Mittwoch, 4. September 2013

Knockderry Country House Hotel

 
 Nun mach ich etwas, was ich sonst eher nicht mache auf meinem Blog: Werbung. Aber was soll's, es war einfach schön und Schönes soll man auch an andere weitergeben und nicht für sich behalten :o).
Knockderry Country House Hotel war unsere jeweilige Zwischenlandung auf dem Weg zwischen Flughafen und Cottage.

Now I do something I usually don't do in this blog: promotion. But it was so great and I don't want to be mean and keep it all as a secret place for myself. We booked Knockderry Country House Hotell as a stop between the airport and our cottage when we arrived and when we had to leave again. The way up to the Highlands would have been too much after the flight.


Das verträumte Himmelbett-Zimmer erhielten wir bei der Anreise. 

When we arrived from Glasgow they gave us this romantic poster bed room.


 Badewanne mit Füsschen (Bärbel, ich kann Dich bis hier her hören *grins*)! Da konnte ich einfach nicht widerstehen, die musste gleich eingeweiht werden. Nach einem Flug genau das richtige.  Leider hatte das Zimmer, welches wir bei der Rückreise erhielten, kein solches Schnuckelchen im Badezimmer.

A bathtube with little feet! I absolutely adore them and of course I didn't waste any time and jumped immediately in. After a flight just the right thing to do. Unfortunately our second room, when we came back from the Highlands, didn't have such a lovely feature.




Room with a view.

 Auch im Rest des Hotels hatte man das Gefühl in einer anderen Epoche gelandet zu sein. Herrlich, alles geht etwas langsamer. Das Essen war übrigens wirklich sehr, sehr gut (ich glaube, das habe ich noch nie über englisches Essen gesagt *lach*). Schleckmäuler sollten unbedingt das Dessert mit den drei Schokolade-Variationen testen.

In this Hotel you just feel like in another epoch. It's just beautiful and everything slows a bit down. Very relaxing, indeed. And the food was excellent (I confess, that I did never say this before ... sorry... but English food wasn't really my thing :o) until yet ) . If you are a sweetie you should try the desert "Three of chocolats", it's just fabulous.




 
 Das Meer ist nur wenige Schritte entfernt. Zu sehen gibt es übrigens in der Umgebung reichlich. Es hat diverse schöne Schlösser und Gärten in der Nähe. Da wir aber nur auf der Durchreise waren, konnten wir diese "noch" nicht besichtigen.

The sea is only a few steps from the hotel. And there is lots to see and explore in this area, many castles and gardens aren't far away. But because we were just in transit, we unfortunatley didn't have the time to visit them.

 Die Steine am Strand waren ziemlich flach... genau richtig um sie über das Wasser springen zu lassen. Ja, ja, ich werde wohl nie erwachsen. Ich hoffe, dass kein Fisch nun deswegen Kopfschmerzen hat :o).

The stones at the shore had a special shape... just the right to let them hop over the water. Felt like a child but it was fun. Hope no fish has got now a headache.


 Bei der Rückreise erhielten wir dieses hübsche Zimmer, mit sehr grossem und bequemen Bett. Einziger Nachteil: In dieser Ecke des Hotels waren die Wände etwas dünner, so dass man manchmal meinte, die Zimmernachbarn im gleichen Raum zu haben :o). Aber für eine Nacht ging's.

On our return trip we got this lovely room, with a very big and comfortable bed. The only negativ thing was, that the walls seemed to be thinner there. Sometimes you had the feeling, that your room neighbors were in the same room :o). But for one night we didn't mind.



Was aber das Hotel auszeichnete war nicht nur seine Einrichtung, seine gemütliche Bar oder die romantische Bauart des Hauses, sondern die wirklich sehr, sehr netten Angestellten. Wir fühlten uns wirklich willkommen und staunten über die Geduld, mit der man uns entgegentrat, wenn wir auch zum dritten Mal, den schottischen Akzent nicht verstanden haben *lach*. Es ist aber auch nicht leicht, echt... vor allem, wenn sie schnell reden, verstehe ich nur noch Bahnhof :o).

But it wasn't only the beautiful style of the hotel, the cozy bar or the lovely view that made this place special. No, it was the staff who marks up this house. We felt warmly welcomed and were happy and grateful that they were so patient with us, while we had some troubles in understanding their Scottish Accent *LoL*. But it really isn't easy at all, especially when English isn't your mother tongue and when they are speaking rather quick. Sometimes I must have looked at them like a big question mark :o).



Weiter geht's im nächsten Post mit "Escape to the Country". Ich hoffe, Ihr seit wieder mit dabei und sitzt in der ersten Reihe.
Next time is about an "Escape to the Country". I hope you will join me again and find a place in the first row.




Take care
Alex

Kommentare:

  1. Sehr ansprechend! Ich liebe diese alten Häuser, nur sind die Räume auch entsprechend teuer. Es gefällt mir alles - bis auf das Slipper Bath, das geht bei mir nicht wegen Rücken. Wir hatten das auch mal in einem Haus, mit goldenen Füßchen, es gab aber noch die Dusche. Bin sehr gespannt auf deinen weiteren Bericht.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Sigrun
      Nebst dem Bad mit Füsschen hatte es tatsächlich noch eine Dusche im Badezimmer.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  2. Ich bin schon ganz gespannt auf die Fortsetzung Deines Reiseberichtes, denn was ich bisher bei Dir gelesen und gesehen habe, gefällt mir sehr gut. Wir lieben solche stillen Landschaften, waren aber bisher noch nie in Schottland. Das sollte ich mal auf meine Reiseliste setzen...
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  3. Gemütliche wunderbare Bilder schon am Morgen. Vielen Dank für dein erzählen und zeigen.
    Freue mich auf weiteres. :-)

    Herrlich schöne Tag für di.

    Liebi Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Oh Alex, das muss eine echt Wohlfühloase gewesen sein. Kuschlig ... und dann noch gutes Essen - ein absoluter Glücksgriff!
    Heb en tolle Tag. Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alex -

    Die Unterkunft ist natürlich "der Knaller" ... aber was mich mit Abstand am meistern erheitert hat ist dieser absolut entspannte Otter: *lach* ... soooo süß!

    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Otter waren ein Thema während der ganzen Schottland-Woche und werden Euch hier immer mal wieder begleiten.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  6. Und, wie sitzt es sich in so einer Badewanne???
    Hach, das ist ein wunderwunderschönes Hotel, genau nach meinem Geschmack, und so schön gelegen...dieser Ausblick, einfach traumhaft! Ich freue mich schon auf den nächsten Post!

    Ganz liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach... natürlich herrlich! Du fühlst dich wie eine Prinzessin (auch wenn's schlussendlich nur eine Badewanne wie jede andere ist *kicher*). Wenn ich könnt wie ich wollt, stünde so ein Teil längstens irgendwo in unserem kleinen Häuschen... aber GG wehrt sich (noch) mit Händen und Füssen. Im Garten würde sich doch so ein Teil auch hübsch ausmachen, nicht? Müsste jetzt ja nicht gerade eine neue sein :o).
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  7. Als Romantikerin habe ich mich sofort wohl gefühlt, liebe Alex. Was für ein feiner Ort zum Übernachten.

    Und die Steinformation sieht ja äußerst interessant aus. Das schafft nur die Natur.

    Übrigens waren die Maisringe für Jasmin, die Katze, ein kläglicher Versuch, ich weiß (ist ja auch Hundefutter). Ich hatte halt nichts anderes dabei. Und außerdem ist es schon soooooo lange her, dass meine Schwester und ich zwei Katzen hatten und die beiden (Maunzi und Rumpelpumpel) mit Leckereien versorgt haben...

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Moin Alex,
    das sieht ja bezaubernd aus - genau das Richtige auch für uns Nordlichter, werde ich mir merken! Danke für die Anregung.
    LG aus dem (nun wieder) Norden

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Alex,
    euer "Durchreise"-Hotel ist bereits wunderschön, wirklich zauberhaft so ein altes Gemäuer. Bei dem Anblick fühlt man sich gleich in eine vergange Zeit versetzt - sowas liebe ich ja!
    Wie hat man euch nur wieder nach hause bekommen? An den Ohren in den Flieger geschleift oder die ein Bild des, vor Mamiweh, schniefenden Noahs vor die Nase gehalten? ;o)
    Nein nein, zuhause hast du es ja auch so zauberhaft, da kommt Frau gerne zurück und bald schon packt ihr sicher wieder die Koffer und düst in euer Zauberland.
    ich freu mich schon auf die kommenden Etappen, gerne immer wieder mit Otterbildern und Kopfweh-Fischen (ich musste da so lachen ;o)
    Alles Liebe....
    Kim

    AntwortenLöschen
  10. Sieht herrlich aus...ein bisschen wie in einem Inspector Barnaby Krimi ;)

    Zu dem Otter auf dem letzten Bild, paßt ganz hervorragend ein dickes "RELAX" :)

    LG,Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Hoi Alex
    Badewanne mir Füsschen , seufz und ein romantisches Hotel in wunderschöner Umgebung .
    Wenn Du so weiter machst muss ich das *Rudel* mal vor den Compi zitieren und denen mal klar machen wo ich die nächsten Ferien verbringen will .
    Liebgruess
    caro

    AntwortenLöschen
  12. Haaaachz...wie schön ist denn das, bitte?? Ich liiiiebe solche alten Gemäuer, sie hauchen so viel Charme und Geschichte aus- und vielleicht haben sie ja sogar ein Schlossgespenst zu bieten? Ich warte schon lange auf eine Begegnung der etwas anderen Art, *ggg*!!
    Die Badewanne ist der absolute Brüller- vor allem diese Farbe! Ein Traum.... Leider hätte sie in unserem Badezimmer gar keinen Platz, denn es ist nur unwesentlich grösser als diese Wanne. Echt jetzt! Aber es erfüllt seinenZweck voll und ganz, und man muss nicht so viel putzen. Ist ja auch nicht zu verachten, oder?
    Ich freue mich auf mehr!
    Herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  13. Hach, seufz - so romantisch!
    Das würde mir auch mal gefallen :-)
    Solche Werbung ist super!
    Ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen