Samstag, 4. Juli 2015

Castle Carreg Cennan

 Heute nehme ich Euch mit auf eine Wanderung rund um das Castle Carreg Cennan, Mitten in Wales.  Wanderschuhe an? Na dann kann's ja losgehen. Das Wetter ist übrigens hervorragend, auch wenn es vielleicht auf den Fotos nicht so rüberkommt. Zwanzig Grad... herrlich, davon träum ich, schwitzend bei 35 Grad *uff*.

Today I take you with me on a hiking tour around Castle Carreg Cennan in the middle of Wales. Have you got your walking boots on? Okay, then let's go. The weather is great... that may look otherwise on the photos, but believe me it is a lovely 20 degree (I'm melting here in Switzerland by 35 degree *uff*).

 Unter dem Schloss befindet sich eine Höhle. Man kann beim Café eine Taschenlampe mieten, um sich diese genauer anzusehen, was wir natürlich gemacht haben. Okay, ich geb's ja zu, ich hab in der Dunkelheit kurz mal Schiss bekommen und bin zurück ans heimelige Licht, während mein GG weiter in die Dunkelheit gekrabbelt ist.  Die Burg wurde übrigens aufgrund dieser natürlichen Höhle erbaut. Was mir aber nicht einleuchtet ist, weshalb? Denn die Höhle ist ja gut und recht, aber als Fluchtweg hätte sie nicht geholfen, denn sie führt nirgendwo hin. Na ja, ich muss ja nicht alles verstehen.


Below the castle is a cave. You can rent a flashlight by the café, so that you can walk into the cave... what we did, of course. Okay, I confess, when it got darker I became afraid and walked back to the light, while my hubby discovered the cave closer. By the way, the castle was built there because of this natural cave... but honestly, I don't understand why, because the cave doesn't lead anywhere. So it wouldn't help as a escape tunnel. Well, I don't have to understand everything, do I? Maybe they just used it as a cellar.
 Nach der Besichtigung haben wir uns auf eine 2,5 stündige Wanderung um die Burg herum aufgemacht.


After we had visited the castle we went on a 2,5 hour hiking tour around the castle.

 Der Weg führte zuerst durch einen wunderschönen Eichenwald.

At first the path leaded us through a beautiful wood of oak trees.

 Dann über den Cennan.

Then we crossed the Cennan.
 Von wo wir die Burg wieder aus einem anderen Blickwinkel zu sehen bekamen.

From where we had another view to the castle.
 Wir kratzelten den Hügel auf der anderen Seite wieder hoch, um erneut auf die Ruinen zu blicken. Die Fantasie schlägt da Purzelbäume, wenn man sich überlegt, wie das Leben früher rund um die Burg gewesen sein muss.

We walked up the hill again to view back to the castle. The head cinema run quickly, when we imagined how life must have been there at earlier days.
 Immer wieder überquerten wir Schafweiden. Herrlich.

Again and again we crossed sheep pastures. I loved it.
 Lustigen Holzmonstern sind wir auch begegnet. Hätte ich Zeit gehabt, hätte ich liebend gerne den Laptop gezückt und ein Märchen dazu geschrieben. Jäh nu, was nicht war, kann ja noch werden.

We met funny wooden monsters. If I had had the time, I would have loved to write a fairy tale about it  spot on. But... who knows, maybe I'll do it later on.
 Hihi, ja, da muss man schon aufpassen, damit man keine nassen Füsse bekommt.

LoL, yes, one has to watch out not to get wet feet.
Mmmmmh, das grosse Stück Rhabarber Crumble Kuchen war echt verdient. Mein Liebster hat noch gezögert, aber nachdem er mich so schlemmen sah, musste er sich auch gleich ein Stück holen... gewärmt und mit Rahm für den Herrn :o).

Yummi... after that tour the big slice of rhabarber crumble cake was really deserved. Peter wasn't sure about it, but after seeing me enjoying it that much, he had to take one for himself too... but with cream and warmed of course :o).

Beim nächsten Mal (sofern ich nicht von der Hitze dahingerafft wurde) geht's dann auf eine Wanderung im Golden Valley. Nah, seid Ihr wieder mitdabei?

Next time (if the heat hasn't melted me) I'll take you on a hiking tour in the Golden Valley. Will you join us?

Ich wünsche Euch allen ein kühles Plätzchen und ansonsten gut schwitz!

I wish you all a cool place and otherwise sweat well!

Kommentare:

  1. Schöne Landschaftsaufnahmen. Tsts, das Castle ist ja ne Ruine, da kann man ja gar keine Zimmer ansehen. Dies ist für mich unerlässlich, ansonsten erlahmt mein Interesse rapide.
    Kuchen hätt ich auch genommen, oder Scones mit Clotted Cream. Da wär mir heute so danach, ich hab noch welche eingefroren.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex
    Herrlich! Da kommt wirklich Urlaubsstimmung auf. Danke für diesen tollen Post.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Die Landschaft und die Ruinen sehen fantastisch aus
    und vom Kuchen reden wir schon gar nicht , jammy.
    Durch den Bach wär ich von Anfang an gleich barfuss gewatschelt , grins.
    Häb en schöne Sunntig
    grutzli
    caro

    AntwortenLöschen
  4. What a lovely holiday you've had and you certainly found a special place to stay in Bumble Bee Cottage. Today it is tipping down with rain, so you were lucky with the weather!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alex,
    das sieht schön aus, toll das Castle aber mir wäre das auch heimlich glaub ich, aber wenn es da kühler ist, will ich sofort hin.
    Komm gut durch die Hitze alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Oh man, schon das erste Bild hat mein Herz erobert!
    Schwitzen tue ich jetzt nicht mehr, sitze im Garten und lasse mir den warmen Wind ins Gesicht streichen...
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe diese alten Gemäuer, auch wenn sie nur noch Ruinen sind.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen