Mittwoch, 13. Februar 2013

Winterspaziergang / Winter walk


 Heute nehme ich Euch mal mit auf einen Winterspaziergang. Zieht Euch warm an, es geht los und ich werde auch gar nicht gross dazwischen quatschen, damit Ihr den Winter einfach von der warmen Stube aus geniessen könnt.

Today I take you on a winter walk. Put on warm clothes and off we go. I try not to talk too much so that you can just enjoy the winter from your warm living room.





 Nachdem mir Mutter Natur am Bichelsee nicht die Bilder zeigte, die ich eigentlich haben wollte, da der See leider fast ganz zugefroren war und nicht wie gehofft nur teilweise... jaaaa, Frau hat Ansprüche, bin ich dann weitergezogen.

After not finding my most wanted photo subjects at Bichelsee, I moved on to another place. Well, the snow was nice at Bichelsee but I hoped that the lake would not be completely frozen and that some ducks were there, but mother nature didn't considerate my wishes.
 Über diese kleine Holzbrücke, die völlig zugeschneit war und nur ein Fussgänger vor mir betreten hatte, ging's also weiter zum Objekt der Begierde...

Over this little wooden bridge who was completely covered in snow and only one other human had walked over that day, I moved on to the subject I had in mind.










 Und da könnt Ihr es schon ein wenig erkennen. Wartet, ich klettere gleich noch ein bisschen weiter nach unten.

And here you can already have a quick look at it. Wait I try to climb a little bit closer.


 Ist das nicht ganz zauberhaft?

Isn't that just awesome?
 Uff, und nun den ganzen Weg wieder hoch durch den Tiefschnee. Was tut Frau nicht alles für ein Foto *seufz*.

Uff and now all the way back through the deep snow. I do almost everything for a photo I've got in my head.


Wieder Zuhause möchte ich Euch doch noch zeigen, dass Frau Holle eine alte Zicke ist. Meine Winterdeko schien ihr nicht gefallen zu haben. So hat sie es so lange schneien lassen, bis diese von ihrem Sockel gekippt ist. Miststück! Ich hoffe, der Keramik Rabe von Ida hat diese gemeine und hinterhältige Attacke überstanden.

Back home I have to show you that mother Holle is a little bitch. She seemed not to have liked my decoration. So she let it snow and snow and snow... until my decoration fell head over into the snow. I hope the ceramic raven has survived this sneaky attack.

 Lachen musste ich, als ich diesen Eichelhäher sah. Ich glaube an seiner Wampe bin auch ich ein bisschen Schuld... ich sage da nur, Fettknödel, Erdnusstangen... hmm, wird Zeit, dass der Frühling kommt, sonst muss der arme Kerl auch noch ins Fitnessstudio.

I had to laugh seeing this Eurasian Jay. Probably it's my fault too that he got a little paunch. I only mention fat dumplings, peanut bars... Well, it's time spring comes, else this poor guy has to go to the gym too.
 Natürlich hat der hier wieder alles verschlafen. Und leider scheint ihm noch niemand gesagt zu haben, dass sich seine Fellfarbe mit Rosa kläglich beisst. Ich habe ihn dann aufgeweckt, sanft natürlich, was denkt Ihr denn von mir und habe ihn gefragt, von welcher Jahreszeit er denn gerade geträumt habe. Er stand auf und...

Of course this little guy has slept over it all. And unfortunately nobody seemed to have told him, that the color of his fur doesn't fit to pink. That's a no go, Noah. I woke him up, softly of course, what are you thinking of me?! And I asked him, of which season he had just dreamed. He stood up and...

 ... ging direkt zum Schuhschrank, wo er diese Treter hier hervor geholt hat. Ja, mein Kater ist ein Frauenversteher. Auch ich wünsche mir eine wärmere Jahreszeit, nur...

... came back with those beautiful shoes. Yes, my cat understands women. Like he, I hope for warmer temperatures, just...

... damit ich meine absolut süssen Schühchen endlich ausführen kann. Sind die nicht der Hammmer???!!! Und typisch Frau musste ich sie einfach haben... es wäre mir sogar egal gewesen, wenn sie nicht an meine Füsschen gepasst hätten. Ich werde nun also meine Flossen beim ersten Sonnestrahl gleich an die Sonne halten, damit sie wenigstens den Hauch von Braun annehmen und zu diesem Traumpaar passen. Wie ich mich aber kenne, wird das bestimmt wieder in einem Desaster enden: passt krebsrot auch zu taupe??? Noah hat nur verzweifelt den Kopf geschüttelt und sich wieder auf sein rosa Tuch verkrochen.

... to walk around with those gorgeous shoes. Aren't they just great?! And I even wouldn't have bothered when they wouldn't have fitted on my feet... I would have bought them anyway, but they fit perfectly. And I tell you what: seeing the first sun shine I will hold my feet directly into it, so that they get a little bit suntanned. As I know me rather well, I guess this will end up in another disaster. Does scarlet fit to taupe too???. Noah is only shaking his head and moves back to his pink towel for another nap.

Nun wünsche ich Euch allen weiterhin frohes Warten auf den Frühling.
I wish you all a happy waiting for spring time.

Alex

Kommentare:

  1. jetzt weiss ich wenigstens wohin sich die sonne verzogen hat.... wunderschön deine bilder. die eiszapfenhöle, so schön!
    ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
  2. Na das nenne ich mal winter-wonderland! Als käme die Schneekönigin gleich persönlich um die Ecke....

    Bei uns ist zum WE Tauwetter angesagt, dann ist`s vorbei mit der Winterlandschaft. So schön sie ist, ich bin nicht wirklich traurig wenn sie dahin schmelzen wird. So langsam darf der Frühling kommen.

    Liebe Grüße

    Vera

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alex
    Wie sehr mir deine Bilder gefallen, kannst du dir sicher vorstellen. Vorallem die "eisigen" finde ich phänomenal! Hei, mit diesen chicen Schühchen wirst du aber eine gute Figur machen - aber ich denke, du musst nicht bis zum Sommer warten! Zieh sich doch einfach im Häusle an und halt deine Füsschen ein bisschen an die Heizung - da kommen sofort sommerlich heisse Gefühle auf!! Ich hingegen geniesse noch die Unmengen von Schnee - wir sind wahrlich bald eingeschneit. Gemäss Metereologen ist unser Ecken besonders schneereich - mir ists mehr als recht!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex
    Danke, dass Du uns auf diesen herrlichen Spaziergang mitgenommen hast. Wunderschön war's, aber kalte Ohren hat's gegeben. Da bin ich aber wirklich froh, dass Du uns noch ins Haus nimmst und uns Deine tollen Schühchen zeigst. Wow.... sind die schön! Ich freue mich ja auch soooooo auf die wärmere Jahreszeit. Ich weiss nämlich, dass unter der dicken Schneedecke schon die Krokusse und die Schneeglöckchen warten ;o)
    Ich wünsche Dir eine glückliche Restwoche und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. toll diese Eiszapfen, wunderschön. Ja anzusehen ist der Winter schön, aber die ständige Kälte...ich kann auch meine Winterklamotten nicht mehr sehen, würde so gerne ein paar leichte Kleidchen rausziehen. So werde ich wie du noch ein Weilchen sehnsüchtig meine Sommersandalen angucken.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  6. Was für fantastisches Winterwetter ihr habt, Alex, da kann man richtig neidisch werden. Für diesen tollen Winterspaziergang habe ich gerne kalte Hände und Ohren in Kauf genommen. :-)

    Ach ja, die braunen Flossen, die wollen wir dann aber sehen. *g*


    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Alex.Schnee und nochmals Schnee sieht alles sehr romantisch aus.dein Kater wartet auch auf besseres Wetter die Schuhe hat er schon mal für dich rausgeholt.Streicheleinheiten von mir.Schönen Tag und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Winterbilder liebe Alex!!! Noah ist ja mal wieder der Brüller mit den Schuhen... Ja die Sonne darf sich jetzt dann wirklich mehr zeigen! Ich warte langsam aber sicher auch auf den Frühling...
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. SEnsationelles Schuhwerk!!!! Kein Wunder daß der Kater die herausholt.
    Wenn wir jetzt doch nur noch Frischluftzufuhr und Sonnen-Vitamin-D direkt aus dem Internet bekämen...
    Dennoch, danke für den schönen Spaziergang.

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  10. Hoi Alex
    falls sich in den folgenden Wörter irgendwelche Tippfehler einschleichen , liegt das daran , dass es mich noch immer "schüttelt" vor Lachen.
    Das sind also die besagten Schühchen , sehr schön !!!
    Ich stelle mir gerade krebsrote Füsschen in den "Taube".Schühchen vor......ja , doch sollte gehen und mit schwarz lackierten Nägeln....wärs dann der "Ober-Hammer" hi,hi,hi.
    ......übrigens , man kann auch die "Flossen" ein wenig mit Sonnencrème einschmieren , hat noch keinem geschadet , grins.
    Ach und die Winterbider....die sind einfach traumhaft und Noah's Mimik ist und bleibt unübertroffen.
    liebi Grüess
    caro

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Alex,
    eure Winterland sieht herrlich aus. Viel Schnee liegt bei euch. Da musstest du ganz schön stapfen für das tolle Eiszapfenfoto. Deine Mühe hat sich echt gelohnt. So schöne Bilder hast du mitgebracht. Vielen Dank für den schönen Winterspaziergang.
    Da wirst du wohl noch ein Weilchen warten müssen, bis du deine Schühchen ausführen kannst. Hauptsache Noah hat sie dir schon mal raus gestellt. Vielleicht hilft es ja und der Frühling beeilt sich jetzt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  12. Der Winter kann ja so schön sein. Wundervolle Fotos.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Danke für den herrlichen Spaziergang, ich habe eine"Sauerstoffvergiftung" wie wir immer nach einem Spaziergang sagen.
    Der inter kann doch auch wunderbare Landschaften zaubern.
    Katerchen macht es richtig, wer will schon kalte Pfötchen.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Alex,
    ach, bei euch wohnt der romantische Winter. Bei uns dagegen nur Schmuddelwetter.
    Aber die Schuhe sind nix für Schnee. ;-)
    Jetzt hab ich übrigens beide Zeitschriften für dich zusammen, dann kann es losgehen!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. Hello Alex, I loved your wonderful pictures from your trip, and the grotto was magical! And your shoes are great too, not that I could walk around in shoes like that, I would fall over! But I would like to own them anyway, just to have them and look at them :-)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Alex,
    wow, was für ein Winterspaziergang :-) Und ich konnte ihn mit nackten Füßen genießen - allerdings noch unter der Bettdecke ;-) Denn hier ist es noch grau und wieder verschneit, da genieße ich jetzt doch lieber noch einmal Deinen sonnigen Winterspaziergang ...
    Winterliche Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Alex,
    ein toller Winterspaziergang! Obwohl wir hier für unsere Verhältnisse auch einiges an Schnee hatten, bin ich leider gar nicht dazu gekommen, mal eine Schneewanderung zu machen. Umso mehr genieße ich nun Deine tollen Winterfotos, ist ja auch gemütlicher, so im Warmen und ohne Anstrengung. ;-)

    Ich muss Dich leider enttäuschen, aber ich fürchte, bis Du diese (supertollen) Schühchen mit halbswegs angebräunten Füßchen ausführen kannst, wird wahrscheinlich noch einiges an Zeit vergehen...;-)

    Ganz liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Alex ,es war ein toller Winterspaziergang ,trotzdem warte ich jetzt auf den Frühling !!!!!Unser 2 Haustiger auch !! Wir haben sie zur rechten Zeit scheren lassen.Jetzt ist es kalt .Sie versuchen jeden Tag raus zu gehen ,kommen aber gleich wieder zurück .Bis der März ,April kommt sind wieder nachgewachsen und fühlen sich wieder pudelwohl .Ich wünsche euch ein gemütliches Wochenende LG Ina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Alex, die Schuhe sind genau mein Ding! Die würde ich auch nehmen. Zu Deiner Frage wegen des Flechtzauns: Die habe ich nicht selbergemacht, nur selbergekauft. Schau mal bei Amazon unter Weidenflechtzaun oder Beeteinfassung Weide nach. Dort gibt es verschiedene Angebote und Höhen und Längen. Ich habe damals für 10 Stück 45 Euro bezahlt. Das war sehr günstig. Mir gefallen sie auch sehr gut, sie geben dem Garten so ein bisschen "Landhausstil", oder? Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Anja

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Alex
    Hab grad bemerkt, dass ich dir noch gar nicht gesagt hab, wie ich diesen Spaziergang mit dir genossen hab! Aber ich bemerk auch, womit du dich bei Laune hälst. Wuuunderschön sind die Schuhe!!! Ja ich bemerk auch immer wieder, dass den Samtpfoten das Äusserliche egal ist, Hauptsache bequem!
    Übrigens, hat dir gestern die Nase gebissen ... ich bin schuld Musste oft an dich denken, hatte nämlich einen TA-Impftermin mit Nero. In der Kiste war er schnell ... und auch beim TA war er eigentlich richtig brav! Aaaber ... der Arme hat sich auch in die Hosen gemacht ;-) Jaja ich will ja keine Petze sein, aber ... Nun, das Malheur ist behoben und dem Nero gehts wieder prächtig. Und du hast recht, er ist ein prächtiger Kater. Und irgendwie total anders wie der Miro. Und weisst dumwas. Er fängt zu spielen an. Mit Bällchen und Mäuschen. Man glaubt es kaum.
    Und übrigens von wegen eingewinterten Pflanzen und Wassergabe. Auch wenn ich die meinigen ja vor der Nase hab. Erst gestern haben sie seit dem Einwintern das erste Mal Nass gekriegt! Also ich glaub wirklich, dass auch hier weniger mehr ist. Hab ein wunderschönes WE.
    Liebste Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  21. Schaue gerade nochmal in deine Schneefotos und nutze die Gelegenheit zu melden, dass die Seifchen angekommen sind. Vielen Dank. Die sind ja viel zu schade zum benutzen, so süß eingepackt. Ich werde sie noch etwas aufsparen :-)
    LG Chrisitane

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Alex
    Das war ein traumhafter Winterspaziergang. Einfach wunderschön deine Fotos. Aber deine Frühlingssehnsucht kann ich sehr gut verstehen. Welche Frau hätte die nicht, wenn sie so schöne Treterchen ihr Eigen nennt:). Heute hier zum erstenmal wieder Sonne und der Schnee schmilzt. Weiterhin viel Geduld beim Warten auf den Frühling.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Alex, da bin ich ja gerade zur rechten Zeit gekommen um den wunder- wunderschönen Spaziergang mit und bei dir zu geniessen. Die Bilder sind einfach toll, so mag auch ich den kalten Winter! Aber deine hübschen Schuhe musst du wohl noch eine Weile in den Schrank stellen, denn ich glaube kaum, dass du sie in nächster Zeit gebrauchen kannst. Oder nur dann, wenn du unbedingt "Krankferien" willst ;-) !! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und grüsse herzlich,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Alex,

    was für ein wunderschöner Schneespaziergang. Herrliche Fotos hast du gemacht, gerade für Menschen wie mich bei denen alles gerade am wegschmelzen ist und nur noch Brabs übrig lässt.

    Deine neuen Seifen sind toll geworden, sie sehen schon auf den Fotos soooooooooo lecker aus :)

    Hab ein wundervolles WE und träum noch ein bißchen vom Frühling und davon dass die tollen Schuhe endlich wieder ausgeführt werden können ;))

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  25. Das war ja ein wundervoller Spaziergang! Vielen Dank fürs Mitnehmen. Jetzt brauche ich aber erstmal einen heißen Kaffee zum Aufwärmen...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  26. Obwohl ich eigentlich schon genug vom Schnee habe....aber dein Spaziergang war jetzt wunderschön :-)


    Schönen Sonntag wünscht dir Eva

    AntwortenLöschen