Freitag, 22. Juli 2016

Lovejoys Mill

 
Fangen wir Vorne an, wo alles begann: mit dem Cottage. Hüstel, nein, das ist es nicht. Das ist Belchamp Hall, zu dem unser kleines Cottage gehörte. Um dahin zu gelangen ...

Okay, let's start our journey with the cottage. Smile, no, this wasn't our cottage. This is Belchamp Hall to which our cottage did belong. But to get there ...

... müssen wir noch etwas diese hübsche Strasse entlang fahren.

... we had to drive further on, on this lovely lane.

Öhm, nein, das ist es auch nicht, wäre doch etwas zu gross für uns Zwei. Aber das ist das Haus, das an unsere alte Mühle angrenzte. Hübsch, oder? Also ich würde da glatt einziehen.

No, this would be much to big for two person, but it was the neighbour's house. Lovely, isn't it? I would move in, immediately.


Tatataaaaa... das linke Häuschen ist die Lovejoys Mill. Ich meine, bei dem Namen musste ich es doch einfach mieten, oder? Anscheinend wurde mal eine gleichnamige Serie für BBC auf dem Anwesen gedreht, aber das interessierte uns weniger. Ihr wollt reinschauen? Ach, Mensch, seid Ihr mal wieder neugierig!

Tatataaaaa... but this is it! The one at the left and it is called Lovejoys Mill. We were told, that there had been filmed a TV serie by BBC. However, I'm sure you want to have a peek inside, curious as you are :o).

Das Haus funktioniert nach Upside-Down-Living, was so viel heisst wie: Gelebt wird oben und geschlafen unten. Das macht hier durchaus Sinn, wie Ihr später noch sehen werdet. Die Aussicht von diesem Bett habe ich Euch ja schon gezeigt, aber ...

It's an upside down living house. One sleeps downstairs, while the living accomodation is upstairs. With the lovely view around the cottage that makes sence. The view from the bed I showed you earlier, but ...



... davon kann man nun wirklich nicht genug bekommen, oder?

... one can't get enough of it, right?


Die Küche... mir hat's super gefallen, meinem Mann eher weniger. Er denkt eben praktisch, während ich nur das hübschen Belfast Sink und das tolle Holz gesehen habe. Den Herd hätte ich am liebsten mit nach Hause genommen, aber ich denke, dafür hätten weder die Besitzer noch die Fluggesellschaft Verständnis gehabt. Gut, er hätte wohl auch meine gesamte Küche ausgefüllt... klein wie sie ist.

The kitchen... I just loved it, but my hubby wasn't so keen about it. He thinks practical while I just listen to my heart. I mean, look at that Belfast sink and all that wood! I would have loved to take this big range cooker home with me, but I guess the owner and the Airline wouldn't have appreciated it... and it would fill my own small kitchen by itself.



Und wieder waren auch hier diese tollen Stalltüren, die Luft und Licht hereinlassen, angebracht.

And again there were those gorgeous barn doors, that made you feel as if you were cooking outside. It was so light and airy.


Dieser Schwedenofen ist bestimmt auch im Herbst und Winter urgemütlich.

I bet this stove will make a cozy living room in autumn or even winter.

Wir haben, den Esstisch etwas umplaziert, damit wir die tolle Aussicht über den Teich geniessen konnten. Die Aussicht vom oberen Stock über die beiden Teiche und die Landschaft, war einfach der Hammer.

We put the table just in front of another barn door, so that we could enjoy the lovely view while dining.

Fasane und ...

So while eating we were watching pheasants ...

... der blau schimmernde Eisvogel konnten wir so beim Essen beobachten.

... and a blue shimmering kingfisher catching his own breakfast.

Die Einrichtung war einfach aber geschmackvoll... ganz mein Ding. Habe zig mal versucht, den Namen dieses Künstlers auf dem Bild zu entziffern, weil es mich einfach so in den Bann gezogen hat. Seufz... hab es aber nicht geschafft und es im Netz nicht gfunden. Also, falls irgendwer helfen kann, bitte melden.

The decor was simple but stylish ... absolutely to my taste. I tried to find out the name of the artist of this painting, but couldn't read the signature properly, nore did I find something in the internet. So if you know it, that would be great. I loved the colors and the scenery... so beautiful.


Wie oft habe ich diese Fensterbänke bewundert und immer schon wollte ich auf einem Lesen oder Schreiben. Habe ich nun gemacht und ich sage Euch... der Hintern und Rücken schmerzt mit der Zeit. Hihi, nicht alle Träume entwickeln sich als Alltagstauglich *kicher*.

Often I had admired the window seats in English Houses. I always wanted to read or write on it. But well, after a while I found out, that not every dream is very comfortable *LoL*.


Als ich diese Weide mit den Pferden entdeckt, wusste ich, dass würden perfekte Ferien für mich werden. Und auch mein Mann hatte ein Grinsen auf den Stockzähnen, wusste er doch, ich würde ihn am Morgen eine weitere Tasse Kaffee geniessen lassen, bevor ich zum Aufbruch drängte. Ist die Frau beschäftigt, hat der Mann mehr Zeit zum Geniessen... so is es.

When I saw this paddock, I immediately knew that this would become perfect holidays for me. And my hubby had a smile in his face too, because he knew, I would leave him in peace and let him enjoy a second cup of coffee before urging him to go anywhere. (I know, I can be a terrible nuisance)


Diese kleine Lady, ein Muli (kein Esel *zwinker*) hatte ihre beiden Kollegen gut im Griff. Man sagt ihr nach, sie beisse... nur ein übles Gerücht (meint sie). Ich fand sie einfach nur lustig und lieb.

This little lady, a Muli (not a donkey) had his mates well under control. They told me she would bite ... but she just smiled and said this is a bad rumor. Okay, I watched my fingers anyway. But she was really a funny and lovely girl.

Die drei hatten drei riesige Weiden zur Verfügung. Ein Paradies für Pferde und...

The three of them had three very big paddocks. An absolut paradise for horses ...

... Kaninchen. Vor allem abends und morgens konnte man die Langohren gut beobachten.

... and bunnies. One could watch them mainly at dawn and dusk.

Diese kleine Bachstelze hatte wohl in unserem ...

This White Wagtail has found it's one and only love in our...

... Mietwagen seine grosse (sehr grosse) Liebe gefunden. Egal, wie wir die Karre parkten ...

... rented car. It didn't care which way we parked the car ...

... es wich kaum von seiner Seite. Ehm, und nicht nur die Windschutzscheibe hatte es ihm angetan. Nein, auf dem Seitenspiegel und dem Dach liess es sich anscheinend auch gut aushalten. Jede Wette, dass es nun da sitzt und sich fragt, wo denn seine grosse Liebe hingeflogen ist... seufz.

... it never left it alone. I bet it never had seen before such a big, big White Wagtail :o). It did not only sit on the windscreen, no, the sideview mirror or the rooftop was comfortable as well. I bet it is very heartbroken now, because its big love has left him all alone.

 Im Teich schwammen Enten und Teichhühner mit ihren Jungen, der Fischreiher kam auch oft zu Besuch... kurz, es gab einfach immer etwas zu sehen und zu hören. Unglaublich wie viele Tauben vor sich hingurrten.

In the pond their were ducks with their ducklings and moorhens with their youngsters. The grey heron often came by as well... there was just always something to see... and to listen. There were many pigeons cooing.


Abends machten wir gerne noch einen kurzen Spaziergang, der auch an der alten Kirche vorbeiführte.

In the evenings we sometimes went on a short walk that lead to a very old church as well.

Hmm... ob die mit diesem Teil die Kirche wirklich einigermassen warm bekommen?

Well, I'm not sure, that this oven really is able to heat the church cozy and warm in winter times, to be honest... but it looks interesting.



 Alt scheint mir aber nicht nur der Ofen, sondern auch die Wände. Was die wohl alles erzählen könnten?

Old is not only the oven, but the walls as well. I bet they could tell many stories.

 Beim nächsten Mal, nehme ich Euch mit auf eine Wanderung. Uff... ich sag nur, zieht bequemes Schuhwerk an :o)... es könnte etwas länger dauern als gedacht.

Next time, I'll take you on a hike... please, make sure to wear comfortable shoes... it may take a while :o)

Take care

Alex


Kommentare:

  1. Himmel , Alex , ist das schöööön.
    Ich kann dich gut verstehen , dass du am liebsten gleich dort geblieben wärst .
    Meine Wanderschuhe stehen schon bereit und ich freu mich schon....
    liebe Gruess caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, pack besser auch gleich noch ein Heftpflaster gegen Blasen ein ;o).
      En liebe Gruess
      Alex

      Löschen
  2. träääääum..
    soooo wunderschön.. da wäre ich gerne so als kleines Mäuschen mitgereist..
    allerdings hätte ich mich da wohl vor dem Fischreiher in Acht nehmen müssen ;)
    stimmungsvolle Bilder..
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja das hättest Du. Er war ein guter Jäger. Lustig war übrigens, dass auf der Wiese täglich neue Maulwurf- oder Mäusehügel zu sehen waren. Einmal konnten wir zusehen, wie gerade gebuddelt wurde.
      LiGru
      Alex

      Löschen
  3. Das Bett nehm ich, das Sofa nicht, es ist durchgeritten, ich kenne diese Dinger. Manchmal habe ich den Eindruck, die Briten benutzen sie 30 Jahre - oder länger. Das Haus ist schön, das Umfeld klasse - vermutlich wäre ich da auch eingezogen. Wie wars mit Mücken?

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut kein Thema... hat mich selbst erstaunt. Na ja, so viel Zeit haben wir nicht auf dem Sofa verbracht *lach*. Aber mein Männe hat dasselbe gesagt wie Du :o). Das Wetter war so schön, dass wir die meiste Zeit draussen waren... ehm, zumindest ich :o).
      LiGru
      Alex

      Löschen
  4. Das muss ein wunderbarer Urlaub gewesen sein. Die Küche hat es mit angetan. So ein großes Keramikspülbecken wäre mein Traum. Passt leider nicht in unsere genormte Küche vom herkömmlichen Küchenhersteller. Die kleine Mulidame ist entzückend. Ein bisschen frech sieht sie schon aus!
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das war sie auch... aber das mag ich ehrlich gesagt. Wie sagt man doch so schön: Brave Mädchen kommen in den Himmel, freche überall hin ...
      LiGru
      Alex

      Löschen
  5. Hach, da bekomme ich glatt wieder Lust auf Cottage-Urlaub....
    Herrlich....
    Viele liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  6. Oh Alex, das schaut einfach traumhaft aus und bei all dem Grün und dem Getier jann ich mir schon seeeehr gut vorstellen, dass es sich da mehr wie gut leben lässt.
    Läbs Grüässli
    Ida

    AntwortenLöschen
  7. What a lovely holiday. I can't wait for the hike :)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Alex,
    und ob ich Lust habe, Dich auf Deinem Erinnerungs-Tripp durch England zu begleiten. Die ersten beiden Post´s waren schon sehr vielversprechend und hoch interessant. Du hast mich also die nächsten Wochen "an der Backe"!(schmunzel)
    Bis bald - ich freue mich!
    Heidi

    AntwortenLöschen