Samstag, 30. August 2014

Villa Kunterbunt / Villa Sundries

 Als ich heute meinen Garten betrat, kam's mir irgendwie vor, als wäre ich in die Villa Kunterbunt gehüpft. Genauso farbig stelle ich mir den Garten von Pippis Villa vor... okay, vielleicht noch ein Spürchen wilder. Wer unbedingt noch einen Ohrwurm braucht und etwas, das einem durch den Garten nur so hüpfen lässt, klicke zuerst hier hin (als ich den Song laufen lief, sah mich mein Männe etwas besorgt an...):

When I went into my garden today, it felt like entring Villa Sundries from Pippi Longstocking. It was all so colorful, that I remembered this song and can't get it out of my head anymore. Hehe, my hubby looks a bit worried at me. "Woman, sometimes you frighten me." Smile, I love to do that.


 Und los geht's:
And off we go, sing along:
 "2 x 3 macht...

"2 x 3 makes...

vier und drei macht...

four plus three makes...

Neune.

Nine.

Ich mach mir die Welt... widde widde wie sie mir gefällt :o)... hey, Pippi Langstrump.

I make the world... the way I like it...

tollahi tollahey tollahopsasa... hey Pippi Langstrumpf

tollahi tollahey tollahopsasa... hey, Pippi Longstocking

 ja, die macht was ihr gefällt."

yes, she does what she wants."

 Da muss man doch einfach zurücklächeln, wenn die Blümchen einem so angrinsen, nücht?

Looking at those smiling flower faces, one really gets into a good mood, isn't it?

Eine Dusche gefälligst? Katerchen Noah holt sie sich hier regelmässig ab, indem er durch das Blätterwerk der Montbretien streift.

Do you like a shower? Tomcat Noah knows how it feels like, because he is often hidden under the leaves of the Montbretia.

Schaut doch aus wie auf einer Malerpalette?

Looks like a painter's palette, doesn't it?

Endless Summer... sorry, meine Liebe, aber er hat halt eben doch ein Ende (hatte er überhaupt mal einen Anfang in diesem Jahr?)

Endless Summer, but sorry, my dear, summer is endless (I can't even remember whether summer has started yet).

Der Sommer kann sich abschminken, so wie der Herbst, kann er niemals auftrumpfen.

Sorry summer, but against the color of fall you have absolutely no chance to compete.



 Auch meine Lieblingshortensien, die Eichblatthortensie, kriegt langsam Farbe.

Even my favorite hydrangea, the oakleaf hydrangea, has started to blush.

Ob das allerdings noch was wird in diesem Jahr, wage ich zu bezweifeln. Tomaten die freiwillig umzingelt von Astern gewachsen sind. In der Komposterde hatte sich vermutlich noch ein Sämchen verkrümelt gehabt, das an seinen grossen Auftritt glaubte.

Oh dear, I'm not sure that you will get some color anymore. 
This tomato is growing between the asters. I guess, it self seeded from the compost I gave the aster in springtime. 

Sophies Rose, Schneefelberich und Verbena Bonariensis

Sophies Rose, gooseneck loosestrife and Verbena Bonariensis

Auch die Winchester Cathedral mag es bunt statt weiss.

Even the rose Winchester Cathedral loves to bloom more colorful than only white.

Was der Pippi ihr Äffchen, ist mir mein roter Tiger... ich glaub, der Unterschied ist nicht so gross. Und das Pipi Einmaleins kann er auch schon... zumindest wenn es um die Leckerlis geht.

Pippi has Mister Nilsson and I my little red tiger. And he already knows the Pipi multiplication tables... at least when it concerns his treats.

So Ihr Lieben, ich hab nur Unsinn im Kopf, drum lass ich's für heute und wünsch Euch stattdessen lieber ein kunterbuntes Wochenende. Warum ich so aufgedreht bin, verrate ich Euch ein anderes Mal, denn noch ist nicht alles unter Dach und Fach.
Habt es fein... und entschuldigung, wenn Ihr nun heute wegen mir ständig rumhüpft mit "Zweimal drei macht vier...", so hüpf ich wenigstens nicht allein :o).

As you may have noticed, I've got only nonsens in my head today. The reason why I can't tell you at the moment, because not everything is set now... but I'm full of anticipation. So I stop this nonsens for now and whish you all a very colorful weekend. Enjoy yourself!

Take care
Alex

Kommentare:

  1. Hallo Alex,
    dein Garten sieht toll aus, auch um diese Jahreszeit.
    Und das Lied krieg ich jetzt tatsächlich nicht mehr aus dem Kopf. ;-)
    Schönes Wochenende!
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bilder, hach, Hortensien sind halt schon was Schönes! Und ja, das Lied läuft mir jetzt wohl hinterher....

    Schönes Wochenende

    Grüessli Monika

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja liebe Alex
    Du hast es wohl geschafft, dass heute die halbe Welt nach Pippi rumhüpft :-) Herrlich. Wenn ich so in meinen Garten schaue, dann ist auch alles bunt - voller bunter Wäsche, welche endlich trocknen soll ... :-)
    Gespannt bin ich aber schon noch sehr, warum du so aufgedreht bist ... aber das wirst du uns dann bestimmt in Bälde verraten, gell.
    Liebe Grüsse und auch dir ein weiterhin so kunterbuntschönes Wochenende.
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alex,
    ich war eben im Garten - so zwischen den Regengüssen - und endlich mal dem Unkraut an den Kragen gehen, doch ganz so bunt ist es hier nicht mehr und selbst die Hortensienblüten werden ganz fleckig anstatt nur so schön sich nach rosa zu verfärben....
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Alex
    Ja, du hast es geschafft, dass ich seit kurzem nur noch summend durchs Haus hüpfe. Wie liebe ich diese Pippi und das schon seit gaaaaanz vielen Jahren. Und offensichtlich habe ich diese Liebe an unsere Girls weitergegeben - Vor Jahren haben wir mal im Stadttheater St. Gallen eben diese Pippi Langstrumpf gesehen und anschliessend hatten wir monatelang die Villa Kunterbunt im Haus. Ganz besonders erinnere ich michnoch an die über grosse Zahnbürste, die bei uns einzog und die auch oft benutzt wurde (also der Meinung nach!!!) noch heute können sie den Song lückenlos singen und sie erinnern sich noch oft und gerne an diese Zeit. Aber deine Garten-Villa-Kunterbunt ist auch nicht ohne und ich glaube ich habe eine kleine Ahnung mit was du uns überraschen wirst!!! Bin so gespannt, ob ich richtig liege - ich sage einfach Nr. 2 ????
    Ein entspanntes Weekend und ich summe jetzt mal weiter 2 x 3 sind 4........
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt haben wir alle einen Ohrwurm ;-) Und Noah hat's schon wieder umgehauen. Sind ja auch viele Eindrücke für so einen kleinen Kater. Die Fuchsien in ihrem violetten Rüschenröcken 4 und 3 macht ..) sind ganz apart ! Ach ja, die Montbretien - frag mal meine Wühlmäuse wo die geblieben sind. Dein Garten zeigt sich auf jeden Fall wieder auf bezaubernde Weise.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Beautiful flowers in your garden. Noah you are just so adorable. Have a great weekend.

    AntwortenLöschen
  8. Hey Do
    ich hüpf grad auf dem Stühlchen mit.......und ich weiss auf wieso du so aufgedreht bist....ich bin's ja auch vor lauter Freude für dich, kicher.
    Hach , dein Garten ist einfach wunderschön , jetzt wo ich auch *persönlich* weiss , wo jedes Pflänzchen steht.
    Liebgruess
    caro

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Alex,
    dein Posting beginnt heute mit einem ro(st)haarigen Mädchen, das in meiner Kindheit eine der wenigen brauchbaren Identifikationsfiguren war - zwischendurch gibt es strahlende Blümchen zu sehen, die schon ein bisserl herbstlich angehaucht sind - und dann endet dein Post mit deinem ro(s)thaarigen Noah, der meinem süßen Mäx zum Verwechseln ähnlich sieht - da lacht einem ro(s)thaarigen Röslein natürlich das Herz! :o)
    Happy Weekend und
    herzliche Samstag-Abend-Grüße,
    Traude

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Alex, Dein Post hat schoene Erinnerungen an meine Kindheit wachwerden lassen. Natuerlich habe ich auch Pipi Langstrumpf im Fernsehen angeschaut und an einem Karneval bin ich sogar als Pipi verkleidet gegangen, inklusive roter Peruecke!
    Bei kunterbunt denke ich immer Knallfarben, die sich beissen, aber das trifft auf Deinen Garten gar nicht zu. Fuer mich sieht er eher schon etwas herbstlich aus mit Farben, die sich sehr harmonisch ergaenzen. Deine Blasslila Fuchsie finde ich wunderschoen! Liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Alex ,ich kann mir gut vorstellen das dein Männe etwas verdutz war .Ich war es auch erst mal ,aber dann war ich begeistert .Wir hatten früher immer die Sendung geschaut und mit gesungen .Grüßle Ina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Alex...was für ein toller Post.
    Wer hat Pippi Langstrumpf nicht gerne angeschaut?
    Eine meiner Töchter habe ich einmal als tolle Pippi verkleidet. Ich finde heut noch es war mir gut gelungen. ;-))
    Dein Garten zeigt sich in schönen Farben...geniess sie...bald ist es vorbei.

    Alles Liebe.
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Alex
    Welch schöne Gartenimpressionen! Ich staune auch, wie du die Rosen mit Namen kennst. Eine echte Rosenkennerin! Ich werde mich nächstes Jahr mit alten, englischen Rosen auseinandersetzen. Mal sehen, was da bei uns in den Garten einziehen wird. Und die Pippi...sie ist für mich der Inbegriff von Kindheit, Fröhlichkeit, Unbeschwertheit und Freiheit. Ich würde heute noch einen Pippi-Film reinziehen und würde diesen von Anfang bis zum Schluss geniessen, herzlich Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Huhu liebe Alex,
    sehr schön bunt dein Garten und ein toller Post, den ich liebe Pippi, ich hab auch gleich deine Musik laufen lassen, mein Mann rief gleich dein Handy klingelt (denn ich hab die Pippimusik als Klingelton ;-)).
    Natürlich gefällt mir auch ganz besonders gut dein roter Tiger, Noah ist einfach immer total zum niederknien süß...
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Alex,
    herrlich ist Deine Villa Kunterbunt (so könnte ich meinen Garten jetzt auch nennen ;-)) Ich bewundere gerade Deine schönen Fuchsien und vor allem die Herbstanemonen. Meine frühblühende ist schon längst verblüht und schmückt sich jetzt nur noch mit kleinen Knöpfchen...Und bei Dir blühen schon Astern! Meine wollen noch nicht so recht und ich befürchte, wenn sich die Sonne nicht bald mal wieder regelmäßig blicken lässt, wird das dieses Jahr nix mehr mit der Asternblüte.

    Ganz liebe Grüße von Bärbel, die ahnt, weshalb Du so aufgedreht bist...:-)

    AntwortenLöschen