Samstag, 23. März 2013

Chefgärtner / Head gardener

 
 Da kommt er, der Chefgärtner des Gwundergartens und wie Ihr seht, gibt's einiges zu tun.

Here he comes, the head gardener of the Gwundergarten. And as you can see there is a lot of work to do. 

 Währenddem die einen noch schlafen...

While some are still deep asleep...

...und andere bereits auf Wohnungssuche sind,

... and others are looking for a new home in the country...

 hat der Typ, mit dem irren Blick ein ganz anderes Problem: es juckt. Kennt Ihr das auch bei Euren Katzen, die bekommen dann wirklich so einen völlig irren Gesichtsausdruck...

... the guy with the mad look has completely different problems: it itches. Does your cat behave the same? They always get that strange look...

... dann wird erstmal wie verrückt geleckt, dann...

... then they start to lick like mad, after that...

... gekratzt und wenn das nichts hilft, ja dann kommt man zu seinem Menschen, der einem dann richtig durchwuselt, bis das elende Jucken ein Ende hat. So therapiert kann's dann endlich an die Arbeit gehn, oder?

... they try it with scratching and if this doesn't help, they finally come to their humans to get scratched until the itch stops.  Yes, while we are good for nothing else, at least we can scratch them well. Finally the therapy worked and we were ready to start with the garden jobs.

Ehm, ja, Du kannst ja schon mal anfangen.

Ehm, well, you can start I've got more important business to do.

 Schaut mal, was unter dem vertrockneten Laub hervor schaut. Ich glaube, dieses Mal wird sie blühen, meine gelbe Pfingstrose. So nach zwei Jahr Pause wär's auch an der Zeit.

Oh look, I guess my yellow peonies will finally flower this year. After a two years break it just has to. 

 Dafür schaut die Rose Flagstaff jämmerlich aus. Ich habe die Rosen ja noch nicht geschnitten, aber ihr zweiter Trieb war so kläglich abgebrochen, dass ich es nicht mitansehen konnte und trotzdem mal zur Schere gegriffen habe.

But with my rose Flagstaff I'm not really amused. I didn't prune the roses yet, but seeing how badly it was damaged I just had to use the secateurs. I hope it will produce another shot... we will see.

 Ich kann mich an den Helleboren im Moment einfach nicht satt sehen. Wie immer sind sie die Stars im März.

I can't get enough of my Helleborus. They are the absolute stars in my garden at the moment.

 Krokusse werden vom Laub befreit. Ich frag mich ja schon, woher dieses doofe Laub nun schon wieder kommt, habe ich doch im Herbst gefühlte 100 Säcke in den Wald getragen und heute wiederum  an die 10 Säcke. Manchmal habe ich den Eindruck, irgend ein fieser Kobold trägt die Nachts wieder zurück in meinen Garten *grrr*.

I had to free the crocus from the brown leaves. Really, I ask myself where all those leaves came from. In fall I carried at least 100 bags full of leaves into the wood (well at least if felt like a 100) and now another 10 bags. Sometimes I believe, that a rather naughty gnome carry them back from the woods during night *grrr*.

 Aber zum Glück hilft mir ja unser Chefgärtner. Hier erklärt er mir gerade wie ich die Annabellen zu schneiden hab.

But I'm lucky to have help from the head gardener. Here he explains me how to prune the hydrangea Annabelle.

 Ganz genau werde ich beobachtete, damit ich auch ja nichts falsch mache.

After that he watched carefully that I did it the right way.

 Zwischendurch legt er auch selber Pfote an. Mensch, ich muss jeweils wirklich aufpassen beim Schneiden, dass ich diese Patschpfote nicht erwische, die blitzeschnell zuschlägt, wenn sich was bewegt.

Sometimes he just had to lend a paw :o).  I had to use the secateurs carefully because Noah is rather quick with putting his paw between. Phew, he is always ready for a game.
 Hier inspiziert der Chefgärtner höchst persönlich ein ihm suspektes Loch.

Head gardener is checking a suspect looking hole.

 Da war doch noch was?

I know that there is something in it!

Arrrrg... ich komm nicht ran!!!

Arrrrrg... can't reach it!!!

 Hab ich Dich, Du Unkraut, Du!

Got you, you dangerous weed, you!

 Die Arbeit hat ihre Spuren hinterlassen.

And this is how we look after work.

Noch Fragen? Wie ich selber ausgesehen habe? Ne, glaubt mir, das wollt Ihr nicht wissen. Es sei nur so viel verraten, dass die Badewanne anschliessend zum Einweichen taugte.

Any questions *LoL*? Well, you don't want to know how I looked but let me tell you I needed a bath to soak in.

Habt ein genussvolles Gartenwochenende!
Have a lovely weekend in the garden!

Take care
Alex

Kommentare:

  1. Hoi Alex
    ja also , Dein Chefgärtner ist einfach herrlich
    und den irren Blick , den kenne ich von Minou , kicher.
    Danke Alex für den amüsanten Noah-Post , hat gut getan nach dem heutigen Tag.
    liebi Grüess
    u en schöne Sunntig
    caro

    AntwortenLöschen
  2. Diese Art Chefgärtner muss man wirklich ständig im Blick haben. Denn so plötzlich, wie sie sich manchmal "dazwischen werfen", muss man erst mal reagieren können! Der "juckende" Gesichtsausdruck ist toll - und diese Spinnwebe über dem Gesicht! Klasse.
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  3. Guten Abend Alex
    Hihihiiiiiiihi und *lach*! Du siehst, hast mich jetzt wirklich wieder zum Lachen gebracht mit deinem obertollen Obergärtner. Und ja, auch ich kenne es, wenn es Vierbeiner juckt!!!
    Übrigens, du als Rosenfachfrau: Kannst mal mein Röschen anschauen auf meinem Blog ... was das liebe Schneewittchen nur hat? Aufgeplatztes Stämmchen - ob das wohl noch was wird?
    So denn, ich düs mal fort in einen gemütlichen Fernsehabend. Und das Cheminée fackelt so gemütlich - erinnert mich an einen Winterabend.
    Ich wünsche auch dir einen gemütlichen Abend und schick dir einen lieben Gruss
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex ,ich kann den Chefgärtner sooooo gut verstehen .Ich finde Ihn klasse !!!!!Unsere 2 sind fast genau so drauf .Ich wünsche Euch ein nicht so kaltes Wochenende wie wir es haben .Grüßle Ina

    AntwortenLöschen
  5. Oooh, du hast einen Unkraut jätenden Kater, liebe Alex!?!?! Wie ich dich beneide! Wenn's ihn so juckt, dann frag ihn doch mal, ob er Besuch hat: "Lausi? Flohli?" Meine zwei finden das richtig peinlich! ;o))
    Wir hatten auch so einen Laubkobold, deshalb lassen wir das Zeug jetzt immer liegen - in den Beeten wird es eh irgendwann weggeschlurpt oder überwuchert und in der Wiese frisst es über kurz oder lang der Rasenmäher... Ich schätze mal, aus diesem Grund ist der Kobold jetzt in die Schweiz ausgewandert oder so... (Aber nun hab ich dir ja verraten, wie man ihn los wird! ;o))
    Eine wunderschöne vorösterliche Woche an dich und deine 2- bis 4-beinigen Lieben!!
    Herzlichste Rostrosengrüße, Traude
    ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Bilder vom Chef! Bei euch ist die Natur aber schon sehr viel weiter als hier bei uns in Norddeutschland. Da werd ich ganz neidisch. Hier ist an Gartenarbeit nicht zu denken. Dicke Schneedecke!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Alex
    gratuliere Dir zum Chefgärtner! Ich musste grad wieder sehr schmunzeln bei den Bildern mit den Kommentaren dazu.
    Du könntest eigentlich Noah in einem Buch verewigen, käme sicher gut an bei Deiner Leserschaft...
    Schönes Wochenende
    Liebs Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. How can you take these great photos of Minou in motion? Incredible!Thank you for this rich photo reportage! Best wishes
    Olympia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Alex,

    da hast du aber einen sehr hübschen und fleißigen Chefgärtner.....
    Mir war es heute definitiv zu kalt für Gartenarbeit.

    LG Alex

    AntwortenLöschen
  10. Mit einem solch begnadeten Chefgärtner bist du ja gut bedient! Da können wir ja nur gespannt auf den Sommer sein!!
    Wünsche dir einen gemütlichen Sonntag
    ♥-lich brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Alex
    Ich sehe schon, du bist wieder voll "in action" im Gwundergarten - und Hilfe von deinem talentierten Chefgärtner klappts natürlich hervorragend. Ich war gestern morgen auch aktiv in unserer Umgebung und habe gesehen, dass sich jetzt doch auch das eine oder andere Pflänzli regt.
    Einen gemütlichen Sonntag wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen

  12. ♥ ...also echt Alex,
    du bist wirklich zu beneiden!!!!
    Du hast einen eigenen Chef-Gärtner!!!!
    Boah, und dann noch so ein süsser Kerl auf vier Pfoten...
    kann man sich den leihen?
    Ganz tolle Geschichte,
    danke dafür!
    Und jetzt wünsche ich dir von Herzen,
    einen wundervollen Sonntag!
    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
  13. Herrlich dein Obergärtner,
    ja der liebe Garten wird auch täglich von mir inspiziert auf Neuerungen die da könnten bedeuten "es gaht füürschii"

    ich gehe heute auch mal Annabelle schneiden...
    PS: es sind Hortensien

    herzliche Grüsse Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Hi Alex.
    Sieht ja schon mal ganz gut aus in deinem Garten.Es blüht ja schon etwas.
    Und Noah ist der KIng und fühlt sich pudelwohl.
    Schönen Sonntag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  15. Huhu,

    der Chefgärtner kommt besonders gut auf dem letzten Bild rüber *lach*. Bei euch ist die Vegetation schon deutlich weiter, hier kann man die Krokusse mehr erahnen, als sie wirklich zu sehen! Wünsche dir einen schönen Sonntag und knuddel den Chefgärtner mal von mir !


    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Alex,
    diesen irren Blick kenne ich nur allzu gut (haha)!!! So ein Chefgärtner ist schon klasse, bisher haben sich meine 3 vor dieser doch sehr verantwortungsvollen Aufgabe gedrückt...;-)

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag! Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Alex
    Vielen, vielen Dank für deine überaus gelungene Garten-
    Story. Immer wenn ich deine Geschichtchen lese, wird mein Tag
    noch ein Stück fröhlicher. Ich wünsch dir eine wunderbare
    Woche.
    Ganz liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Alex,
    na, wenn dein Chefgärtner dir Empfehlungen geben würde, was du pflanzen sollst, dann sicher nur Kartenminze, was?
    Er scheint wie viele Katzen viel Spaß zu haben, wenn seine Besitzer im Garten zu tun haben. Die Katze bei meinen Eltern damals hat sich immer wie wild in die Laubhaufen geschmissen, die gerade frisch zusammengeharkt wurden,
    Schönen Sonntag!
    Elke

    AntwortenLöschen
  19. Hast du es gut,
    zum einen, weil du so einen fleißigen Helfer hast
    und zum anderen, weil du überhaupt schon was tun kannst. :-)
    Bei uns ist der dicke Schnee richtig festgefroren ... grrr!
    Deine Helleboren sind ja prachtvoll!!
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße Urte

    AntwortenLöschen
  20. hi alex
    was soll ich sagen. es war wieder sehr unterhaltend deinen post zu lesen. bekommt dein kater abends eigentlich ein drehbuch mit ins körbchen damit er weiss was zu tun ist für die fotostory? du und gelbe pfingsrosen... ich glaub ich hab "söttigi" noch gar nie gesehen...? bin dann gespannt auf bilder...
    ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
  21. Auf dem letzten Bild sieht er wirklich gut aus, total "abä krampfed", schön hast du so eine tolle Hilfe, du hättest sonst ja Stunden länger....;o)
    Hier ist jetzt endlich der letzte Schnee weg (im Garten, auf den Matten hat es noch tonnenweise) und ich schau jeden Tag ob schon was stüpfled.

    Liebe Grüsse und eine gute Woche

    Monika

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Alex
    Dein Chefgärtner ist ja allerliebst. Soooo süss! Das letzte Bild ist einfach der Hammer! Wo bleibt aber nur der Frühling.... Von diesem doooooofen Wetter habe ich nur wirklich genug.
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  23. SCHÖN Alex
    so einen Gärtnermeister habe ich auch..
    so schön wie sie HELFEN und bei der Sache sind
    LG zum Wochenstart vom katerchen

    AntwortenLöschen
  24. Wonderful post! You really made me smile and I definitely think there are naughty gnomes in the UK too, who mess up outside as well as inside our house!!! :-)

    Your chief gardener is very handsome, but I am not sure about his work ethic... that may need a bit of work... :-)

    It is wonderful to see evidence of a budding spring in your garden, especially since I just stuck my head out here and was met by icy winds, grey skies and a few snowflakes sailing through the air... seeing your images gives me hope again!

    Thank you SO much for all your kind comments on my blog - you make my day!

    All the best,
    Helena

    AntwortenLöschen
  25. Dein Chefgärtner hat nicht nur viel Ahnung vom Gartenarbeit sondern schafft es auch gleichzeitig noch, gute Laune zu verbreiten :-))
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  26. Moin Alex,
    dein Chefgärtner ist ja zum Verlieben! Und alles schon so grün und blumig - bei uns ist es dick verschneit, kein Wunder, dass unsere Pelzträgerinnen sich mit allen vier Pfoten wehren, wenn wir sie nach draußen setzen wollen.
    Hab eine schöne Woche
    LG vom
    Nordlicht

    AntwortenLöschen
  27. wunderschöne Garteneindrücke hast du für uns.
    Danke für deinen netten Kommentar. Ich bekomme bei 19 Gästen auch
    schnappatmung, ich bin froh, dass wir nur zu 9 in diesem Jahr sind.
    Viel Spaß beim Brunch !

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Alex ,wunderschööööön!!!So einen Chefgärtner braucht man jetzt beim Frühjahrsputz im Garten .Klasse!!Unsere Wilma hilft uns auch immer dabei .Die Emma guckt uns lieber bei der Arbeit zu .LG Ina

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Alex, ich muss jedes Mal sooo lachen, wenn ich Deinen herrlichen Noah sehe, echt. Ein bisschen wehmütig wird mir allerdings auch immer dabei, denn leider habe ich ja seit zwei Jahren keine Chefgärtnerin bei mir im Garten, die mich begleitet und unterstützt. Dafür besucht mich regelmäßig die neue Nachbarskatze - ein wunderhübscher knallroter Kater, der Garfield echt zum Verwechseln ähnlich sieht. Und das Schönste daran: Er plappert immer gaaanz laut, wenn man mit ihm spricht. Zu süß. Alex, wann kommt denn nun endlich der Frühling? LG Anja

    AntwortenLöschen