Samstag, 22. November 2014

Wenn Träume fliegen lernen / When dreams come true ...

 
 ... hechelt meistens irgendwo ein Mensch hinterher. Aber bevor ich dazu und zu einer Adventsüberraschung komme, zuerst zum Wichtigsten, zu dem was Euch bestimmt am meisten interessiert: Noah ist wieder wohlauf *uff*.

... somebody is working hard for it. But later about that and an advents surprise, then I know that you are all interested to hear about Noah: Luckily he's fine again *hurra*
 "Hi, Fans! Ich danke Euch für die liebe Anteilnahme und die gute Besserungswünsche. Sie haben geholfen. Auch wenn ich jetzt hier im Bett liege, hat das nichts damit zu tun, dass ich nicht fit wie ein Turnschuh wäre, nö ... die Sonne scheint hier nur grad so schön auf meinen Pelz."

"Hi there! Thanks for all the kind comments and wishes, they all helped me to get well quickly. Even when I'm lying on the bed now, I'm really fine ... it's only the sun that warms my fur here so nicely."

"Darum hoffe ich, Ihr verzeiht mir, aber gähhhhhhn ... es gibt grad wichtigere Dinge zu erledigen."

"So excuse me, please ... yawwwn ... but I've got very important things to do."

Jetzt wo er schläft, kann ich's Euch ja verraten: Das Training mit seiner neuen Transportbox hat sich echt gelohnt. Als Katerchen zum Tierarzt musste, habe ich ihn in diese Box verfrachtet. Okay, das fand er auch nicht lustig und er hat versucht das Teil auseinander zunehmen. Hat aber nicht geklappt. Da er mehr Platz in diesem Teil hat, als in der Plastikbox und es auch bequemer zu sein scheint, gab der kleine Kerl schnell ruhe. Ich dachte ja, so Frau Gwundergarten, damit hast Du es mit der Box und dem Kater nun definitiv verspielt. Doch denkste, er geht auch jetzt noch freiwillig (okay, manchmal mit Leckerchen gelockt) in die Box hinein und bleibt schon auch mal drin sitzen. Da muss ich gleich nochmal ein "Uff" anfügen.

Now, while he's sleeping I can tell you, that I'm really glad that the training with his new transport box was well worth it. When I had to bring him in this new box to the VET, I thought, "Well, Mrs Gwundergarten, that was it. He will never ever return by himself into that box." Stunningly he did and this although I really had to force him into that box while he was feeling sick. He then tried to torn it apart, but didn't succeed, luckily. After that he got calm and relaxed in it. And now he still goes by himself into the box ... okay, sometimes with a treat ... but stays in it for a while. *uff* I guess, it was really worth it, to buy that big thing and change the plastic transport box with it.
 Schon lange habe ich nichts mehr aus der Gwundergarten-Nähwerkstatt berichtet. Ganz brach liegt sie nicht, nur fehlt mir leider auch hier meistens die Zeit. Diese Tasche hier konnte ich der Nähmaschine aber doch noch entlocken.

It's quite a while since I showed you something from my craftroom. I hardly find the time at the moment to do some craftings. But this bag has just jumped out of my sewing machine.

 Es ist wieder ein Beutelmodell mit viel Schnickschnack dran. Jaaaa, ich bin halt ein Mädchen.

It's a pouch model with lots of higgledy piggledy things on it. Yessss, I'm a girl and I have the right, for not saying, the holy duty to love such things :o).
 Auch bei der Beulchen-Granny-Decke geht's nur langsam vorwärts. Aber immerhin geht's nicht rückwärts *kicher* ... das wäre ja ganz arg, nücht? Ich hab längstens noch nicht alle Beulchen gehäkelt, aber ich wollte einfach mal sehen, wie es denn ausschauen wird. Männe hat schon kritisch angemerkt, dass doch kalte Luft durch die Löcher reinkäme und das keinesfalls eine warme Decke geben werde. Wie gut, dann muss ich die Decke nur noch gegen einer meiner Jungs verteidigen - dem Herrn Kater.

It only gets slowly further on with the  Granny crochet blanket. I haven't finished yet all the Grannies but I just wanted to see, how it will look, after crocheting them together. My hubby said, that this blanket can't give warm because of all those holes. Hehe, I 'dont mind, so I won't have to fight with him, about who will get the blanket ... so Noah will be my only opponent.


Nun aber zurück zum Anfang und der Geschichte mit den Träumen. Wie Ihr ja nun schon zur Genüge lesen konntet, ging mein Traum vom eigenen Buch ... okay, Ebook, but who cares ... in Erfüllung. Am 14. November wurde das Buch in den Online-Buchshops aufgeschalten. Nur ist es eben so, dass Träume in der Regel nicht von selbst in Erfüllung gehen, dafür muss man meistens ziemlich ackern, auch wenn in meinem Fall das Ackern Spass macht. Ich will jetzt hier alles andere als Jammern, nur um Verständnis bitten, wenn ich nicht mehr ganz so oft zum Kommentieren und zum Bloggen komme. Schon jetzt muss ich mir die Zeit zum Schreiben meiner Geschichten überall abzwacken. Mittlerweile bin ich aber an der Korrektur des zweiten Buches, das ich noch vor Weihnachten dem Verlag einreichen möchte und dann heisst es erneut zittern, ob sie es wohl annehmen werden. Ich werde demnächst im Buechkafi einen kleinen Happen aus dem neuen Buch einstellen, um Euch ein bisschen "gwundrig" zu machen.
 
Doch vorher möchte ich Euch noch auf eine Adventsaktion der Forever-Autorinnen aufmerksam machen. Wir sind 15 Autorinnen, die auf Facebook (ja, grummel, ich bin jetzt da auch dabei, was macht man nicht alles *seufz* ...) ab dem 1. Dezember für Euch täglich eine Überraschung vorbereitet haben. Täglich bis und mit 22. Dezember wird eine der Autorinnen, einen Ausschnitt aus ihrem Buch veröffentlichen und ein Goodiepaket verlosen, am 24. Dezember werden dann 3 Pakete à 5 Ebooks unter allen Teilnehmenden verlost. Na? Wäre das nicht auch was für Euch? Schaut doch einfach mal rein. Meine Facebook-Seite als Autorin findet Ihr übrigens hier. 

Now back to the topic: Dreams usually don't come true by themself, one has to work for it and that is good the way it is. As many of you know by now, my Ebook was published last Friday and can be bought in several online bookstores. Well, sorry, only in German :o). Publishing a book is not just fun but also hard work. I'm not going to whine about it (I love it), I just beg for understanding when I'm not able to comment your blogs as often as I would like and when I do less posts here than in earlier days. I have already difficulties in finding the time to write my novels. Nevertheless I'm correcting my second one and hope to finish it before Xmas. After that I will have to wait whether publishing house will accept it too ... we will see. It's all very exciting.
You will find me now on Facebook too.  My author mates from the publishing house Forever are planning an advents special ... but I'm sorry the books they will raffle here are all in German.


Nun wünsch ich Euch allen ein herrliches Spätherbst-Wochenende. / Have all a lovely weekend.

En liebe Gruess / Take care

Alex
&



Kommentare:

  1. Moin Alex,
    erst mal gut, dass Noah wieder fit ist - und hoffentlich dein Fußboden ungeseift.
    Deinen Stress wegen Ebook und Werbung kann ich ja bestens nachvollziehen, wo es mich auch 'erwischt' hat dank deines guten Zuredens. Bei der Adventsaktion hab ich mich schon angemeldet - bin ja mal gespannt. Ist ja (bisher) alles positiver Stress :) und wenn du deinen Zweitling auch bei Forever unterbringen könntest, wäre das klasse.
    LG
    Nordlicht

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alex,
    die Transportbox sieht wirklich gemütlich aus, aber unsere Madame wurde auf dem Weg zum Tierarzt schon oft undicht, daher bleiben wir bei der Plastikkiste. Die findet sie sowieso nur auf dem Hinweg schlimm und ungemütlich.
    Dann stress dich mal nicht so mit der Werbetrommel und viel Glück dabei!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Es ist einfach erst wieder gut, wenn der Fellnase wieder besser ist - gottseidank. Die Idee, das tragbare Häuschen schmackhaft zu machen finde ich gut - klappt bestimmt, denn Katzen kann man ja auch klickern :-)
    Der Beutel ist super - hätte ich auch was für zum hineientun :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja schön, dass Noah wieder fit ist (hihi, das zweite Foto ist herrlich!). Ganz sicher wirst Du Dich in absehbarer Zukunft mit ihm um Deine tolle Häkeldecke streiten müssen (die Grannys sehen ja spannend und interessant aus!). Woher ich das weiß? Ich kämpf hier gerade mit meinem kleinen Kater um meine Quiltdecke... Er hat beschlossen, dass die ihm gehört...
    Liebe Grüße
    und viel Glück mit Deinem zweiten Buch
    Inge

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbare Neuigkeiten von Noah - ach, bin ich froh! Deine Tasche ist aber der absolute Hit! Sooooo schön und genau mein Ding! Da hat auch ordentlich was Platz drinn, schleppt doch (fast) jede Frau den halben Haushalt mit sich rum! Bei der Facebookaktion muss ich passen - kein Facebook und ich habe auch nicht vor dort einzusteigen. Aber umsomehr freuts mich natürlich, dass wir ab und zu ein Gschichten-Häppli zu lesen bekommen auf deinem Buech-Blog! Toi, toi, toi für den Entspurt vom zweiten Werk und ich bin ganz sicher, dass du es "unterbringst". Ich freue mich jedenfalls darauf!
    Es guets Weekend und gnüss d Sunne! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alex, super dass es Noah wieder gut geht!! In dem Fall gehts auch dir gut, gell?!
    Deine Tasche ist sooooo schön!!! Ich freu mich bald von deinem neuen Buch zu lesen...wird schon klappen!
    So, werde dich auf facebook suchen...
    Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hey Alex
    hach , ich bin einfach froh geht's dem Noah wieder gut
    und das soll gefälligst auch mal eine Weile so bleiben.
    Schön hast du gewerkelt , ich hab meine Beulchen noch nicht mal umhäkelt , ich hab noch nicht mal die Hälfte aller *Rundumeli* die ich benötige.....ächzzzz.
    Hab einen gemütlichen Sonntag
    liebgruess
    caro

    AntwortenLöschen
  8. boah, bist du fleißig!!! tolle tasche un die decke hast du auch begonnen!!! streichle dein süßes katerchen von mir, alles liebe von angie

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Alex,

    zuerst einmal freue ich mich, dass es Deinem süssen Noah wieder gut geht,man leidet ja so mit wenn die Tierchen krank sind.
    Dann wollte ich Dir noch schreiben Dein Buch geht nächste Woche wieder auf
    Wanderschaft, nämlich zu Monika von Country living in the City in Deutschland. Ich schicke ihr das Buch trotz kleiner Gebrauchsspuren, weil
    Es ist nicht schlecher beisammen als so manches Büchereibuch und die Seiten
    lösen sich noch nicht.
    Ich hoffe Monika gefällt Dein Werk genau so gut wie mir. Hoffentlich nimmt der Verlag auch Dein nächstes Buch an und ich würde mich sehr für Dich freuen, wenn
    es auch erfolgreich wird.
    Danke für die nette Aktion mit dem Wanderbuch,
    liebe Grüsse und einen schönen Sonntag,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Alex
    Hej, was freue ich mich drüber, dass es dem Noah wieder gut geht. Das zweite Foto ist ja wieder mal der Hit ... zusammen mit den Worten vom Noah :-)
    Freuen tue ich mich auch drüber, dass du nun wirklich unter die Autorinnen gegangen bist. Tönt alles wirklich unheimlich spannend ... aber wie du schreibst, steckt da auch ganz viel Arbeit dahinter. Phu jetzt auch noch Facebook - das nimmt ja kein Ende mehr. Muss gestehen, ich bin auch kein Facebook-Fan ;-) Gespannt bin ich aber jetzt schon auf dein zweites Buch!!!!!!!!!!!
    Und die Beuteltasche ist einfach nur schön.
    Heb en gmüetleche Sunntig. Liäbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  11. Wie schön, dem Katerchen geht es wieder gut. Die Bilder sind wundervoll. Deine Beutel-Tasche finde ich total klasse, mit dem "Schnickschnack". Toll. Viel Erfolg wünsche ich dir mit deinem zweiten Buch.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Alex, zum Glück geht es Deinem Kater wieder besser. Deine Tasche ist der absolute Hammer und die Granny`s ....schwärm!!! Du bist ein Naturtalent...nähen, Seife sieden, häkeln, gärtnern...was kannst Du eigentlich nicht? Sei ganz lieb gedrückt, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Still sitzen ... da bin ich echt ganz miserabel. Aber ich könnte Dir noch tausend andere Dinge aufzählen, die ich nicht kann *uff*, aber alles wollen wir hier dann doch auch nicht verraten *kicher*.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  13. Hoi Alex
    Auch ich hinke total hinterher mit Kommentieren...!
    Das sind ja alles super tolle Neuigkeiten! Ich drück dir fest die Daumen für dein 2. Buch!! Muss jetzt gleich noch dein Buechkafi abonnieren, sonst verpasse ich wieder das Wichtigste :-)!
    Übrigens deine Tasche gefällt mir richtig gut. Die Stoffkombination mit dem Schnickschnack hast du perfekt hingekriegt. Und - was verstehen Männer schon von Häkeldecken, gell ;-)! Schön wird sie auf jeden Fall!

    Liebi Grüess
    Nadia

    AntwortenLöschen