Dienstag, 22. Dezember 2015

Was für ein Jahr - Teil 1

 2015, was für ein Jahr! Bald gehört es der Vergangenheit an, aber ich blicke voller Dankbarkeit zurück. Darum möchte ich hier ein paar der für mich schönsten Momente zeigen und auch jene, die mich für eine Schreckenssekunde die Luft anhalten und dem Schutzengel danken liessen. Kommt Ihr mit in die Zeitmaschine, die uns wieder an den Anfang des Jahres bringen?

What a year! Part One. 
2015 was a very exciting year for us, most of the time full of joy and happiness. I'm very grateful, indeed. So I like to take you on a short trip back with the time machine, back, to the start of the year - just to show you some of the happiest and sometimes luckiest moments of it.
Wie Ihr gesehen habt, hat das Jahr bei uns mit viel Schnee... sehr viel Schnee, um nicht zu schreiben zu viel Schnee, begonnen. Und hier hatte ich wirklich wohl den erschreckendsten Moment des Jahres. Die Kiefer hat der Schneelast nachgegeben und hat ihre dicken Äste über das Hasengehege fallen lassen. Von einer Sekunde auf die andere war das Gehege unter den Ästen nicht mehr zu sehen gewesen. Auf dem Foto oben, hat ein netter Waldarbeiter uns bereits die Äste von dem Gehege entfernt.

As you saw on the first photo we had lots of snow at the begin of the year. Maybe just a little bit too much, because some of the trees couldn't bear this weight and collapsed, like this pine. Its big branches just fell over the enclosure of my bunnies. On the photo above you can't see it properly because a kind man from the neighborhood helped us with his chainsaw and here the branches were already cleared off.

Wie knapp es tatsächlich war, seht Ihr auf diesem Foto. Der Holzpfeiler war zuvor nicht notwendig, doch einer der dicken Äste, hat das Gehege an dieser Stelle total eingedrückt. Die Häschen waren zu dieser Zeit ebenfalls im Freigehege. Es grenzt schon ein bisschen an ein Wunder, dass ihnen nichts passiert ist.

But here you can see how critical it really was. This wooden pillar wasn't needed before, but one of the big branches just cracked the enclosure at this point. The bunnies were at that time able to hop around in the enclosure. It's a little miracle that they didn't get hurt.  

 Genossen habe ich auch in diesem Jahr die vielen Kuschelstunden mit dem Roten.

In 2015 I loved to cuddle with my little red cuddle monster.
 Auch bin ich dankbar, dass unser achtjähriger Zauberer Gandalf immer noch das Hasengehege fest im Griff hat. Er ist der Chef, jawohl.

I'm grateful, that our eight year old wizard Gandalf is still with us and that he is still the boss of the bunny enclosure.
Ein spannendes Unterfangen war der Auftrag vom Gartenmagazin "Schweizer Garten" im 2015 ein Gartentagebuch zu schreiben, das nun im Jahr 2016 Monat für Monat veröffentlicht wird. Ich habe in diesem Jahr den Garten irgendwie ganz anders wahr genommen... irgendwie bewusster. Und immer wieder bin ich mit der Kamera durch den Garten geschlichen - immer auf der Spur, was der Garten mir erzählen könnte. Ohhh und er hatte viel zu berichten *lach*.

A very exciting opportunity was the garden diary I was to write for the garden magazine "Schweizer Garten". It will be published monthly in 2016. I looked at my garden in a very different way and I was always strolling with the camera through it just to find another story the garden wanted to tell me. And oh dear... the garden had a lot to say *LoL*.

Im Spätwinter durfte ich bei der Frau Chacheli Macheri mal das Töpfern ausprobieren. Dabei habe ich gemerkt, dass meine Fähigkeiten eindeutig wo anders liegen und ich das Töpfern besser den Profis überlasse :o). Aber wir hatten einen lustigen Tag, gell Caro :o).

Later in the winter I was allowed to try my pottering skills with Mrs Chacheli Macheri. I had to accept that I do not have those skills and that I better let do it others. But we had a lot of fun on that day, didn't we, Caro?

 Ich durfte die Blumen des Winters, sprich die Vögel, wieder zahlreich in unserem Garten beobachten und das nicht nur in der kalten Jahreszeit. Durch die ganzjahres Fütterung feierte das Federvieh jeden Tag Party in unserem Garten. Mein Mann und ich lieben es, ihnen zuzuschauen und ehm... ja, der Kater auch :o).

I could observe a lot of birds (the flowers of the winter) in our garden. Thanks to the all year feeding, they seem to celebrate every day a party in our garden. My hubby and I love to watch them... ehm, well, to be honest, my tomcat as well.
 Im 2015 ist auch eine neue Blume (okay, nicht nur eine) in meinen Garten gewandert, die Schachbrett-Blume. Sie ist so filigran und zauberhaft, als stamme sie aus dem Feenland. Ich konnte mich an ihr kaum sattsehen.

In 2015 a new flower came into my garden (well, to be honest with you, not just one): the Fritillaria meleagris. It's so filigree, so sweet, it just looks like it came out from a fairy tale. I can't wait to see, whether it will appear again next spring.


2015 war auch ein Jahr des Schreibens... und wie Ihr seht ist Schreiben keine einsame Tätigkeit *schmunzel*. Ein Ticket nach Schottland erschien im Mai 2015 beim Forever Verlag und nun Ende Jahr ist bereits die dritte Geschichte zu Ende geschrieben und wird im Februar 2016 veröffentlicht. Auch dafür bin ich dankbar. Ich habe ein Ventil gefunden, wo ich meine Träume fliegen lassen kann. Verblüfft habe ich erfahren dürfen, dass die Geschichten tatsächlich ein Lesepublikum gefunden haben. Daher hier ein dickes Dankeschön an all meine Leserinnen und Leser... Ihr habt mich wirklich umgehauen.

2015 was a year of writing... and as you can see, to write is not a lonesome job *smile*. A Ticket to Scotland (it's only in German available) was the title of my second novel, that was published as an ebook by Forever in May 2015. Meanwhile I have just finished my third novel, which will be published in February 2016. At long last I have found a way to let my dreams fly. I would never have believed before, that my novels would find an interested public, but they did and I'm very grateful.

 Ostern kam und wurde natürlich wie immer im Kreise der Familie gefeiert. Wir waren glücklich, dass wir alle noch gemeinsam feiern konnten und niemand fehlte. Ehm, das ist übrigens nur eine Tischhälfte, wir sind ein paar Leute mehr *grins*... und das Elefantenköpfchen, auf das der  Pfeil deuted, gehört meinem Liebsten *schnellwegduck*.

Easter arrived and was celebrated as always with the family. We were all so happy, that we didn't have to miss anybody and that we still could celebrate it all together. By the way, that is only one half of the family... the rest was sitting on the other half of the table, that you can't see.

 Immer wieder schön: Frühling. Ich hab mir mal überlegt, dass wenn es gut geht, der Mensch rund 90ig Frühlinge miterleben darf... ist das nicht ein bisschen wenig? Nach meinem Geschmack dürfte der Frühling mindestens zwei Mal im Jahr stattfinden :o).

Always lovely to watch: Spring time. Thinking about it, I reckon that if everything goes well, we were allowed to live through about 90 spring times. That doesn't sound like an awful lot to me, don't you think so? To my taste, spring could take place twice a year... at least :o).
 Mit meinem Mami habe ich mich dann auf den Frühlingsmarkt vorbereitet. Auch das hat wieder Spass gemacht, zumal auch noch ein paar andere Bloggerinnen mit eigenen Stände vertreten waren.

With my mother I prepared little sweet things for a spring market. That was fun! And there were other bloggers, that joined us on the market with their own stall. What a day!
Dieser geniale Hängesessel war in diesem Jahr hart umkämpft.

This ingenious hanging chair was hard fought this year.


Er hier musste weniger hart kämpfen um seinen Nistkasten... er war einfach schneller als die anderen. Hmm... ich hätte mir wohl in Bezug auf den Hängesessel ein Beispiel an ihm nehmen sollen.

He had to fight less for his nest box... he was just quicker than the others. I guess, I should have done the same... thinking of the hanging chair.

Die Rosenblüte im 2015 war wunderschön und sehr, sehr lange... noch im November habe ich blühende Rosen entdeckt. Das Foto stammt aber vom Juni... wir wollen doch bei der Wahrheit bleiben *lach*.

The rose blossom in 2015 was beautiful and very long... I even saw some flowering roses in November. But the photo above is from June, let's not get over excited :o).

Das Jahr 2015 war auch ein England-Jahr. Mein Liebster hat mich nach London eingeladen...

The year 2015 was an England year. My hubby invited me to London...

... an die Chelsea Flower Show, um genauer zu sein.  Damit hat er mir einer meiner grössten Träume erfüllt.

... to the Chelsea Flower Show to be precise. With this, he fulfilled one of my biggest dreams.

 Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht, die Chelsea war der Hammer.

My expectations were not disappointed, the Chelsea was just great... I haven't seen anything similar before.
Kaum Zuhause ging es weiter mit Feiern: der 70igste meines Mamis wurde in herrlichster Kulisse gefeiert. Ja, ja, das ist schon ein Applaus wert.

Just at home the next celebration stood bevore: My mums 70th birthday. We celebrated it in a lovely mountain scenery. What a beautiful day it was.

So, das wäre nun erst die Hälfte gewesen von einem 2015, das für mich gerne noch ein Weilchen länger hätte dauern dürfen. Ich weiss nicht wie lange es her ist, dass ich einem Jahr so ungerne hinterher gewunken habe. Aber das 2015 lasse ich wirklich nur widerstrebend los. Das Glück lässt sich eben nicht festhalten. Wir müssen loslassen und darauf vertrauen, dass es immer wieder zu uns zurückfindet. Doch bevor es soweit ist, nehme ich Euch dann nächste Woche noch in die zweite Hälfte dieses Jahres mit.

This was just the first part of the year 2015, which had gone by much too quickly. I can't remember the last time, I hated to see a year flew by. But you can't hold tight the luck, you have to let it go and trust, that it will always find the way back to you. But before I let the year 2015 go, I will show you the second part of it next week.


Habt alle ein gemütliches Weihnachtsfest, ob mit oder ohne Schnee... es spielt doch eigentlich keine Rolle, hauptsache alle gesund und munter.

I wish you all a Merry Christmas and never mind if there is some snow or not... just be happy, when everybody is healthy and full of joy.

Alles Liebe / Take care

Alex

Kommentare:

  1. Liebe Alex,
    ein schöner Jahresrückblick, sehr schöne Fotos.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben schöne Weihnachten.
    Für mich hoffe ich, dass es im nächsten Jahr besser wird, ich bin froh wenn das Jahr 2015 vorbei ist, für uns war es kein gutes Jahr, zumindest nicht in der zweiten Hälfte.
    Alles Liebe von Tatjana und gib Noah ein Busserl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana
      Ja, ich weiss, für Dich war es wirklich ein schlimmes Jahr und ich hoffe, dass 2016 das Glück wieder zu Euch findet. Alle Pfoten und Daumen sind gedrückt. Ich bin aber froh zu sehen, dass Du Dich doch fürs Weiterbloggen entschieden hast. Ich hätte Dich und Deine Buben sehr vermisst. Natürlich fehlt mir auch der Emil, aber bestimmt nicht annährend so sehr, wie er Euch fehlen muss. Es tut mir immer noch immer Herzen weh, dass er weiterziehen musste. Er war so ein süsser Schlingel. Ich schicke Dir eine dicke Umarmung.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  2. Liebe Alex,

    danke für diesen schönen Rückblick und überhaupt für Deinen wundervollen Blog. Ich freue mich schon auf die zweite Hälfte...
    2015 war ein ereignisreiches Jahr und für mich das gefühlsmäßig am schnellsten vergangene. Ich freue mich auf 2016 und neue Hersausforderungen.

    Ein schönes Weihnachtsfest und ein paar ruhige Tage wünsche ich in den Gwundergarten.
    Liebe Grüße aus dem Hegau
    Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Inge
      Auch Dir ein gemütliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein spannendes, gesundes und glückliches 2016. Freue mich, wieder von Dir zu lesen.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  3. Guten Morgen liebe Alex
    Ja, was für ein Jahr, deine Bilder und Worte sprechen Bände. Ich wünsche dir zusammen mit deiner Familie auch wunderschöne und frohe Weihnachten. Geniesst die Zeit und hebets guet!
    Ida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, Ida
      Für Dich war's auch ein eher bescheuertes Jahr, gell. Also jetzt gesundheitlich gesehen und trotzdem schien Dein Schutzengel nicht ganz geschlafen zu haben. Hätte ja noch schlimmer kommen können. Und was Du beruflich alles geschaffen hast: Chapeau, Mädel. Einfach top und Du kannst mächtig Stolz auf Dich sein. Ich bin schon gespannt, was Du alles im 2016 wieder auf die Beine stellst. Häb Sorg u ganz e schöni Wiehnachtszyt.
      Grutzli
      Alex

      Löschen
  4. Liebe Alex,
    du hattest wirklich ein abwechslungsreiches Jahr ;-))).
    Auch ich möchte dir ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen. (Einen dicken Knuddler an Noah).
    Ganz viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ursula
      Noah lässt danken für den Knuddler :o). Stell Dir vor, ich versuche mich gerade daran Socken zu stricken... ohhhh weja. Ich glaube, Du hast mich mit dem Strick-Fieber angesteckt. Es sind schon ein Loop und noch eine Mütze entstanden.
      Hab schöne Feiertage und auch Dir ein gesundes und kreatives 2016!
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  5. Ja da war einiges los im Gwundergarten und -haus! Zum Glück auch ganz Erfreuliches. Und davon wünsche ich dir auch im neuen Jahr einen grossen Chratte voll! Erholsame und gemütliche Festtage dir und deinen Lieben!
    Liebi Grüess
    Nadia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nadia
      Auch Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Fest und ein gesundes, nicht allzu arbeitsintensives dafür umso kreativeres 2016. Die Aussicht Piz Mistair muss in den letzten Tagen unglaublich gewesen sein. Ich freu mich schon auf ein Bloggertreffen auf dem Piz *kicher*.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  6. Liebe Alex,
    ein toller Jahresrückblick und ich freue mich, dass du beim Schreiben so einen Erfolg hast...hat ja auch Spaß gemacht, dein erstes Buch zu lesen....gerne weitere.
    Ich wünsche dir Frohe Weihnachten und ein genau so erfolgreiches Jahr, wie 2015,
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sigrun. Vielleicht kann ich im Frühjahr mal wieder eines der Bücher auf Blog-Tour schicken, mal sehen. Auch Dir wünsche ich wunderschöne gemütliche Feiertage und ein grünes, gesundes und gfreutes 2016.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  7. Liebe Alex
    ein wunderbarer , abwechslungsreicher Jahresrückblick .
    Bleibt zu hoffen das zwischen Weihnachten und Neujahr mal Ruhe einkehrt . Schnee hat es ja schon mal keinen , der irgendwelchen Bäumen zur Last werden könnte , zwinker.
    Ich wünsch Euch wundervolle Weihnachten
    und en guete Rutsch ins neue Johr.
    herzlichst
    caro

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Alex,
    da hattest du ein aufregendes
    und interessantes Jahr :-)
    Nun wünsche ich dir ein zauberhaftes Weihnachtsfest
    und viele gemütliche Stunden mit deinen Lieben :-)
    Alles Gute von Urte

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Alex,
    da hast du wirklich viel erlebt - zum Glück mehr Gutes!!
    Frohe Weihnachten!
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Gmüetlichi Stunde - Bsinnig - Erholig - Rueh - feini Guezli! Hebet schöni Feschttäg und es Gfreuts und vorallem xunds 2016. Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  11. Du hattest trotz Schrecksekunden ein sehr abwechslungsreiches und erfolgreiches Jahr. Möge Das kommende ebenso erfolgreich sein. Ich wünsche Euch ein wundervolles, besinnliches Weihnachtsfest.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe solche Jahresrückblicke! Von mir aus dürften es noch Teil 3,4 und 5 geben! Das Bild deines Schreibtisches, mit Noah zu Füssen finde ich herzerwärmend. Wenn ich mir vorstelle, dass du dort an deinen Romanen schreibst und in die englische Romantik inmitten von Cottage-Gärten abtauchst, wird mir grad warm um s Herz! Freue mich auf deinen neuen Roman!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  13. Hello Alex, lovely to see you rounding up the year like this – you have been busy! And please let me tell you, if you and your husband is coming to London again, you are invited to lunch in my garden :-)
    Merry Christmas and all the best for 2016!

    AntwortenLöschen
  14. Jetzt hätte ich fast gedacht, dass ihr aktuell so viel Schnee habt. Da wäre ich etwas neidisch gewesen ^^ Die Schachbrettblume hab ich auch sehr gerne. Hab heuer 10 neue Zwiebel davon eingelegt :)
    Liebe Grüße aus Österreich, Gartenleidenschaft

    AntwortenLöschen
  15. Schön war der 1. Teil des Jahresrückblickes.
    Schachbrettblumehatte ich auch schin mehrmals im Garte. Leider beiben sie nach einem Jahr des Blühens bei mir dann aus.

    Schöne Zeit und einen Guten Rutsch wünsche ich
    Gabi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Alex,

    tolle Fotos und toller Eintrag! London ist immer einen Besuch wert, wie ich finde, vor allem, wenn das Wetter passt :)
    Im Garten scheint auch alles aufzugehen, diese Schachbrettblume ist wunderschön! Den Tieren scheint es auch gut zu gehen. Die Katze ist ja süß wie sie auf dem Hängesessel liegt! Ich hab seit kurzem auch so einen Hängesessel und bin echt glücklich damit. Meiner Katze ist er allerdings noch ein wenig Suspekt :D
    gruß Maria

    AntwortenLöschen