Sonntag, 28. August 2016

Ein- und Ausblicke / Perspectives

 Ich weiss, eigentlich wollte ich über schiefe Häuser berichten. Aber  das muss jetzt noch ein klitzekleines Momentchen warten. Denn ich möchte Euch noch ein paar Ein- und Ausblicke aus dem eigenen Garten zeigen.

I know, I know, I promised a post about something completely different :o). But the light in my garden is so beautiful that I just had to do some photos. 


 Im Moment ist das Licht wieder so herrlich, das man einfach Fotos machen muss.











Wer noch nicht genug Gartenfotos hat, hüpfe rasch rüber ins Buechkafi, den da wird gerade ein verträumtschönes Gartenreise-/Backbuch vorgestellt. Schaut mal rein.

Und keine Sorge, Noah geht es gut... er liegt gerade irgendwo an einem schattigen Plätzchen und ich werde es ihm bald gleichtun.

That's it and please, don't worry, Noah is completely fine. He just enjoys a nap at a shady place. I'm going to join him as soon as possible :o).


Und noch kurz in ganz anderer Sache: Am 10. September 2016 findet von 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr in Russikon der Dorfmärt statt. Mit einem Stand dabei sind auch Frau Chacheli-Macheri und Rita Mathys. Wir freuen uns auf Euch! Drückt uns die Daumen, dass der Petrus ein Märktler ist :o).

Habt einen guten Start in die neue Woche! / Have a great start into a new week.

Alex

Kommentare:

  1. ...schöne Lichtstimmungen hast du da eingefangen, liebe Alex,
    in deinem schön blühenden Garten,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. schöne stimmungsvolle Bilder
    die blauen Glöckchen ..so zauberhaft und zart..

    ich wünsch dir die Daumen für den Markt

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Das Hortensienmeer lässt mich gerade vom dem Compi schmelzen , Himmel ist das schön . Auch die anderen Fotos vom Garten sind ein Lichttraum , herrlich.
    Bis gli , zwinker
    liebgruess caro

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Einblicke in dienen Zaubergarten ich sehe förmlich Elfen spielen.
    Wieso geht eigentlich alles so schnell schwupps....schon merke ich wieder den Herbst...und eine leichte Melancholie kommt auf wobei natürlich jede Jahreszeit schön sein kann. es liebs Grüessli Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alex, wunderschön sieht es bei Dir aus in dem wundervollen Licht - am liebsten wäre man nur draußen, oder? Ich wünsche Dir noch eine wundervolle Woche - genieß die Zeit im Garten! LG Anja

    AntwortenLöschen
  6. Der Gwundergarten ist einfach schön - egal in welcher Jahreszeit! Ganz begeistert bin ich von den Hortensien - die zeigen sich in diese Jahr von der allerbesten Seite!
    Leider muss ich auf ein Bsüechli am Märt verzichten, aber ich wünsche euch einen herrlichen Tag mit allem drum und dran! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  7. Auch nicht schlecht - aber die schiefen Häuser bitte nicht vergessen. Momentan muss man täglich in den Garten ansehen, was blüht. Es ist immer so schnell vorbei.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  8. Lindas as suas imagens.
    Adoro jardins.
    janicce/Brasil

    AntwortenLöschen