Mittwoch, 22. Mai 2013

Durchhänger? / Fed up with the wet weather?

 
Wir haben ja alle ein bisschen den Durchhänger von wegem des schmuddeligen Wetters. Aber hej, seien wir dankbar, denn damit es nicht so wie oben auf dem Foto ausschaut,

Yes, I know, we are all a bit fed up with this wet weather. But hey, without it, our soil would look like the photo above.


 ... braucht es einige davon. Der Mensch besteht ja auch aus 70 - 80 % Wasser... manche ein bisschen mehr als andere *kicher*. Wie auch immer, ohne all diese Tröpfchen...

So let's be grateful for every drop. Even the human body consist of 70 to 80 % water... some a bit more than others *LoL*. However, without all those raindrops...

 
 ... gäbe es dass hier nicht. Die Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters. Ich habe mir heute daher die Kamera umgeschnallt, die Regenjacke angezogen und habe versucht, die Schönheit vom tropfenden Nass von oben einzufangen. Wer so viel Nass auf einmal nicht erträgt klicke vorher noch rasch auf das Musikvideo, der wird auf dem feuchtfröhlichen Weg mit etwas südlichem Pfeffer begleitet:

... we couldn't enjoy such sights. As we all know, the beauty is in the eye of the beholder. So I just took my camera and a raincoat to look out for the beauty of the dropping wet. If this is all to wet and depressing for you, just click on the below video and you will be accompanied from some southern sunny power:


Ehm, ja, natürlich dürft Ihr mit grooven, wenn ich grad mal so von Regenpfütze zu Regenpfütze hüpfe.

Okay, let's start to dance from one puddle to the next.














 So, nun hoffe ich, Ihr konntet dem Regen auch was Herzhaftes abgewinnen. Und wenn nicht, dann macht es wie ich und nutzt die gewonnene Zeit für Indoor-Vergnügen. Endlich haben wir mal Zeit, die Dinge zu tun, die wir doch schon lange mal machen wollten: Teatime, Backen, Stricken, Häkeln, Nähen, Basteln usw.

Now I hope you found the beauty in rainy weather too. And if not, just use the time for some indoor fun like me. Finally we've got the time to do such things like having a lovely tea time, baking, knitting, crocheting, sewing and many more things.

 Habe mich mal wieder an die Nähmaschine gesetzt.

I just had some fun with my sewing machine.

 Dieses süsse Taschentuchtäschchen ist entstanden.

I made this little sweet bag for hankies.

 So bin ich wenigstens gerüstet, wenn am Freitag der Schnee zurück kommt. Lach, ja, Ihr habt richtig gelesen, angeblich soll es bis 600 Meter runter schneien und das könnte gerade uns noch erwischen. Ist ja jetzt nicht so, dass ich unbedingt noch Schnee wollte, aber hej, auf mich hört ja eh kein Schw...

This way I'm ready for Friday, because the meteorologists have announced snow to 600 m. Yes, you read it right, snow in May! However, it's not that I would love to see snowflakes on my peonies but my voice was never listened to by the weather gods. So let's make the best of it. 

Keep on smiling, meine Lieben, irgendwann kriecht auch der Sommer aus seinem Versteck hervor.

Keep on smiling, someday even the summer will have to creep out of its hidden place.

So long
Alex

Kommentare:

  1. Hoi Alex

    ach ja auch das scheinbar Sinnlose hat seinen Sinn......*Eigensinniges* Wetter.....richtig stur ist das , grrrrr. Aber mit musikalischer unterstützung wird's doch richtig gemütlich und das *Nass erhält sogar was mystisches, bezauberndes.
    Die Fotos sind wunderschön anzusehen.
    Ich hoffe Du hast die Schneeschaufel noch nicht zu weit weggelegt , grins.liebgruess
    caro

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alex,
    oh, bloß keinen Schnee! Ich drücke euch die Daumen, dass er euch nicht trifft.
    Erst hieß es, die Eisheiligen fallen aus, und jetzt haben sie nur Verspätung.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alex
    Wenn ich Deine tollen Bilder sehe, muss ich sagen, das Regenwetter hat auch seine schönen Seiten. Langsam aber sicher habe ich aber wirklich genug und von Schnee mag ich ganz und gar nichts mehr hören. Dein Tattü-Täschchen sieht übrigens wunderschön aus.
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Hey Alex..auch wenn du den Regen so herrlich eingefangen hast..die Bilder sprechen ja für sich,ich kann ihn nicht mehr sehen..ich will SONNE :-)))aber auch hier ist es wieder kälter geworden und ein paar Sommerblumen warten darauf eingepflanzt zu werden,also werde ich mich nun dick einmümmeln,pflanzen und sie dann in Sicherheit stellen.. nee, so macht es keinen Spaß..aber wie heißt es so schön..nur die harten geh´n in den Garten:-))))..LG Irene(dein Täschchen sieht übrigens toll aus)

    AntwortenLöschen
  5. Sali Alex, du hast ja recht, trotzdem könnte ich.....grrrr, ach...seufz....schluchz...
    Alles klar?
    Die Tropfen sind vorallem auf den dunklen Blüten eine wahre Augenweide!
    Herzliche Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alex,
    Njaa, hast ja recht, wenns nur nicht sooo kalt wäre!
    Aber da muss man es sich drinnen gemütlich machen.
    Ganz viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Alex, du hast natürlich vollkommen recht und den Pflanzen tut der Regen nach dem trockenen April tatsächlich richtig gut! Dein Taschentuchtäschchen ist wunderhübsch geworden! LG Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Alex
    sogar ich müsste den Schnee nicht mehr haben und das heisst doch etwas, oder??? Mir gehts wie Caro - Wasser und die dunklen Blüten sind eine Augenweide! Aber natürlich auch dein Tatüta - wieder so ein hübsches Stöffli!
    Herzlichste Grüsse Rita

    AntwortenLöschen

  9. Liebe Alex!
    Wie sagt man so schön? Machen Sie das Beste aus Ihrem Typ.
    Deine Fotos von Regenblättern beweisen das! Sie sind soo schön, da wünscht man sich (fast) gar keine Sonne zurück. Ist doch herrlich, nicht zu schwitzen! Und dein Täschchen ist total niedlich.

    LG vom
    Nordlicht

    AntwortenLöschen
  10. Also ich habe heute im Radio gehört, daß es aktuell das optimale Wetter für die Erdbeeren sind. Es gäbe zwar noch mal einen heftigen Arbeitsaufwand von wegen Abdecken, - aber umso besser und aromatischer würden sie sich uns dann im Juni zur Erntezeit präsentieren.
    Machen wir es uns halt schön kuschelig, ne?!
    Ich hoffe das Beste für Dich und Deinen Garten,
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Alex,
    mitgrooven konnte ich leider nicht, denn das Video war für Deutschland nicht verfügbar...:-(
    Das sind wunderschöne Regentropfenbilder!!! Regen finde ich eigentlich auch gar nicht so schlimm, vor allem weil es hier normalerweise im Frühjahr und Sommer oft recht trocken ist und wir uns eher nach Regen sehnen. Aber Dauerregen im Mai und das bei windigen 10 Grad? Nö, das brauche ich wirklich nicht...Hier kann es in den nächsten Tagen Bodenfrost geben, d.h. gleich werden wir alle Paprika-, Chili- und Dahlientöpfe (ca. 30 Stück) in die Garage tragen, die Tomatenpflanzen in den Beeten in Plastiktüten und Vlies einpacken und hoffen...Dann bin ich gespannt, ob es hier demmächst wieder Schneebilder gibt...;-)

    Dein Taschentuchtäschchen ist allerliebst!!!

    Ganz liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Alex!Ach,das ist ja schrecklich,dass es so viel regnet bei euch!Wir hatten zwar auch einige Gewitter in den letzten Tagen, zwei mal sogar mit Hagel,aber darauf gleich wieder Sonnenschein und um die 20 Grad...,Mit dem Wasserfall machst du mir ja Konkurenz,grins....sieht ganz,ganz toll aus....,auch dein Täschchen ist super schön geworden!Ich schick dir ein paar Sonnenstrahlen aus dem Burgenland,lg Andrea!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Alex,

    Du hast Recht! Hören wir einfach mal auf zu stöhnen. Wäre es heiß und trocken, würden wir schließlich auch jammern, was? Zudem hat es bei uns in Berlin erst heute angefangen mit dem Regen, bislang konnten wir wirklich nicht klagen...

    Danke fürs Zurechtstutzen und natürlich die wundervollen Regenfotos!

    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  14. Hach Alex, wie recht du dochnhast. Ich schau in den Garten und hab das Gefühl, der Garten war noch nie so grün, sattgrün ... dank dem stetigen Regen. Aber so ganz im Innersten, etwas mehr Wärme wär ja schon nicht ohne ... So 10 Grädchen oder so ;-)
    Heb en guete Tag. Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  15. Du hast recht, für Tröpfchenmakros ist das genau das richtige Wetter. Man muss eben aus allem das Beste machen :-). Deine Gartenimpressionen gefallen mir sehr.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  16. So scheußlich dieser ständige Regen ist, aber die Bilder mit den Wassertropfen auf den Blüten sind schon einfach genial! Und 600 m Schnee, da werden wir wohl auch ein paar Flocken abbekommen.
    Leider lässt sich das Musikvideo mal wieder in Deutschland nicht starten: GEMA - die typisch deutsche Erfindung um Gebühren einzusammeln....
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Alex,
    ೋღღೋ
    dank dir sehr für dein herzliches Willkommen nach der Kur!
    Wie du siehst, dauert's bei mir im Moment ein "bisserl", bis ich mich melde, aber ich hab mich sehr über deine lieben Zeilen gefreut - und ich hab übrigens nicht das geringst Problem damit, wenn jemand nicht bei Verlosungen mitmachen will, die von Firmen gesponsert werden :o) Deine Regenwasserfotos sind absolut traumhaft, da kann man dem nassen Wetter tatsächlich etwas abgewinnen! Bei uns ist es zur Zeit auch "durchwachsen"... Aber du hast Recht, es gibt genügend Indoor-Aktivitäten bzw. -Erledigungen. So hübsche Täschchen schaffe ich allerdings nicht - einfach suß!!!!
    ೋღღೋ
    Herzliche Rostrosengrüße und Noahknuddler aus der Blogpause :o), Traude

    AntwortenLöschen
  18. Geniale Bilder, sehr schön! Passen genau zu dem Spruch, der mir gerade vor 2 Tagen untergekommen ist und der mir sehr gefällt:
    Die Kunst zu leben besteht darin, zu lernen, im Regen zu tanzen, anstatt auf die Sonne zu warten.

    Also, tanz weiter (oder häkel, näh, bastel, back...) kein Grund für einen Durchhänger.

    Grüße, die Kärntnerin

    AntwortenLöschen
  19. Hello Alex, seems we have very similar weather! I don't mind the rain so much, it's just that it is so cold! My thermometer seems to have been frozen to 10 - 11 degrees for as long as I can remember, and although we have had some sun now and then, it really hasn't been much.

    Loved your photos, that slug would not have been allowed to stay for long in my garden! Take care, Helene.

    AntwortenLöschen