Samstag, 1. November 2014

Der kleine Streber / The little nerd

 "Welche Farbe hat der Herbst?"
Noah: "Ich weiss es, ich weiss es ..."

"What's the color of fall?"
Noah: "I know it, I know it ..."

"Niemand?"
Noah: "Ich, ich, ich...!"
"Okay, Noah, welche Farbe hat der Herbst?"

"Nobody?"
Noah: "Me, me, me ... I know it!"
"Okay, Noah, what's the color of fall?"

"Das ist doch kinderleicht: Der Herbst hat die selbe Farbe wie mein Pelz. Guckst Du, ich verschwinde im Laub und Du kannst mich nicht mehr sehen." Ahhhh, ja.

"That's easy peasy: fall has the same color as my fur. Look, you can't see me anymore between the foliage." Oh, dear.


 Kleine Streber brauchen natürlich auch etwas Bewegung. Daher hat mein Liebster mit ihm etwas rumgetobt. Die beiden hatten ziemlichen Spass, wie's ausschaut.

Little nerds need some exercise. So my hubby played with him. My two boys seemed to have lots of fun.


 Der Typ mit dem irren Blick.

The guy with the strange look.

 Ich kann mir nicht helfen, aber diesen Bauch könnte ich einfach Dauerknutschen.

I can't help myself, but this sweet furry belly I could kiss forever. 



 So, während meine beiden Jungs noch ein bisschen rumblödeln, mache ich mich dann mal ans Werk. Die Rosen bekommen noch ihre Dosis Wellness verabreicht. Ich häufle sie immer im Herbst mit Kompost- und Rosenerde gemischt mit Steinmehl, an. Ich weiss, müsste man nicht machen, aber ich müsste ja auch kein Schoggi-Mousse essen und trotzdem ist das Wellness für die Seele. Also sei es den Rosen auch gegönnt. Bevor ich aber loslege, kriegt ihr noch ein paar Herbstimpressionen aufs Auge gedrückt:

My boys continue having fun, but somebody has to work. I need to earthing up the roses for winter time. I know, some believe that this isn't necessary. That may be, but it isn't neither necessary that I enjoy a chocolate mousse, but it's good for my soul. So, why not spoiling the roses a bit with compost and rose soil and a bit of stone flour (I'm not sure that this word does exist in English, but couldn't find a better translation). But before I start with my work, I show you some autumn impressions:



 
Das ist übrigens auch eine kleine Streberin. Die Rose Princess Anne von David Austin blühte bereits im Mai und hat seither nur eine kurze Pause eingelegt.

By the way, the rose Princess Anne from David Austin is a little nerd too. It started to flower in Mai and only stopped for a short break until it started to flower again.


 Und sie nimmt es mir nicht mal übel, dass ihr Standort halbschattig und mit lehmigen Boden nicht gerade der idealste ist.

And she doesn't mind growing in the penumbra and that the soil is very loamy.

 Schade gibt's noch kein Duft-PC, denn die Penelope verströmt noch immer ein herrliches Düftchen.

A pitty that you can't smell this lovely rose. It's the rose Penelope which is still in flower.


 Ich mag das Licht im Herbst.

I love the light in fall.

 Nach dem heutigen Gartentag werde ich wohl auch so ausschauen, wie diese Wespe (ist es überhaupt eine Wespe? Bin mir nicht ganz sicher.)

I guess after todays garden job I'm going to look like this little wasp: worn out.

Egal, ich geniesse noch jeden einzelnen Sonnenstrahl. Die Zeit, wo man mit klammen Fingern draussen herumwerkelt, kommt noch früh genug.

Anyway, I will enjoy every bit of sunshine. The time when we gardeners will get frozen fingers, will arrive soon enough.
En liebe Gruess
Take care

Alex 
&


Kommentare:

  1. Natürlich, das Licht im Herbst ist das Beste zum fotografieren, ich mag es auch sehr.
    Ich wollte immer eine rote Katze, und was hab ich bekommen? Gassenkatzen, nie sonst niemand wollte. Und die eine rote - die war ein wenig, sagen wir mal nicht so hell. Sie kam auch nach zwei Jahren nicht wieder. Leider, denn sie war mein Liebling.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alex,
    super lustige Katzenbilder mal wieder - wie er die Pfote hochstreckt ist zu süß.
    Eine Wespe ist das auf jeden Fall, die du fotografiert hast. Aber ob staatenbildend oder nicht, weiß ich auch nicht so genau.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. was für ein süßes katerchen!!! liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  4. Oh Noah you are such a beautiful boy. Looks like you are having so much fun. Enjoy your lovely sunshine. :)

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Rosen hast du noch!
    Und natürlich muss man die herrlichen Sonnenstrahlen genießen, wer weiß, wie lang wir sie noch haben.
    Noah sieht auf der Wiese zwischen dem rotbraunen Laub wirklich toll aus. Sehr harmonisch!
    Lieben Gruß und viel Sonne,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  6. herrlich wieder der Noah...
    Viele Grüsse Moni

    AntwortenLöschen
  7. Ja also sieh es ein, der Starblogger hier ist der Noah....
    Da kannst du noch soviele und schöne Blüten zeigen, wir haben doch alle nur Augen für den "Roten"
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiss, ich weiss ... er verlangt ja mittlerweile schon Gage. Ohne ein Katzenstick geht gaaaar nix. Also bitte nicht zu viel loben, sonst verlangt er zwei *grins*.

      Löschen
  8. Liebe Alex,
    was für tolle Noah-Fotos und toll dein Text dazu, erst dachte ich ja er macht Yogaübungen!
    Soooo süße Fotos.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Alex,
    es macht richtig Spaß dem Noah beim spielen zuzusehen. Er freut sich bestimmt auch über jeden Sonnentag der jetzt noch kommt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, tut er. So sehr, dass er jeden Morgen im Haus verschläft und erst am späteren Nachmittag durch den Garten spaziert.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  10. Hi,hi,hi, die Mimik von Noah ist einfach unübertrefflich.
    Ist ja der Hammer wie der Kerl aus seinem roten Pelz guckt .
    .....okay , die Rosen sind auch wundervoll und ich möchte ja auch so gerne in meinem Gärtchen für Ordnung sorgen , doch das muss nun eben noch warten....leider.
    Hab einen gemütlichen Sonntag
    liebi Grüess
    caro

    AntwortenLöschen
  11. Man könnte denken, er ist dressiert. Wie du deinen Noah immer einfängst, ist schon klasse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist dressiert, er weiss es nur nicht ... (pssst, da geht es ihm gleich wie meinem Mann *kicher*).
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  12. Noah hat die Farbe vom Herbst ... jawohl, da muss ich voll zustimmen. Wie eifrig er sich zu Deiner Frage meldet. Ist ja ein eifriger kleiner Streber auch wie er anschließend mit dem Stöckchen spielt. Man erfüllt seinen Dosenöffneren ja gerne jeden Wunsch für ein Foto.
    Die Rosen geben sich bei Dir ja auch noch voll die Mühe. Ich sollte meine auch mal mehr verwöhnen ... auf Blüten schaue ich viel lieber rum als auf Blättern mit Rosenrost.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich beherrsche die Kunst des Ignorierens *schmunzel*. Meine Rosen stehen auch schon nackig da, aber so lange sie noch so schöne Blüten hervorzaubern, kann ich den Rest gut übersehen ... wie auch meine schmutzigen Fensterscheiben, die Wäsche im Korb, das Laub auf dem Rasen .... ich könnte noch lange so weiter aufzählen, aber lassen wir das und geniessen lieber den sonnigen Sonntag. En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  13. Hallo Alex,
    was für ein toller Post !!!!!!
    Deinen Noah find auch ich einfach zum Knuddeln....absolut genial !
    Natürlich auch noch ein riesiges Komplimentan dich zum passenden Text....ich hatte die ganze Zeit ein breites Grinsen auf meinem Gesicht - DANKE *g*
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, wenn ich Dich zum Schmunzeln gebracht hab. Der Noah schafft das bei mir auch immer wieder. En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  14. Hallo Alex.
    Dein Noah ist ein feiner Kater auf jeden Foto sehr schön. Er hat es bei dir besonders gut glaube ich.
    Deine Rosen blühen noch herrlich,wunderschön anzusehen. Bei den milden Temperaturen kein Wunder.
    Laß es dir gut gehen liebe Alex bis zum nächstenmal. Schönen Sonntag und LG. Jana.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kater weiss uns zu schätzen, aber wir ihn auch. Wir passen einfach zu einander und so muss es sein.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  15. MEI de MITZEKATZE... is ja ah SCHNUCKELIGE
    ÜBERAUSPASSENE HERBSCHTKATZEL....
    und der BAUCH is wirklich;;;; ZUM KNUDDELN,,,
    und scheeeen wars wieda durch dein GARTN zu schlendern,,,,
    und im GEISTE zu schnuppern,,, FREU,, freu;;;
    HOB NO AN feinen TOG
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Deine Kommentare immer herzallerliabst. Freu mich immer riesig über Deinen Dialekt. Drum sag ich's jetzt gleich in meinem Dialekt: Häb ganz e schöne u gmüetliche Aabe :o)
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  16. Liebe Alex,
    dein kleiner Streber ist einfach so knuddelig süß :-)
    Ganz viele liebe Herbstgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  17. Mal wieder wunderbare Aufnahmen :) Das viele Laub findet Noah bestimmt besonders toll, so verspielt wie er ist *grins*...

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, er mag es, wenn es überall raschelt. Da muss er unbedingt sein neugieriges Schnütchen reinstecken.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  18. Liebe Alex
    Deine Noah-Aufnahmen sind allerliebst. Ein wirklich süsses Kerlchen ;o)
    Wow, Alex, ich staune! Was bei Dir im Garten noch alles blüht! Soooo schön!
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Oma hatte früher auch eine rote Mietze. Sie sagte zu ihr immer: "Dich fressen wir jetzt dann." Nun weiss ich was sie damit gemeint hat. Aber auch wenn der Noah süss ist, will ich ihn dann doch lieber nicht auf dem Teller :o).
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  19. Guten Morgen liebe Alex
    Hej, du zeigst uns ja den Herbst total aus deinem Garten. Einerseits mit dem Noah ... und ja, ich kann es dir nicht verdenken, dass du sein Bäuchlein einfach liebst und geradezu fast immer dadran rumzukraulen gedenkst oder gedenken könntest ... Herrliche Fotos hast du da wieder gemacht.
    Dein Herbst im GArten lässt sich aber auch sehen. Und ... ganz ehrlich gesagt, ich beneide dich schon etwas, dass du deine rückentreibende Arbeit bereits soweit gemacht hast. Hm, ich werde die nächsten Tage - sofern das Wetter mitmacht, meinen Rücken im Garten lassen ;-)
    Heb en prächtige Wucheschtart. Liäbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch froh, liegt diese Arbeit hinter mir. Besser wir lassen unsere beiden Rücken nicht zusammen, sonst lästern die über uns nur ab :o).
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  20. Hallo Alex,
    also Streber hin oder her, der Noah ist einfach ein kleiner Knuddelbär und ich würde ihm zu gerne durch den PC hindurch seinen puscheligen Bauch kraulen. So ein Süßer!
    Bei so einer Verwöhnkur ist es ja kein Wunder, dass Du unter den Rosen so strebsame Dauerblüherinnen hast! :-)

    Ganz liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich übernehm das mit dem Kraulen mal für Dich :o). Keine Bange, ich habe nur zwei Rosen, die sich noch die Ehre geben, der Rest ist auch bereits im Rosen-Urlaub. En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  21. Von wegen Streber, lieber Noah, du bist einfach nur schlau und ein hübscher Kater noch dazu. Genieß' den Herbst mit seinen bzw. deinen Farben.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  22. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  23. Dein Roter mit dem Knuddelkuschebauch ist einfach der Hammer - ich weiss ich wiederhole mich - aber es ist halt einfach so!! Ui, bei dir geht aber noch die Post ab mit den Röschen. Ich versuchs jetzt auch einmal mit deiner Wellness-Mischung, dann habe ich vielleicht nächstes Jahr um diese Zeit nicht nur Rostblätter.........En schöne Obig und liebi Grüäss Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Räusper: Also die Princess Anne ist nebst der Penelope noch die einzige Rose, die was hergibt... halbnackig ist sie allerdings auch schon. Um diese Jahreszeit dürfen das die Rosen aber auch, schliesslich lassen auch die Bäume die Blätter fallen, nücht ;o).

      Löschen
  24. hallo Alex,

    ach ist das wieder eine hübsche Katzengeschichte, Dein Noah ist aber auch ein ganz Besonderer! Und durch Deinen herbstlichen Garten bin ich gerne wieder mit spaziert. Das Gesteinsmehl für die Rosen ist ein guter Tipp.

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  25. Och ist das Süß ,der Noah weiß genau dieFarbe des Herbstes .Ist auch wunderschön. Ich finde jede Jahreszeit hat ihre Reize .Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende !!! Grüßte Ina

    AntwortenLöschen