Samstag, 23. Februar 2013

(Fast) Ohne Worte / (Almost) Without words



Ich meine, der Gesichtsausdruck sagt alles...

I mean, his face says everything...


Aber etwas hat dann doch seine Aufmerksamkeit erweckt, trotz dummdödeligen, ober doofen, einfach blödem Winter. Ihr wollt wissen, was ihn so fasziniert?

But something has caught his attention and let him forget for a short time that we've got this bad, cold, silly, stupid winter weather. Do you like to know what he saw?

Aber keine Angst, die Vögel sind ja nicht blöd und haben das rote Ding schon von weitem gesehen. Winter ist ganz schlecht für die Tarnung, ganz schlecht *kopfschüttel*.

Don't worry, the birds are not stupid and saw this red tiger from far far away. Winter is very bad for camouflag... very bad :o).
 
Und weil Ihr schon soooo lange keine Vogelfotos mehr von mir gesehen habt  *kicher*... tschuldigung, aber ich bin so begeistert von den Schwanzmeisen und sie waren eben neulich wieder bei uns zu Gast. Da müsst Ihr jetzt durch.

And because you haven't seen  for a very, veeeeery long time no bird photos here *LoL*... sorry, but I like those long-tailed tit so much and they are very seldom in our garden and last week the finally appeared again. So you have to go through it :o).

 Süss nicht?
Sweet aren't they?
 Und dieser hier  ist ein nicht wirklich gern gesehener Gast, denn immer wenn der in Haus nähe auftaucht, bringt er Schnee mit. Das Gimpelmännchen sass am Dienstagabend (es war am Eindunkeln, daher die miese Fotoqualität *tschuldigung*) mit einem Kumpel und einem Weibchen im Schneeball (ha, wie passend) und drei mal dürft ihr raten, was es seither wieder tut... schneien.

This one here is not really a guest I like to see. It is said, that when the Eurasian Bullfinch appears close to houses it will snow soon. And so it was. I saw this little guy together with another male and female one in my viburnum opulus last Tuesday evening (the light was no good anymore, that's why the photo is of bad quality *sorry*) and have a wild guess: yes, it snowed since Wednesday.

 Ich meine, ich bin ja selber blöd, würde ich dem Noah diese Viecher zum Frühstück servieren, dann würde es wohl nicht mehr schneien, aber dann hätte ich mit der Linth-Lady Krieg, also werde ich sie wohl demnächst einfangen müssen und bei der Linth-Lady aussetzen, das ist doch mal ein Kompromiss, nüscht :o).

Well, maybe I should serve them my tomcat for breakfast, then it wouldn't snow anymore... but then again I would probably loose the Linth-Lady   as a friend of mine :o). But I've got a good compromise: I will catch them and set them free infront of Linth-Ladys home.:o)

Ich bin halt wohl wie die Vögel und kann den Schnabel einfach nicht halten, darum sind es eben ein paar Worte mehr geworden.

I'm like a bird and can't keep my beak therefore this post ended in some more words than intended.

Zum Schluss möchte ich ein paar Verträumten unter Euch noch dieses Musikstück ans Herz legen... ich habe es schon "hindertsi u füretsi" gehört. Schliesst die Augen und lehnt Euch zurück:

But at the end, I've got some music for the dreamers among you. I've heard this piece up and down and still love it. Close your eyes and lean back: .


Hach, da kann man so herrlich ganze Geschichten zusammenträumen und den blöden, doofen, grusigen, dummdödeligen Winter (ja, Noah, ich stimme Dir völlig zu) vergessen.
Viel Spass und habt ein gemütliches Wochenende, irgendwo vor einem warmen Kaminfeuer.

I can listen to it and dream up whole stories and completely forget about this stupid, silly, cold and ugly winter (yes, Noah, I completely agree with you)
Have fun and a cozy weekend somewhere in front of a cracking fire.

Take care
Alex


Kommentare:

  1. Du gönnst dem "armen" Kater aber auch gar keine Freude... Nein ist schon gut das es die Vögel nicht erwischt, wäre soooo schade um sie.
    Ja langsam aber sicher hab ich es auch gesehen mit dem Schnee. Nächsten Freitag haben wir ja immerhin schon meteorologischen Frühlingsanfang:-)))
    Schönes Wochenende
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Hihi...unser Kater stapft mit dem gleichen Gesichtsausdruck durch den Schnee!
    Bei uns liegt heute allerdings viel weniger.
    Die Schwanzmeisen sehen ja schön aus...solche sind bei uns im Vogelhäuschen noch nicht gewesen...schade!
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex.
    Dein Kater und der viele Schnee sehen klasse aus. Er mag deine Vögelchen die du so mit Futter verwöhnst.
    Wir haben auch noch welchen und es ist sooooooooooo kald.
    Wünsche dir ein schönes WE und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schönes Lied, vielen Dank dafür! Und so schöne Vogelbilder!!
    Ja, Nachbar's Katze sieht ganz ähnlich aus wenn sie draußen ist!
    Ich wünsche auch noch ein schönes WE!
    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alex,
    was für süße Noahfotos auch wenn man wirklich sieht, dass auch ihn der Winter nervt.
    Sehr schöne Aufnahmen auch von den kleinen Piepmätzen.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alex
    Was musste ich jetzt schmunzeln - genauso ist es: Würdest du den Gimpel als Frühstück auftischen, wäre der "Krieg" mit mir perfekt. Aber sehr gerne stelle ich mich als Gimpel-Adoptivmutter zur Verfügung. Und dann würden wir zwei (der Gimpel und ich) uns ganz tierisch freuen über den wunderbaren, herrlichen, zauberhaft schönen Schneefall freuen!!!!
    Habs fein und ganz liebe Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  7. Nein, ich sage nichts mehr über den Winter...
    Aber das Lied ist wunderschön! Danke! Es gefällt mir fast noch besser als in der Version von Amy Mc Donald.
    Liebe Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
  8. Mal wieder wunderschöne Bilder :)
    Wie Noah zum Vogelhäuschen hochgeiert *kicher*, einfach herrlich :) Also ich mag die Vogelbilder :)

