Sonntag, 18. Oktober 2015

Erledigt / Done and dusted

 Ja, wir sind gerade ein bisschen k.o., hinüber, groggy, kaputt - aaaaaber, es war toll an der Frankfurter Buchmesse. Nein, natürlich war Noah nicht mitdabei. Aber für ihn ist es auch immer etwas stressig, wenn wir weg sind und so muss auch er sich ein bisschen erholen.
Leider habe ich Euch keine Fotos von Frankfurt mitgebracht, ich habe die Kamera zuhause gelassen (ehm, unbetreut). Das war auch gut so, denn es waren sooooooo viele Leute an der Messe, da hätte Frau nicht einfach so im Weg stehen und knipsen können ohne einen Stau wie bei uns am Gubrist zu verursachen. Ich kann Euch aber versichern, es gab sehr viel zu sehen, nicht nur Bücher, sondern auch ganz lustige Gestalten. Ich dachte ja echt, die hätten dort noch Fasching, aber ne, da haben sich Teenager zu Manga-Comic und anderen Comic-Helden verwandelt, und haben der Messe so einen farbenfrohen Touch verliehen. Damit Ihr Euch ein Bild davon machen könnt, habe ich kurz im Netz gestöbert und hier eine Fotostrecke gefunden. Viel Spass.

Es war herrlich an der Messe die anderen Autorinnen (allen voran die Anne Wiegner) und die Verlagsverantwortlichen kennenzulernen. Ein weiteres Highlight war dann aber mit Elke ein Käffchen zu trinken. Dass wir uns in dem Gewühl und trotz Handy-Missgeschick gefunden haben, grenzt schon fast an ein Wunder *lach*. Es war so schön unser Mini-Mini-Bloggertreffen mit Cappuccino und ich hoffe, wir können das irgendwann mal wiederholen. Bärbel,  wir haben Dich aber trotzdem vermisst ;o).

Yes, we are a bit exhausted. But now it is done and dusted, the Frankfurter Buchmesse. I was a first time visitor and therefore completely stunned how many people there were and how big the show was. I made no photos from the time in Frankfurt because I didn't have my camera with me. It stayed at home like Noah. Unfortunately there were so many people I couldn't really poke around and enjoy all those books. Next time I will go much earlier to the Messe, when there are less people. However it was so much fun to see the teenagers that dressed up like their comic heroes. To show you some of them I searched the web and found this. Hope you enjoy it.

I enjoyed to meet the other authors of my publishing house and to chat with them. It was also fun to meet Elke. My handy didn't work and so I was rather worried, whether we would find each other at all. But thanks to a friends handy it worked. It was so nice to have a coffee and to chat with Elke. I hope we can do this again sometime.

 Zuhause hat mich dann ein Paket der Druckerei erwartet. Es hat nun also wieder Exemplare von "Ein Bett in Cornwall". Lasst Euch durch das Cover nicht täuschen, es ist dasselbe Buch. Aus Copyright Gründen konnte ich verständlicherweise nicht das Cover von Forever verwenden, aber der Inhalt ist der gleiche ;o).

At home a parcel from the printer was waiting for me. Finally some of my books "Ein Bett in Cornwall" are available again. 

Im Garten war ich eigentlich - bis auf das Anhäufeln der Rosen - soweit durch. Tja, war ich, aber nun steht da noch so ein schönes Paket von der Sarastro-Gärtnerei herum *freu*. Könnte bitte draussen mal jemand den Wasserhahn abdrehen, damit ich meine Schätze noch einbuddeln kann?

I was also done and dusted with my garden to make it ready for winter time - except for the roses. But now I've got another parcel from a plant nursery and I definitely need better weather to plant my treasures.

Fuchsie und The White Fairy geben übrigens  noch immer alles. Die beiden scheinen sich wohl gegenseitig ein bisschen anzustacheln, wer wohl eher aufgibt mit der Blüherei... ich denke, die Rose wird da den Kürzeren ziehen. Abwarten und Tee trinken.

Fuchsia and the rose The White Fairy seems to compete, which one will flower longer. I bet the rose will stop earlier, but let's wait and see.

 Gut, die kann ich zwischendurch auch noch naschen. Die wohl letzten Erdbeerchen in meinem Garten.

Meanwhile, I can enjoy the last strawberries in my garden. 

 Was es sonst noch Neues gibt im Gwundergarten? Diese Tasche hier.

What else is new in the Gwundergarten? Well, this bag.

 Ein Umhängebeutel, sozusagen.

I sewed it during my holidays. It's a simple shoulder bag...
Er hat keine Innentasche und ist ziemlich schlicht gehalten, aber mir gefällt er.

... without any inside pockets... just a bag :o).

So, mehr weiss ich im Moment nicht zu berichten. Ich glaub, ich kuschle mich mal zu meinem Roten. Habt noch einen schönen Sonntag und einen guten Wochenstart.

There is no more to write at the moment, so I better go and snuggle myself to Noah. Have a lovely Sunday and a good start into a new week.

Alex

P.S.: Ich weiss noch immer nicht, wer uns jeweils den Kompost ausräumt. Wie gesagt, Noah ist eben keine Petze.

P.S.: I still don't know, who is emptying our compost. As I said before, Noah is no telltale.

Kommentare:

  1. Lovely photos of your garden but Noah is the star. Love this sheepskin rug. Skipper loves hers as well. Hope you have a great week. :)

    AntwortenLöschen
  2. Hej Alex, das muss ja wirklich ein unvergesslicher Trip nach Frankfurt gewesen sein ... und dann noch mit Cappuccinoschlürfen mit Elke ... alleine deswegen hat sich die Reise schon gelohnt :-)
    Ich bin schon fast ein wenig neidisch wenn ich lese, dass dein Garten schon wintertüchtig ist ... fast ... Egal, wir nehmen eines nach dem anderen und ich bin schon mal froh, ist die Sommerbepflanzung in Töpfen und Kistchen dem Herbst gewichen. Und nächste Woche hats ja auch noch Tage oder halbe Tage oder vielleicht wenigstens ein paar Stündchen oder so, die ich im Garten verbringen könnte :-)
    Hab einen guten Wochenstart.
    Liebste Grüsse
    Ida
    ... übrigens, die unsrigen beiden Samtpfoten sind eigentlich nur noch in der Stellung anzutreffen, wie der Noah auf dem ersten Foto einnimmt :-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alex
    Oh.... das war ganz bestimmt ein tolles Erlebnis. So schön!
    Ich werde es nun dem Noah gleichtun. Ich bin nämlich auch ziemlich kaputt. Ich war heute an der Olma ;o)
    Einen gemütlichen Abend und einen guten Wochenstart wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex,
    so süß der Noah.
    Bestimmt war das sehr interessant in Frankfurt.
    Deine Tasche finde ich toll.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alex,
    die Buchmesse war bestimmt ein ganz besonderes Erlebnis. Unsere Rambo tut es deinem Noah gleich. Deine Umhängetasche sieht toll aus. Ich bin ja neugierig wer bei euch den Kompost ausräumt. Gibt es bei euch Waschbären?
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehm, nein ich glaube nicht, dass wir Waschbären haben. Aber ich vermute die Füchse hinter dem Gewühl. Die habe ich in meinem Garten schon gesehen. Vielleicht sind deshalb meine Häschen so blass...

      Löschen
  6. Oh, du hast auch eine Zickzackdecke. :) Deine Tasche habe ich neulich schon bei FB bewundert und hätte sie am Liebsten geklaut.
    Buchmesse ist bestimmt interessant, aber auch megaanstrengend.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  7. Jöööö , Noah ist einfach ein süsser Kerl , bestimmt hast du dich nach dem Trip nach Frankfurt genau so ko dazu gelegt .
    Den Garten bereits Winterdicht gemacht . . . . dann sollte ich wohl auch so langsam daran denken , grins.
    Häb en gueti Wuche
    grüessli caro

    AntwortenLöschen
  8. Das ist doch schön, dass es dir so gut auf der Messe gefallen hat. Verlegst du jetzt im Eigenverlag, ist mir da was entgangen? Die Kombi Rose-Fuchsie sieht total schön aus.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lach, nein, nein. Da mein Verlag aber ein Digitalverlag ist und sich etwas schwertut Bücher zu drucken, hab ich eben selber losgelegt. Selbst ist die Frau, nicht wahr?
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  9. Huhu Alex,
    schön, dass ihr wieder gut zuhause angekommen seid!
    Mein Zug musste unterwegs mal wieder herumtrödeln, aber ich konnte ja den Schweizer Garten durchlesen, so dass die Zeit schnell rumging.
    Ich habe mich sehr über unser Treffen gefreut und wir sollten das unbedingt wiederholen!
    Ganz liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen