Mittwoch, 8. Januar 2014

Verrückt / Crazy

Nachdem mein tapferes Schneiderlein zum Massnehmen missbraucht worden ist...

After misusing my brave little tailor for measuring...


 ... brauchte es ein Nickerchen. Daher machte ich mich alleine auf in den Garten. Und jetzt schaut mal, was ich gefunden hab:

... he really needed a nap. So I went all alone out into the garden to see what is going on there.


 Ein frisch geschlüpftes Geissblatt,

I found a freshly hatched honeysuckle, 

 Helleboren, die nicht warten können, ihre Köpfe nach oben zu strecken,

Helleborus orientalis, who couldn't wait to put their heads out of the soil,

 ...mutige Baumfpingstrosen,

... a brave tree peony, 

...spitzfindige Hortensien,

... strange behaving Hydrangeas,

...sonnensüchtige fette Hennen,

... Sedums sucking in the sun,


 ...eine Amsel, die den Frühlingsputz hinter sich bringt. Leider hatte ich das Zoom-Objektiv nicht dabei :o(. Und was dem ganzen die Krönung aufsetzt... und nun haltet Euch echt fest:

... a black bird, who enjoys a bath. And to top it all, and this is really spectacular:



...das aller, aaaaaaallererste Schneeglöckchen. Verrückt, nicht? Das ist absolute Premiere im Gwundergarten, Schneeglöckchen anfangs Januar, das gab's echt noch nie.
Da ich für einen Artikel ein Schneeglöckchen Experiment mache, habe ich im Herbst verschiedene Sorten gepflanzt. Dieses hier ist von der Sorte Galanthus elwesii und ich hab keinen blasser Schimmer, ob die immer so früh dran sind, aber vielleicht kann mir ja wer von Euch auf die Sprünge helfen und wenn Ihr besondere Arten von Schneeglöcken per Zufall in Eurem Garten wachsen habt... dann bitte meldet Euch bei mir.

... the very first snowdrop of the year. Crazy isn't it? We never had before at this time of the year snowdrops in the garden. This kind  is called Galanthus elwesii, I don't know if they usually turn up that early, I just planted them last fall. I planted some different kinds of snowdrops for an article and I can't wait what is becoming of them. If you've got special kinds of snowdrops in your garden, please contact me.

Habt alle noch eine gute Woche. / Take care

Alex 
Noah



Kommentare:

  1. Oh, in Deinem Garten treibt es ja auch schon munter aus, genauso wie bei uns. Es tut mir jetzt schon in der Seele weh, wenn ich dran denke, wieviel erfrieren wird, wenn ab nächste Woche der angekündigte Winter kommt. Der Garten ist schon ganz auf Frühling eingestellt, hier blühen sogar noch die Rosen.
    Liebe Grüße
    und einen schönen Abend
    Inge

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich deine "Vorfrühlingsboten" so sehe, juckts mir geradezu in den Zehen, morgen meine Gartenpuschen an die Füße zu ziehen und in meinem Garten nach diesen Boten zu schaun! Schneeglöckchen, jetzt schon!
    Oh, weia. Hoffentlich gehts in diesem Jahr nicht so wie im letzten. Da haben wir hier im Münsterland noch spät und lange Schnee bekommen.
    ...herzlichst-die Stadtrandgartenbesitzer

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alex, also ich habe zwar auch ein paar Schneeglöckchen gepflanzt, aber ob die heuer schon blühen, weiß ich leider nicht - die sind im hinteren Gartenteil, da hab ich noch nicht nachgesehen :o)) Doch bei den derzeitigen Temperaturen wundert mich das alles nicht. Ich mache mir da dann immer gewisse Sorgen, weil vermutlich der Winter doch noch kommen wird und in der Folge wohl wieder einiges abstirbt... war jedenfalls 2013 so... Noah macht's jedenfalls kaum anders als meine Miezen zur Zeit :o))
    Alles Liebe, eine schöne "Wochenteilung", Streicheleinheiten an Noah und Pfotenwinkerchens von Nina und Maxwell:o), Traude

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex, Deine Katze ist wirklich zu suess! Ich hoere auch von meiner Mutter, die in Deutschland lebt, das der Winter dort sehr milde ist bis her. Ist aber trotzdem erstaunlich (und schoen) wie Dein Garten schon mal ein bisschen in Fruehlingslaune gekommen ist. Ich hoffe, nur das es keinen starken Frost mehr gibt und das junge gruen erfriert. Ich liebe Schneeglockchen. Leider wachsen die hier in Suedkalifornien nicht, es ist einfach zu warm. Dir noch einen schoenen Abend und liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alex
    Ist ja wirklich verrückt was im Garten abläuft. Habe gestern auch bereits die ersten Schneeglöggli gesehen die anfangen zu spriessen.
    Eigentlich würde ich mich ja über Schnee freuen,das meine Mädels endlich ihren Schneemann bekommen...
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Alex, it is wonderful to see the first signs of spring, even untimely :). I am sorry I don't grow snowdrops, but yours is lovely.

    AntwortenLöschen
  7. Also dass mir dieses frühlingshafte Getue gar nicht gefällt, weisst du ja. Aber über dein Schneeglöggli habe ich mich jetzt aber doch sehr gefreut! Ich habe auch viele gesteckt - aber offensichtlich alles "Spätzünder", weil ich noch kein einziges entdeckt habe!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Alex,

    wie schön, Deine Beschreibung der Frühchenentdeckungen im Garten!
    Nun hast Du mich angesteckt. Ich werde mir gleich ein Zettelchen an die Terrassentür legen, damit ich nicht vergesse, meinen Garten zu inspizieren, sobald ich Zeit dazu habe. Da bin ich aber gespannt ...

    Komisch finde ich auch, dass überall schon Boten des Frühlings frech um die Ecke gucken, obwohl wir drinnen noch den Lichterbaum stehen haben. Er behält dieses Jahr so stur seine Nadeln, dass wir es einfach nicht übers Herz bringen, ihn zu zerstückeln und das schöne Licht und die Glitzersachen bis zum nächsten Dezember in Kartons zu verpacken.
    Mit den Jahren, da einem die Zeit immer schneller zu vergehen scheint, kommt man auch schon mal auf die Idee, ihn als gemütliche Lichtquelle mitten im Wohnzimmer stehen zu lassen. Ha ha ... kommt nicht von mir, sondern stammt aus einem lustigen Roman über das Seniorendasein.

    Da ich mir dein Feed abonniert habe, bin ich jetzt regelmäßig hier.
    Warst Du schon mal bei mir zu Besuch?
    Habe mein Gartenblog verlinkt.

    Vielleicht siehst Du dort in Kürze meine ersten Frühlingsfrühchen. Dabei ist der Winter ganz sicher noch nicht vorbei - au wei!

    Liebe Grüße aus dem Lipperland,
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Ach so ... mein Gartenblog findest Du hinter dem Titel
    "Gartenspaziergänge mit ULL-Rike"
    oder hinter diesem Link:
    http://gartenspaziergaenge.blogspot.de/

    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  10. haaalööleee MHHH .. i glab das des nit sooo guat is das jetzt scho alles rauskummt:: WEIL DA WINTA kummt sicha no::: UND dann woas nit ob des nit zu früh is.. naja wir werdn sehn:: HABS NO FEIN. und MORGEN geh i ah mal schaun:: BUSSALE AUS TIROL:: BIRGIT::

    AntwortenLöschen
  11. Guten morgen liebe Alex
    Nein, ich glaub es nicht!!!! Das ist ja der Hammer und das im Januar. Hm, morgen werde ich dann auch Zeit haben, einen ausgibigen Rundgang machen zu können im Garten bei Tageslicht. Da bin ich aber nun sehr gespannt, was mich erwartet. Aber es wundert mich ehrlich gesagt nicht. Diese milden Temperaturen, die wir haben, das ist doch einfach nicht mehr normal. Und ich befürchte halt schon noch, dass der Winter uns dann doch noch heimsucht und dabei hoffe ich jetzt schon, dass er dann nicht mehr so zuschlägt, dass alles, was jetzt treibt, nicht wieder ganz zunichte gemacht wird. Verrückte Welt sage ich da nur ... im Garten und anderswo ...
    Heb en gueti Räschtwuche.
    Herzlichst
    Ida

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Alex
    Was.... das ist ja der Wahnsinn! Du hast doch tatsächlich schon ein Schneeglöckchen im Garten! Das erste Schneeglöckchen im Garten löst bei mir immer ein Glücksgefühl aus.... Hm..... aber im Januar doch nicht! Ja, momentan spielt das Wetter wirklich verrückt. Frühling im Januar.... ob uns der Winter doch noch eine "Ladung" Schnee bringen wird. Lassen wir uns überraschen. Heute werde ich mal einen Gartenspaziergang machen. Vielleicht entdecke ich ja auch ein Schneeglöckchen. Das erste blühende Blümchen, das ich jeweils im Spätwinter entdecke, ist ein Winterling. So werde ich mich heute mal auf die Winterlingsuche machen!
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  13. Guete Morge liebi Alex,

    es erstaunt mich nicht das es in deinem Garten schon beginnt überall zu blühen und spriessen. Die Temperaturen zur Zeit sind dafür mehr als ausreichend. Die Schneeglöggli dei du zeigst blühen auch bei uns oben immer als erste Blümchen. Oft beginnen sie schon unter der Schneedecke zu wachsen wenn es Februrar/März ist.
    Mass nehmen an Noah? Was machst du denn Schönes? ;-D

    Einen schönen Tag wünsche ich dir.

    Liebi Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  14. Hoi Alex
    himmel was macht den das Schneeglöckchen bloss für sachen,
    weiss es den nicht , dass es ihm zu dieser Zeit noch locker mal auf den
    Blütenkopf schneien kann......anscheinend soll es am Wochenende ein Wetterwechsel geben......also drück mal alle Knospen gefälligst retour , kicher.
    Liebi Grüess
    caro
    übrigens....der Noah isch eifach härzig.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Alex
    spannend zu sehen was bei dir schon alles im Garten spriesst! da muss ich am Wochenende bei mir direkt mal einen Rundgang starten...
    Hab's gut, Moni

    AntwortenLöschen
  16. Ja, das Wetter spielt verrückt, ich hab auch einige Primelblüten entdeckt bei mir im Garten. Aber so wird es wohl nicht bleiben. Wenn Kälte kommt, dann bitte auch Schnee.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  17. Noah, you look so comfy. Enjoy your nap.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Alex,
    Elwesii ist das früheste Schneeglöckchen, meine ich.
    Allerdings soll nächste Woche der Winter kommen, hoffentlich halten die mutigen (oder leichtsinnigen?) Pflanzen durch....
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  19. Hoffentlich trifft der Winter die leichtfertigen Pflanzen, die da so mutig ihre Blattspitzen dem vermeintlichen Frühling entgegenstrecken, nicht allzu hart. Denn er soll ja noch kommen - der Herr Winter. Deine Schneeglöckchen sind wohl von der ganz schnellen Sorte. Hier bei uns schauen grad mal die grünen Spitzen aus der Erde.
    Und Dein Chefgärtner schneidert jetzt? Eine nette Beschäftigung für kommende Winterabende :-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  20. Hi Alex, I got Galanthus elwesii in my garden too, and they are also just opening up, it is so nice to have an early spring after the winter and spring we had last year. Let’s hope we don’t get a long, cold period in February ruining everything! At the moment I am just enjoying the weather forecast saying next week will be much better than in weeks! Have a great week-end :-)

    AntwortenLöschen
  21. Genau- ist es nicht ein Drama?? Sowas will sich Winter nennen? Püüühhhh....Aber es soll sich ja nächste Woche ändern, hab ich gehört. Es soll eisig werden, winterlich, und überhaupt! Ich hoffe, die Meteorologen haben recht..... Das ist nämlich genau das Problem: Jetzt fängt alles an zu treiben, dann kommt die Kälte, und hast du nicht gesehen ist alles kaputt! :o( Okay, ich kann nicht behaupten, dass ich den gestrigen Nachmittag doof gefunden hätte. Ich sass nämlich mehr als 2 Stunden vor dem Stall in der Sonne, mit Amélie auf dem Arm, die wie ein Baby auf dem Rücken geschlafen hat. JJ hat derweil kleine Steinchen kullern lassen und Paco hat Grillen gejagt. Es war einfach nur friedlich und ich glücklich und zufrieden! Zwar hatte ich eine dicke Backe und eine taube rechte Kieferseite, denn ich hatte mir am Morgen einen Weisheitszahn ziehen lassen müssen. Der war in der Mitte durchgebrochen und nicht mehr zu retten. Aber mein Zahni hat das toll gemacht, in ungefähr 3 Minuten war der Kerl draussen! Aber ich schweife ab....
    Unsere Natur braucht einfach jede Jahreszeit, die Kälte auch, dass der Boden gefriert etc. Und weil ich ein Eskimogen hab will ich jetzt einfach auch noch ein wenig viel Schnee und mit den Ponys durch den Wald galoppieren!! So. Das war mein Wort zum Freitag, *ggg*! Aber jetzt nehmen wir halt, was kommt. Und das ist unter anderem das WE. Juchhuuu!! Hast du was vor, oder plätscherst du einfach so durch den Tag? Ich will mal wieder zum Brocki fahren, eine schöne, alte Holzkiste fehlt mir noch. Mit Deckel. Als Nachttischliersatz. Das wär cool. Aber meistens findet man ja was ganz anderes, als man eigentlich haben wollte, nicht wahr?? Naja, wir werden sehen!
    Dann also, um es mit den Worten der Baumhausfee zu halten: Hoch die Tassen, es wird WE!
    Mach's gut und bis bald,
    herzlichst
    FrauHummel

    ...und PS: Ja, wir werden uns ganz sicher mal persönlich kennenlernen, davon gehe ich aus! ;oD

    AntwortenLöschen
  22. ...achsoja....wegen dem Schneeglöggli: Hab ich leider keine Ahnung!
    Und kraule mal den roten Macho von mir! Und übrigens: War lässig, die FrauGwundergarten mal fotografisch festgehalten im Ganzen zu sehen, jetzt kann ich mir doch zumindest mal ein Bild von dir machen!
    Tschüüü-hüüüüss!!

    AntwortenLöschen
  23. Moin Alex,
    was schneidert sich Noah denn?
    Das Schneeglöckchen sieht aus wie die Sorte, die bei uns auch stets als erste blüht, ungefüllt und recht groß werdend?
    LG aus dem Norden, wo wir wegen des Regens noch warten...

    AntwortenLöschen
  24. Also irgendwas stimmt da nicht, und ich habe nichts getrunken! Entweder ist euer Haus schief oder der Halbkreis aus Eisen! *kicher*

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eindeutig das Haus :o) :o) :o) Noch nie etwas vom schiefen Haus im Zürcher Oberland gehört??? *lach*

      Löschen