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  9. Ja Alex, ich sitz wirklich grad am warmen Feuer, meine drei Männer hihihi haben sich bereits verzogen. Also jetzt kann ich dir zustimmen und dem Blick von Noah auch... es reicht nämlich wirklich. Übrigens, der Nero, du glaubst es nicht, der ist heut auf den Pflaumenbaum rauf geklettert und ja, da hat er sich aufs Vogelhäuschen gesetzt und wohl gemeint, dass er so ein Vögelchen dann mal schnell wegklauben kann. Aber das Federvieh ist ja auch nicht so doof, gell.
    Dann wünsch ich dir doch auch ein kuschlig warmes WE.
    Liäbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Alex,
    der Noah geht ja wenigsten raus, aber unsere Rambo setzt kein Pfötchen vor die Tür solange der Schnee liegt. Heute hat es den ganzen Tag geschneit. Deine Vogelbilder sind wunderschön.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Alex,
    ich kann Noah gut verstehen!
    Ich kann keinen Schnee mehr leiden,
    und es schneit und schneit und hört nicht auf!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  12. Ja ein bisschen giggern kann er ja... aber die Vögelchen sind ja zum Glück gut zwäg und können den süssen Noah ein bisschen im Schuss halten....
    Schwanzmeisen sehe ich immer nur wenn ich die Kamera nicht mit dabei habe!
    Liebe Alex ich wünsche dir einen gemütlichen Sonntag im Winterwunderland
    ♥-lich brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Alex,
    ha, du hast fotografiert, was ich noch nie gesehen habe und zwar, wer die Schneeballbeeren denn wohl anknabbert! Die Gimpel hatte ich im Verdacht und ihnen extra einen Zweig aus dem Park geholt und an meinem Rosenbogen befestigt, damit ich es mal sehen kann. Und was war? Nichts zu sehen. Aber unter der Woche, als ich arbeiten musste und nicht gucken konnte, waren schließlich alle Beeren weg. Dank dir weiß ich jetzt, dass die Gimpel diese Beeren wirklich mögen.
    Schönen Sonntag!
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und er ist so ziemlich das einzige Federvieh, der die Beeren mag. Eine Amsel habe ich zwar auch schon mal dran gesehen, aber da hatte es wohl wirklich nichts anderes zu futtern mehr oder aber es war eine Gourmet-Amsel, die einfach mal was Neues kosten wollte *grins*.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  14. Liebe Alex,

    köstlich, der Noah auf Vogelsuche ;)

    Das sind mal wieder wundershöne Fotos, ich bin hingerissen.

    lg und einen tollen Sonntag,
    Sandra

    AntwortenLöschen

  15. ♥ ...oh ja,
    ich hab mir gleich gedacht nach dem zweiten Foto....
    es kann nur eine Maus in Sicht sein... oder ein Vogel... :-)
    Da hast du echt tolle Momente festgehalten!
    ...bei mir schneit es auch so schön... ich mag den Schnee, und habe noch lange nicht genug davon...
    ...aber ich kann dich auch verstehen, nicht jeder mag Schnee.
    ich wünsche dir dennoch einen ganz tollen Sonntag!
    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Alex
    Deine Noahgeschichten sind allerliebst! Soooo süss! Ja, auch ich hab vom Winter genug. Diese Woche soll es ja endlich wärmer werden. Hornveilchen hab ich mir am Samstag gekauft ;o) Die warten nun in der Garage auf den Frühling ;o)
    Danke auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Schwanzmeise, Gimpel - Du kannst mir gerne auch welche senden! Ich nehme auch die Gimpel *lach* !
    Von Deinen Vogelbildern kann ich nie nie nie nicht genug bekommen!
    Gerne ganzjährig !
    Viele liebe Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  18. Hoi Alex
    ein herrlicher Post , auch zum Grinsen.
    Sobald ich zurück aus den wunderschön verschneiten Bergen bin, wo der tiefblaue Himmel die Sonne umgibt , werde ich Dir dann mailen. (wegen Vogelkäfig)
    Liebi Grüess und häb's guet
    caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach... jetzt denken dann sicher alle, die Alex will wirklich die Vögel einfangen *kicher*. Der Vogelkäfig ist aber nicht für die Vögel gedacht, seit beruhigt... sondern eher für die Vögel in meinem Kopf. Es handelt sich um wunderschöne Deko-Objekte.
      Wir sitzen hier unten im grauen Einerlei, aber ich wünsche Dir viel Spass im Schnee unter blauem Himmel, liebe Caro.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  19. Liebe Alex,
    der Noah sieht ja richtig raubkatzig aus beim Pirschen durch den Wintergarten :o) Ich bin eigentlich ziemlich froh, dass er so schlecht getarnt ist, denn ich wäre ebenfalsl traurig um all die süßen Vögel, die sich bei dir tummeln. Der Gimpel hat sich bei dir aber schon ordentlich fett gefressen - ich hoffe, du fütterst ihn nicht deswegen so gut, dass er leichter zur Noahbeute wird ;o))
    Ganz herzliche rostrosige Grüße :o), Traude

    AntwortenLöschen