Freitag, 4. Januar 2013

Und es geht weiter... / And it goes on...

Weg ist das alte Jahr und das neue ist auch schon angebraucht... Und hat sich irgendwas geändert? Naja, bei mir nicht wirklich, ich bastle, häkle, stricke, seife weiter bis sich die Balken biegen. Diese kleine Häkeltäschchen ist endlich fertig geworden... begonnen hatte ich es bereits im Herbst, aber es wollte wohl zusammen mit mir Neu Jahr feiern.

Away went the old year and the new one is also a few days old and... nothing has changed :o). I'm still knitting, crocheting (does this word exist?), making soaps... and many things more. Finally this little bag for crochet hooks is finished... I started it already in fall but I guess it wanted to spend New Year with me.
 
 Und jetzt ist es seit heute unterwegs mit der Post um hoffendlich jemanden zu erfreuen.

And now it is already on the way to hopefully surprise someone.


 
 Noah fand es höchste Zeit, dass ich mal lerne wie das geht mit diesen Stinkemäuschen. Man weiss schliesslich nie, wenn die Grenze dicht machen und die tollen Mäuse von Tatjana nicht mehr zum Baldriansüchtigen Kater des Hauses gelangen. Die Häkelanleitung habe ich in den tiefen des Internets gefunden (hier), gestopft habe ich es mit Stopfwatte und Baldrianwurzeln... fragt bitte nicht, wie es meinem Riechkolben geht... das Zeugs ist wirklich Hardcore Bäääääh. Zur Belohnung hat Noah mit dem Mäuschen gleich gespielt, als es noch nicht fertig auf meinem Bürotisch lag... den Qualitätstest hat die kleine Maus also bestanden.

Noah found it time that I learn how to crochet stinky mice. At least one can't know if anybody will ever close the customs and the mice from Tatjana aren't anymore available for my little valerian junkie. The instructions I found in the internet (here). I stuffed it with polyfill and valerian roots... don't ask how my nose felt about it... that really stinks horrible. But as a reward Noah played already with the little mouse while it lay unfinished on my desk... well, it has passed the quality test.

 Natürlich geht's auch in der Seifenküche weiter. Diese hier ist letzte Woche aus der Form entschlüpft und ich freue mich schon, sie zu brauchen. Sie duftet ganz herrlich nach dem PÖ (=Parfümöl) Cotton Blossom. Ich glaube ich nenne sie dann Summer Sky und ja, sie landet dann auch im Shop, aber erst nach der 6wöchigen Ruhephase.

 Of course fun goes on in the soap kitchen. Last week I finished thise blue/white soap. Its fragrance is beautiful, I used the perfume oil Cotton Blossom. I guess I'm going to call it Summer Sky.


Diese Seife ist für Gärtnerpfötchen gedacht. Im grünen Teil habe ich Mandelkern-Olivenstein-Granulat eingearbeitet. Beduftet ist die Seife mit dem PÖ Sugar Spice, es ist ein etwas herber Duft, so dass sie auch Männer benutzen können.
Das Seifenschälchen ist übrigens von der Chacheli-Macheri, süss nicht?

This soap is for dirty gardener hands. In the green part I stirred in almond core-olive stone-granules. I used the perfume oil Sugar Spice for it, so that men too can use it.
This sweet soap dish is from  Chacheli-Macheri.


Meine erste sogn. Einlegerseife, das weisse Herzchen aus der Seife White Tea wurde in die noch flüssige grüne Seife eingelegt. Mit der Farbe habe ich etwas gekämpft, ich habe das Kosmetikpigment Maigrün benutzt, welches aber irgendwie einfach nicht richtig Farbe abgeben wollte. Vielleicht hatte ich einfach zu wenig davon benutzt. Da ich gelesen hatte, dass die Farbe auslaufen kann, war ich eher vorsichtig damit. Schlussendlich habe ich einen grünen flüssigen Seifenfarbzusatz hinzugegeben. Für das Mischmasch ist die Farbe nun aber doch erstaunlich gut geworden.

And this is my first soap in which I put in an already finished soap (the white heart) into the fresh and still liquid green soap mass. I had some problems with the green color, because the pigment I used didn't make the soap green enough. Finally I used a liquid soap color and that worked at the end.


Von der Brocki habe ich ein altes hölzernes Kistchen mit nach Hause gebracht. Ich habe es hell gestrichen und mit Serviettentechnik zu einem Frau-Gwundergarten-Kitsch-Kistchen verwandelt. Darin werden jetzt wohl die Nähmaschinen Fadenspuhlen aufbewahrt. Ordnung muss sein... hüstel, wenigstens zu Beginn des Jahres.

From the flee market I brought a little wooden box home. I colored it white and sticked a paper napkin on it. Now it is a romantic-kitschy-Mrs. Gwundergarten-box. I probably going to put threads in it.


 Nachdem im letzten Jahr bereits Emma und Sophie das Gwundergartenhaus verlassen hatten, konnte ich nicht einfach so ohne Häschen weiter herumwerkeln. Frisch aus der Nähmaschine geschlüpft ist also heute Rosy... ja, ihr Mündchen ist noch ein bisschen verkniffen, aber gerade deswegen liebe ich sie, die Süsse. Sie muss auch nicht lange alleine bleiben, ihre Schwester ist bereits in Arbeit und wartet nur noch auf eine Stofflieferung für ihr Höschen... ohne kann sie sich wirklich hier nicht präsentieren... wo kämen wir denn da hin.

Last year already Emma and Sophie left the Gwundergarten home, so I really needed a new bunny. Freshly jumped out of the sewing machine: this is Rosy. And she won't have to stay alone for long because her sister is already in the sewing machine too... we're just waiting for new fabrics to finish her trousers... she can't show up without them, sorry, that would be too naughty.


 
 Auch im Garten ist alles beim Alten... naja, das heisst eigentlich nur, dass die Arbeit nicht ausgeht. Etwas hat sich nämlich schon verändert: unser armer alter Zierapfelbaum. Der doofe Schnee... habe ich schon mal erwähnt, dass ich Schnee nicht mag? (bestimmt nicht)... hat ihm seine Hauptäste abgebrochen. Für die wenigen Sonnenstrahlen in dieser Woche war also ich verantwortlich. Jaaa, ich stand auf der Leiter... hoch oben. Dankesschreiben sind an Frau Gwundergarten zu richten, sonst hätte es nämlich weiterhin geregnet und geschneit... ehm, eben so wie heute.
Mir hat das Herz geblutet, als ich den armen Baum nach unserer Schnittattacke gesehen habe, Kommentar meines Liebsten: "Ahhhh, endlich Luft!" Naja, des einen Leid, des anderen Freud, aber ich hoffe doch sehr auf meiner Ramblerrose, die ebenfalls im Baum beheimatet ist. Los, Félicité gib Gas und zeig mal was Du mit 10 Meter Trieblänge meinst.

In the garden too is all the same.. well, at least work doesn't stop there. Our little Crabapple tree has lost many branches because of the heavy snow in December... did I ever mention that I don't like snow?... so we had to cut them off. After we finished work it looked very sad to me, only my dear husband made a sigh of relief: "Ahhh, finally air and space!" Well, my heart was really broken looking at this poor tree, but I'm hoping now to the power of the rambler rose Félicité p., which is also living at this tree. So hurry up my dear, and show me, what you mean with shoots at the length of 10 meters.

 Und wenn man übrigens nicht alle Blätter schön sauber zusammen nimmt und entsorgt, sondern Laubhaufen für Viecher und Co. hinterlässt, dann entstehen auch solche frostigen Laubbilder.

And if you haven't picked up every leaf but left them on a heap for every kind of animals, you will get such frosty foliage photos.


 

 Und wenn dann noch die Sonne drauf scheint, sind es doch wahre Kunstwerke... wenn auch vergängliche. Vergänglich waren leider auch meine Ferien und am Montag geht's nun also wieder los. Euch allen da draussen wünsche ich am Montag auch wieder einen guten Start in eine neue Arbeitswoche... nun geniesst aber erstmal noch das Wochenende... gäng ume gäng eis nach em angere :o).

And when finally the sun sparkles on them, it becomes a piece of art... well,  a short-lived art. Short lived were my holidays too, sadly. Next Monday work will start for me again. I wish you all a good start on Monday... but first things first, enjoy your weekend!

Take care
Alex



Kommentare:

  1. Liebe Alex,
    die Einlegerseife gefällt mir ausnehmend gut :-)
    aber erstmal will ich demnächst mal deine Seife mit der Kaffeebohne nachmachen. Nun ist Weihnachten vorbei und nun kommen die ganzen Geburtstage :-) Geschenke braucht man immer!
    wie hoch ist denn dein Rambler? Ist das eine Félicité et Perpétue? Bin auch am überlegen einen ollen Baum mit einem Rambler zu verschönern :-)
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex,
    mensch bist du fleissig.......wow, wieder so tolle Dinge geschaffen (von denen ich NULL Ahnung habe, wie man sie machen kann)......besonders das kleene Rosy ist direkt in mein Herz gehüpft. Falls ich "Maddie" nich' komplett verschandel, dann wag ich mich vielleicht auch mal an ein Häschen.....so für Ostern 2023 oder so......und dat bleibt dann nackig, weil Kleidchen nähen....ICKE?......äh ne ne, dat kann dann froh sein, es selbst auf die Welt geschafft zu haben ;o)
    Wir haben och 'n Rambler in einem Mirabellenbaum......zumindest sollte da einer sein, aber zu sehen ist bisher kaum etwas......ist auch erst 2 Jahre alt, ich hoffe, da kommt noch was.......ist eine "Bobby James"....ähem, zumindest glaube ich, dass das der Name war *hüstel*
    Dann genieße dein freies Wochenende schön, bevor ab Montag wieder der Alltag ruft.
    Alles Liebe...
    Kim

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alex
    Du bist ja schon wieder mega fleissig!!
    Und wie ich sehe Du kannst ja mega nähen!!! Hut ab mit dem Hasen, das sind so Näharbeiten die ich gar nicht mag.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Hoi Alex
    wow , all die schönen gewrkelten Sachen....wahnsinn!
    Rosy ist echt niedlich , die freut sich bestimmt schon auf ein Schwesterlein.
    Tja und das Häkelmäuschen , muss ich auch mal probieren.(sofort)
    Minou ist gerade verletzt und wurde am Hinterlauf operiert, nun darf er eine Woche nicht nach draussen.
    Da muss ich ihm doch was zu tun geben.
    Die Gartenfotos sind auch total bezaubernd.
    So und jetzt ab hinter die Häkelnadel.
    Liebgruss
    caro

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alex,
    sehr schön ist dir das Mäuslein gelungen und ich hab ein schlechtes Gewissen, ich hab zwar die Mäusleins für Noah längst fertig es aber noch nicht geschafft euch ein Packerl zu packen, tut mir leid :-) na ja jetzt kannst du es ja selber und viel schöner als ich, die Maus ist perfekt.
    Dicke Busserln und Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alex
    Wow, du hast ja mehr wie kreativ im neuen Jahr gestartet! Deine Herzchenseife riecht wohl nicht nur unvergleichlich, sie,schaut auch noch so aus!
    Hübsch das Kästchen!
    Hab ein schönes Wochenende und dann wieder einen guten Start im Leben B :-)
    Liäbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Alex,
    du warst aber fleißig. Deine Seifen müssen ja herrlich duften. Das Mäuschen sieht auch niedlich aus. Ich muss doch mal sehen wo ich Baldrianwurzeln herkriege. Rambo würde sich da bestimmt auch drüber freuen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Alex ,das Täschchen sieht ja goldig aus .Auch das Mäuschen .Ja den Geruch vom Baldrian kenne ich nur zu gut ,kann mir gar nicht vorstellen was unsere Zwei daran sooooo gut finden .LG Ina

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen liebe Alex
    Wow... Du warst ja schon wieder fleissig! Das Täschchen sieht allerliebst aus und die Baldrian-Maus ist ja wirklich der Hammer. Mmmhhh.... und Deine Seifeli.... ich kann sie durch den PC riechen.
    Ein gemütliches Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Alex,
    also das Täschchen ist dir ja super gelungen. Auch die Farben und Muster sind genial, wirklich.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Meine Liebe Alex,

    dein Täschchen ist wirklich wunderwunderschön geworden. Die Kombination von der Häkelei mit dem Stoff ist einfach oberperfekt! Deine Kitschkiste ist auch hinreißend zumal ich selbstverschönerte Kistchen einfach unglaublich gern mag.
    Deine Seifen sind - wie immer - einfach wundervoll, jede einzelne für sich ein absoluter Hingucker!
    Rosy ist auch einfach niedlich, gerade mit dem Gesichtsausdruck ;)

    Hach, bei dir ist einfach alles schön,
    glg Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Alex
    wow bist Du kreativ!!!
    Wo kann ich eigentlich Deine Seifen bestellen?
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  13. Bei dir ist es immer kurzweilig. Deine Seife für "Schmutzpfoten" interessiert mich sehr. Verschickst Du auch nach Deutschland?
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Alex, du bist ja schon wieder sehr fleißig, das Täschchen gefällt mir sehr gut :-)
    Schönes Wochenende wünscht die Eva

    AntwortenLöschen
  15. Rosy ist schön! So schööön ...

    Lass noch ein wenig Laub liegen, wir haben hier nicht mal Schnee, es wird wohl auch nicht bald welcher kommen. Wenn wir wieder Kahlfrost haben, gehen viele schöne Stauden kaputt,wie im letzten Jahr. Es ist einfach nur ätzend!

    Sigrun

    AntwortenLöschen

  16. ♥ du bisch grad so voller Elan,
    und sprüehsch richtig... so schön!
    Mega schöni Sache hesch da wieder zouberet!
    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
  17. Oh my goodness Alex, you are such a busy, and creative lady! All of your crafts are beautiful. I can crochet and sew. I haven't done any crochet for a long time. I love your crochet hook bag. A little bigger one would make a lovely purse too. I can imagine Noah loves his stinky mouse! Everything is so pretty - the soaps, and the bunny is adorable. You put a lot of love into the pretty things you make!

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Alex
    Vielen Dank für dein liebes Mail - aber zu entschuldigen gibts da doch gar nichts!!!! Du bist ja total im Werkel-Fieber!!! Diser Virus macht momentan gaaaanz grosse Bögen um mich und alles ruht und schläft friedlich - die Nähma, die Lisminadeln, die Häkelnadel (naja, diese nicht ganz!!)Auf keinen Fall bedanke ich mich für die Sonnenstrahlen - kommt nicht in Frage!!! Ich warte sehnlichst auf den Winter und da sind diese lästigen Dinger absolut störend! Trotzdem wünsche ich dir einen fulminanten Start ins Arbeitsleben und herzlichste Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  19. Hey Alex,

    du bist wirklich immer fleißig :-)
    Die Seife für "Gärnterpfoten" hört sich sehr interessant an :)

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  20. Wow. Da warst du aber fleissig! Und welch wundervolle Dinge du gezaubert hast!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Alex
    Tja wir Täschchensüchtigen, gell. Aber die Technik muss schliesslich versteckt werden;). Dein Häkeltäschchen ist superschön. Geniale Farben. Und deine Seifen sehen wieder wundervoll aus. Einfach herrlich anzusehen und so riechen sie bestimmt auch. Danke auch für den Link vom Mäuschen. Also von mir aus braucht der Winter jetzt auch nicht mehr zu kommen. Leider sind deine Sonnenstrahelen bei uns aber nicht angekommen;). Ich wünsch dir noch geinen gemütlichen Restsonntag.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  22. Woowww bist du mega fleissig gewesen, die Rosy sieht so süss aus, bin schon auf ihr Schwesterchen gespannt. Auch das Mäuschen sieht süss aus.
    Tolle Seifen hast du gemacht, die duften bestimmt wundervoll.
    Ich wünsche dir mogen einen guten Wochenbeginn und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Alex, ich bewundere Dich für diese liebevollen, hübschen Handarbeiten! Mir fehlte in den letzten Jahren immer mehr die Geduld (und Nadeleinfädeln geht auch schlechter!)und ich hatte insgeheim gedacht, mein Rentenbeginn letzten Sommer würde mich wieder etwas abgeklärter machen. Aber Pustekuchen! Irgendwie finden mich immer wieder neue Aufgaben. Ich beschwere mich aber nicht! Denn es zeigt sich, daß das Leben auch jenseits der 60 spannend sein kann...
    Ich habe übrigens am Wochenende alles über Deine Tiere und Deine Beziehung zu Ihnen gelesen und war sehr angerührt, weil ich mein Leben ebenfalls als sehr bereichert durch Tiere empfinde. Schön, daß es Gleichgesinnte gibt.
    Liebe Grüße
    Christel
    P.S. Habe gerade Deinen Blog bei mir verlinkt. Ich hoffe, es ist Dir Recht!

    AntwortenLöschen
  24. Ach Alex,
    deine Seifen sind einfach immer wieder richtig schön!
    Glatt zum verlieben. Wir haben uns auch mal am Seife machen versucht, na ja sie sah nicht sonderlich gut aus und hat auch nicht wirklich gut gewaschen, also kurz gesagt: ein totaler Flop!
    Deine Häkeltasche ist auch wirklich wunderschön, du hast dafür echt ein Händchen! :-)
    Liebe Grüße Alicia
    Ps. schau doch mal wieder bei unserem Blog rein

    AntwortenLöschen
  25. Wahnsinn Alex, das waren ja die reinsten Arbeitsferien - DU BIST IRRE FLEISSIG GEWESEN!!! Süß das Haserl mit dem Spitzgoscherl, und superschön deine Seifen und Handarbeits bzw. Bastelarbeiten! Das Schmuddelwetter hat sich echt schon gelohnt! Die Stinkemaus möchte ich meinen Miezen glaube ich nicht machen, Herr und Frau Rostrose hassen Baldrianstink. Urgs. Dafür mögen wir Schnee. Und juhu: Bei uns schneit's seit gestern wie wild!
    ˚˛*˛°.˛*.˛°˛
    ˛°_██_*
    ˛. (´• ̮•)*
    .°( . • . ) ˛
    *(…’•’.. )
    ♥♥liche Grüße an dich und die Tierchen & alles Liebe von der rostrosigen Traude
    PS: Ich hab auch einen um viiiiiiieles sporticheren Bruder als ich selber bin...

    AntwortenLöschen