Donnerstag, 5. Mai 2016

Bilderflut / A flood of photos

 
Ehm, ja... ich vermute es wird Euch anschliessend ähnlich gehen: Nach dieser Flut von Fotos werdet Ihr wohl alle Viere von Euch strecken müssen *tschuldigung*. Das kommt eben davon, wenn man nicht mehr sooo oft zum Posten kommt.

Oh dear... probably you will feel as exhousted like Noah, when you are finished with that flood of Pictures. That happens, when one doesn't find the time to post more often. Sorry about that.


Aber beginnen wir von vorne: Ich habe mit der Wildtierkamera mal wieder den Komposthaufen ins Visier genommen. Ja, obwohl ich meine Abfälle ordentlich in den Kompost einfülle, ist dieses Bild nach jeder Nacht der Normalfall. Wer daran Schuld hat, weiss ich ja inzwischen.

But let's start with the nightsight camera. Although I put my waste carefully into the compost, every morning it looks like this. Thanks to the camera I know now who's behind this.

Und ich nehme es ihm auch schon gar nicht mehr übel, wenn ich sein breites Grinsen sehe, mit dem er wohl seiner Freude über das nächtliche Mahl Ausdruck verleiht.

But meanwhile I don't mind anymore. Especially when I see his bright smile looking forward to his meal


 Ob Ihr es glaubt oder nicht, da sind wirklich nur Gemüse und Früchte drin. Okay, hin und wieder ein Teebeutel... vielleicht ist der Fuchs ja auch ein Britoholic wie ich. Seufz, nehmt mir jetzt nicht meine Illusionen und behauptet, es sei nur eine Maus darin versteckt gewesen.

Believe it or not, there is only fruits and vegetable in the compost. Well, sometimes a tea bag... probably the fox is a Britoholic like myself... that must it be! Please, don't tell me, it's just a mouse in the compost that he is after.
 Die Leiter im Hintergrund verrät, es sind Arbeiten im Gange.

As the ladder tells you, there is work going on.


Nach über 13 Jahren erhält unser altes Atelier endlich einen neuen Holzschutzanstrich. Man konnte es förmlich aufatmen hören. Ein Dank an den Maler, der so rücksichtsvoll mit dem Meisenpärchen umging, das einen der Nistkästen in Beschlag genommen hat.

After over 13 years our old studio gets a new wood protection painting. It was about time! Many thanks to the painter, who did take care about the birds, that were just nesting in a box there.

 Im Garten sind die Tulpen am Blühen. Und schaut mal, wie sich die Fotos verändern, wenn man die automatische Belichtung nutzt und den Sucher einfach auf verschieden helle Punkte ausrichtet.

The tulips are in flower. Look how the photo changes, when you focus different bright spots with the auto exposure of your camera.


 Diese drei Fotos sind alle zur gleichen Zeit entstanden. Ja, ist jetzt nichts Sensationelles, aber ich bin ja auch kein Profi, ne.

All three photos were made at the same time of the day. Well, I know, that's nothing extraordinary, but I'm no pro.
Ich mag die Farbe dieser Tulpe mit dem schwarzblättrigen Holunder im Hintergrund.

I love the color of this tulip with the black lace elder in the background.





Die Formen und Farben der Tulpen sind einfach unglaublich vielfältig.

Colors and shape of the tulips are so various, I love it.

Und die Treuste aller Tulpen ist diese hier, die sich wacker im weissen Beet hält... seit einigen Jahren mittlerweile. Sie darf bleiben, weil sie mich einfach jedes Mal zum Lächeln bringt. Mittlerweile haben sich auch ein paar blaue Vergissmeinnicht in dieses Beet getraut... Boykott nenn ich das.

This one, is a very brave and faithful tulip. Since quite some time it turns up in the middle of a white border. But it may stay there, because it makes me smile everytime when I see it. Meanwhile even some Forget-me-not dared to put their roots into my white border.


Und selbst wenn die Tulpen die Hüllen fallen lassen, schauen sie immer noch spannend aus.

And even when they lose their petals, they still look great.

 Und das hier ist die Weinberg Tulpe (tulipa sylvestris), die auch schattige Bereiche aufleuchten lässt.

And those are tulipa sylvestris. They bring some kind of sunshine in every shady place.

 Irgendwie erinnert mich die Form der Blüte an einen Schwanenkopf. So elegant geschwungen.

Somehow it reminds me on a swan's head. Very elegant, indeed.


Und so schaut der "Schwanenkopf etwas später am Tag aus, wenn die Blüten sich geöffnet haben.

And that's how this swan's head looks like a little bit later during the day, when it is in full bloom.


Caro: Schau, ein Blatt! Hihi, aber es ist nicht das Schaublatt sondern das Tafelblatt. Vielleicht sollte ich es umbennen...

Räusper, Herr Weinbergschnecke, was Sie sich hier gerade einzuverleiben versuchen, sind meine Astern!!!! Es versteht sich von selbst, dass ich diese Gourmet-Schnecke von diesem fünf Sterne Restaurant in die McDonald-Wiese verpflanzt habe. Tse, was für ein Schnorrer!

Dear Mister Snail, what you want to eat for breakfast are my asters!!!!
Of course I put this gourmet snail away from this 5 star buffet into the McDonald meadow. Tse, what  scrounger!


 Ihr Lieben, ich weiss nicht, ob es mit Katzen gleich ist, wie mit dem Frosch im Glas. Aber falls ja, dann wird das Wetter auch morgen wieder schön.

I'm not sure that cats work similar like weather frogs in a glass, but if so, we will have a lovely sunshine tomorrow as well.

 Ha, ha, sehr lustig, Frau Gwundergarten.

Ha, ha, very funny, Mrs Gwundergarten.




 

 

Im Haus gehen die Renovierungsarbeiten voran. Wir haben endlich die schreckliche Tapete und einen Teil der Holzwand entfernt und einer "Steinwand" (ist keine echte, schaut nur so aus) Platz gemacht.

Renovation work is still going on in our home. At long last we have removed the ugly wallpaper and some of the wood panels so that we could fix a stone wall. Well, it's not real stone, but looks like it.

Es ist noch nicht fertig, aber uns gefällt es schon jetzt.
It's not finished yet, but we already love it.

Mein Lädchen hat einen neuen Anstrich und einen neuen Boden erhalten.

My little shop got a new painting as well and a new floor.



 Und das ist, was bei uns zurzeit am Vogelbaum abgeht. Ramba Zamba, sag ich  nur. Es erscheinen mehr Vögel an der Futterstation als in der Winterzeit. Hier herrscht immer ein fröhliches und zufriedenes Vogelgezwitscher... okay, manchmal muss ein Frechdachs dem anderen auch mal die Leviten lesen, aber ansonsten leben sie friedlich miteinander.

And that's what is going on at the bird feeding station. There seem to be a lot more birds than during winter time. You hear always a lovely chatter from them ... okay, sometimes there is a little argument but usually they live in peace together.


 Habt alle eine schöne Auffahrt und ein gemütliches Wochenende.

Have a lovely day and a sunny weekend.

Take care
Alex




Kommentare:

  1. Ist das herrlich wie das blüht in deinem Garten.
    Ich hab das Blatt angeschaut , grins und die Weinbergschnecke wird wohl den Weg in den Gourmet-Garten wieder finden , da sieht es doch aus Schneckensicht viel zu Lecker und Abwechslungsreicher aus .
    Das Lädchen wird uuuuh schön die Steinwand ist toll und der Boden im Lädchen sowieso.
    Noah soll ruihg noch ein wenig mehr Zeit auf den Bäumen verbringen , kicher.
    Häb es schöns Wucheendi
    grüessli caro

    AntwortenLöschen
  2. Der Frühling zeigt sich an allen Ecken bei Dir - so schön! Herr Schneck wird wohl auch auf der Wiese genug finden :-) - ich hoffe, die Katze ist ein guter Wetterfrosch! Ein wenig Sonne könnten wir gut auch morgen brauchen!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alex,
    super Noahfotos und tolle Bilder aus deinem Garten. Nachwievor bin ich sehr fasziniert von deiner Nachtkamera, das ist total spannend.
    Tolle Fotos, herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilderflut :-)
    aber das erste Bild ist das Beste!
    So ein Genießer :-)
    Ganz viele Frühlingsgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe sie genossen - deine Bilderflut! Die Nachtbilder sind fast ein bisschen unheimlich, aber was sich da alles tut, ist faszinierend. Dein Lädeli wird ein Bijoux und Noah weiss das Leben zu geniessenè Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Alex, danke für den Tipp mit der Tulipa sylvestris. Habe sie auch bei mir, aber wusste die Sorte nicht mehr. Deine nächtlichen Kompostaufnahmen sind wirklich ein (Augen)Schmaus :-) Wie er in den Kompost taucht, herrlich fotografisch erwischt, aber ich schließe mich an, a bisserl unheimlich find ich's auch, und gleichermaßen spannend. Viele schöne Gartengrüße, Doris

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Alex,
    wunderschöne Fotos, die Freude machen. Da habt ihr viel geleistet, es sieht so toll aus bei dir, wohl auch deswegen fühlt sich der Fuchs bei euch pudelwohl. Dein Lädeli wird bestimmt wundervoll, bin jetzt schon gespannt, wie das Resultat aussieht.
    Herzliche und sonnige Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht einfach toll aus, euer Aufgang mit der Steinwand!
    Happy renoviering 😉 !
    So eine Kamera würde ich nur zu gerne mal ausprobieren, oder nein doch nicht, denn dann wüsste ich vielleicht welche tiere sich alles rumtummelt während wir draussen im Gartenbett schlafen!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin über die Katze gestolpert,.. natürlich nur über das Bild. Solche Fotos sind einfach herrlich, sie genießt die Sonne und man möchte sich gleich auch so räkeln.
    Eine schöne Woche, lG hiltrud

    AntwortenLöschen
  10. eine wunderschöne Bilderflut
    habe jedes einzelne genossen ;)

    liebe grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  11. Japs, ich bin durch! Ein Fuchs in meinem Garten würde mir glatt noch fehlen. Derzeit geben sich Igel und Waschbär wechselweise die Hand!
    Du hast ein Atelier - ich möchte auch eines. Das muss toll sein! Und die Renovierungsarbeiten im Haus sind sicher nötig, sonst würdest du es nicht machen. Treppenhaus - ua - wir müßten auch mal! Veränderungen im Haus sind immer gut für die Seele!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hüstel, es ist eher so, dass mein Mann, das Atelier hat. Es gibt doch so einen schönen englischen Ausdruck dafür: man cave :o)
      LiGru
      Alex

      Löschen
  12. Schick sieht es bei euch aus nach der Renovierung, einfach perfekt!
    Meine Überwachungskamera zeigt immer noch keinen Feldhamster, aber jede Nacht den Igel. Ist ja auch schön.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen