Samstag, 8. Januar 2011

Warten... / Waiting

... auf das Schlafendes geweckt wird...

... for waking up the Sleeping...


und Vertrocknetes wieder erblüht.

and withered will bloom again.

Okay, fertig gewartet! Hier schon mal das erste zarte Grün, das sich aus dem Schnee kämpft. Es sind die ersten Lenzrosen.

Okay, enough of waiting! The first green fights itself out of the snow. It's a Helleborus Orientalis.

Und auch der Klee schaut schon knackig aus.

The wood sorrel wears its shining green clothes, too.

Hihi, jaaaa ich weiss, was Ihr jetzt denkt, aber nein, ich habe ihm kein "Schüpfli" von hinten gegeben.

Okay, I know what you might think now. But no, I didn't give him a soft push... what do you think of me :o).
Am längsten schlafen natürlich wieder die Hoheiten, welche immer noch in eine dicke weisse Decke gehüllt sind.

As always her Majesty sleeps longer then all the others, covered with a thick white blanket.

Während das Volk bereits wieder schuftet. "Hmm, die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen oder war's gleich umgekehrt? Egal, ich fress gleich alle." Seht Ihr auch das dicke zufriedene Grinsen im Gesicht des Eichelhähers?

While people slaving away again. "Well, the good into the pot and the bad into the crop... or how did it work again? However, I better eat both of them." Can you see too the big satisfied smile in the face of the jay?



Noah hat Besuch gekriegt von einem schwarzen Büsi, das ich noch nie in unserer Gegend gesehen hatte. Aber freundlich begrüsst hat er die Kleine nicht. Es gab Gefauche, Gemauze, vor Ärger dick geschwollene Katzenschwänze und zum Schluss flogen noch die Langlaufskier mit lautem Gedöns auf den Boden. Beide sind dann ins Nirgendwo verschwunden und Katerchen kam später mit einem geschlossenen Auge nach Hause. Hihi, sie wird ihm wohl eine geknallt haben. Das Auge ist aber mittlerweile wieder völlig normal.

Ihr seht, nur warten geht bei uns einfach nicht. Aber noch ist nicht Frühling, das ist mir schon klar, und ich versuche mich in Geduld zu üben... einer meiner absoluten Stärken *hihi, wer's glaubt*.

Noah got a visit from a black cat lady, who I haven't seen before here. He didn't greet her kindly at all. There was growl and loud Miouuuus and finally the cross-country skis fell to the ground. I didn't see anyone of them until late afternoon, when Noah returned with a closed eye. Probably she slapped him into the face to teach him some manners. But don't worry, he's already fine again.

As you can see, we can't just wait and do nothing. But it's still not spring time and I try to be patient... one of my absolute strengths *smile-you better don't believe me*.



Habt ein schönes Wochenende und geniesst das Tauwetter

Have a nice weekend and enjoy the thaw.

Alex

Kommentare:

  1. Hallo Alex
    Aha, du bist also am Warten! Ja dann wart mal noch mindestens zwei Monate :-( - aber wie wir ja alle wissen, macht die Zeit wohl auch im neuen Jahr nicht Halt und so werden auch diese mindestens zwei Monate schnell vorüber sein. Deine Fotos sind herrlich und das Geschriebene dazu natürlich wieder wie das Tüpfli uf em i!
    Bei uns ist der Schnee weg - alles ratzeputz! Und meine ersten Gehversuche im Garten hab ich schnell wieder aufgegeben, ist der doch durchtränkt wie ein Schwamm in der Badewanne! Aber, ich werde mich dieses Wo.ende noch mit Pflänzchen beschäftigen müssen, hab ich doch sämtliche eingewinterten Pflanzen im Wintergarten seit der Einwinterung ende Oktober sträflich vernachlässigt ... oh, ich hoff, sie haben es mir nicht übel genommen - werd dann berichten im Forum.
    Hab ein gemütliches Wochenende!
    Härzlichgs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Alex,
    deine Bilder und deine Worte dazu haben mich mal wieder sehr gut unterhalten, zum Lächeln gebracht und gute Laune verbreitet.
    Du schaffst es einfach immer wieder mit deiner lockeren und fröhlichen Art selbst an trüben Tagen ein paar Sonnenstrahlen ins Haus der 2 B's zu zaubern.

    Hab ein schönes Wochenende und laß es Dir gutgehen.

    Liebe Grüße von Birgit und Barny

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex!
    Die Ausbeute von der neuen Kamera schaut gut aus!
    Bei uns taut's auch heute - musste gerade unbedingt in den Garten, endlich die Mistelsamen ausbringen und nach den Frühlingsboten schauen. Und tatsächlich: Krokusse, Scilla und Schneeglöckchen schauen schon ein bisschen raus!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hi, Alex,
    Once again I enjoyed my visit through your photos!

    I'm not a bird expert, but I've never seen a jay with those colors! He's beautiful and looking tast--oops! I'm supposed to be kind..

    Have a wonderful weekend, Noah and Alex!

    Hugs,
    Tom

    AntwortenLöschen
  5. Liebe ALex,
    klasse deine Bilder mit der neuen Kamera - hu, dass sich das kleine Vögelein traut hier zu essen, wo doch im Garten jetzt doppelte Gefahr herrscht :).
    Bei uns ist der Schnee auch komplett verschwunden und ich hab auch schon ganz kleine grüne Spitzen aus der Erde schauen sehen, die Osterglocken machen sich schon auf den Weg. Oh isch freu mich so auf den Frühling.
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Hoi Alex,
    Also Di Blog isch de ou wunderschön....eifach so toll was Du da für Gschichte zu Dine schöne Föteli schribsch...bi ganz begeischteret. Ja, itze heissts abwarte u Tee trinke aber nümme läng u de luegt scho Zoubernuss wieder füre u ou d Schneeglöggli chömme scho gli ihri Chöpfli cho zeige. Du das Foto vom Eichelhäher isch megaschön.
    GllG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Alex,
    ja es ist wirklich so - kaum ist Weihnachten erledigt, guckt man im Garten schon nach dem ersten Grün.
    Ich glaub aber, da kommt erst noch einmal Schnee;O)
    Sei herzlich gegrüßt
    Michaela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Alex,

    ich bin wirklich begeistert von den Fotos von Deiner neuen Kamera.

    Auch bei uns ist der Schnee weg und es ist sehr mild. Aber ich glaube, der Winter wird wiederkommen, so sehr wir uns jetzt schon nach dem Frühling sehnen.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Hi Alex,
    wunderbare Bilder sind Dir da wieder gelungen. Riecht es bei Dir auch schon ein bißchen nach Frühling? Bei meiner Gartenrunde heute, habe ich ihn deutlich gerochen. Und wieviele Pflänzchen unter dem Schnee schon zartes Grün getrieben haben?! Ich werde mich eben auch in Geduld üben müssen und sehen mich, aber nicht ohne Hoffnung.
    Und wie ich an Deinen Bildern und Worten erkennen kann, bin ich nicht alleine.
    GlG Bernstein

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Alex..hier liegt seit 2 tagen kein schnee mehr und als heute morgen bei 11 Grad + die Sonne schien,wirkte es wie Frühling...aber pustekuchen es ist total frisch und uselig und von grün im Garten noch nichts zu sehen..naja..ist ja erst Januar....und ich habe noch einige Räume zu Streichen,bevor die Gartenarbeit losgeht:-)) ja jedes Ding hat 2 Seiten:-)) während des Streichens der Küche habe ich manchmal geflucht,das sie so groß ist:-)) aber nun wo sie fertig ist genieße ich es wieder:-)hab noch einen schönen Abend.LG Irene

    AntwortenLöschen
  11. Aha, die neue Kamera macht diese fantatischen Fotos...naja, nicht nur. Es ist auch die aufmerksame Beobachterin, die diesen wunderbaren Vorfrühlingsbeitrag möglich gemacht hat! Wieso hattet ihr Sonne, das ist ungerecht! Wir hatten einen trüben, regnerischen Sonntag...du hast's ja schon begutachtet!
    Eine schöne Woche wünscht Dir
    Sisah

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Alex,
    so geht es mir auch. Kaum schmilzt der Schnee, muß ich im Garten nachsehen, ob irgendwo ein Halm gewachsen ist.
    Deine Bilder sind sehr schön geworden und verkürzen das Warten auf angenehme Weise.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Alex
    Ich befürchte du musst bereits einen weiteren Award abholen *grins* kannst du noch tragen????
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Alex,
    ich bin gerade einem Link von Carmen gefolgt und habe dich gefunden. Offenbar machen wir alle das Selbe, sobald mal die sonne herauskommt *lach*. Ist ja auch verständlich, dass wir neugierig sind, was sich im Garten so tut. Ich werde dann gerne mal öfter bei dir vorbeischaun.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. liebe alex
    bin von deinen bildern begeistert.bei mir tut sich
    noch nichts.....noch keine spur von den lenzrosen
    muß mich halt noch gedulden.
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Foto liebe Alex,am schönsten finde ich die Krone.Schöne Woche liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Alex!!!

    Ach ja schoen, wenn sich die ersten Neulinge zeigen..habe auch gerade bei mir die Hellebores entdeckt - ich freu mich dann immer gleich doppelt, denn um diese Zeit erwarte ich so irgendwie nichts....

    Bischen spaet bin ich dran...aber trotzdem Dir noch ein Happy New Year!!!

    Lieber Gruss

    Nciola

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Alex,
    da haben wir eine Stärke gemeinsam...;)
    Ich bin sooo froh, dass der Schnee endlich weg ist. Es sieht zwar nicht besonders schön da draußen aus, grau-braun-matschig, aber meinen ersten Gartenrundgang für dieses Jahr habe ich auch schon hinter mir. Überall kommen kleine Spitzen von Krokus & Co. aus der Erde (freu). Und größere Winterschäden, so wie letztes Jahr, habe ich zum Glück auch noch keine entdeckt. Bleibt nur zu hoffen, dass kein größerer Kälteeinbruch mehr kommt.

    Das Bild mit Noah gefällt mir (hihi)!

    Liebe Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen
  19. HI Alex war auch gerade "gwundrig" neugierig und musste unbedingt bei dir reinschauen.)))Danke für deinen lieben Kommentar und herzlichen Glückwunsch zum Award.)))

    wie schön ist es den hier.)))wunderschöne Aufnahmen und freu mich noch mehr von deinem Garten zu sehen.))
    Freu mich so auf den Frühling, für mich könnte es gleich Frühling werden nach Weihnachten.)))$

    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen