Sonntag, 22. Mai 2016

Girls just want to have fun

Mädchen wollen Spass haben, jawohl. Das hat schon Cindy Lauper richtig erkannt. Daher war es mal wieder höchste Zeit für einen Mädelstag. So bin ich mit Frau Chacheli Macheri und Frau Gartenkeramik auf Gartentour gedüst. Auf dem Programm standen dieses Mal das Landhaus Ettenbühl und ein zweiter Besuch bei der Gräfin von Zeppelin.

Girls just want to have fun (Cindy Lauper was so right) and therefore I was in desperate need of a girls day. My friends Ida from the blog Gartenkeramik and Caro from the blog Chacheli-Macheri joined me on a trip to the Landhaus Ettenbühl and the nursery of Gräfin von Zeppelin in Germany.


Auch im Landhaus Ettenbühl haben ein paar wenige Iris geblüht (ich bin ja noch immer auf Iris-Fotojagd)... die Rosen hingegen noch nicht.

In the Landhaus Ettenbühl some Iris were in flower (I'm still in need of photos for my article)... but unfortunately it was a little bit too early for the roses.



Aber vermutlich war auch das der Grund, warum wir den Garten in vollen Zügen und ohne viele Menschen geniessen konnten. Hat halt alles seine Vor- und Nachteile.

But I guess that was the reason why we could enjoy the garden without masses of people.

Aber einer steht einem ja immer vor dem Foto-Sujet, nicht wahr, Ida *kicher*.

But somebody does always stand in your way *hihi*.

Der englische Garten des Landhaus Ettenbühl besticht auch ohne Rosenblüten. Er ist einfach wunderschön angelegt.

This English garden is so beautiful, even without the fragrance and the color of the roses.



Besonders fasziniert hat mich aber der Taschentuchbaum. Es sah aus, als würden tatsächlich hunderte von Taschentücher von den Ästen des Baumes hängen.

I was very attracted by this tree. It's a Davidia involucrata or commonly known as handkerchief tree. It really looked as if hundred of hankies were hanging from this tree. Stunning.


Aber meine benutzen Taschentücher schauen nicht so hübsch aus*seufz* :o).

My hankies don't look so lovely when they are used :o).

Just beautiful, isn't it? After a delicious tea time with scones (oh, how I missed it) we went on to the nursery from Gräfin von Zeppelin.

 Einfach schön, nicht wahr? Nach einer ausgiebigen Tea Time mit Scones *mampf* ging's dann weiter zur Gräfin.

 Mist, ich war immer noch zu früh um die Iris sibirica "Flight of Butterfly" "fliegen" resp. blühen zu sehen *seufz*.

What a pitty, I was still to early to see the lovely Iris sibirica "Flight of Butterfly" in flower.

Dafür blühten zahlreiche hohe Bart Iris. Es war eine richtige Augenweide.

But all the Iris Barbata showed their beauty.


Was für ein Tag, er war so von Sonne erleuchtet, wie diese hübsche "Echo de France". Danke, Ida und Caro, für einen weiteren unvergesslichen Mädelstag.

This girls day was a real treat and full of sunshine, like this Iris "Echo de France". Thank you so much Ida and Caro for having joined me on this trip.

Und wenn Ihr jetzt denkt, dass ich mein Auto wieder bis unters Dach mit Pflanzen gefüllt hätte, dann weiss ich üüüüüberhaupt nicht, wie Ihr auf eine solche Idee kommt. Tse! Denn ich war wirklich ganz Bescheiden und habe nur drei kleine Pflänzchen für den Gwundergarten mitgenommen: diese hübsche hellgelbe Akalei und... *hüstel* Ihr ahnt es: ein Röschen.

And if you believe that I have bought as many plants as I could get into my car, then I really don't know why you got to such an idea *LoL*. I behaved really well, indeed, and bought just this beautiful yellow Aquilegia and ... okay I confess it: a little rose.


Ich weiss ja eigentlich, dass ich mein Näschen nicht in Rosenblüten stecken sollte, weil es sonst um mich geschehen ist. Aber der Stan, der hat es mal wieder geschafft mich um seine sehr stacheligen Triebe zu wickeln. Schon von Weitem hat mich sein Duft verführt. Stan ist aber bescheiden und soll auch nicht soooo gross werden. Er durfte daher mit und wird künftig unsere Terrasse beduften. Mit richtigem Namen heisst er übrigens: Stanwell Perpetual. Aber wie gesagt, ich darf ihn mittlerweile Stan nennen :o)... wir sind sozusagen per Du und Du. Jaaaa, wir haben nämlich etwas unfreiwillig schon Blutsbruderschaft geschlossen (wobei nur ich geblutet habe *seufz*)

I should know, that I shouldn't put my nose into rose flowers, because then the inevitable happens. But Stan just wrapped me around his really strong thorns and spread his fragrance from far away. How clever was that and how could I ever have resisted?! But he won't get big and therefore I took Stan with me, so that he can spread his lovely fragrance on our terrace. However, his real name is Stanwell Perpetual, but we are close friends (by blood :o)... my blood) meanwhile and so I may call him Stan, he said.



Während ich weg war, hat der Rote natürlich alles genau im Blick behalten.

While I was away, my little red one had everything under control.


Meine beiden Häschen wünschen Euch einen schmackhaften vegetarischen Sonntagsbraten und einen guten Start in die neue Woche.

My bunnies wish you all a lovely day with a good vegetarian Sunday roast *smile*. Have a good start into the new week.

Alles Liebe / Take care

Alex

Kommentare:

  1. Habt ihr denn bei der Gräfin auch ordentlich eingekauft? So nah seid ihr bei? Wenn ich wieder mal unten bin, melde ich mich.
    Ettenbühl ist gar nicht mein Ding, warum schreib ich hier nicht, man wird ja gleich verklagt.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, wir waren sehr bescheiden. Hmm, na ganz so nah ist es für mich schon nicht. Ich hatte fast zwei Stunden Anfahrt. Aber wenn Du mal da bist, bin ich's dann auch :o). Ja, es ist mir auch schon zu Ohren gekommen, dass Ettenbühl etwas schwierig ist in Sachen Fotos... falls Du das meinst. Bisher hatte ich noch keine Probleme und ich hoffe, das bleibt so :o). Aber der Garten selbst kann ja nix dafür und schaut wirklich toll aus.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  2. Liebe Alex wieder dürfen wir so schöne Garten- und Blumenbilder bestaunen. Ich kenne weder den einen noch den anderen Garten... Bin schon sehr glücklich das wir es in den Frühlingsferien auf die Insel Mainau geschafft haben... War seit etwa 7!!! Jahren auf meiner Wunschliste.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf der Mainau war ich auch erst 1x. Wunderschöne Bäume, aber die Blumenbeete sind nicht so meins. Mag es nicht so akribisch herausgeputzt. Dafür war das Schmetterlingshaus toll... das hat Deinen Mädels bestimmt auch gut gefallen.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  3. euch 3 kann ich mir bildhaft vorstellen. da wurde sicherlich auch viel gekichert. hei und dieser "schnudderhudel-boum"! noch niiiieeee was von gehört. der schaut ja cool aus!
    schön dass es dein häslein noch gibt... man soll die hoffnung ja nie aufgeben, gell!
    ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi... Schnudderhudel-Boum... ich lach mich weg, Marika. Wenn das der Namensgeber hören könnte...herrlich.
      LiGru
      Alex

      Löschen
  4. Das sieht nach einem sehr gemütlichen und informativen Tag aus und erst noch bei schönstem Wetter, herrlich! Auch deine Fellnasen geniessen die Sonne, so herzig!
    Und heute wieder soooo gruuuuusig!!
    Liebi Grüess
    Nadia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, ich war froh, so musste ich nicht giessen. Es soll ja bald wieder besser werden.
      En liebe Gruess in Oschte
      Alex

      Löschen
  5. hach , es war einfach ein herrlicher *Mädelstag* mit euch beiden. Der Taschentuchbaum war echt faszinierend und deine Hasens machen sich wunderbar über das Grünzeug her.
    Schade nur , hat besagte Iris noch nicht blühen wollen.
    Liebi Grüess
    caro
    ig ha uuuh freud a minere hellgäle Akelei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ig ou a mire :o). Hmm, war ja schon fies von dieser Iris... ich nehm's also persönlich.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  6. was für schöne Bilder
    war bestimmt ein toller Ausflug..
    Taschentuchbaum??Ich kenn hier auch so einen..
    ich hielt ihn für eine Lindenart..
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab gerade mal ins Net geschaut.. ist doch ein anderer Baum ;)
      LG

      Löschen
    2. Aha... sonst hätte man doch glatt ausprobieren müssen, ob man mit diesen Taschentüchern auch Tee kochen kann ;o).
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  7. Mist Alex, wenn ich das gewusst hätte...der Zeppelin und Ettenbühl stehen schon so lange auf meiner Wunschbesuchsliste! Jetzt muss ich da wirklich mal hin, sonst lechze ich noch jahre weiter danach. Mit Stan wirst du (ausser den Stacheln) nur Freude haben. Eine Gartenfreundin hat ihn und ist sowas von begeistert!
    Liebe Grüsse
    Carmen
    (Ach du, 3 Pflänzchen...pfff...gibs zu, das waren mehr)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag wann und ich bin wieder dabei :o). Drei Frauen, eine zusätzliche Bestellliste und mein kleiner Micra??? Ne, Mädel, das waren nicht mehr. Aber falls wir dann mit Deinem Auto losfahren, muss die Gärtnerei sich warm anziehen.
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  8. Liebe Alex,
    was für tolle Fotos, scheint ein wunderschöner Ort zu sein und ach wie zauberhaft der Taschentuchbaum, hab ich vorher noch nie gesehen...
    Gut, dass Noah so toll auf die Hasis und aufs Haus aufgepasst hat während du weg warst, der tut denen nix oder? auch wenn die draußen rumhoppeln da macht der nix gell? braver Noah
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana
      Ich möchte es nicht herausfinden müssen *schmunzel*. Bisher stand ich mit im Gehege und da bekam nur der Noah eine gewischt. Der Hasenmann wollte wohl auf sicher gehen und hat lieber mal ausgeteilt, um klar zu machen, dass er kein Futter ist. Witzig ist übrigens, dass Noah Katzenfutter mit Kaninchenfleisch verschmäht. Brav!
      LiGru Alex

      Löschen
  9. I think I need a handkerchief tree for my garden. Interestingly Cindy Lauper was playing on the radio as I read this post.

    AntwortenLöschen