Samstag, 28. Juni 2014

WalkWoman

 Ich weiss, ich weiss ... ich war bisher immer eine klare Verfechterin des Mottos: Sport ist Mord. Ganz ehrlich? Dieser Ansicht bin ich immer noch, aber immer nur Reinhauen, wie die Kleine hier, das verträgt sich auf Dauer nicht mit meinem Luxuskörper (kicher, als ob ich den jemals gehabt hätte).  Also habe ich mich in diesen Ferien aufgerappelt.

I know, I know ... usually my motto is: sport is murder. To be honest, I still think that is true. But to keep this luxury body (as if I ever had one *smile*), I can't go on like the little bunny here, can't keep on eating like that. So I decided to start with some sport during my holidays.


 Kaum blinzelte die Sonne in den Garten ...

As soon as the sun blinked into my garden ...

 ... griff ich zu diesen hier und...

... I took my Nordic walking sticks ...
... schnappte mir die Turnschuhe ... öhm, nein, nicht diese, die ausgelatschten Dinger gehören meinem GG ... meine Turnschuhe sind aber ein bisschen schüchtern und wollten sich nicht fotografieren lassen .
Ein weiterer Griff führte zum I-Pod, ja ich weiss auch das: Vogelgezwitscher ist doch um sooooo vieles schöner, als das Gedöns aus dem Musikkästchen. Aber hey, wenn ich schon Sport mache (und das nicht wirklich freiwillig), dann brauche ich einen richtigen Tritt in den Hintern und ohne Herrn und Frau Amsel zu nahe treten zu wollen, das schaffen die nicht. Und stellt Euch dies jetzt bitte nicht schon wieder bildlich vor ... grmpf. 
Also, I-Pod in die Ohren gestöpselt, Knopf gedrückt und ... nichts, nada, niente. Kurz überlegte ich mir, ob dies Grund genug wäre, den Sport für heute zu streichen, wäre doch wirklich ein ganz plausibler Grund, oder? Aber da kam mir die zündende Idee: Irgendwo lag er doch noch rum?

... slipped into my sneakers ... oh, well, those well worn belong to my hubby, mine were to shy to be photographed.
Then I grabbed my I-Pod. Yes, I do know that bird song is much nicer than the noise from this little music box. But hey, when I do have to make sport (I don't do this voluntarily)... I need a kick into my butt and sorry Mr. and Mrs Blackbird you aren't able to do that. So again: I grabbed the I-Pod, pushed the play button and ... no music came from it. It was defect. Hmm, that would be a very good reason to cancel sport for today, don't you think so? However, I remembered, that somewhere I had the solution to that problem. But where have I put it?

 Tataaaaa! Gefunden! Tief vergraben im Estrich fand ich ihn, meinen urururururalten Walkman. Und wisst Ihr was? Das Teil lief noch, nachdem ich die Batterie gewechselt hatte. Das nenn ich mal Qualitätsarbeit.  Es leben die 80iger!

Trararaaaaa! I found it in the attic! My good old Walkman from the 80ies. I just changed the batteries and it worked again! That's what I call quality.


 Hihi, ja und solche Kassetten gab es damals zu kaufen. Ich hatte keine Ahnung mehr was da drauf war. Ich schritt also auf die Strasse, drückte den "Play"-Knopf und musste laut lachen. Das möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten:

Hehe, and yes, that's the kind of tapes one could buy at that time. I couldn't remember what kind of music was on it. So I walked down to the street to get ready for the sport, pushed the play button and... just had to laugh out loudly. This was the sound of the 80ies I used to listen:

Hihi, nein es ist nix unanständiges ... was denkt Ihr bloss von mir? Mit einem breiten Grinsen habe ich mich dann dem Nordic Walking hingegeben. Ein junger Mann kam mir dann entgegen und grinste mich breit an. Öhm, ja, ich weiss, Walkman sind nicht mehr in ... oder konnte der etwa hören, was ich hörte ... erst ein paar Schritte weiter kam mir in den Sinn, warum der so grinste. Ich trug nämlich dieses hier:

Don't worry *LoL*, it's nothing indecent... what do you think of me? With a bright smile in the face I finally started with Nordic Walking. Suddenly a young guy crossed my way, he smiled even brighter. Well, I know that Walkman are a bit out of fashion, but is this a reason to laugh? Or could he even hear what I was listening at? When  I had passed him, I suddenly remembered what I was wearing and I bet this was the reason for his big smile:
Ein T-Shirt, das ich eigentlich in Anbetracht der Schülerzuteilungen, welche ich immer verschicken darf, gekauft hatte. Da ich nun zu der Gilde der Stockenten (wie meine Freundin die Nordic-Walking Sportler liebevoll betitelt) gehöre, fand ich das irgendwie passend.

The text on the T-Shirt says: I can't explain it better, only louder. I bought this T-Shirt for the time after having sent the pupil allocations at my job ;o). Of course I didn't dare  to wear it for that occasion and use it now at home.

 "Also, echt, Frau Gwundergarten, ich weiss ja, dass Du den Hang hast über Deine eigenen Füsse zu stolpern, aber mit zwei Stöcken machst Du das nur noch schlimmer."

"Really, Mrs Gwundergarten, I can't find a proper reason why you should walk with sticks? I know that you tend to fall over your own feet, but with the sticks you make it even worse."

"Phe, also ich find das irgendwie bescheurt! Wenn Du für mich das Mäusejagen übernehmen würdest, müsstest Du nicht so komisch in der Gegend herumstöckeln. Und wie ich schon gesagt habe, Mädel: Du solltest besser darauf achten, wo Du die Dinger hinschlänkerst, sonst fällst Du wie heute Morgen über die Teile."
"Psst, Noah, das solltest Du doch hier nicht verraten!" Öhm, räusper, ja, es ist noch keine Stockente vom Himmel gefallen (gut, mit ein bisschen Blei im Allerwertesten schon), aber ich bleib dran so lange die sportlichen Ambitionen anhalten.

"Indeed, I find it rather stupid. If you would catch  the mice for me, you wouldn't need to do silly walking with sticks. And one tip from a clever cat: Better watch out, where you put your sticks, else you stumble over them like this morning. "
"Psst, Noah, you shouldn't tell that here!" Oh, well, I know that he is right, I'm no pro and I have to exercise more ... as long as my sportive ambitions hold on ( I guess this won't last long).
 

Es Lebe der Sport ... und die Hängematte noch etwas länger!

Long live sport ... and the hammock a bit longer!

In diesem Sinne / In this sense

Alex
&




Kommentare:

  1. Du bist so cool, Alex. Mensch, habe ich jetzt gelacht. So oder so ähnlich läuft es bei mir auch ab, wenn ich Sport treiben muss....ehem, will;-). Du weisst ja....Sommer, Sonne, Badeanzug:-). Aber....bald kommt wieder der Winter...da lassen sich die Röllchen prima unter Pullover /Bluse etc. verstecken:-). Wir Frauen sind schon ganz Arme;-)....Herzliches Grüssli von mir zu Dir!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex,
    der gute alte Walkman. Mit dem bin ich auch
    aufgewachsen und die super Kassetten, und
    der Kassettenrekorder, der immer die Bänder
    gefressen hat, ich habs sie dann wieder rausgepoppelt
    und wieder aufgerollt - ja das waren noch Zeiten :-))
    (allerdings auch ohne Internet und Blog ;.)
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Kreisch - im Estrich vergraben. Eieiei. Und wir wollen deine Turnschuhe sehen, so geht das nienicht!
    Ich mag auch keinen Sport, es sei denn er ist grün und ist in meinem Garten. Stöcke hat nur GG. Ich bevorzuge eher Stöcke vom Holunder - zum Basteln.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex
    soll ich mich jetzt etwa *outen* als diejenige ,die diese Gilde als Stockenten betitelt ?...kicher....hey , ich darf das , ich hab lange Zeit auch dazu gehört und wenn ich vielleicht eines Tages meine Faulheit überwunden habe , gehöre ich womöglich ja wieder dazu....zu den Stockenten.......wenn doch bloss endlich dieses * Madelin* entstehen würde , könnten wir zusammen *watscheln* gehen .....hach seufz.
    Übrigens , das T-Shirt ist klasse .
    Hab einen schönen Sonntag
    herzlichst
    caro

    AntwortenLöschen
  5. Lach...Alex!!!! Du hast tatsächlich noch einen Walkman?
    Meiner war damals knallrot und ich war megastolz auf das Teil.
    Beim Walken musst du dir vorstellen, dass du dir ein zehnernötlich zwischen die Arschbacken klemmst und es darf nicht runterfallen. Dann ist die Spannung korrekt. (Fortgeschrittene stellen sich einfach ein hunderternötli vor)
    Lg Carmen, auch Stockente, schon seit Jahren

    AntwortenLöschen
  6. Oh Alex, du meinst es also wirklich ernst ernst ernst! Und der Walkman! Hihi, ein solches Ding könnte bei uns auch noch irgendwo auf dem Estrich rumliegen, wenn ich grad so überlege. Auf jeden Fall hätte ich aber noch so Bändli dazu :-)
    Hab grad die Walkinganleitung von Carmen gelesen ... also das müsste ich mal ausprobieren, obs bei mir hebt ... versuche auch immer eine Spannung aufzubauen ...
    Auf jeden Fall wünsche ich dir weiterhin frohes Walken und wer weiss, vielleicht treffe ich dich ja im nächsten Jahr am Frauenlauf z'Bärn :-)
    Liebste Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  7. Walken mit Walkman, coole Sache. Ich geh jetzt seit den Sportferien immer Mo&Fr-morgen wenn ich Louisa in die Spielgruppe gebracht habe grad los. Herr und Frau Vogel begleiten mich dabei und inzwischen ist es auch kein "muss" mehr, denn ich überlege mir schon wie ich die Ferienzeit planen kann das ich zum stöcklen komme...
    Weiterhin viel Spass
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Kicher... Vielleicht sollte ich auch mal meinen in den Tiefen irgendeines Schrankes vergrabenen Walkman (knallrot) hervorkramen und darauf hoffen, dass mein innerer Schweinehund vom Anblick dieses Dinosauriers so geschockt ist, dass er mit mir losläuft :-)).
    Liebe Grüße
    und einen schönen Sonntag (ob mit oder ohne Stöcke, grins)
    Inge

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Alex,
    das ist ja ein Ding, dass der Walkman noch ging.
    Mit Musik läuft es sich sowieso besser, und wenn man dabei in Erinnerungen schwelgen kann, umso mehr.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Alex
    Wow... Dein Walkmann sieht sooooo toll aus! Schön, dass Du ihn aufbewahrt hast. Das war doch wirklich ein tolles Ding ;o)
    Eine glückliche Woche und viel Spass beim Walken wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Wenn ich das richtig verstehe, läuft es sich mit Musik besser. Dann ist wohl der innere Schweinehund abgelenkt der immer sagt "Du hast keine Lust zum laufen" oder "man, ist das langweilig ..." "Kürz ab und geh wieder nach Hause".
    Ich werde es mal ausprobieren mit Musik. Uns sei es nur deshalb um den Schweinhund mit den Kopfhörerkabeln zu erdrosseln wenn er wieder nervt.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen