Sonntag, 6. Mai 2018

Von Wuchtbrumseln und Wühlmäusen / All creatures great and small


Jedes Jahr ist sie ein absoluter Hingucker, die Baumpfingstrose mit den tellergrossen Blüten. Aber nicht nur ich bin von ihr begeistert.

It's an absolute eye catcher at this time of the year: my tree peony. But it's not only me, who is attracted from that beauty.

 

Man beachte bitte nicht meinen dicken Finger, sondern die Wuchtbrumsel namens Rosenkäfer.

Please ignore that thick finger and have a look at this gorgeous beetle called flowers chafer. 


Es gibt tatsächlich Menschen, die zerquetschen diese wunderhübschen Brumseln, weil sie angeblich irgendwas kaputt machen. Hmm, ist mir noch nicht aufgefallen und ich könnte ihnen stundenlang zuschauen, wie sie tollpatschig in der Luft herumirren, um am Ende absolut unelegant auf eine Blüte zu purzeln. Herrlich!

There are people, who squeeze those beautiful beetles and I really can't understand why. They say, that they would destroy their plants. I haven't noticed this in 15 years of gardening. However, I could watch them forever, how they fly clumsily through the air to land finally absolutely unelegant on a blossom. So funny.


Zudem fliegen sie so langsam, dass man ihnen gut ausweichen kann. Kein nervöses Herumgeschwirre um den Kopf, sondern ein hilfloswirkendes Dahingeschaukel, als ob sie irgendwie  high wären... okay, vielleicht kommt das davon, wenn man  zuviel Blütenstaub eingeatmet hat. Habe ich noch nicht ausprobiert. 

They fly so slowly that you can easily get out of their way. No buzzing around your head that drives you nuts, but a kind of helpless swinging through the air, as if they were somehow high... well, maybe this can happen after sniffing to much pollen. Haven't tried it myself yet.




Ich weiss, einige von Euch "tschudderets" jetzt ab diesem Foto. Aber hey, ich sehe es einfach als All-Inclusive-Buffet für das liebe Federvieh. En Guete!

I know, most people are disgusted by sight of blackflies but hey, I just look at it as an all inclusive buffet for the birds. Bon app!


 Habe mich gestern unter die Wühlmäuse begeben und wieder Löcher gebuddelt. Neue Pflanzen wollten einziehen... ich konnte sie daran nicht hindern. Was kann man schon tun, wenn so eine Horde Rosen, Storchenschnabel, Fingerhüte etc über einem herfällt. Ich bin auch nur ein willenloses Opfer, jawohl. Nur mein Rücken ist jetzt sauer auf mich, jäh nu, allen kann man's nicht recht machen.

Yesterday I behaved like a mole. I had to dig a lot of holes for all the new plants who caputred my garden... I really couldn't stopp them. All of a sudden roses, geraniums, fox gloves etc. stood in front of my garden and forced entrance. I'm just a desperate victim, indeed. Only my back is angry at me now, but well, you can't please everybody.



Solcher Schönheit ergibt man sich doch freiwillig.

But who could blame the flowers. I can't say No to such beauty.



Ich brauchte nicht wirklich noch mehr Akaleien, als ich im Gartencenter stand...

I didn't really need more granny's bonnets for my garden, when I was in the nursery.


 ... aber man braucht viele Dinge nicht im Leben und trotzdem sind Sie da: Viren, Schmutz, Wäsche, Idioten...
Da soll man doch die Dinge, die einem zumindest glücklich machen, einfach von Herzen annehmen: Blumen, Schokolade, Freunde ...

However,  a lot of things aren't necessarely needed in our lifes but they beset us whether we like it or not. For example, virus, dirt, laundry, idiots ... So why not let into our lifes more of the things that are good for our souls, like flowers, chocolate, friends ...




 ... und wenn dann irgend so ein überhebliches Teil, wie zum Beispiel die Waage, meint, wir hätten übertrieben, pah, dann pfeift drauf. Diese Taube findet nämlich auch, sie wolle nicht auf dem Dach sitzen, wenn sie den Teller der Spatzen haben kann. Recht so, meine Liebe! Manchmal muss man seine Seele etwas verwöhnen.


... and when some arrogant thing, like for example the scale, tells us we have been fulsome, don't care about it. Like this pigeon, who preferes to sit into the sparrows food plate, instead of the roof. Right you are, my darling! Sometimes one just have to pamper its own soul, because nobody else will.

In diesem Sinne: Habt einen guten Start in die neue Woche.
With that in mind I wish you all a good start into the new week. 

Häbet Sorg / Take care

Alex

Kommentare:

  1. Hallo Alex!
    Die Taube am Futtersilo ist wirklich lustig! Bei mir sind es Eichelhäher die am Knödelspender hängen. Einen aus Plastik haben sie schon zerstört. Man soll ja eh nicht soviel Plastik haben, also wurde einer aus Metall gekauft. ;-)
    Die Rosenkäfer sind sehr schön! Die Larven machen sich auch nützlich im Kompost.
    Viele Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hey Alex
    diese gefüllten Akeleien sind wunderschön , da wär ich auch nicht drum rum gekommen .
    Im Leben gibt es wirklich viele Dinge die man so nicht braucht.....ob man solche Sachen nicht einfach auszupfen könnte wie Unkraut...obwohl die meisten Unkräuter haben ihre Daseinsberechtigung.....aber Idioten doch definitiv nicht , nücht ?
    Liebi Grüess
    caro

    AntwortenLöschen
  3. Alex, the peonies are gorgeous! I'd give anything for having peonies in my garden but unfortunately they don't grow in my warm climate. Have a nice sunday!

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe ja Akelei. Eine meiner liebsten Blumen.
    Passt sehr schön in deinen Garten.
    Meine bekomme ich immer von meinem Vater in einem selbstgeplückten Blumenstrauss überreicht.
    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. So schöne Bilder, bei deren Anblick ich mich gleich wohl fühle. Das schätze ich so am Frühling. Die Natur übertrifft sich selbst.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Unsere Akeleien blühen inzwischen auch! Keine so schönen wie deine natürlich... ;-)
    Da ist ja einiges am Krabbeln und Wachsen und Blühen in deinem Garten! Wunderbar!
    Liebi Gruess
    Calendula

    AntwortenLöschen
  7. wunderschöne Blüten

    ja.. der Rosenkäfer ist so wunderschön ..
    er macht wirklich so gut wie keinen Schaden
    er ernährt sich von Blütenpollen.. manchmal auch feinen Staubgefäßen und von Blütensäften (Nektar) ..
    die Larven sind auch gut für den Kompost ;)

    hihi ..das dicke Täubchen am Futter sieht auch lustig aus

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen