Samstag, 6. Mai 2017

Optimismus oder Sumsi mit Po / Optimism

 Ja, ja, wenn man einen Kater hat, braucht es eine gehörige Portion Optimismus, wenn man die Scheibe putzt. Denn es dauert meistens keine Stunde bis Herr Schmuddelpfoterich seine Visitenkarte darauf hinterlässt.

I have to be a real optimist everytime I clean the windows. Because as soon as I'm finished, there is a little ginger guy, who will put his stamp on it.


 Ich seh's Noah, Du hast die Stiefelchen ausgezogen. Okay, dann darfst Du rein.

Okay, I see that you have stripped the boots. Good boy, then you may enter.


 Warum Noah das Haus entern wollte? Na ja, es sah in den letzten Tagen draussen eben so aus. Unsere Zierpflaume hat es halbiert, der Apfelbaum liegt darnieder, aber hey es hätte auch schlimmer kommen können. Es hätte ja die nächste Eiszeit sein können oder die Erde hätte sich auftun können und uns verschlucken...

And this is the reason why Noah is so eager to get inside the house. One week ago winter came back and broke a big part of our Prunus cerasifera. The apple tree went down as well, but could be saved. But hey, it could have been worse, it could have been the next ice age or the earth could have opened up and swallowed us... so let us be glad.


 Dieses Risiko wollte der Rote nicht eingehen und hat es sich lieber im Haus gemütlich gemacht. Ist er nicht ein Engelchen. Ach, ich habe was vergessen? Das B vor dem Engelchen, genau.

So that's the reason our gentle tiger preferred a nap on the sofa. Doesn't he just look like he couldn't do any harm...


Unsere Terrasse wurde in Beschlag genommen von einem Gartenrotschwanz-Pärchen. Madam ist fleissig mit Nestbau beschäftigt.

Our terrace is no longer in our hands... it's occupied by a couple of common redstarts, who wants to bring up their family there.



 Hüstel, aber ob das so eine gute Idee ist?

Not sure that this is such a good idea.
 Sie findet schon und wartet einfach ab, bis ihr roter Türvorleger sich aus dem Staub macht.

She's waiting till the red carpet in front of her home has vanished.

 Ich will wohl nicht wissen, wie sie zu diesem Kaninchenfell-Büschel gekommen ist. Schaut sehr verdächtig nach Gandalf aus.

I better don't ask, how she got to this tuft of fur, that really looks like Gandalf's.


 Wo willst Du denn damit hin und hast Du den Mund nicht ein bisschen voll genommen?

Where do you want to go with it?

 Jäh so, da oben ist Dein Nest.

Oh, indeed? Up there is your nest?
 Na das nenn ich mal ein Sumsi mit Po (lest mal Optimismus rückwärts). Das Nest befindet sich über Noahs Schlafplatz *schluck*. Vielleicht werden Noahs Träume vom Schlaraffenland, wo einem die Vögel in die Schnute fliegen, wahr... ich hoffe nicht.

Gosh, you two are real optimists, because downstairs is Noah's sleeping cushion. Maybe he's dream becomes real and the birds just fly into his mouth... hopefully not.

No risk, no fun!


 Heute Morgen schien der Himmel zu brennen. Das war der Blick aus dem Küchenfenster kurz nach 06.00 Uhr.

The sky seemed to be on fire this morning at just about 6 am.
Es hat bald darauf geregnet, daher habe ich mein Morgenprogramm auf die gedeckte Terrasse verlegt. Immer wenn es bei uns leicht chaotisch ausschaut, rückt der Russiker Markt näher.

Usually when it looks that chaotic, the date of the market in Russikon comes closer.




Nebst Geseiftem, Genähtem, Gehäkeltem, Gebasteltem, Geschriebenem... hat's also auch wieder Getopftes dabei. Wer Lust hat auf einen herzigen kunstvollen Markt, der alles andere als 08:15 ist schaue doch am Samstag, 13. Mai 2017, ab 09.00 Uhr in Russikon (hinter dem Restaurant Metzg) vorbei. Meine Mutti und ich würden uns sehr über ein "Bsüechli" freuen.

And so it is. I will be there with my crafted things and some plants. The market is on Saturday, 13th May 2017, from 9am in Russikon. If you are around just come by, my Mum and I would be happy.


Häbet's guet u bis gli
Take care and have a good week

Alex

Kommentare:

  1. Liebe Alex,
    oje, ob das gut geht genau überm Schlafplatz vom Katerchen :-) Wow, und so viel Schnee! Zum Glück wurden wir verschont.
    Ganz viele liebe Grüße
    von der Urte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alex,
    das Bild mit den nassen Pfotenabdrücken im Hintergrund ist super! Ich wünsche den Hausrotschwänzchen viel Glück. Meist ist es am Ende doch nicht die Katze, sondern ein Eichhörnchen oder anderes schwindelfreies Volk, das das Nest ausräumt. Von daher kann der Noah auch der Bodyguard sein, wer weiß.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Unsere Terrassentüre ist auch immer mit Pfotenabdrücken geschmückt, denn die zwei Kater wollen auch täglich gefühlte 1000 Mal in den Garten oder wieder ins Haus ;-)
    Dem kleinen Mitbewohner wünsche ich mal viel Glück!! Das wird er benötigen, wenn er sich über dem Katzenschlafplatz ansiedelt.
    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder. Jaja, die Roten, sind einfach liebenswert.
    Herzliche Grüße sendet dir Marion

    AntwortenLöschen
  5. Das Vögelchen ist ja wirklich mutig, aber auch ganz schön fleißig. Ich drücke die Daumen, das alles gut geht :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen