Samstag, 16. März 2013

Brit-Chic und Pfnüsel / Brit Chic and a cold

 
 Nein, keine Sorge, nicht Noah hat's erwischt mit dem Pfnüsel (=Schnupfen) und Co. sondern "nur" mich.

Oh no, don't worry, it isn't Noah, who had caught a cold... just me.

Eine zünftiger Infekt, mit allem was dazu gehört, hat mich erwischt und nun mache ich halt das, was ich anderen (meinem Mann) immer predige *seufz* und selber eher nicht mache: Inhalieren. Ich finde es hilft ja schon... vor allem bei allen anderen... aber es ist soooooooo stinke laaaaaaangweilig! Nun unter den prüfenden Augen meines Liebsten musste ich nun halt da durch, kann ja nicht selber Wasser predigen und Wein trinken (hmm, wenigstens so lange mein Männe mir zuschaut).

It's a cold with all the unpleasant ingredients and now I do this what I always tell others to do (especially my hubby, who of course never listens to me :o)  ) and for myself usually don't use: Inhale. Yes, I know it probably helps... especially others... but it is sooooooo boring! But under the eyes of my hubby I had to go through it... at least as long as he is watching me.


Dieses Stickfrotierttuch begleitet mich schon seit zwanzig Jahren (ja ich weiss, man sieht es ihm an). Es war eines der ersten Motive, die ich gestickt habe und die mich dazu bewogen haben, Nadel und Faden doch noch eine Chance zu geben. Das Design stammt von Rico, die haben wirklich noch tolle Sticksujets.

This embroidered towel I made over twenty years ago... yes, I know, one can see its age :o). It was one of the first motiv I cross stitched and it was by then that I thought it was worth to give needle and thread another try.
Aber eigentlich wollte ich ja von diesem Buch hier berichten. Ohne den Briten zu nahe zu treten wollen, aber bei ihrem häufigen eher kühl-feuchten Wetter (dafür können sie ja nun wirklich nichts und zur Entschädigung haben sie dafür traumhafte Gärten erhalten) passt doch der Titel mit dem Pfnüsel, finde ich wenigstens. Ob ich jetzt allerdings den Pfnüsel erwischt habe, weil ich mir dieses Buch angeschafft habe, das wage ich zu bezweifeln. Ach, Ihr wollt mal reinschauen? Okay...

But I'm getting off the topic. I wanted to tell you about this book "Brit-Chic at its best". It's a sewing book I bought lately. Because of the rather wet weather in UK (well the Brits  really can nothing do about that but at least they got lovely gardens because of this reason too) I guess the title of this posts fits rather well without wanting to insult anybody. That I bought this book and now have a cold has (probably) nothing to do with each other :o). Oh, you'd like to have a glimpse into the book? Okay...

 
 ... es hat tolle Nähanleitungen für Taschen und Schnick-Schnack wie ich ihn mag darin und nicht nur das...

... it contains lovely sewing ideas for bags and other higgledy piggledy things... I really love it :o).

... selbst eine Anleitung zum Backen von Scones ist dabei. Mjamm, die liebe ich ja mit Clotted Cream und frischer Erdbeermarmalade.

But it even contains a recipe  for Scones. Mjamm... I love them with clotted cream and strawberry jam.

Mit Hilfe des Buches sind dann auch ein paar Handy-Taschen entstanden für den Herbstmärt (ja, ich weiss, ich bin früh, aber wenn's erst mit dem Garten wieder losgeht, habe ich keine Zeit mehr für solche Schnurpfisachen (=genähte Dinge).

With the help of that book I sewed some purses for the mobile.


Falls Ihr Euch wundert: "Mensch, die Alex ist doch in der Neuzeit angekommen!" Nein, ich muss Euch enttäuschen, das I-Phone habe ich mal wieder meinem Liebsten heimlich entführt.

And if you are wondering "Well, at last Alex has entered the new epoche!" Ehm, nope, I just kidnaped the mobile of my hubby.




Ein Chriesisteinkissen (Kirschsteinkissen) ist auch noch aus der Nähmaschine gehüpft. Das ist eher Einheimisch und hat mit Brit-Chic nix am Hut. 

This little cushion has nothing to do with Brit-Chic. It's filled with cherrystones. I don't know if abroad one knows those cushions too. We put them into the oven or into the microwave to make them hot, after that you can warm your bed with them or put it on a hurting spot on your body. It's something our grandmothers already did.

 Und auch ein Leder-Mineralstein-Wrap wurde fertig. So und nu sollte ich wohl wieder unter die warme Decke hüpfen. Netterweise habe ich Gesellschaft.

I just finished this leather-stone-wristwrap. So but now I should better go under a warm cover again. Luckily I'm not alone.

 "Noah, zeig mir zuerst Deine Latschen. Mit Schmuddelpfoten kommst Du mir nicht ins Bett. Naja..."

"Noah, I first want to see your paws. Only clean paws are allowed to hop into my bed. Well... could be better."

 Als ob ihn meine Meinung irgendwie interessieren täte. Natürlich leistet er mir Gesellschaft, mein kleiner Schmuddelkater.

As if he would care about my opinion. Of course I had some company by my little messy tomcat. :o)

 Und mein Liebster hat mir auch noch Vitamine besorgt, ist er nicht der beste?! Vorallem Vitamin SR (=Schlagrahm) soll sehr gesund sein *lach*.

And my hubby brought me some vitamins. He's spoiling me. I guess especially the cream is very, very, healthy *LoL*.

So, Ihr Lieben, ich hoffe, die Viren haben sich nicht doch durch das Computerkabel zu Euch geschlichen. Habt ein gemütliches Wochenende.

I just hope the virus hasn't found the way through the computer cable to you so that you can enjoy another lovely weekend.

Take care
Alex

Kommentare:

  1. Liebe Alex, von den Handytaschen bis zum Schatzersatz (gemial) sind deine Schnurpfisachen voll gelungen. Superschöne Stöffli sind das!
    Ich war heute am regionalen Frühlingsmarkt, der winterlich verschneit und eisig kalt daherkam. Das hielt mich nicht ab, einen ganzen Korb voller handgefertigten Dinge zu kaufen und mein Portemonnaie restlos zu leeren. Unter anderem habe ich handgemachte Kopfweh- und Erkältungssalben mit wunderbaren ätherischen Ölen erstanden, die würden sich nun gut bei dir machen *gute Besserung wünsch*
    Herzliche Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Alex!

    Na bei so netter Gesellschaft und so leckeren Erdbeerhäppchen, da kann man doch sicher etwas entspannen!
    Ich wünsche Dir Gute Besserung und ein schönes Wochenende.
    Lieber Gruß
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht tröstet es dich ein wenig - ich sitze hier auch mit Schnupfen. Super schöne Sachen hast du da genäht!
    Dein Kater ist ja ein ganz fürsorglicher. Falls du mal kein Chrisiesteichissi parat hast, wärmt er dich bestimmt auch. ;-)
    Liebe Grüße üs'm Südbadische
    Calendula

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex
    Das tut mir nun wirklich leid.... Was hast Du nur falsch gemacht? Vielleicht hättest Du wirklich Nutella essen sollen ;o) Ich denke aber, dass das Erdbeertörtli, das doch Vitamin C enthält, auch zur Genesung beitragen wird.
    Deine Näharbeiten sehen super aus!
    Von ganzem Herzen wünsche ich Dir eine baldige und gute Besserung sowie "es schöns Wuchenend".
    Liebe Grüsse
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Weisst du was das einzig Gute an einer Isohaft ist? Kein Schnupfen weit und breit.......alle sind vergrippt, nur ich nich'......ok, ich müsste meinen Dank sicher ebenso an Herrn Kim richten, dass er mir nüscht eingeschleppt hat......zumindest bisher nicht, wir wollen ja den Tag nicht vor dem Abend loben, nech? ;o)
    Dein Post war mal wieder göttlich......all die wunderschön selbst genähten Sachen, eine Buchvorstellung und Noah's Drecksbotten.......quasi von Pontius zu Pilatus ;o)
    Diese Dreckspföterl kenne ich auch nur zu gut........nee, nich' bei mir selbst (ok, vielleicht im Sommer, wenn ich barfuss laufe), aber von unseren Kaddies. Baggermatschabdrücke auf weißen decken *nice*.......das sind Designvorstellungen, die ich nicht unbedingt teile. Wobei s/w doch grad so IN ist ;o)
    Ich wünsche dir schnell Gute Besserung und mal ehrlich, heisst es bei euch wirklich Pfnüsel? Oder ist des dein Ausdruck für Schnupfen? Des klingt ja so niedlich......für so'n lästiges Dingens ;o)
    Alles Liebe...
    Kim

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Alex,
    ich weiß jetzt gar nicht, wo ich anfangen soll...(lach)!
    Deine "Schnurpfisachen" sind mal wieder klasse, die Stoffe der Handytaschen sind einmalig schön!!! Und das Buch - schwelg, da würde ich jetzt auch gerne drin stöbern.

    Inhalieren ist auch gar nicht mein Ding, mir wird unter dem Handtuch immer viel zu warm und ich hab dann das Gefühl, überhaupt keine Luft mehr zu bekommen...ne, das muss ich wirklich nicht haben, ich bin da ganz bei Dir!

    Alles Gute und gute Besserung, mach es Dir gemütlich und lass Dich von Deinen beiden Männern verwöhnen!

    Ganz liebe Grüße, Bärbel

    PS: Sei froh, Du brauchst nur 4 Pfoten zu kontrollieren, hier sind es ja mittlerweile 12! ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Alex,
    gute Besserung erstmal!
    Das Buch sieht interessant aus, und was du wieder gezaubert hast sowieso!
    Dann lass dich mal pflegen!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Alex
    Deine Pfnusi-Zeit hast du aber optimal genutzt mit schönen Werkeleien - die Handytäschchen sind toll, das Chriesisteinsäckli allerliebst und das Armbändeli sehr schön!
    Weiterhin gute Besserung und nicht vergessen: Teeeeli trinken!!!!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  9. Gute und baldige Genesung!
    So liebe Vitaminmitbringsel müssen einfach wirken! :-)

    ..grüßt Monika

    AntwortenLöschen
  10. Gute Besserung - mit diesen Vitaminen und der Bettgesellschaft kann es ja nur aufwärts gehen. Dein Täschlein und das Armband sind klasse. Macht Lust, auf mehr. Liebe Grüße,Inge

    AntwortenLöschen
  11. Erstmal eine gute Besserung liebe Alex ;)
    Wie ich sehe, kümmern sich deine beiden Männer rührend um dich :)Der Leder-Wrap gefällt mir übrgens wahnsinnig gut, kann man den bei dir im Shop erwerben?

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  12. Heyla Alex
    was hast Du blos für eine Nähmaschine , wenn Dir die Sachen da soooo schöööön raus"gumpen"? wow.
    Ich schaffe solch wunderschöne Schnurpfisachen, nicht mal wenn ich kerngesund bin!
    Hmmmm , das "Vitamintörtchen" ist echt nicht zu verachten , smile.
    Noha und Dein GG sollen nur gut zu Dir schauen , haste auch verdient !....immer schön inhalieren .
    gueti Besserig u es schöns Wucheend
    liebi Grüess caro

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Alex
    Erst einmal gute Besserung deiner armen Schnupfnase. Du scheinst dich aber gar nicht unterkriegen zu lassen von dem lästigen Schnupfen. Superschöne Handytäschchen hast du genäht.
    Noah durfte sich ja in eine wunderschöne Decke einkuscheln auf dem ersten Bild. Und danke für den Buchtipp. Bin süchtig nach solchen Büchern;). So nun wünsch ich dir ein gemütliches und erholsames Wochenende auf das du bald wieder gesund bist.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  14. Oje, liebe Alex,
    da wünsche ich dir gute Besserung!
    Aber wenn man mit so viel liebe gewärmt (Noah)
    und mit soviel Vitaminen verwöhnt (GG) wird,
    kann es doch nur bald wieder aufwärts gehen :-)
    Ich wünsche dir trotzdem einen wunderschönen Sonntag und
    ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Alex,
    ich wünsche dir gute Besserung und drücke die Daumen das du bald wieder fit bist. Bei der guten Pflege klappt das bestimmt. Mit Vitaminen und Kuscheleinheiten wirst du wieder gesund. Ich wünsche dir trotzdem ein schönes Wochenende. Erhol dich gut.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Alex

    ich wünsche dir schon mal eine Gute Besserung.))) mit dem Erdbeertörtchen und deine kuscheligen Katze geht das bestimmt bald besser.)))
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Alex,
    oh das tut mir leid! Aber verwöhnt von leckeren Erdbeertörtchen und Kuschelkater Noahs Gesellschaft und mit einem hübschen Buch wird es Dir hoffentlich bald besser gehen!
    Vielleicht hast Du Lust, in mein Lostöpfchen zu hüpfen? Denn gerade gibt´s auf meinem Blog eine Verlosung von drei frühlingshaften Giveaways, die, glaube ich, alle gut in den Gwundergarten passen würden!
    Auf jeden Fall ganz schnelle gute Besserung, ein trotzdem einigermaßen behagliches Wochenende und ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Alex,
    oh je das tut mir leid, ich wünsch dir rasche Genesung.
    Süß der Noah in der tollen Decke und deine Nähereien gefallen mir auch sehr gut.
    Hab einen schönen Rest-Sonntag und werde bald wieder gesund.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Alex ,ich hoffe es geht dir bald wieder besser .Noah gefällt das bestimmt ,das er bei dir im Bett liegen darf .Die Häkeldecke ist wunderschön !!!Ich drücke dir die Daumen ,das die Erkältung bald vorbei ist und wünsche dir gute Besserung !Grüßle Ina

    AntwortenLöschen
  20. Gute Besserung Du Arme!
    Au weia inhalieren .... oder schwarzen Rettich aushöhlen, mit Honig füllen, stehen lassen oder so und dann irgendwie trinken - oder so ähnlich (hab´s nie selbst probiert).
    Es gibt da mehr so Torturen für eh schon erbarmungswürdige, kranke Menschlein.
    Ich bin da lieber in aller Würde krank - mit iPad und Schmusetier im Bett klingt doch gleich viel besser - oder?
    Viele Grüße und noch mal gute Besserung!
    Renate

    AntwortenLöschen
  21. Die Noah-Fotos sind wirklich süß!
    Schöne Sachen hast du da gemacht!
    Gute Besserung an dich!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  22. hoi lexi ;))))
    oh nei.... chrank isch gar nid lustig!!!
    i gloube äs hilft würkli ds töime!
    vo härze gueti besserig!
    aber du bisch de glyiich en ganz fliessigi!
    wahnsinn was du wieder alles gschafft hesch!
    u das 20jähriga tüechli isch ja dr hammer!
    äs schöns adänke!
    glg

    AntwortenLöschen
  23. Alex, ich bin froh, hast du die Grippe gut überstanden. Einfach doof, wenn man es so erwischt. Aber Katerchen Noah hat dir ja Gesellschaft geleistet und von Männe wurdest du auch verwöhnt. Alles andere hätt mich ja gewundert.
    Und deine genähten Hübschigkeiten sind einfach allesamt top! Das Chriesischteichüssi, das ist ja allerallerliebst.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen