Mittwoch, 21. Mai 2014

Guete Morge - Gooooood morning

 Pssst! Nicht so laut, der Rote schläft noch, er hatte eine strenge Nacht. Gehen wir lieber raus.

Psst... not so loud, the red guy is still asleep... he had a busy night. Let's got outside. 

Im Gegensatz zu Noah, dem Faulpelz, sind die Häschen längst auf und beim Frühstück.

The bunnies are already up and enjoying breakfast.

 Die einen tragen Blumen im Haar, Häschen Emma dagegen Petersilie in der Schnute. Und nein, da sollte man jetzt nicht auf böse Gedanken kommen, mit Bräter im Ofen und so... tse, tse, tse.

Some were wearing flowers in their hair, my bunny Emma wears  parsley in her snout. And no... don't get so nasty thoughts like a roasting pan and an oven... else she is even getting paler as she already is. 

 Wollt Ihr mal sehen, wie der Gwundergarten erwacht? Na, dann kommt mal mit.

Would you like to see how the Gwundergarten is getting awake? Then follow me.

 Das Futterhäuschen für die Vögel musste ich mittlerweile wieder an den Baum hängen, weil der clevere Chefgärtner ein wunderbares Versteckt erlickt hat: die grossen Hostablätter. Darunter musste er nicht lange warten, bis ihm ein Vogel praktisch in die Schnute flog. Damit ist nun aber Schluss, die Vögelchen sind nun wieder mehr oder weniger sicher.

I had to hang up the bird feeding station up into the tree, because our little head gardener has found a new hiding place: the big hosta leaves. He waited down there until a bird landed near to his snout. But this has to be stopped and the birds are safe again.



Miss Bateman blinzelt schon mal in die Sonne.

Miss Bateman squints into the morning light. 

Das Gelb der Pfingstrose bleicht langsam aus.

The yellow of this peony starts to fade.

So, sah sie noch vor ein paar Tagen aus. Leider weiss ich ihren Namen nicht mehr.

This is how it looked some days ago. Sadly I can't remember its name. 

Der Bärlauch hat noch etwas strengen Mundgeruch... kann's geben so in der Früh.

The wild garlic has a severe halitosis... well, this can happen in the morning.

Das Geissblatt duftet dafür schon wie frisch geduscht. Herrlich.

But here it smells lovely. The honeysuckle smells as if it just had a nice long shower.

Elke, das ist eine alte Bekannte von Dir. Ich freu mich schon wie blöd auf die Blüte. Das Röschen hat mächtig an Höhe gewonnen und hat überall Blüten angesetzt *freu*.

Elke, do you remember that sweetheart? I can't wait to see its flowers. It has gained much in height and is full of buds *hurra*.


Das ist mal wieder ein Konstrukt à la Frau Gwundergarten: das waren mal 3 Thujas die das zeitliche gesegnet haben. Nun wachsen daran eine Kletterhortensie, die Ramblerrose Long John Silver und ein Efeu, das ziemlich hartnäckig an seinem Standort festhält, trotz öfterer Diskussionen mit der Gärtnerin. Davor wächst übrigens eine weisse Endless Summer Hortensie und Vergissmeinnicht.

This is quite a typical construct by Mrs Gwundergarten: on those three dead thujas were growing now the rambler rose Long John Silver, a climbing hydrangea and an ivy, which I can't convince to grow somewhere else (we really had quite a discussion about that).

Auf der Terrasse ist zu dieser Stunde die Sonne noch nicht angekommen. Daher lässt sich die Rose Harlow Carr so richtig schön in Szene setzen. Wenn ich daran denke, dass ich diese Rose im letzten Jahr fast kompostiert hätte, weil sie so kümmerlich daher kam und so ganz und gar nicht gefiel... tja, jetzt ist sie nicht nur eine Augenweide sondern auch eine kleine Duftbombe.

The sun hasn't arrived at the terrace yet... this let the rose Harlow Carr even look nicer. Last year it was very close in ending up in the compost. It grew so weak and looked desastrous, but now it's a joy for the eye and the nose. Sometimes one should be a bit more patience.

Mohn Patty's Plum. Laaaaaange gesucht, einmal gefunden, von Schnecken aufgefressen worden, wieder laaaaaaange gesucht und nun in einer Zinkwanne, relativ Schneckensicher untergebracht. Wenn der Hübsche dann etwas grösser und kräftiger ist, darf er raus ins Beet hüpfen.

Poppy Patty's plum. I searched sooooooo long after it, finally I found them in a garden centre, then the slugs fell over them and destroyed all, then again I searched sooooooo long, found it again and this time I planted them first into a pot... safe from the Slugs. And when they are bigger, they will be planted out into the garden.

Morgendlicher Blick von der Terrasse.

Morning view from the terrace.

Das weisse Beet *seufz*... da hat sich doch schon wieder ein Farbklecks hineingeschmuggelt, den ich gar nicht gepflanzt hab. Jäh nu!

The white border... I give up... again some blue has sneaked in and I really haven't planted those columbines.


 Ein Ärgernis für mein Mann, der Rasen mähen muss, aber Frau Gwundergarten mag ihre "Schlüfwägli".

A bit of an annoyance for my hubby, who mows the lawn, but Mrs Gwundegarten loves the way trees and roses are hanging down into the paths. It gives the garden a romantic touch.

Nicht gesucht, aber trotzdem gefunden: Ein Flieder. Nach 10 Jahren habe ich zwischen Haselnuss und Zierpflaume plötzlich einen herrlichen Duft war genommen und der Blick nach oben hat mir dann bestätigt, da wächst ein Flieder. So geschehen im letzten Jahr, in diesem Jahr ist er noch nicht erblüht. Tja, das man so ein grosses Teil einfach übersehen kann, ist schon eher speziell... kann wohl nur im Wildwuchs eines Gwundergartens passieren *seufz*.

Haven't looked after it but found it anyway: a lilac. After ten years I smelled a lovely fragrance between a hazelnut and a prunus cerasifera. My gaze wandered up and saw a lilac in full flower... this happened last year. This year it hasn't bloomed yet. It's hard to understand how I could have missed a big tree like this in my garden... well, I guess you can imagine now, how wild the Gwundergarten really is.

Etwas weiter oben in der Hecke, habe ich dann dieses Geissblatt gefunden. Auch nicht wirklich von mir gepflanzt, aber herzlich willkommen.

A bit further on in this hedge I found another honeysuckle, which I haven't planted but is very welcome too.

Oh, das Röschen Fimbriate blinzelt auch schon ins Morgenlicht. Guten Tag!

Oh, Rose Fimbriate blinks into the morning light too. Good Morning!

Gleich nebenan streckt ein wilder Storchenschnabel seine müden Glieder.
Just beside it, a wild geranium stretches its weary limbs.


So, und nu lass ich mal die Sonne die Beleuchtung übernehmen und quatsche nicht mehr dazwischen:
And now I won't talk that much anymore and let the sun take over the light effects:



Die Sonne hat's als Beleuchter echt drauf, findet Ihr nicht?

The sun really know her job, don't you think so?

Voller Versprechungen.
Promises, promises...

Diese Akalei hier wirkt schon fast schwarz ohne "Beleuchtung".

This columbine is a very dark one. It nearly looks black when the sun doesn't shine on it directly.

Die erste Iris ist erblüht *freu*.

First Iris in flower :o). 

So und nu sind wir rum im Gwundergarten. Schauen wir mal, ob der Herr Kater mittlerweile aufgewacht ist.

And now we are back at the start. Let's have a look whether Mr. Tomcat has finally got up or not.

Öhm, nein, nicht wirklich. Da stellt sich wohl jemand tot.

Well... not really. He plays dead cat.

Guete Mooooooooooorgeeeeeeeeee, Noah :o).

Gooooooood moooooooorniiiiiing, Noah :o).

Oh weja, frisch sieht irgendwie anders aus.

Oh well, a good morning looks a bit different, I guess.

Etwas stretching und nu können wir los, Frau Gwundergarten.

A bit of stretching and now I'm ready, Mrs Gwundergarten. Let's go into the garden.

So, schaut das nämlich normalerweise aus, wenn ich durch den Gwundergarten streife. Aber ich musste ja nicht alleine gehn, heute Morgen, Ihr habt mir ja netterweise Gesellschaft geleistet. Danke schön!

Usually it looks like this, when I walk through the garden. But anyway, I didn't have to enjoy my garden tour alone this morning, because you, dear blog reader, accompanied me. Thank you very much for that.

 Weniger nett und lustig war dann dieses Malheur, das mir gestern passiert ist. Ich sage nur, liebe Autofahrerinnen, passt auf Holzzäune auf, die haben die Tendenz harmlos dahinfahrende Autos anzuspringen. Jaaaaa! Die sind richtig fies und hinterhältig *seufz*... und so ein Lattenkuss kann s..teuer kommen, wie ich dann heute erfahren durfte *schluck*. Wie gut gibt's Versicherungen.
Ja, ich weiss, ich soll froh sein, ist niemand zu schaden gekommen, ist ja nur Blech und das kann man reparieren... alles klar und trotzdem ärgerlich... zumal wir uns im Büro schon darüber lustig gemacht hatten,wer wohl zuerst in den Zaun hineinfahren würde... räusper... das wäre dann wohl ich gewesen... wie peinlich. Aber ich trage es, wie wir Frauen das immer tragen: mit einem breiten Lächeln im Gesicht.

Less fun was yesterdays mishap. I just say watch out those nasty wooden fences, which tend to jump right into your car. Yes, they are really mean and sneaky... and such a fence kiss can become rather expensive, as I have learnt today *sigh*. I'm really happy to have a car insurance. I know, it's just a thing and it can be repaired...but it's annoying anyway. It happened when I came out of the office and guess what: we already talked about that fence a long while ago in the office and made fun of it, who would be the first one to drive into it... well, that would be me, I guess... how embarassing. But I take it as women do take such things... with a big smile.

 Und mit diesem "Knaller" beende ich den heutigen Post und wünsche Euch allen noch eine gute Woche.

And with this bump I end this very long post and wish you all a lovely week.

En liebe Gruess / Take care

Alex 
&



Kommentare:

  1. In so einem Garten verbringt man den erwachenden Morgen sehr gern. Vielleicht ringe ich dem meinigen ja auch irgendwann mal ein paar Highlights ab und muss nicht immer nur auf Funkien mit Lochfrass rumblicken.
    Noah schaut wirklich reichlich verpennt aus der Wäsche - kann ich nachvollziehen, ich habe letzte Nacht auch sehr schlecht geschlafen, dann um halb sechs die Pferde schon auf die Wiese gelassen, gemistet und bin um 8 wieder für ein Stündchen in die Federn.
    Deine Blümchenbilder sind allesamt wunderschön. Die Akelei ist besonders fotogen.
    LG Christiane
    p.s. leg den Zaun doch ganz um ... so als kleine Genugtuung;-)

    AntwortenLöschen
  2. Your garden is looking beautful. Noah is doing a great job with the garden. lol
    He looks so much like Skipper it's unreal. Hope you both have a lovely day and hope your car is fixed soon.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex,
    ui, Madame Mutiflora-Rose möchte bei dir blühen? Das ist ja schön. Danach kannst du dich auf die kleinsten roten Hagebutten der Welt freuen - und die Vögel auch.
    Das eine Foto vom Garten ist besonders schön, wo die Sonne einen Stern macht. Welche Blende hast du dafür genommen?
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Öhm, ich könnt jetzt so tun, als wüsste ich wovon ich rede... räusper, aber Picasa sagt, Blende 5. Weisst Du, ich lass das jeweils die Kamera entscheiden... hab nicht wirklich eine Ahnung vom Fotografieren.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  4. Au weija - sooo ärgerlich mit dem Auto! Wieso müssen die denn auch einen Holzzaun aufstellen wo du parkieren möchtest??? Jedesmal geniesse ich den Gwundergarten Spaziergang aufs neue und immer wieder sehe ich etwas, was mir bisher entgangen ist! Ihr habt euch wirklich ein Paradies erschaffen!
    herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  5. Moin,

    du hast einen Wundergarten, wenn da die Pflanzen einfach so auftauchen. Das ist prima! Heute hab ich auch ein Geranium gefunden, dass ausgewandert ist.
    Das mit dem Auto ist fies, kostet wieder unnötig Geld.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alex ,das war ein wunderschöner Rundgang !!!!Deinen Kater kann ich gut verstehen ,so sehe ich morgens auch immer raus .Nachdem unsere 2 um 3°°morgens raus wollen ,ich nicht mehr schlafen kann,am PC sitze und immer warte bis "Sie" wieder rein kommen .Noch nen schönen Abend ,Grüßle Ina

    AntwortenLöschen
  7. garten...PARK! wahnsinn wie es bei dir aussieht... also mir gefällts aber ich möchte es nur mit dazugehörendem gärtner! gaaaanz grosser kniefall vor dir... schön geschrieben, tolle bilder... wie immer! ich komme zu nix hier. das wetter treibt mich. sitze diese woche das erste mal am pc und soeben kommt gg nach hause... muss den znacht machen.... tschööö!
    ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
  8. Oh ich habe ihn genossen den Rundgang durch deinen morgendlichen Garten
    so ein Geissblatt darf bei mir auch mal so unverhofft reinplatzen. Ich habe zwar auch so eines aber das ist so ein Wildes. Ohne Geruch und unscheinbare Blüten, na Ja Frau nimmt was sie kriegt. Hab einen wundervollen Abend und sei herzlich geknuddelt Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Alex....wunderschön war der Gwundergartenspaziergang.
    Bei dir blühen so herrliche Blumen.
    Schade kann ich nicht so wie ich gerne würde. :-(

    Das mit deinem Auto ist natürlich ärgerlich...aber passiert ist passiert.

    Wünsche dir weiterhin eine schöne Zeit und alles Gueti.

    Liebschti Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Alex,
    wie wunderschön euer Garten ist.
    Ja und Noah zuckersüß aber mir gefallen auch die Hasen sehr gut, auch mit Petersilie aber auch nur auf den Fotos.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöner Morgenrundgang! Einfach eine Pracht dein Garten. Ich hab ja inzwischen auch ein kleines Blumengärtli, im Vergleich zu Deinem ist es ja mündig, aber ich erfreue mich an jedem Blümchen das kommt.
    Schöne Abig
    Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Hey Alex
    dein Garten ist einfach wunderschön , hach seufz .
    ...und all die zauberhaften Pflanzen in der Morgensonne betrachtet ,
    der Hammer .
    Psssst Noah schläft bestimmt schon wieder ,
    ich schleich mich dann mal davon . . . . hoffentlich steht kein Pfosten im Weg , schnellwegdrück .
    liebgruess
    caro

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Alex
    Danke für diesen herrlichen Morgenspaziergang. Wunderschön ist's in Deinem Garten. Ich mag diese frühen Morgenstunden im Garten ganz besonders. Ich geniesse diese Ruhe und die ersten Sonnenstrahlen jeweils in vollen Zügen.
    Einen glücklichen und sonnigen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Das war ein wundervoller Morgenspaziergang! Ich kann mich an deinem Garten gar nicht satt sehen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  15. Guten Mooooorgen Noooooaaaaaah
    Ach ja, natürlich auch guten Morgen Alex
    Hach, was für ein Spaziergang durch deinen frischen und prächtigen Garten. Hat jetzt grad richtig gut getan. Gell, derzeit kann man sich fast nicht satt sehen ob all der Herrlichkeiten, die da kommen ... oder eben auch den ersten Frassspuren - aber davon sprechen wir mal jetzt echt nicht.
    Autsch - hässlich, seeeehr hässlicbh diese Spur auf deinem José! Aber du hast recht - Lächle weiter Mädel ... immer Lächeln :-)
    Und so wünsche ich dir heute einen richtig schönen Tag mit ganz vielen Zurücklächeln ...
    Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  16. So ein Mist mit dem Auto! Hoffe, Deine Versicherung übernimmt den Schaden?! Danke, für den Morgenspaziergang in Deinem Garten! HERRLICH sag ich nur!!! Ganz liebe Grüsse, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erdbeertörtli ist für Dich reserviert;-)!

      Löschen
  17. Moin Alex,
    euer Noah hat ein Mienenspiel - ich lach mir hier grade scheckig.
    Euer Garten ist dafür richtig schöön - genauso verwunschen wie unserer. Sowas liebe ich.
    Mit den Autoschrammen ist das ja Pech. Nur gut, dass du trotzdem drüber schmunzeln kannst.

    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Alex,
    was für ein herrlicher Morgenspaziergang durch Dein schönes Gwundergartenreich, das ja wirklich voller Überraschungen steckt! Und der Blick von der Terrasse ist ja einmalig!
    Hm, an der Arbeitsmoral des Chefgärtners müssen wir wohl noch etwas arbeiten, oder?
    Die Patty´s Plum steht auch schon lange auf meiner Haben-Wollen-Liste, wenn ich doch nur mehr Platz hätte...Hat sich dieses Jahr eigentlich bei Dir die Akelei Nora Barlow gezeigt? Hier taucht sie dieses Jahr auf einmal an allen möglichen Stellen auf, obwohl sie ja bisher ziemlich verbreitungsunwillig war...

    Über den "Lattenkuss" musste ich jetzt doch schmunzeln...;-)

    Ganz liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Alex. Herrlich ist dein Gewundergarten groß und üppig . Viele schöne Blumen und Pflanzen alles sehr schön. Und dein Tiere haben auch ein besonderen Platz bei dir alle drei konnte man knuddeln.
    Ich mache garnichts mit meine Rosen habe sie nicht mal gedüngt weil sie so groß sind. Immer sprechen und loben die Rosen dann wachsen sie. HIIIiiiiiiiiiiiii Letzte Jahr hatten wir noch Efeu am Zaun alles entfernt und neue Zäune ich meine jetzt haben sie mehr Luft und wachsen wie toll.
    Schönen Abend und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  20. Hello Alex, and good morning to Noah :-)
    Thanks for the tour of your lovely garden, I don’t think I have seen that many long views of it before, it’s nice to see that too, your garden is so much bigger than I thought – lovely. I also get plants turning up in my garden that I didn’t plant, mainly as tiny seedlings dropped as seeds by birds. Some of those seedlings are now large, mature plants and I absolutely value free plants from above!

    AntwortenLöschen