Freitag, 5. April 2013

Geplündert / Plundered

 Ostern ist vorbei, das Buffet geplündert...

Easter is over, the buffet plundered...

 ...der letzte Löffel Holunderblüten-Tiramisu verschlungen,

...the last spoon of elderflower Tiramisu gone,

... die Tische wieder weggeräumt. Zurück bleiben nicht nur ein paar Kilos mehr auf der Waage sondern auch schöne Erinnerungen an einen gemütlichen Ostersonntag.

... the tables cleared again. Not only remain some more pounds on the scale but beautiful memories to a homely Easter Sunday too.


 Und schaut mal, was mir mein Gottemeitschi (mein Patenkind) gezaubert hat. Ist das nicht zauberhaft. Ich werde es demnächst bepflanzen.

 Look what my lovely god daughter made for me. Isn't that gorgeous? I'm gonna plant it soon.

 Warum Ihr fast eine Woche nichts mehr von mir gehört habt, ist ein Kurzurlaub bei meinen Eltern. Vielen Dank nochmals Ihr beiden für das Verwöhnprogramm. Ehm, ja die Tüten zeigen's schon... meine Mutter und ich haben einige Shops geplündert *grins*.

The reason I didn't post for nearly a week was a short trip to my parents. Thank you two again for pampering me :o). Oh well, the bags probably tell you what my mum and I did:o). Yes we plundered some shops.

Zuerst machten wir den Home Shop in Aarau unsicher. Aus diesem Wachstuch soll es später mal Taschen geben. Kann es kaum erwarten wieder an die Nähmaschine zu sitzen. Danach haben wir natürlich auch den Rest von Aarau noch unsicher gemacht.

First we plundered the Home Shop in Aarau. I will probably sew some shopping bags from this cloth. After the Home Shop we of course had to see the rest of the city Aarau.

 Nach Aarau haben wir einen kleinen Umweg zur Chacheli-Macheri eingelegt. Und diese knuffige Eule wollte einfach mit in den Gwundergarten. Sie hat da jetzt sowohl die Häschen auch den Herrn Kater voll im Blickfeld. Danke Dir, Caro, auch nochmals für den mega feinen Apfelkuchen und dass Du dafür sorgst, dass ich bald alle Tassen im Schrank habe *lach*. Bisch eifach en Schatz und die Sachen die Du töpferst sind einfach ein Träumchen! Meine Mutter und ich habe es sehr genossen in Deinem Lädeli.

Then we made our way to the Chacheli-Macheri. This funny owl just wanted to come with me into my gwundergarten. Now it can watch over the bunnies and Mr. Tomcat. Thank you so much, dear Caro for the delicious  apple pie and the lovely cup. My mum and I loved your shop and the things you do. You're an amazing person and I'm happy that I met you in the internet :o).

 Am Tag darauf gings in den Jacob Markt in Zollbrück. An alle Basteltanten da draussen: wenn Ihr den Laden noch nicht kennt, da müsst Ihr mal hin. Die Auswahl ist einfach der Hammer! Ich konnte einigen Stöffchen einfach nicht widerstehen.

Next day we went to the Jacob Markt in Zollbrück. If you are a crafts woman you really have to visit that shop. The choice of fabrics, wool and thousands of other things is amazing. Of course some fabrics went with me.

 Was es daraus gibt? Chriesistei Chüsseli (Kirschkernkissen) natürlich, was denn sonst, denn...

You want to know what I'm going to do with that one? Cherry pit cushions of course. Because before my mum and I left for the short trip home..


... bevor wir uns auf den Kurztripp begeben haben, waren meine Mutter und ich noch fleissig.

... we fixed some of them.


Bin total süchtig und kann gar nicht mehr aufhören, diese kleinen Kissen herzustellen.

I can't stop sewing them. And if you tend to freeze there is nothing better then such a hot cushion, believe me.

 Nach dem Kurzurlaub qualmt mein Kopf nur so von neuen Ideen und eigentlich möchte ich jetzt gerne loslegen.

After this trip my head is full of new ideas and I really would love to start with them.

 Aber der Frühling ist mir dazwischen gekommen (ich werde mich aber hüten, mich zu beklagen, haben wir alle doch so lange auf ihn gewartet). Auch wenn das Wetter sich noch nicht von der manierlichen Seite zeigt, müssen jetzt die paar Röschen in meinem Garten geschnitten werden (sind ja nur so ein oder zwei *lach*). War heute den halben Tag damit beschäftigt und habe gerade mal einen Drittel geschafft. Der Winter hat gerade meinen Ramblerrosen wieder ziemlich übel mitgespielt. Bin gespannt, wie und ob sie in diesem Jahr blühen werden.

But spring has finally arrived (don't worry I'm not complaining about it). Well, the weather is not on the sunny side, but who cares. It's time to prune the roses... as you know I just got one or two of them *LoL*. I was for some hours in the garden and just managed a third of them. Winter hasn't been kind to my ramblers I hope they are going to bloom anyway... I had to cut them back hard.


 Ach ja, die beiden wollte ich Euch noch vorstellen. Ich vermute mal, sie werden die einzigen überlebenden Schoggihäschen bleiben. Viel zu süss um ihnen die Ohren abzubrechen oder ähnlich grauslige Taten zu vollführen.

May I introduce to you the two bunnies who probably will survive the massacre of chocolate bunnies as the only one. They are just two cute to murder them. Let's see how long I can withstand them.

 So, nun wünsche ich Euch einen gemütlichen Abend (P.S.: Teilen hat mein Kater noch nicht gelernt, wie Ihr seht. Ob sonst noch jemand Platz in dem Bett braucht interessiert ihn nicht die Bohne...na dann gute Nacht).

Now I wish you all a cozy evening (By the way: My tomcat Noah hasn't learnt to share as you can see... he doesn't bother if anyone else would like to use the bed... nope, it's just his... well, good night then).

Take care
Alex

Kommentare:

  1. Hi Alex.Die kIssen sind sehr schön mit den netten Sprüchen.An deien Ostertisch hatte ich auch gern Platz genommen.
    Schönes WE und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  2. Ein Kissen für Frostbeulen?????????? Yeaaaahhhhhhh.... das ist doch dann meines??????

    Ich sag´s Dir, ... wenn das mit der Kälte nicht bald zu Ende geht, dannn........ wandere ich aus. Und Dein schönes Kissen nehme ich mit.

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex,
    die Fotos vom leckeren Buffet hätte ich mir besser nicht angeschaut. Jetzt hab ich richtig Hunger bekommen. ;-)
    Shoppen hilft ja immer, wenn's nicht Frühling werden will. Tolle Sachen hast du wieder gefunden. Die Filzkatzen sind ja sooo süß!
    Dein Rotkehlchen will also deine britische Teekanne nicht bebrüten? Gut zu wissen, die stand auf meiner Wunschliste..
    Schönes Wochenende!
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. wow.....so lecker Sachen......vom Holunderblüten Tiramisu hätte ich jetzt gern eine große Portion....schmatz ♥

    Schönes Wochenende wünscht dir Eva

    AntwortenLöschen
  5. Der getöpferte Pflanztopf, den dir dein Patenkind geschenkt hat, gefällt mir sehr gut! Super schön!
    Als Frostbeule bin ich auch ein Fan von Kirschkernkissen! Herrlich!
    Und die Eule, die ist ja auch ein besonderes Stück!
    Nun bin ich mal gespannt, wie ihr euch um euren Kater herumdrappiert ... ;-)
    Liebe Grüße
    Calendula

    AntwortenLöschen
  6. Hoi Alex
    ich hab euren Besuch bei mir auch sehr genossen , eine erfreuliche und liebenswerte Abwechslung zum immerwährenden *gepinsel* kicher.
    Noah ist echt der Hammer , schnappt sich doch gleich das ganze Bett ,hi,hi.
    Will Dein Patenkind vielleicht Töpferin werden ? ...das hat Sie superschön gemacht , kompliment!
    Hmmmm , das Schoggihasenpäärchen ist echt allerliebst , ich glaub davon würde ich sogar meine Finger lassen , smile.
    Wünsch Dir noch einen schönen Abend
    und eine gute Nacht.
    liebi Grüess caro

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Alex,
    das klingt nach supertollen Osterfeiertagen, sehr schön schaut alles aus, das Tiramisu klingt ja toll, da darfst du liebend gerne das Rezept verraten ;-).
    Ich bin ja mal gespannt ob du dich an den Filztieren versuchst, ich hab das Buch schon mal angeschaut, aber ich kann das nicht, hab ja schon mal einen Filzkurs gemacht und weiss wie schwer das ist und trau mich da sicher nicht dran, aber ich bin gespannt auf deine Werke ;-).
    Alles Liebe von Tatjana
    PS du willst schon mit nur einem Kater im Bett jammern, was soll ich da sagen...

    AntwortenLöschen
  8. Na, da hast du ja ordentlich zugeschlagen :-)
    Das Wachstuch würde mir auch gefallen!
    Was machst denn du mit soviel Kirschkernkissen?
    Aber sie sehen einfach toll aus :-)
    Ganz viele liebe Grüße und
    ein tolles Wochenende wünscht dir Urte

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Alex,
    du hast ja super Ostertage verlebt und dein Kurzurlaub war bestimmt sehr schön. Tolle Sachen hast du mitgebracht. Die Taschen und Kissen werden bestimmt sehr schön. Also bei euch ist der Frühling. Schick doch mal ein bisschen davon zu uns. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Alex, vielen Dank für die super Links! Wenn ich das nächste Mal in Richtung Emmental fahre, muss ich da unbedingt "ein wenig" Zeit einplanen! (Armer Mann). Auch die Fotos sind wieder wunderbar und inspirierend. Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Alex
    Schön, dass Du Deinen Kurzurlaub so geniessen konntest. Hm.... Dein Brunchbuffet sieht wirklich verlockend aus. Warum nur bin ich nicht als Ueberraschungsbesuch bei Dir eingetroffen =;o) Deine "Chriesistei"-Kissen sehen wunderschön aus und sind eine ganz tolle Idee.
    Das kenne ich.... manchmal finde ich im Bett auch kaum ein Plätzchen, weil die Samtpfote sich's gemütlich macht.
    Ein wunderschönes und gemütliches Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Holunderblütentiramisu???? Noch nie gehört, klingt aber seeeehr speziell und wohlschmeckend. Das wird in dieser Saison ausprobiert!

    Viele Grüße von der
    Füchsin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Alex,oh das Tiramisu,mmmhh,lecker mit Hollunderblüten....,ich liebe deine Ausdrücke,muss da immer 3 mal lesen,grins...,die kleinen Kissen sind ganz hübsch geworden,tja so eine Shoppingtour mit Mama ist immer toll....,Noah darf natürlich nicht fehlen,wenn´s nicht bald schöner wird,hat unser Simba bald 7 Kilo,er lungert den ganzen Tag nur im Bett...,schönes Wochenende,lg Andrea!

    AntwortenLöschen
  14. Huhu,

    da hätte ich ja gerne mitgespeist *schmunzel*
    Schön, dass der Frühling endlich bei dir angekommen ist, dann kann es ja endlich losgehen im Garten :)

    ganz liebe Grüße
    Paultschi

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen liebe Alex
    Wow.einfach wow, da hattest du ja nicht nur ein tolles Osterfest, das Fest zog sich ja die ganze woche rüber weiter, wenn ich deine Stationen lese. Hihi, wenn alles glatt läuft hab ich in der kommenden Woche auch noch einen Termin bei der ChacheliMacheri. Und der Home shop, nur gut, ist der in Aarau und nicht so nahe bei dir. Da freu ich mich drauf, auf all das, was noch entstehen wird, obwohl, das was du werjelst ist soooo zauberhaft!
    Liebe Grüsse und hab einen schönen Sonntag
    Ida
    ... die jetzt dann grad mal schaut, obs mit Walken noch geht ... verschnupft und zugenäht ;-)

    AntwortenLöschen
  16. ... Und das Schneckentöpfli ist deinem Gottemeitli suuuupertoll gelungen. Da schlummert eine kleine Künstlerin in ihr!

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ales, ich melde mich aus der Versenkung und hoffe, dass ich bald wieder mehr Zeit für das Bloggen finde. Holundertiramisu? - Das klingt ja superlecker, zumal ich jede Art von Tiramisu liebe. GLG Petra

    AntwortenLöschen
  18. Ein sehr interessanter Post die witzigen Chüsseli sind umwerfend. Die Lädeli hab ich gleich angeschaut---> Web, Super muss ich bald mal hin.
    Geniess den Frühlingsanfang!

    Liebi Grüss Steffi

    AntwortenLöschen