Sonntag, 23. August 2015

Eigentlich / Actually

 ... ging ich bloss raus, um ein paar meiner frisch gewerkelten Sachen zu fotografieren, so zum Beispiel diese Baby-Sneakers. Warum sind meine Füsse bloss so gross? Ich würde die ja zugerne selbst tragen *seufz*.

... I just wanted to make photos of the new stuff I made. For example those little baby sneakers. Why are my own feet so big? I wish I could wear them too *sigh*.

 Oder auch diese Wraps: Aquamarin mit Glaswachsperlen.

Or those leather wraps: Aquamarin with glass beads.

 Aquamarin pur
Aquamarin pure

Türkis mit Glaswachsperlen.

Turquoise with glass beads.

 Aber dann fand Noah mit einem Hopser auf mein "Fotoatelier", ich hätte mich jetzt genügend mit dem schwarzen Kasten beschäftigt. Es sei Zeit ....

But he thought, I had now enough played around with those things and stopped me by jumping up on my "photo atelier".
 ... für einen Bäuchleinkrauler.

It's time to rub my belly.

Und weil Sonntag ist, nahm er sich auch gleich noch die Zeit, seine Samtlatschen zu putzen. So ein Mal in der Woche, sei das nötig. Aha.

And because today is Sunday, he decided to give his feet a proper wash. Once a week is enough. Aha.


 Bis er wieder herzeigbar ist, nehm ich Euch mit auf einen Spätsommer-Spaziergang durch den Gwundergarten. Herbstanemonen von vorne ...

Till he is finished, I'll take you on  a short walk through the late summer Gwundergarten. Japanese Anemone from the front...

...und von hinten.

... and from the back.
 Die Rosen geben noch mal alles.

The roses are giving their best.

 Aber die Zeichen des herannahenden Herbstes sind eben auch schon ersichtlich. Ich freu mich auf die Asternzeit.

But the signs of approaching fall, can't be ignored anyway. However, I'm looking forward to the Aster time.

 Staudenclematis (fragt mich bloss nicht welche)

Clematis (but don't ask me its name)

 Der Vogelbeerbaum versucht mit der Hortensie "The Bride" anzubandeln.

A Mountain Ash that tries to flirt with the Hydrangea "The Bride".

 Auch eine meiner Lieblingshortensien: die Sternenhortensie Starburst. Es ist eine Waldhortensie, wie die Annabelle.

Another Hydrangea that I like very much: It's the star hydrangea Starburst. It's similiar to the Hydrangea Annabelle.

 Bei der Vogelfutterstelle herrscht reger Betrieb. Spatzen, Meisen, Kleiber, Buchfinken alle treffen sich hier.

The bird feeder is rather busy. Sparrows, tits, nuthatches, finches and many more, seem to meet there. Not only I love it, but Noah as well...
 Und das hier ist der Grund, warum ich heute ein bisschen seltsam durch die Gegend laufe... Quasimodo lässt grüssen. Ja, die Hecke musste mal wieder geschnitten werden.

And this is the reason, why I walk like Quasimodo today. I cut the hedge  yesterday... (well just one side of it)

 Männliche Hilfe war nicht angesagt, Männe hatte schon was los. Irgendwie schafft es mein Mann aber auch immer wieder, dass ich manchmal sogar froh bin, wenn er nicht hilft. Hmm, vielleicht ist das  seine Art der psychologischen Kriegsführung, keine Ahnung. Die erste Viertelstunde, die er tatsächlich mithelfen wollte, verbrachte er damit, meine wilden Buchenzöglinge aus der Erde zu reissen, dabei wollte ich mit ihnen eine kleine Hecke bilden. In letzter Sekunde konnte ich wenigstens ein paar retten. Danach begann er die Brombeeren auf dem Nachbarsgrundstück auszureissen... ich fand dann eine sinnvollere Beschäftigung für ihn, doch die führte zu Rückenschmerzen. Ich glaub, er und ich waren froh, als sein Termin näher rückte und er sich aus dem Garten verdünnisieren konnte.

... and I had no man to help me. Sometimes I guess, my hubby tries psychological war tactics. During the first fifteen minutes he tried to help and started to tear out my wild young beeches, which I wanted to grow as a hedge *grmpf*. I could just stop him before tearing them all out. Then he teared out the brambleberry roots from the neighbours ground... but I found a more sensible job for him, but this one made his back ache. I guess, not only I was happy, when he could leave the garden because he had an appointment...

 Die einzige männliche Hilfe, die mir dann noch blieb, war er hier. Nur, in diese Schnute passen jetzt auch nicht wirklich grosse Äste. Bei der Wahl meines nächsten Haustieres werde ich wohl überlegter vorgehen müssen... wie wär's mit einem Ackergaul?

So my only male help was him. But his snout is a bit small to put in big branches. I guess, when I choose my pet the next time, I should consider it more carefully. How about a plow horse?

 Ha, ha ... sehr witzig, Frau Gwundergarten. Dabei habe ich für dich diesen Baum erlegt, das soll mir dein Ackergaul erst mal nachmachen.

Ha, ha... very funny, Mrs Gwundergarten. Isn't it enough, that I chopped down this big tree for you? Show me a plow horse, that can do that!

 Was man mit Holz noch so anstellen kann: ein Log Garden. Habe in England so was ähnliches gesehen und fand, dass das was für meinen Schattengarten sein könnte. Holz haben wir ja reichlich nach dem letzten Baumsturz-Winter.

There are other things, one can do with wood: a log garden, for example. I saw something similar in England and thought that might be a good idea for my own shadow garden. After the last winter, when the heavy snow broke some of our trees, we've got enough logs for the project.

 Ob das was wird mit meinem eigenen kleinen Log Garden? Keine Ahnung, aber mir gefällt es jetzt schon irgendwie.

I'm not sure yet, how it will look at the end... but it's worth giving it a try.
Hihi, und damit mache ich meinem Männe immer mal wieder Angst: Kitsch-Alaaaaarm (findet er, ich mag's).

Hehe, and this is what let my hubby worrying about me: Kitsch alaaaaarm (he thinks, that is pure kitsch, but I love it).

So und nun mache ich mich wieder auf und davon in eine neue Woche. Habt alle einen guten Start und geniesst den herrlichen Spätsommer.

Off we go now into a new week. Have a good start and enjoy the lovely late summer days.

Häbet Sorg / Take care
Alex

Kommentare:

  1. Hallo Alex,
    aha, Log-Garden heißt das auf Englisch. Gibt es überhaupt einen deutschen Begriff dafür? Aber Totholz ist ja nie verkehrt und deins sieht wirklich sehr gut aus.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Alex
    Phu, da warst du ja wieder fleissig ... gartenmässig aber auch handarbeitsmässig ... und erst Noah :-) Also dein Log-Garten gefällt auch mir! Auch ich wünsche dir einen perfekten Wochenstart. Herzlichst
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Hey Alex
    jöööö , die Baby-Sneakers sind ja uuuh härzig....ja Noah du sowieso.
    ...und auch die Armbänder und der Garten mit all seinen schönen Blumen sind auch wunderschön....ach und der Kitsch muss sein , der lenkt dann nämlich von der anstrengenden , körperlichen Arbeit ab , die man im Garten hatte.
    Häb en guete Wuchestrart
    liebgruess
    caro

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Armbänder sind entstanden bei dir - vorallem das erste! Herrliche Farbe! Aber herrliche Farben findet man auch im Gwundergarten - Herbstanemonen, Astern, Hortensien und natürlich der schönste Farbtupfer ist Noah!!! Ich kann nur erahnen wieviele Stunden und wieviel Knochenarbeit im schneider der Hecke steckt! Einen schönen Abend und dann einen guten Start in die neue Woche wünscht dir von Herzen Rita

    AntwortenLöschen
  5. Hei, so herzig die kleinen Sneakers! Schade, meine Füsse sind auch viel zu gross! Aber auch der Schmuck ist wunderschön! Immer mehr Talente kommen da zum Vorschein bei dir!
    Den Ausdruck "Log Garden" kannte ich nicht, wieder etwas gelernt und beim Go.geln habe ich ganz interessante und verrückte Ideen gesehen....!
    Auch dir einen guten Wochenanfang!
    Liebi Grüess
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. AHA die Häckel und Strickzeit naht es macht mich grad gluschtig auch wieder mal die Nadel zu schwingen. Wie heisst denn diese prächtige Rose? Ich wünsche die auch eine schöne Woche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi, es ist die Anne Boleyn.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  7. Wie wäre es mit einem Elefanten? ;) Die können ja richtig was schleppen.
    Die Baby-Sneakers sind aber auch süß.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elefant wäre genial, denn dann könnte ich das Wässern ihm auch gleich noch überlassen. Genial! Muss da mal mit dem Zürcher Zoo Verhandlungen aufnehmen.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  8. Herrlich mit dir und Noah durch den Garten zu gehen.
    Lese geben den Name der Rose...Anne Boelyn...das war die zweite Ehefrau des König Heinrichs VIII. von England. :-)
    (Hihi...hab "The Tudors" geschaut.)

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, wurde die nicht auch geköpft :o)... das mach ich auch bei meiner Rose...
      LiGru
      Alex

      Löschen
  9. Wunderschöne Armbänder zeigst du uns wieder, da kann man ja nur schwach werden...
    Auch deine Gartenbilder wie immer mega schön und deinen Noah liebe ich ja sowieso wie immer wieder sehr stolz durch den Garten tigert.
    Dir auch eine schöne Woche!!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Alex. Schöne Sicht in deinem Garten. Viele schöne Blumen und lauschige Plätze hast du. Die Sneakers sind ja niedlich,deine Armbänder sind hübsch. Bist wie immer fleißig im Haus und Garten. Kannst auch nicht stillsitzen. HIiiiiii Schöne angenehme Woche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen