass jemand angerannt kommt um mir Entwicklungshilfe zu geben... aber zeigt mir mal eines der neuen Dinger, die monatelang den Akku behalten wie mein süsses kleines blaues Nokia. Stellt Euch vor, man kann damit keine Fotos machen, keine Spiele spielen, keine Filmchen gucken, keine Apps hochladen, aber eines kann es: telefonieren und das zuverlässig :o).

What else is new in the Gwundergarten? Well my handy got a flowery bed. Yes I know, my handy is very, very, veeeeeeery old. When I take it out of my bag, I'm afraid that somebody might come along for giving me some development aid. But show me a handy like mine, that keeps the accu for over half a year. Yes, it can't show me movies, it can't make photos and I can't play on it but... guess what... I can make phone calls with it and that very reliable. :o)

Das Täschchen habe ich als Fertignähset bei Mamsell geshoped und es ist total easy zu nähen.

The handy-bag I bought as a sewing set from  Mamsell and it is very easy to sew it.

Weniger easy zu nähen, naja wenigstens für eine blutige Anfängerin wie mich, war dieser Topflappen. Das Sticken fällt wir wesentlich leichter. Nun sollte ich den zweiten Lappen noch anpacken.

Not as easy to sew... well probably for a beginner like me,  is this oven cloth. I'm better with the cross stitching than with sewing. The second oven cloth waits to be finished.

Ebenfalls fertig wurde dieses Armwrap aus Snowflake Steinchen.

This wrap I finished today, it's made from Snowflake Stones.

 
Ich bin süchtig nach diesen Wraps, weil sie einfach bequem zu tragen sind und mich bei der Arbeit im Büro nicht stören. Es klimpert nicht, es schneidet nicht ein, es ist einfach wie für mich gemacht.

I like those wraps for the arms. They are so comfortable to wear, nothing jingles, nothing disturbs while working in the office. It's like made for me.

Sonst gibt's nicht wirklich viel Neues... es liegt noch immer Schnee... okay nicht mehr ganz sooo viel wie hier auf dem Foto von letzter Woche, aber doch noch genug.

Else there is not much of news here... we still have snow, well not that much like on this photo from last week but still enough for not saying too much.


Ups, ich hoffe, das muss ich jetzt nicht persönlich nehmen :o). Ehm, das Vögelchen war einfach schneller mit Wenden als ich mit Knipsen.

Ups, I hope this little guy didn't meant it personal :o). No, I guess not, the bird was just quicker then I with taking the photo.


Da ist der Herr Buntspecht schon netter, er wünscht Euch allen ein buntes Wochenende! Haaaalt, stopp, fast hätte ich es vergessen: Ich möchte mich noch bei Euch allen ganz herzlich bedanken, es hat richtig Spass gemacht all die witzigen Kommentare zu meinem letzten Post zu lesen.
Habt es fein!

However, Mr. Woodpecker was nicer to me and he said, that he wishes you all a wonderful weekend! Oh stop, I forgot to thank you. I really enjoyed all your witty comments to my last post, it was so much fun to read them. Thanks!

Take care
Alex

Kommentare:

  1. Hoi Alex
    Himmel , sind das wieder schöne Ein + Ausblicke!
    Morgen werde ich wohl in aller Herrgotts-früh an den Kiosk rennen und mir ein Exemplar von CH-Garten besorgen.......hi,hi, ich als *Ober-Nicht-Gärtner*....grins......naja , vielleicht werde ich ja doch noch zu einem kleinen Gärtnerli .....das wär dann allein Dein verdienst.
    Deine Handgewerkelten Sachen sind allerliebst.
    Das Schneeflocken-Obsidian-Wrap ist total schön.
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende
    liebi Grüess
    caro

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex ,Den Artikel muss ich mir anschaun !!Das mit dem "alten"Handy kenne ich nur zu gut !!!!Unser Sohn will uns immer die neuste Technik "unterjubeln",aber wir hängen halt sooooo an allem "Alten".Wir haben das Selbe und brauchen es auch nur im Notfall zum telefonieren und dafür tut es immer seine Dienste !!!!LG Ina

    AntwortenLöschen
  3. Gratuliere Alex!
    Du machst das sicher ganz toll mit den Artikeln - ich lese Deine Beiträge hier immer gerne!
    Die Vögel finde ich einfach wunderbar! Wir haben nur wenige im Garten (in der Stadt). Ich hätte gerne viel mehr...
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  4. Schön das Du schreiben darfst in dem Heft!
    Mein Handy ist zwar noch nicht so alt, aber ich bin auch noch eine von denen die sagt ich muss telefonieren können und SMS schreiben, alles zusätzliche ist Spielzeug.
    Vor 20 Jahren kamen wir alle auch ohne Handy zurecht.
    Dir auch einen schönen Sonntag!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alex,
    ich freu mich für dich und gratulier dir ganz herzlich, du machst das bestimmt spitzenmäßig.
    Sehr schön dein Handytascherl.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alex, na, da bin ich aber baff. Eine monatliche Kolumme sozusagen. Das ist ja wirklich der Superhit, aber bei Deiner lustigen Art zu schreiben nicht wirklich ein Wunder, dass die Damen und Herren auf Dich aufmerksam geworden sind. Leider gibt es die Zeitschrift bei uns in Deutschland nicht, sonst würde ich natürlich sofort.... LG Anja

    AntwortenLöschen
  7. Hey Alex, ich habe eh nicht daran gezweifelt dass du das nicht kannst, hervorragend geschrieben!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  8. Gefällt mir sehr, dein kleiner Text und alles andere auch, natürlich.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Alex,
    ich gratuliere dir ganz herzlich. Du kannst wirklich stolz sein. Dein eigener Artikel in der Zeitschrift. Schön sieht es in eurem Winterwald aus. Deine gefiederten Besucher sehen sehr hübsch aus. Schöne Sachen hast du gewerkelt. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  10. Oh, da öffnen sich ja wieder Türen! Ich weiss was ich mir morgen kaufen werde;o) Freu mi jez scho. Das Wrap ist ganz schön geworden und der Kleine der uns seinen Allerwertesten zeigt...hihihi

    Liebe Grüsse

    Monika

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Alex, ich gratuliere Dir ganz herzlich - wow Du schreibst in einem Garten-Heftli!!! Ja kein Wunder - bist Du der Gwundergarten... Jetzt weiss ich was für ein Garten-Heft ich im Blätterwald aussuchen will - eigentlich auch logisch ich als Schweizerin und dann Du noch drin.... finde ich super! En schöne Sunntig wünsch i Dir Judith

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Alex
    Herzliche Gratulation zu deinem ersten Artikel und jetzt wurmt es mich ganz gewaltig, bin ich doch gestern am Kiosk genau vor der Zeitschrift gestanden. Nun, ich muss sie mir auf jeden Fall dringendst kaufen.
    Und aufmdie Juniausgabe bin ich jetzt schon gespannt wie ein Pfeilbogen :-)
    Auch dir einen gemütlichen Sonntag.
    Herzliche Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Alex,
    das ist ja toll, jetzt hast du eine eigene Kolumne! Schade, dass wir sie hier nicht lesen können. Bekommst du jede Ausgabe zugeschickt?
    Psst, jetzt weiß ich auch, wie alt du ungefähr bist - ü40 bin ich auch...
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Hello Alex, congratulations on getting a monthly magazine post, well done!
    And guess what, I got a phone just like you, it rings and send text messages, and that's it - no Internet, no games , no apps....but all I want is to make and receive calls and send texts so that's perfectly fine :-)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Alex, ganz herzlichen Glückwunsch zum neuen Job! Du schreibst so amüsant, daß es kein Wunder ist, daß Du entdeckt wurdest! Und Deine erste Kolumne ist ja schon ein Treffer!
    Ganz viel Spaß bei der neuen Aufgabe und natürlich noch einen geruhsamen Sonntagabend.
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Alex.Freue mich auch für dich das du für eine Gartenzeitschrift schreibst.Macht dir bestimmt Spaß.
    Schöne Sachen hast du genäht, der Topflappen sieht richtig toll aus.
    Schönen Sonntagabend und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Alex
    Jetzt überleg ich mir wirklich, ob ich dieses Heft abonnieren soll - Das hast du grandios geschrieben, aber daran habe ich nie gezweifelt. Da werden sich für dich noch viele Türe öffnen. ich hoffe aber, dass du dann trotzdem noch ab und zu Zeit findest für ein paar Stündli mit "alten Bekannten" (wie mich z.B.) zu verbringen. en guete Start morn wünscht vo Herze Rita

    AntwortenLöschen
  18. Uih deine Fotos von den Birdies sind ja toll geworden !

    Gratuliere zu deinem ersten Artikel! Das finde ich klasse!
    Grade so ein ähnliches Etui aber im verbesserungswürdigem Eigendesign hab ich mir für mein Handy auch genäht. Mit einem Handy muss man telefonieren sonst nix ;)
    Ich mag dein neues Armwrap !
    Liebe Grüße
    Stefanie



    AntwortenLöschen
  19. Hallo Alex,
    ich gratuliere dir zu deinem ersten Artikel. Tja, die Alex kommt jetzt ganz groß raus!! Schade, dass ich es hier nicht lesen kann.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Alfi

    AntwortenLöschen
  20. Boah, liebe Alex, herzlichen Glückwunsch!
    Da ist mal nicht da und schon passieren die
    spannendsten Sachen!!! Ein toller Artikel!
    Bin auf deine nächsten gespannt :-)
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  21. Liebstige Alex, jetzt bin ich aber hin- und hergerissen, wo ich mit dem Gratulieren beginnen soll - bei dem schönen Buntspechtfoto?! Traumhaft, so einen Gartenbesucher zu haben! Und jaja, der Kleine an dem Nussbeutel, der hat das sicher auch nicht böse gemeint ;o)) Oder soll ich dir zu dienen kreativen Projekten gratulieren, da ist ja eins schöner als das andere! Außerdem ist do ein gut gkleidetes, äh, ich meine lange haltbares Handy Gold Wert - mir würde eines zum Telefonieren auch genügen, aber bei meinem alten Handy ist dann irgendwann der Akku versackt und das war's dann! Ja, und ganz besonders sensationell und beglückwünschenswert finde ich persönlich ja die Sache mit der zeitschrift! Finde ich riesig toll, dass du dort Artikel schreibst!!! (Achja, und ich hab übrigens auch so ein "unvernünftiges" Helleboruspflänzchen auf meiner Terrasse in Hausnähe herumstehen. Derzeit unter einer dicken Schneedecke vergraben, keine Ahnung, ob es noch lebt... (Fiel mir gerade eben ein, als ich deinen Artikel las...)
    ♥♥liche Grüße & alles Liebe von der rostrosigen Traude

    AntwortenLöschen
  22. Was habe ich da nur wieder zusammengeschrieben... tststs... Sorry wegen all der Tippfehler...

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Alex!Gratuliere dir,dass du auserwählt wurdest,monatlich einen Artikel zu schreiben,ganzzzzz toll!Dein handytascherl ist auch ganz süß,so frühlingsfrisch....Weiterhin viel Spaß mit dem verlag und noch eine schöne Woche!Lg Andrea!

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Alex,
    da ist er ja nun endlich, Dein erster Artikel. Klasse! Zuerst dachte ich, schade, den kann ich ja gar nicht lesen (und die Zeitung bekommen wir hier ja auch nicht), aber in der Vergrößerung hat es dann geklappt (sogar ohne Lesebrille! ;-)). Congratulations!!! Der Titel passt doch, Du hast halt einen frischen, neuen und knackigen Schreibstil!

    Ich habe auch noch so ein kleines Handy (rot zum Aufklappen, so eins wollte ich immer haben) ohne irgendwelchen Schnickschnack, nur zum Telefonieren (was ich auch schon selten genug mache). Wenn ich fotografieren will, nehme ich meine Kamera!

    Ganz liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Alex
    Also erst einmal herzlichen Glückwunsch zu deiner Schriftsteller-Karriere. Das find ich echt toll, dass so noch mehr Leute in den Genuss deiner witzigen Wortwahl kommen. Auch heute hast du mich wieder zum schmunzeln gebracht. Deine Handyhülle ist wunderhübsch. Und ich oute mich auch, zu denen zu gehören, die keine Apps hochladen können;). Ich lebe vortrefflich damit:).
    Oh, nein keine Selbsthilfegruppe für Stoff- und Wollsüchtige. Lieber einen Einkaufsbummel:)).
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Alex
    Wow... herzlichste Gratulation! Das hast Du ja wirklich ganz toll geschrieben. Ich freue mich auf Deine weiteren Beiträge. Das Handytäschchen sieht übrigens super aus.
    Einen gemütlichen Sonntag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen

  27. ♥ hey du bisch ja guet!!!!
    Du bisch jetz also Outorin im Schwiitzer Garte,
    so genial!!!!
    Wünsche dir immer viel Spass dr'bi!!!!
    glg Nathalie

    AntwortenLöschen